Welche Festplatte?

Diskutiere Welche Festplatte? im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, die Überschrift wird dem Thread wohl nicht ganz gerecht. Ich möchte mir eine neue Festplatte zulegen. Und stelle mir in diesem...

  1. seni

    seni Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    die Überschrift wird dem Thread wohl nicht ganz gerecht. Ich möchte mir eine neue Festplatte zulegen. Und stelle mir in diesem Zusammenhang mehrere Fragen:

    1. Wo kann ich in Erfahrung bringen bis zu welcher Festplattengröße ich aufrüsten kann? (In Abhängigkeit von Bios und/oder Mainboard)

    2. Ich spiele auch ab und an mit dem PC, und daher meine Frage, auf was muss man dann bezüglich der Platte achten.

    3. Was für ein Anschluss oder welche Schnittstelle ist die Richtige (IDE usw.)

    Momentan habe ich noch eine 30 GB Platte drin, und ich möchte Windows und Linux parallel installieren. Dies hätte ich ja eventuell auf der alten noch versucht aber beim defragmentieren hat sie schleifgeräusche von sich gegeben.


    Gruß Micha
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Invidious, 15.04.2007
    Invidious

    Invidious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst soviel GB aufrüsten wie du willst, für Spiele nimmst du am nimmst du am besten eine S-ATA2 Festplatte, falls diese dein Mainboard unterstützt mit 16MB Cache.
     
  4. seni

    seni Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Ich habe mal die Daten von meinem System und den Namen des Motherboard angehängt, vielleicht kann mir hier jemand sagen ob die den Anschluss unterstützen.

    Ich habe mal in diversen Foren und bei Onlinehändlern nachgeschaut, demnach gibt es drei gängige Anschlüsse für interne Anschlüsse IDE, SATA, SCSI. Wobei SATA wohl das neueste ist. Jetzt wäre also nur noch wichtig zu wissen ob meine Board diesen Anschluss unterstützt. Ich glaube nämlich dass ich eine IDE Platte drin habe.

    Gruß Micha

    P.S. CPU Typ: Intel Pentium 4, 1500 MHz (15 x 100)

    Motherboard Name: FUJITSU SIEMENS D1321
     
  5. Dantur

    Dantur Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
  6. seni

    seni Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    hey,
    ich dachte an eine 160 Gb, wobei es vermutlich auch 80 tun würden. Aber doppelter Speicher kostet heute noch rund 10€ meht.

    Gruß Micha
     
  7. Amadis

    Amadis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    also ich würde mir keinen kopf machen. ide tut's auch, nimmt sich von der absoluten geschwindigkeit im moment noch nicht so viel mit sata.

    ich würde momentan die Hitachi nehmen, denn plattenplatz kann man nie zuviel haben. bei mir läuft die platte super: schnell, leise, top! und bei dem preis kann man eigentlich nur zuschlagen!

    gruß
    mike
     
  8. Bifi

    Bifi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab ne samsung SpinPoint 2504C und ich bin sher zufrieden mit ihr:leise, schnell und der plattenplatz reicht auch vollkommen aus
     
  9. #8 Ninurta, 16.04.2007
    Ninurta

    Ninurta Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Das ist meines Erachtens nicht ganz richtig, da manche Mainboards nicht 1TB aushalten. Das ist zwar ein extremes Beispiel, aber es ist halt so ;)
     
  10. Bifi

    Bifi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    stimmt meins zB kann auch boß 750GB verkraften
     
  11. seni

    seni Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Danke erstmal für die Antworten.

    Wobei sich neue Fragen ergeben: Was ist 1TB?

    Woher weiß ich wieviel GB mein Board verkraftet? try and error?

    Micha
     
  12. #11 Invidious, 16.04.2007
    Invidious

    Invidious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    0
    1TB = 1000 GB. Soviel würdest du aber sicher nie brauchen.
     
  13. #12 Ninurta, 16.04.2007
    Ninurta

    Ninurta Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Das weiß ich, deswegen hab ich auch "extremes Beispiel" geschrieben ;)
    Wollte nur mal klarstellen dass nicht alle MaBos soviel aushalten ;)
     
  14. Bifi

    Bifi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    das müsste eig in der bedienungsanleitung drin stehen und wenn da nichts steht was ich nicht glaube einfach mal beim händler nachfragen aber dann schon mal im vorraus auf ne lange wartezeit einstellen...
     
  15. seni

    seni Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke erstmal für die Tipps, hätte mich auch fast schon zu einem Kauf durchgerungen. Allerdings hatte ich heute in der Mittagspause ein bischen Zeit, und da bin ich kurz in den Mediamarkt. Vorneweg, ich glaub den Jungs dort nicht mehr wie euch, dennoch verunsicherte mich die Aussage des Verkäufers. Der hat gesagt, das es bei meinem System zwei "Flaschenhälse" gibt. Einmal würde Windows 2000 keine Platte erkennen die größer als 130 GB ist und dann wäre ein Pentium 4 mit 1,5 GHz auch nicht in der Lage eine größere Festplatte als die Genannte zu erkennen.

    Falls da was dran sein würde, wie würde es dann aussehen, wenn ich eine größere Platte dementsprechend Partitioniere?


    Gruß
     
  16. Bifi

    Bifi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    des mit dem platte erkennen halt ich für ein gerücht...
    ich hatte auch nen rechner mit der 250GBter platte UND Windows 2000
    und wenn es die von alleine nicht erkennt gibt es immer noch gute tools die einem weiterhelfen können...
     
  17. #16 Invidious, 18.04.2007
    Invidious

    Invidious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    0
    Typisch Media Markt Angestellte. Einfach ignorieren, was die für einen Scheiß sagen. ;)
     
  18. Bifi

    Bifi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    bei manchen sachen sind sie aber echt gut: im zurücknehmen von zu beanstandender ware sind sie echt cool: einfach sagen dass man das gerät nicht mehr brauch und dann haben sie es bei mir jedenfalls ohne meckern zurückgenommen
     
  19. #18 cheeguevara, 20.04.2007
    cheeguevara

    cheeguevara Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    ALso weil hier die meisten nur über die Grösse der PLatte reingepostet haben kann ich vielleicht etwas anderes dazu sagen. Wenn du wissen willst welche Festplattenmarke die besste ist , kann ich nur sagen dass es keine gute Festplatte gibt. Es gibt nur schlechte Festplatten und ganz schlechte Festplatten. Dass kann ich garantieren da ich Tagtäglich mit einer Menge Festplatten zu tun habe.
    • MAXTOR ist die schlechteste der schlechtesten Festplatten , die will ich nicht mal geschenkt haben. Die Daten die da drauf sind sind schon verloren, die Festplatte geht ziemlich schnell kaputt und hat meistens die gleichen Fehler.
    • IBM ist auch nicht so der Hit , wenn man da eine Festplatte austauschen möchte (Garanriefall) dann bekommt man nur eine Reparierte gebrauchte zurück. Dass heisst dass die unter Umständen noch schlechter ist als die Eingeschickte.
    • Seagate ist immer noch mein Favorit . Zwar gehen diese auch mehr oder weniger schnell kaputt aber der Garantieservice ist der Beste den ich kenne. Er ist sehr schnell und man bekommt so gut wie immer eine neue Festplatte vom Hersteller. Wenn es das Modell nicht mehr gibt bekommt man unter Umständen sogar eine grössere.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Thies

    Thies Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
  22. #20 Inspiron619, 20.04.2007
    Inspiron619

    Inspiron619 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Also Thies, was du hier machst ist wirklich das allerletzte! Mit deinem blöden Klickspiel. Für sowas sollte man dich Bannen. (Habe das heute schonmal irgendwo von dir gesehen)

    Inspi
     
Thema:

Welche Festplatte?

Die Seite wird geladen...

Welche Festplatte? - Ähnliche Themen

  1. Festplatten Tool unter Win98 ?!

    Festplatten Tool unter Win98 ?!: moin zusammen, suche ein programm, womit man den festplattenstatus mal ansehen kann. habe ja noch einen alten win 98SE rechner und würde mir...
  2. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo liebe Community, ich habe zwar schon einen Verdacht da ich aber nicht wirklich Ahnung davon habe, schildere ich kurz mein Problem: Meine...
  3. CPU/Festplatte schrottt?

    CPU/Festplatte schrottt?: Moinsen, Ich hatte ja meiner Röhre (neu) win7 drauf gezogen, in der Hoffnung das Sie dann wieder etwas besser läuft. Ich hatte vorher schon...
  4. [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung

    [Suche] NAS mit/ohne Festplatten + Beratung: Moinsen ihr Lieben ^^ ich bin auf der Suche nach einem vernünftigen NAS. Mit oder ohne Festplatten. Gibt nur ein paar kleine Anforderunge dafür...
  5. Festplatte defekt ?!

    Festplatte defekt ?!: Hallo, gestern habe ich gesehen das CrystalDiskInfo bei meiner externen Festplatte "Vorsicht" anzeigt. Die Platte ist ca. 2-3 Jahre alt und nur...