Welchen PC soll ich kaufen?

Diskutiere Welchen PC soll ich kaufen? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi! Da ich leider sehr wenig Ahnung von PCs habe, hätte ich da folgende Frage: Ich habe derzeit einen celeron 400 pc mit 256 Ram und 6 GP...

  1. #1 Andreas25, 25.08.2004
    Andreas25

    Andreas25 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Da ich leider sehr wenig Ahnung von PCs habe, hätte ich da folgende
    Frage:

    Ich habe derzeit einen celeron 400 pc mit 256 Ram und 6 GP
    Festplatte. Leider ist mir das schon alles ziemlich langsam. Jetzt
    möchte mir doch einen neune PC kaufen, wobei ich auf keinen Fall das
    Neueste brauche. Heute sah ich dieses Angebot:
    AMD Sempron 2400+ Prozessor, 256 MB DDR SDRAM, 80 GB Festplatte/7200
    rpm Festplatte. Preis 299,--

    Würdet ihr mir dieses Angebot empfehlen? Bite bitte um eure Meinung.

    Danke,lg
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FREECER, 25.08.2004
    FREECER

    FREECER Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,


    das Angebot "an sich" finde ich nicht verkehrt!
    Wenn du niemanden hast der dir einen bauen kannwird dir wahrscheinlich auch nichts anderes bleiben als einen "FERTIG Rechner" zu kaufen.

    Nun fängt es bei diesem angebot lschon beim prozessor an!

    Empfehlen würde ich einen 2500+, da dieser einen FSB von 366 Mhz hart und daher wesentlich schneller ist!( und er kostet knapp 10 € mehr).

    Solange du nicht spielen wi´llst reichen dir auch 256 MB.

    Die Festplatte wird dir auch reichen .

    Was für ein Board ist in dem PC.

    Empfehlen kann ich ASRock Boards, da diese abläufer von ASUS sind und somit sehr hohe qualität haben und auch gut erweiterbar sind.


    Mit ein bisschen technischem verständniss könntest du dir natürlich auch deinen pc selbst bauen!
    Wobei ich und auch Rob (denke ich) bereit sind dir mit Rat zur seite zu stehen, sowohl bei der zusammenstellung als auch beim bau der eigentlich recht einfach ist!

    Schau dir doch einfach mal dir einzelnen komponenten deines komplettrechners an schau mal bei www.mindfactory.de nach und vergleich dir Preise.

    Und dann kannst du dir ja immernoch überlgen ob lieber allgemein fertig rechner und individuell an dich angepasst! (eigenbau)
     
  4. Robman

    Robman
    Administrator

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    5.029
    Zustimmungen:
    0
    Leider kann man gar nicht viel dazu sagen, das Preisleistungsverhältnis kann ich nicht beurteilen da viele Komponenten fehlen wie Mainboard, Grafikkarte etc. Zudem wäre es gut wenn du auch die Firmen der jeweiligen Komponenten postest. Meist sind die aber nicht auf dem Angebot gedruckt. ;)
     
  5. #4 FREECER, 25.08.2004
    FREECER

    FREECER Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    jagut die komponenten kann man sich ja denken (grafik und sound onbord sowie lan onboard ) und wenns ein halbwegs anständiges angebot ist , ist eine as rock board oder ein msi board mit drin!

    Naja stell in dir doch lieber selbst zusammen dann passt er auch genau auf deine bedürfnisse!
     
  6. #5 Andreas25, 25.08.2004
    Andreas25

    Andreas25 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Sorry für die 2 Beiträge von mir. Das war ein Anfängerfehler von mir hier.

    Aber was meint ihr zu diesem Angebot:

    Komplettsystem mit AMD Athlon XP 2600+/512MB
    Midi Tower 300Watt Netzteil, AMD Athlon XP 2600+, 512MB DDR Ram, Savage 3D Grafikchip bis 64MB, 40GB HDD mit 7200U/min, CD-Rom 52x, LAN 10/100MBit on board, Sound on board, Floppy LW 3.5", Steckpl„tze:
    4x USB 2.0
    1x AGP
    2x PCI, Ohne Betriebsystem

    Preis 280,--

    danke,lg
     
  7. Pogo

    Pogo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    :whazzup: :whazzup: :whazzup: :whazzup:

    "ohne Betriebssystem"

    Du bist dir aber im klaren darüber das du dir dann noch ganz LEGAL und ohne jegliche anderen Mittel ein neues BS im Geschäft kaufen musst wofür du bestimmt noch 100 Euro draufzahlen musst....

    JAAAAAAAAAAAAA!!!

    obwohl fürn anfang is DOS doch schon genug, ich kenn heut noch nicht alle befehle.... sehr umfangreich.... reicht doch zum kopieren von dateien und so.... man muss ja nicht immer musik hören und grafik haben... wo bleibt die fantasie im menschen....

    :bier::vader: :cheering:
     
  8. #7 FREECER, 26.08.2004
    FREECER

    FREECER Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    bei dem angebot wurde eindeutig an grafik, Board und dem fehlenden Brener und DVD Laufwerk sowie der kleinen Platte gespart!

    =

    Platte größer, DVD rein!

    Dann ist zware kein Game Rechner (wegen der Grafikk.) aber ein sehr guter office wobei ich dann schon wieder über die verschwendeten 512DDR und den vor langeweile schlafenden 2600+ heulen wird!


    Es passt einfach net so gut
     
  9. #8 Andreas25, 26.08.2004
    Andreas25

    Andreas25 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Was sagst du zu diesem Angebot (Preis 300 euro):

    Midi Tower 350Watt Netzteil

    2x USB frontside

    AMD Athlon XP 2600+

    512MB DDR Ram

    Savage 3D Grafikchip bis 64MB

    40GB HDD mit 7200U/min

    DVD-Rom Laufwerk16x/48x

    LAN 10/100MBit on board

    Sound on board

    Floppy LW 3.5"

    Steckplätze:
    4x USB 2.0
    1x AGP
    2x PCI

    P.S:DVD Brenner brauche ich derzeit echt nicht! Und PC Spiele spiele ich auch nicht.

    danke,lg
     
  10. #9 FREECER, 26.08.2004
    FREECER

    FREECER Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du nichts spielst ist das garnet verkehrt, wäre halt nur nochmal interessant was , dass für ein board ist!
     
  11. #10 Andreas25, 26.08.2004
    Andreas25

    Andreas25 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Und meinst ist das ein Problem, wenn er ein no-name PC ist? Der PC müsste halt so 4 Jahre halten, dann würde ich mir spätestens eh wieder einen neuen kaufen!

    Und ist es in Ordnung von einem Händler zu bestellen, die unter geizhals drinnen sind?

    danke,lg
     
  12. Steini

    Steini Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2002
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    naja... noname... so was gibts eigentlich so gut wie garnicht mehr... jedes
    teil an dem PC hat einen Namen oder Bezeichnung und ist somit zumindest ein ableger eines bekannten Produkts
     
  13. #12 FREECER, 26.08.2004
    FREECER

    FREECER Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    es gibt schon noch viel "noname" aber ich denke für deine bedürfnisse reicht das aus!

    Unter Geizhals sind nun ja viele drinen (sowohl gute als auch schlechte)!

    Desweiteren hast du ja mal mindestens zwei jahre garantie auf das Gerät.

    Viel falsch machen kannst du ja dann nicht.:=)
     
  14. #13 Andreas25, 26.08.2004
    Andreas25

    Andreas25 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hi!

    andere Frage: In einem no name PC sind ja auch die (Marken-)Produkte von Intel oder AMD drinnen, so wie zB bei Acer-PCs. Also hinsichtlich Prozessor brauch ich mir dann keine Sorgen beim No-Name PC machen.

    Aber auf was muss ich sonst achten? Welches Motherboard ist gut, welche Rams sind gut, welche Festplatte, etc.?

    danke,lg
     
  15. #14 FREECER, 26.08.2004
    FREECER

    FREECER Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2002
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    also

    1. bei einem Prozessor solltest du nur darauf achten das es kein VIA prozessor ist !

    2. Boards für wenig geld die meistens in diesen rechner drin sind und auch etwas taugen sind asrock., und msi.

    3. Die restliche hardware kannste für den preis net groß an marken binden!
    z.b. dir grafikkarte die dort onboard ist kann "nichts". Bei der Festplatte wird meistens ne seagate oder maxtor verbaut bzw. ne samsung. Bleibt sich in dem verhältniss auch gleich. Als RAM werden irgendwelche noname produkte reingeschraubt meistens, achte nur drauf das es keine Spektek sind, jedoch gibt es dabei soviele "noname " hersteller dass man diese sich garnet alle merken kann.

    Im Endeffekt bekommst du für den geringen betrag nunmal außer bei zu meist board festplatte und proz keine ardware von großarteígen markenherstellern.
    Und die boards, prozs, und festplatten kommen auch nur von diesen anbietern weil es keine viel günstigern gibt die 2 jahre garantie zeit durchhalten!
     
  16. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  17. #15 Freak 1, 24.12.2005
    Freak 1

    Freak 1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    wenn du den Computer nur für Office Arbeiten brauchst reicht auf alle Fälle
    für die neuen Spiele ist er zu schwach
     
  18. #16 Freak 1, 24.12.2005
    Freak 1

    Freak 1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    i denk deas er locker reicht wenn du nur office anwendungen host.
    für Spiele det i die den net empfehlen. natürlich wenn du kann host der dir an baun kau bleibt die e nigs aunderes übrig

    1. da prozessor is ba den computer wirklich net da schlechteste
    2. die onboard grafikkarte is fürn orsch
     
Thema:

Welchen PC soll ich kaufen?

Die Seite wird geladen...

Welchen PC soll ich kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!

    Gamer PC Zusammenstellung. Hilfe und Rat !??!?!: Guten Tag Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe und zwar habe ich mir einen Rechner Zusammengestellt und wollte mal eure meinung höhren. Habe mal...
  2. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  3. Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?

    Pc verbindet sich nicht mit meinem neuen Fernseher (4k von Samsung)?: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  4. Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.

    Neuer Fernseher, aber Pc verbindet sich nicht damit.: Hallo, Ich habe mir heute einen neuen Fernseher zugelegt, es ist von Samsung der UE55JU6050U, und habe ihn gleich aufgebaut, mit Reciver und...
  5. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...