Welchen RAM fürs Mainboard?

Dieses Thema im Forum "Alles für den Einsteiger" wurde erstellt von ZeroX, 04.11.2010.

  1. #1 ZeroX, 04.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2010
    ZeroX

    ZeroX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe vor mir dieses Mainboard Asus Crosshair IV Formula zu holen. Der Prozessor wird diese hier sein AMD Phenom II X4.

    Nun stellt sich die Frage, welchen RAM ich einbauen soll. Ich würde gerne mit 2x2 GB anfangen so dass ich 4 GB habe. Später möchte ich dann gerne mit dem selben RAM aufstocken, wenn ich genügend Geld habe.

    Was würdet ihr mir empfehlen?

    PS.: Ich poste euch mal mein System, falls ihr komplikationen entdecken solltet.

    Netzteil: Thermaltake 750W
    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 295 GTX
    Prozessor: Momentan Intel Core 2 Quad Q9550 4x2,83 GHz -> später AMD Phenom II X4
    Mainboard: Momentan ASUS P5N-T Deluxe -> später ASUS Crosshair IV Formula
    Kühlung: Wasserkühlung

    Wenn ihr euch fragt, warum ich mir ein neues MB und einen neuen Prozessor kaufe, dann schaut euch mal mein Profilbild an. Ich habe schon seid über 1 Jahr das Problem, dass mein PC entweder einen Bluescreen kriegt (siehe Profilbild) oder er einfach einfriert. Ich denke das es am Mainboard liegt. Aber wenn ich mir ein neues kaufe, benötige ich auch einen AMD Prozessor da dass Mainboard, was ich gerne hätte, einen AMD Sockel besitzt.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 05.11.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.881
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ...und den dazugehoerigen Fehler willst du also durch Neukauf beheben....
    Man kann aber auch versuchen, den Fehler im vorhandenen System zu finden und zu eliminieren.
    Das sagt dir der Hersteller schon in seiner Liste der getesteten und empfohlenen Speichermodule... Darin stehen viele verschiedene Hersteller und Modelle, die Asus auf Kompatibilitaet geprueft hat. Alles andere kann gut gehen, muss aber nicht...
     
  4. #3 Jaulemann, 05.11.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Vielleicht ist auch die Grafikkarte defekt- würde mich anbieten die zu einer geringen Gebühr umweltgerecht zu entsorgen.
     
  5. ZeroX

    ZeroX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Willst du mich verarschen?!?!?!? Ich bin schon seid 1 Jahr auf der Spur von diesem beschissenen Problem!

    Keiner, wirklich KEINER, hat eine Lösung zu dem Problem! Windows sagt nur, dass ich meinen Arbeitsspeicher checken soll. Das habe ich bereits getan sowie einen neuen Arbeitsspeicher gekauft.

    Wenn jemand meint, dass er eine Lösung hat immer her damit! Temperaturen etc. alles OK. CPU sowie Grafikkarte getestet alles OK!

    PS: Was für eine Liste? Kann mir die jemand geben??
     
  6. #5 Jaulemann, 05.11.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Du kennst den Begriff QVL nicht und behauptest allen ernstes jedwede Fehlerquelle gecheckt zu haben? Sorry, aber dann brauchst du dich nicht zu wundern. Und diesen Tonfall kannst Du dir verkneifen.

    Die QVL ist beim Mainboardhersteller auf der jeweiligen Produktsite im Downloadbereich/technische spezifikationen zu finden.
    Desweiteren solltest Du dir auch in Zukunft mal das Handbuch zum MB mal anschauen, da ist die QVL (RAM kompatibilitätsliste) nämlich auch auszugsweise (nicht Komplett) abgedruckt.
     
  7. #6 ZeroX, 05.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2010
    ZeroX

    ZeroX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den PC schon für eine menge Geld beim "Spezialisten" abgegeben. Der hat ein teures Programm drüber laufen lassen und hat nichts gefunden. Die QVL Liste kenne ich, dort habe ich auch bei meinem Mainboard nachgeschaut. Mein RAM ist mit meinem jetzigen MB kompatibel.

    Und wenn ich den RAM wechsel, und das problem trotzdem auftritt, hat das nichts mit meinem Wissen über QVL oder sonstigem zu tun!!!! Es ist ein Hardware problem und das werde ich besieitigen indem ich mir neue Teile kaufe. PUNKT

    Und zu meinem Tonfall. Der ist auch nur so, weil direkt so jemand wie du kommst und meine Grafikkarte für eine geringe Gebühr umweltgerecht entsorgen will. Weißt du dass die Grafikkarte 500 Euro gekostet hat?!

    Ich habe diesen hier gefunden Kingston. Würdet ihr mir den Empfehlen? Ist das Blaue Teil nur dafür da damit man den Arbeitsspeicher beim reinstecken nicht anpackt? Also geht das wieder ab?
     
  8. #7 Jaulemann, 05.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    OMG.... Das ist der Heatspreader.
    Oder auch kühlblech genannt-kollidiert gerne mit ausladenden CPU Kühlern.

    500,-? Hast du wohl bei dem "PC spezialisten" gekauft... Preis zum Launch lag bei round about 449,- -jetzt liegt sie bei 270- aber auch nur weil sie nicht mehr hergestellt wird. Deswegen auch mein grosszügiges Angebot (hast den Witz nicht verstanden-gut, Humor hat nich jeder)
    ....ist jetzt aber alter Husten ;)
     
  9. ZeroX

    ZeroX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs gerundet....

    Ich habe Wasserkühlung, soll ich den RAM also nehmen?
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Jaulemann, 05.11.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Wenn er gelistet ist- warum nicht?
    Wenn Du allerdings vorhast den RAM in den Kühlkreislauf mit einzubeziehen solltest Du nach Riegeln ausschau halten die keine Kühlbleche haben und dann selbst entsprechende Kühler montieren. Dürfte ja kein Problem für dich sein.
     
  12. ZeroX

    ZeroX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Werde mir diese holen: Corsair
     
Thema: Welchen RAM fürs Mainboard?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. benötige mainboard für q9550 4x2 83

Die Seite wird geladen...

Welchen RAM fürs Mainboard? - Ähnliche Themen

  1. Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?

    Was ist eure Fachmeinung zu ASRock Mainboards?: Hallo zusammen, ich würde gerne herausfinden, wie ihr ASRock als Marke für Motherboards findet. Es wäre super, wenn ihr für eine Minute (wirklich...
  2. Ram aufrüsten oder eher unnötig?!

    Ram aufrüsten oder eher unnötig?!: Guten Abend zusammen, wollte meinen 2. Rechner mal etwas aufrüsten, der dient eigentlich nur zum LAN daddeln, wenn mal besuch hier ist. hier die...
  3. Modding von Mainboard und CO

    Modding von Mainboard und CO: Hallo Leute Ich wollte mal was fragen. Habt ihr schon mal ein Mainboard um-lackiert ? Da mir die standard farben nich gefallen würde ich meines...
  4. Multimonitor setup fürs Notebook

    Multimonitor setup fürs Notebook: Hi Leute, ich habe ein Asus Zenbook UX303UB-R4100T welches eine Geforce 940M hat. Im moment habe ich über VGA und HDMI noch 2 zusätzliche...
  5. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...