Welche Distrubution

Diskutiere Welche Distrubution im Linux Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Also erst mal vorweg ich bin totaler Linux Anfänger! Habe einen alten Laptop (1Ghz und 256 mb sd-ram), ich probiere jetzt schon seit ein paar...

  1. Toa-27

    Toa-27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Also erst mal vorweg ich bin totaler Linux Anfänger!

    Habe einen alten Laptop (1Ghz und 256 mb sd-ram), ich probiere jetzt schon seit ein paar Tagen ein vernünftiges Linux drauf zu bekommen aber es will und will nicht klappen. Angefangen mit Kubuntu 7.04 da konnte er den Bootloader nicht installen und hat abgebrochen dann die Kubuntu 7.10 Alternate Cd hat er erst gar nicht geladen da hat er sich aufgehängt. Beim Versuch Knoppix zu installieren hatte er sehr viele Fehler beim Kopieren, hat also auch nicht hingehauen. Das einzigste Linux das ich drauf bekomme ist Ubuntu Brezy 5.10
    und da ist wiederum das Problem das ich keine Programme dafür finde,

    Kein Kopete, kein WIne, kein Licq nichts ... Wie schaffe ich es eine Anständige "AKTUELLE!" Version von Linux da druff zu packen bzw welche empfehlt ihr mir ..
    Habe es sogar schon mit Sidu probiert hat auch nicht geklappt. Bin echt verzeifelt es will und will nicht als wenn dieses Laptop es verweigert ein System zu haben. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.


    MFG TOa
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 01.12.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.066
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    hmm.... die Bezeichnung "alter Laptop" und dann 1GHz lässt sehr viele Spekulationen zu. Ubuntu sollte aber mit den angegebenen 256MB RAM schon zufrieden sein, sofern es minimum 4GB Festplattenplatz bekommt. (ist ja die Mindestvoraussetzung!)

    Dass du unter der Breezy Badger keine Programme findest, liegt vielleicht daran, dass du nicht die richtigen Server verwendest.... (da du dich als Linux-Anfänger bezeichnest, ist das durchaus denkbar.)

    Ob du eine aktuelle Linux-Distri verwenden kannst bzw. solltest, hängt sehr stark von der tatsächlichen Hardware ab. Es wäre denkbar, dass dein Laptop mit diversen Distributionen bereits überfordert wäre. Daher auch die Bemerkung am Anfang.
    Vielleicht gibst du uns erst mal ein paar Informationen zu der Hardware und bekommst dann auch nur die Versionen mitgeteilt, die damit auch klarkommen können.

    Als Alternativen zu (K/X/Ed)Ubuntu hast du ja x Möglichkeiten. Von Suse über Debian, Fedora, Sabayon, .... bis hin zu den BSD-Derivaten (FreeBSD z.B.) oder gar solche "Mach-dir-alles-selbst"-Typen wie Gentoo.
     
  4. #3 helidoc, 01.12.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Leider sind deine "Fehlerbeschriebungen" nicht sehr aussagekräftig. Hast du dich bei deinen Versuchen schon mit den Bootoptionen beschäftigt?
     
  5. Toa-27

    Toa-27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Danke du hast recht! Also ich mache es mal an einem Konkreten Beispiel fest.

    Die Ubuntu 7.10 Version ich starte die Live Cd im Sicheren Grafikmodus, damit auch nur das geladen wird was wichtig ist. Anschließend starte ich die Anwendung Install. Nachdem ich dort alle angaben für Partitionsgröße etc gemacht habe und im letzde Schritt Installieren klicken muss startet ein kleines Fenster mit

    Installation des Grundsystems

    Der Ladebalken geht am 15% und bleibt dort stehen !! Unter dem Ladebalken steht Ermittle das Dateisystem. Das ist zb ein Konkreter Fehler


    MFG Toa

    Edit :

    Naja zur Hardware , habe ich ja schon gesagt es ist eine 20Gb Festplatte ein 1ghz Prozessor,256sd ram und ein 4faches cd laufwerk..
     
  6. #5 Blaxxun, 01.12.2007
    Blaxxun

    Blaxxun aka Noisy

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    6.171
    Zustimmungen:
    0
    Wie lange steht da 15% ?
    Hast du es mal mehr als 20min laufen lassen?
     
  7. Toa-27

    Toa-27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Jepp ca 35 geschätze Minuten... Weiß mir keinen Rat mehr..
     
  8. #7 helidoc, 02.12.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Partitioniere und formatiere die Festplatte doch mal ausserhalb der Installation. Lade dir zB die GParted Live CD, damit sollte es selbsterklärend sein.

    Wenn es den in die *ubuntu-Richtung gehen soll, würde ich die Alternate_version wählen, da 256MB für den grafischen Installer u.U. schon grenzwertig sein könnten. Da du erwähntest das dieses "sich aufhängt" könnten die erwähnen Bootoptionen Besserung bringen.

    Hersteller und Modell wären exakter.
     
  9. teodor

    teodor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du weiterhin Probleme hast, gibt es noch ne ganze Reihe von Linux Distributionen:

    Arch Linux
    Ark Linux
    Damn Small Linux ------- Das hier ist gut, weil es sehr wenig Computerleistung braucht...
    Debian GNU
    Feather Linux
    Fedora Core
    Red Hat
    Gentoo
    Kororaa
    Kanotix
    KateOS
    Knoppix
    Linspire
    Freespire
    Mandriva
    Open Suse
    Suse Linux
    PCLinuxOS
    Sam Linux Desktop
    Puppy Linux
    SimplyMepis
    Slackware
    Slax
    Zenwalk Linux
    Ubuntu
    Kubuntu
    Edubuntu
    Xubuntu
    VectorLinux
    Xandros
    Yoper

    Eins davon wird sicherlich auf deinem Laptop laufen
     
  10. Toa-27

    Toa-27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    So jetzt habe ich noch einmal neu installiert und ich habe das Problem das sich der Bootloader nicht installieren lässt weder lilo noch Grub es kommt immer der Fehler:

    Das Paket Lilo/Grub konnte nicht nach /target/ installiert werden.Die Installation von Lilo/Grub als Bootloader ist jedoch erfoderlich. Das Problem
    muss alerdings Lilo nicht zwangsläufig betreffen deshalb könnte s möglich sein die Installation fortzu setzen ja/nein?

    Und jetzt?
     
  11. #10 helidoc, 02.12.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Gegenfragen-Katalog:
    1. Welche Partitionen sind den auf deiner Festplatte?
    2. Mit welchem Dateisytem sind diese formatiert?
    3. Sind die Partitionen fehlerfrei?
    4. Den GParted-Link hast du gesehen?
    5. Du hast auch schon versucht Partitionen ausserhalb der installation zu erstellen und zu formatieren, und es gab dabei keine Fehler?
    6. Wieviele Partitionen hast du während der Installation der AlternateCD benutzt und welche?
    7. Wo soll der Bootlaoder hingeschrieben werden?
    8. Dein Notebook hat weiterhin keine Modellbezeichnung und keinen Hersteller?
    9. Vielleicht ist auch deine Festplatte und/oder Controller hinüber... oder kannst du das ausschliessen?
     
  12. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  13. Toa-27

    Toa-27 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Also ,

    1. Ich habe Mit Gparted die komplette festplatte gelöscht sodass nur noch eine
    Platte mit dem Gesamtvolumen da war. Und diese Nicht zugeteilt bzw einem
    Dateiformat zugewießen ich glaube da stand unlocallet oder sowas xD

    2. Da ich die Platte komplett gelöscht hatte mit keinem mehr.

    3. Keine Partitionen mehr da alle gelöscht.

    4. Habe ich benutzt

    5. Habe sie formatiert und dann beim Installieren der Alternate Cd habe ich Komplette geführt gesagt und die Partition erzeugen lassen.

    6. Ich habe eine benutzt , nämlich die gesamte geführte Partition heißt das glaub ich

    7.Weder Lilo noch Grub lassen sich installieren. Ich kann sie auf den Master boot record schreiben ( /dev/hda) oder auf Neue Ubuntu Partition (/dev/hd1
    also drittes kann man erweitert auswählen und selbst eine angeben. Habe es auch mal mit Hd0 probiert dann hat er sie aktiviert nur den Bootloader installieren konnte er auch nicht. Ich den Loader nirgends drauf installieren

    8. Dazu kann ich nicht sehr viel sagen, das es sehr alt ist und ich es nicht selbst gekauft habe. das Model ist KN6480iPT ich weiß nur das was ich schon gesagt habe.

    9. Und kaputt ist denke ich nichts kann es aber nicht ausschließen.

    Meine Vermutung:

    Ich mache irgendwas falsch mit den Partitionen, muss man da irgendwas beachtet gibt es irgendwelche Sachen mit denen ich die Partition so machen kann wie Ubuntu sie haben will? Habe es auch zwei mal Probiert kam zwei mal der selbe Fehler und das ärgerliche ist das Der Bootloader immer zum Schluss installiert wird d.h ich muss immer 2-3 Stunden warten bis ich dann mit dem Fehler und großer Enttäuschung ausmachen kann.


    EDIT :

    Habe mir jetzt mal angeschaut was Ubuntu Automatisch für Partitionen dann erstellt hat nämlich :

    Nr1. Primär 19,3 GB B F ext3
    Nr2. logisch 740,20 MB F Swap Swap

    Edit2:

    So nun vermutete ich das er nicht in den mbr schreiben kann. Hab also im Bios nachgeschaut doch die Option Fixed Disk boot sector is auf normal und nicht auf write protectet gestellt >.<

    Ich verzweifle noch ....

    EDIT3:

    Um die Verwirrrung noch Perfect zu machen, Ubuntu 5.10 läuft ja -.- da hat er keine Probleme *heul*

    MFG Toa
     
  14. #12 helidoc, 02.12.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Schade, das wäre nun auch noch eine Idee gewesen...

    Vielleicht solltest du deine Festplatte incl. MBR mal mit einem Drivetool zu checken... Dazu ist die UltimateBootCD ganz praktisch. Vielleicht kannst du dann mit Supergrubdisk wenigstens dein Linux auf der Platte booten - wenn es denn schon drauf ist. Evtl. auch den MBR reparieren...
     
Thema:

Welche Distrubution