Webseite/ Domain gesperrt

Dieses Thema im Forum "Webmaster Hilfe / Programmierer Forum" wurde erstellt von Tim178, 22.03.2009.

  1. Tim178

    Tim178 Netzwerkprofi

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie bestimmt jeder schon mitbekommen hat, wird vermehrt Filtersoftware in Unternehmen und Schulen eingesetzt, die einige Webseiten völlig sperren. Meine Frage wäre jetzt, ob man als Inhaber einer Domain/ Webspace gegen die Eintragung in den Filter vorgehen kann.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. empi

    empi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du rechtlich oder technisch vorgehen?
     
  4. Tim178

    Tim178 Netzwerkprofi

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine dies sowohl rechtlich als auch technisch. Sowohl technisch auch schneller gehen würde.
     
  5. empi

    empi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Rechtlich gesehen hat man diesbezüglich keine Chance..

    Die Schule/Die Firma ist höchstwahrscheinlich an keinen Vertrag gebunden, der besagt, dass sämtliche Seiten im WWW zugänglich sein müssen. Daher ist es Sache des Administrators zu entscheiden, zu welchen Webseiten der Zugriff gestattet sein soll.

    Rein technisch kannst du als Domaininhaber nichts bewirken, da die IP + Domain im Filter geblacklisted ist und somit erst bei der Anfrage durch einen Benutzer gesperrt wird.
    Mit anderen Worten: Der Server des Unternehmens, auf dem der Benutzer angemeldet ist, verwaltet einen internen Filter, der den Zugriff verwehrt.

    Wenn jedoch jeder Computer einen eigenen Filter nutzt, ist es möglich, diesen zu manipulieren bzw. deine Domain aus diesem zu entfernen. Jedoch nur clientseitig.

    MfG,

    empi
     
  6. Tim178

    Tim178 Netzwerkprofi

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Mit der rechtlichen Lage habe ich fast schon geahnt. Die Problematik bei dem Filter hatte ich auch bei der IP des Servers und die Domain vermutet. Ich weis nicht, ob es was bringen würde, wenn man die Seite über eine andere Domain und noch einen Proxy zwischenschlaten würde.
    Mir stellt sich auch die Frage, ob man nicht einfach die gesperrte Seite per PHP includen könnte. Dem Filter würde ja dann eine andere IP und eine andere Domain zugeschickt.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. empi

    empi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Per PHP-Include ist diese Möglichkeit zwar gegeben, jedoch kann die aufgerufene PHP-Datei auch in den Filter gelangen und somit ist dieses Verfahren nutzlos..

    Der Einsatz von sogenannten "Proxy Sites" ist nur bedingt möglich, da gut gepflegte Filter ein Großteil der Proxy Sites im Netz bereits blockiert haben.

    Die Umstellung auf einen anderen Server ist natürlich möglich.. jedoch ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch die neue IP auf die Blacklist gelangt.


    Möchtest du spezifisch für DEINE Seite den Zugriff ermöglichen oder möchtest DU SELBST auf gesperrte Inhalte zugreifen?

    Mfg
     
  9. Tim178

    Tim178 Netzwerkprofi

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe dieses Problem mit den gesperrten Seiten nicht, da ich als Lehrkraft mich ins Schulnetzwerk einloggen kann (muss die Schüler von der 5 bis zur 8 Klasse in der Mittagspause betreuen). Mich ärgert es aber, dass an den benachbarten Schulen meine private Homepage geblockt wird und deshalb etwa 50% weniger Besucher habe als vorher.
     
Thema:

Webseite/ Domain gesperrt

Die Seite wird geladen...

Webseite/ Domain gesperrt - Ähnliche Themen

  1. Domain aus 1&1-Vertrag "ausklinken"

    Domain aus 1&1-Vertrag "ausklinken": Hi Leute, ich habe vor einiger Zeit eine Domain bei 1&1 erworben und direkt den Homepage-Baukasten dazu gebucht. Da ich im Moment gar keine Zeit...
  2. Kann das Programm Data Recovery Pro gesperrte Fotos frei machen?

    Kann das Programm Data Recovery Pro gesperrte Fotos frei machen?: Hallo. Ich möchte fragen ob jemand schon irgendwann das Programm Data Recovery Pro benutzt hat? Auf meinem PC sind alle dateien und Fotos von...
  3. .de-Domain - Hosting in Frankreich

    .de-Domain - Hosting in Frankreich: Hallo, ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin. Wenn nicht, bitte verschieben ;) Ich habe folgendes "Problem". Ich hab meine Website...
  4. Suchergebnisse oder Webseiten automatisch speichern

    Suchergebnisse oder Webseiten automatisch speichern: Hallo. Sorry falls ich zu dem Thema schon mal nen Thread geöffnet hatte. Aber damals konnte mir glaub ich keiner helfen. Ich würde gerne den...
  5. Webseiten werden nur verkleinert angezeigt

    Webseiten werden nur verkleinert angezeigt: Ich starte den PC, der Desktop wird richtig und vollständig angezeigt. Wenn ich dann eine Webseite aufrufe, erschein diese immer nur verkleinert....