welche Grafikkarte passt in den PC :)

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von classicx., 30.06.2015.

  1. #1 classicx., 30.06.2015
    classicx.

    classicx. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal allerseits ich will Wissen ob auf diesem Mainboard es möglich wäre eine PCI-e x16 2.0 zum laufen bringen wäre?

    Asus N2NS-NVM

    Prozessor (CPU)
    AM2 Sockel für AMD Athlon 64, Athlon 64 FX,
    Athlon 64 X2 Dual Core und Sempron Prozessoren

    Chipsatz
    NVIDIA MPC61S Chipset

    Arbeitsspeicher (RAM)
    4 x 240-Pin-DIMM-Steckplätze unterstützen max.
    Speicherkapazität 4 GB unterstützt Dual Channel DDR2 667/533/400
    Un-buffered ECC / Non-ECC-Speicher

    Grafik
    nVidia MPC61 Integriert
    LAN
    An Bord 10/100 LAN

    Audio
    Realtek ALC888, 7.1-Kanal High-Definition Audio Codec

    Erweiterungssteckplätze
    1 x PCI-E X16 (PCI-E X 8 Bandbreite)
    1 x PCI-E x1
    2 x PCI-

    Interne I / O
    1 x Ultra DMA 133/100/66/33 IDE-Anschluss
    2 x USB 2.0-Header (Unterstützung 4 Ports)
    2 x SATA 3Gb / s-Anschlüsse
    1 x FP-Audio-Anschluss

    Rückseite E / A-
    1 x PS / 2-Tastatur
    1 x PS / 2-Maus
    1 x D-Sub
    4 x USB 2.0
    1 x RJ-45 LAN-Anschluss
    7.1-Kanal-Audio-Anschluss

    Formfaktor
    Micro ATX-Formfaktor 244 x 220 mm
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Sandro111, 02.07.2015
    Sandro111

    Sandro111 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Die Frage ist nicht ganz klar "welche Karte passt da rein".
    Es gibt 1000 Karten manche passen, manche nicht.

    Was für eine Richtung von Karte strebst du denn an?
     
  4. #3 xandros, 02.07.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Stammt das Board aus einem Hyrican- oder PackardBell-Rechner? Das ist zumindest ein OEM-Board, was von Asus selbst so nicht verkauft, sondern ausschliesslich in Fertigrechnern ausgeliefert wurde...
    http://www.hyrican.de/cms/upload/Download/Handbücher/Mainboard-Handbuch/ASUS/ASUS M2NS-NVM/e2805_m2ns-nvm_si_manual.pdf
    (Handbuch zu dem Board)
    Es hat immerhin eine PCI-E x16 Schnittstelle, in der dann auch eine entsprechende 2.0-Karte betrieben werden kann. 3.0 wird darin wohl auch gehen, aber höchstens als 2.0 betrieben.

    Intererssanter als die Frage, ob dein Mainboard mit einer derartigen Karte umgehen kann, ist vermutlich die Frage, ob dein Netzteil eine andere Karte versorgen kann.....
     
  5. #4 classicx., 06.07.2015
    classicx.

    classicx. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,das kann ich ihn leider nicht Sagen aber habe schon mal gehört das dieses Mainboard aus einer diesen 2 PC Marken stammt was ja kein unterschied macht das es ja ehe die gleichen sind.
    und das Netzteil hat 400W mit einem 6-Pin Stecker :)
     
  6. #5 xandros, 06.07.2015
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Watt-Angabe auf dem Netzteil nutzt mir reichlich wenig, wenn ich den "Hersteller" laut Typenschild nicht kenne.
    Bei NoName-Netzteilen ist die Angabe häufig als Spitzenlast, aber kaum als Dauerlast zu verstehen - und teilweise brechen die Dinger dann im oberen Bereich ganz schnell ein. Bei Markennetzteilen können die auch ein wenig mehr ab...
    Eine High-End-Grafikkarte wird das bei einem Billignetzteil schon mal nicht. (Würde zudem vom Prozessor her nur wenig Sinn machen, da der doch recht alte Atlon 64FX als Dualcore bei denen als Bremse wirkt und nicht leistungsfähig genug ist. Aber eine solide Mittelklassekarte dürfte durchaus funktionieren.
     
Thema:

welche Grafikkarte passt in den PC :)

Die Seite wird geladen...

welche Grafikkarte passt in den PC :) - Ähnliche Themen

  1. PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?

    PC-"Putz"-oder Bereinigungs-Software...ja oder nein ?: Hallo zusammen, Ich möchte nach dem Sinn oder der Notwendigkeit einer PC-Pflegesoftware. fragen. Lange Zeit hatte ich die Software von AVG in...
  2. Universal PC mit Gaming Ambitionen

    Universal PC mit Gaming Ambitionen: Hi Leute, ich bräuchte, da ich einiges aus der Materie raus bin, Hilfe bei einer aktuellen PC Zusammenstellung. Wünsche: Ein schlichter Intel PC...
  3. Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen

    Neue Grafikkarte Pc Schaltet sich einfach aus und neustartet bei Leistungsstarken Spielen: Ich habe vor mehreren Wochen von meiner Geforce GTX 285 Grafikkarte auf die GTX 570 von EVGA Overclocked gewechselt da ich diese brauchte um...
  4. Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.

    Passendes Regal, Sideboard für PC, Hardware & Co.: Liebe Profis und erfahrende Amateure. ich habe einmal eine ganz doofe Frage. Wie habt Ihr Euren Rechner aufgestellt, bzw. wie bewahrt ihr Eurer...
  5. PC Zusammenstellung ~1000€

    PC Zusammenstellung ~1000€: Hallo liebe Forum Mitglieder. Bin gerade dabei für einen Freund einen PC zusammenzustellen. Er spielt viel am PC aber eher Spiele wie World of...