Was kommt für mich nach dem N95?

Diskutiere Was kommt für mich nach dem N95? im Nokia N95 Forum Forum im Bereich Nokia Probleme; Es mag etwas melancholisch machen, aber eine zunehmende Anzahl von Threads beschäftigen sich inzwischen mit der Frage, was nach dem N95 angesagt...

  1. tpmjg

    tpmjg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    Es mag etwas melancholisch machen, aber eine zunehmende Anzahl von Threads beschäftigen sich inzwischen mit der Frage, was nach dem N95 angesagt ist.

    Mich würde hierzu mal ein Meinungsbild in Zahlen interessieren. Also bitte nicht groß quatschen sondern den Abstimmknopf drücken :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.324
    Zustimmungen:
    15
    Dann bricht eine Welt zusammen ;(

    Nein, mal im Ernst: da ich das 120g-Teil erst seit Januar habe, stellt sich mir die Frage erst Anfang 2010. Ob da deine Auswahlmöglichkeiten bei dem heutigen Entwicklungstempo noch up-to-date sind? ;)
     
  4. #3 MJG@N95., 20.07.2008
    MJG@N95.

    MJG@N95. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin zurzeit auch mit dem Nokia N95 total zufrieden und habe auch garnicht daran gedacht mir ein neues zu holen, nur ich hätte soo gern ein Touchscreen :D
    Deswegen habe ich, wenn dann, S60 touch ausgewählt.
    Aber eins mit Windows Mobile 6.1 wäre auch nicht schlecht^^

    Aber zurzeit heißt es immer noch:
    ES LEBE DAS N95!!! :D
     
  5. Shack!

    Shack! Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    auf jeden Fall bitte nix mit Touch Screen, ich hoffe dass es immer die schöne alte Tastatur geben wird und nicht den Touch Müll
     
  6. tpmjg

    tpmjg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    Januar 2010??? Wagen wir mal eine Prognose:
    - Windows Mobile 7 oder 8 hat 60% Marktanteil und HTC hat SonyEricsson geschluckt
    - Symbian ist als OpenSource in Android mit aufgegangen, auf das nun auch Nokia eingeschwenkt ist
    - iPhone User, die endlich aus ihren Knebelverträgen rauskommen, haben bis dahin gemerkt, dass bereits seit 2009 der Rest der Welt mit HSUPA Flatrates für 5 EUR surft und warten nach der 3. Batteriewechsel-Service-Einsendung nun sehnsüchtig darauf, dass Apple endlich auch ein iPhone mit HSUPA, Copy&Paste und einer 3 MP Kamera anbietet :D

    Die anderen Handies haben natürlich bis dahin längst 8MP Kameras mit optischem Zoom und deren integrierte Kaffeemaschine emuliert nebenbei das nächste iPhone.
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.324
    Zustimmungen:
    15
    Die sind dann doch längst ausgestorben 8o :D
     
  8. #7 checker72, 21.07.2008
    checker72

    checker72 Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    also ich glaube, daß das touchscreen die zukunft überhaupt ist. deswegen wird wohl die gute alte tastatur aussterben.

    gruß checker
     
  9. Floppy

    Floppy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal: Ich bin mit dem N95 8GB echt zufrieden!

    Wünsche für mein nächstes Handy wären:

    * Touchscreen
    * Optischer zoom
    * Xenonblitz
    * DVB-T/H

    Vielleicht gibt es ja anfang 2009 ein Handy was diese Wünsche erfüllt...!
     
  10. #9 rottmoser, 21.07.2008
    rottmoser

    rottmoser Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    ich denk dass bei mir so schnell nix kommt.

    bin sehr zufrieden mit'm N95.

    und das letzte davor war ein Siemens S40! und das hatte ich ca. 6 Jahre!

    also, mindestens 5 muss das N95 noch packen!!!
     
  11. Shack!

    Shack! Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube es auch, ich hoffe es nur nicht
     
  12. #11 RaidenWSW, 21.07.2008
    RaidenWSW

    RaidenWSW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weißwasser
    Die Zukunft wird wohl den Touchscreen's gehören. Aber es wird auch genügend Handy's noch geben mit der Guten alten Tastatur.
    Ich wnsche mir ein Touchscreen Handy von Nokia.
    Bis es aber soweit mal ist behalte ich vorerst mein N95-8GB. Weil mit dem Gerät bin ich voll und ganz zufrieden.
     
  13. #12 checker72, 21.07.2008
    checker72

    checker72 Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    also ich werde mir vll nach dem n95 (hab´s aber erst ca.4 monate) eins mit touchscreen und qwertz-tastatur holen, weil beim schreiben von emails usw.
    es einfach schneller geht. wäre toll eins von nokia, muß aber nicht sein.

    gruß checker
     
  14. k.y.61

    k.y.61 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mein N95 8 GB verkauft und habe jetzt das XDA Diamond achja IPhone habe ich auch noch.

    Werde erst wieder zu Nokia wechseln wenn das N96 da ist.
     
  15. phoner

    phoner Guest


    Also ich kann mir gut vorstellen, dass Apple spätestens im Juli 2011 zum grossen Rundumbefreiungsschlag ausholen wird.

    Nachdem Nokia wegen etlichen Patentverletzungen von SonyEriccson in die Schranken verwiessen und auf den Mond verbannt wurde,
    HTC mit den wenigen Geräten die sie noch verkaufen, kaum mit den Schutzgeldzahlungen an APPLE hinterherkommt und das SymbianAndroidHeadquarter von aufgebrachten Nutzern in einem spektakulären Feuerwerk dem Erdboden gleichgemacht wurde,
    leuchten nun auf den grössten Gebäuden der Welt das Applelogo und Steve Jobs wird als neuer Papst vereidigt.
    Hamburg wird nun umgebaut zur grössten Mobilfunkantenne der Welt und Applehandys
    (zu jedem IPHONE bekommt man nun eine EOS1 DS dazu)
    werden drahtlos aufgeladen, den Strom dazu liefern die letzten hartnäckigen Nokiagläubigen die ,
    nun als Sekte enttarnt, auf einem weitläufigen, abgesperrten Gelände mit Energieerzeugenden Dreirädern (mit eingebautem N95) per GPS ihre POIs abklappern müssen.


    bis dahin

    :D
     
  16. Shack!

    Shack! Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    das war dein erster wirklich lesenswerter Post hier :D
    UMMD :D
     
  17. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.324
    Zustimmungen:
    15
    Da sind die beiden doch längst Geschichte :rolleyes: :D
     
  18. tpmjg

    tpmjg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    @phoner:

    Man sieht, dass Du eine Portion Ironie und Phantasie hast. Wolln mal schauen, was 2010 am Ende wirklich bringt.
     
  19. Bitis

    Bitis Hot Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    4.269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königreich Württemberg
    Also was 2010 sein wird kann ich nicht sagen, aber 2020 haben wir bestimmt nen Chip im Hirn, ne Fotolinse im einen und nen Beamer der den Bildschirm direkt auf die Netzhaut projeziert im anderen Auge. Oder, wenn die Technologie noch nicht ganz so weit ist laufen wir alle rum wie die Borg :D
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. tpmjg

    tpmjg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    ?(
     
  22. phoner

    phoner Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bei/unter Genf ist ja vor kurzem der größte Teilchenbeschleuniger der Welt (CERN) fertiggestellt worden und pünktlich zum schweizer Nationalfeiertag am 1. August soll der erste Probelauf erfolgen.
    Erhofft wird bei dem Experiment ( und allem noch folgenden ) genauere Kenntnisse über das Entstehen, den Ablauf und die Auswirkungen des Urknalles zu erfahren. Dazu werden Atome allermöglichen Urbausteine mit Geschwindigkeiten die man mit einem Dreirad nie im Leben erreichen würde, aufeinander " geschossen".
    Bei den Kollisionen der Teilchen erhofft man sich die Daten messen zu können und einem bisher nur theoretisch nachgewiesenem MasseTeilchen auf die Schliche zu kommen, dem sogenannten "Gottesteilchen" oder nach seinem theoretischem Entdecker " Higgs"-Bosom.
    Nach Ansicht einiger extremschwarzmalenden Wissenschaftler und Pseudowissenschaftler könnte das erste Experiment auch das größte Feiertagsfeuerwerk der Schweiz, bzw der Welt werden.
    Ihrer Meinung nach könnten dabei kleine schwarze Löcher entstehen, die dann anfangen ihre Umgebung zu verschlingen. Uns blieben in dem Fälle ein paar Monate bis Jahre( je nachdem wo man wohnt vermutlich).
    Sollten sie Recht behalten so wäre also für die uns noch verbleibende Zeit die Richtung der Entwicklung vorgegeben.

    Energieversorgung:
    Da störendes EMP eine Stromgewinnung, so wie wir es heute kennen, unterbindet und selbst energieerzeugende Dreiräder sinnlos erscheinen lässt, sollten also alle zukünftigem Handys über einen eingebauten, gut abgeschirmten Kurbeldynamo verfügen.
    Eine gute Nachricht schonmal für die Nokiasekte!
    Euer Dasein wird also nicht mehr nur auf die Energiegewinnung beschränkt..

    Das Gehäuse:

    Es sollte gleich schwer sein wie der jeweilige Besitzer, um im Extremfall mit der gleichen Geschwindigkeit ins schwarze Loch gezogen zu werden.
    Es muß also Platz für ausreichend anschraubbare Zusatzgewichte ( aus Blei zB ) haben.

    Die Kamera:

    Braucht auf jeden Fall ein extrem Lichtempfindliches Objektiv + Chip. ISO sollte bis 10 hoch 12 möglich sein und natürlich sollte der Chip gegen Verwacklungsgefahr ausgleichend gelagert sein um bei mehrstündiger Belichtungsdauer noch brauchbare Fotos im Innern des schwarzen Loches zu liefern.

    Die Funkübertragung:

    Also eins vorneweg.

    Die "Antenne Hamburg" und auch HSUPA werden wohl nicht ausreichen. Da die Funkwellen von der stetig wachsenden Gravitation des Loches quasi "angesaugt" werden, braucht also noch mehr, noch größere Antennen " zum Vergleich- vermutlich müsste ganz Sachsen zu einer einzigen großen Antenne umgebaut werden um genug Potential für den neuen, von Apple entwickelten, mit AntiGravitationsAlgorythmus arbeitenden, Übertragungsstandart (23 mal schneller und die Datenpakete wiegen auch nur noch ein Drittel) zu haben.
    Da Wasser bekanntermaßen bessere Leitfähigkeiten als Luft besitzt, könnte man noch " die Letzte
    Meile" beschleunigen, indem man die Sachsen an der Antennenspitze ansiedelt..

    Dieses Antennenmodel müsste natürlich weltweit in einem Abstand von 500 Kilometern errichtet werden, je nach Nähe zum schwärzen Loch verschwindem diese dann allerdings nach und nach wieder von der Landkarte.
    Das zeigt auch, dass man auf eingebautes GPS in Zukunft verzichten könnte.

    Die Sendeeinheit des Handys:
    Sollte im Megawattbereich Senden können und die Antenne müsste dann auf mindestens 12 Meter ausziehbar sein, um auch im Extremfall noch Nokia auf dem Mond erreichen zu können, entweder um Hilfe zu rufen oder N-Gage Spiele gegen die Langeweile auch aus dem schwarzen Loch herraus downloaden zu können.

    Hab ich was vergessen?

    Eventuell noch ein Schutzgitter fürs Display?





    Ich glaube natürlich nicht, dass wir von einem schwarzen Loch verschluckt werden.
    2013 ist Apple Weltmarktführer und die SwissAir bietet Flüge zum Mond an, wo man dann auf "Geschichte Erleben" Führungen teilnehmen kann, bei denen unter anderem über den Aufstieg und Fall der Firma NOKIA erzählt wird.. ;)
     
Thema: Was kommt für mich nach dem N95?
Die Seite wird geladen...

Was kommt für mich nach dem N95? - Ähnliche Themen

  1. Ahara.com kommt bei Google Eingeben

    Ahara.com kommt bei Google Eingeben: Hallo, mein Freund hat ein komisches Problem, gibt er bei egal welchem Browser, Google.de , facebook.com , twitter.com , bing.com ein (Mehr Seiten...
  2. Neues Acer Aspire E1-531 kommt nicht zum Starten

    Neues Acer Aspire E1-531 kommt nicht zum Starten: Hallo, ich habe mir ein neues Notebook bestellt, das Acer Aspire E1-531. Dieses ist heute angekommen. Die erste Inbetriebnahme scheitert jedoch....
  3. Asus W5f kommt nicht weiter als erstes Bild

    Asus W5f kommt nicht weiter als erstes Bild: Hallo zusammen Ich bin gerade im Tailand Urlaub und musste leider soeben fest stellen, dass mein Asus Laptop W5F nicht mehr startet. Dh: der...
  4. Woher kommt das Geräusch und was sagt es?

    Woher kommt das Geräusch und was sagt es?: Sehr geehrte Community, mein PC macht des öfteren nun folgendes Geräusch: http://sireextrem.de/sound.m4a Das Rauschgeräusch kann dabei...
  5. Vorabversion des Windows 8 Updates kommt Ende Juni

    Vorabversion des Windows 8 Updates kommt Ende Juni: Julie Larson-Green, Corporate Vice President fuer die Betriebssystementwicklung bei Microsoft, kuendigte das unter dem Codenamen Windows Blue...