was ist das?

Diskutiere was ist das? im Viren, Würmer, Spyware Forum im Bereich Computerprobleme; Malwarebytes' Anti-Malware 1.44 Datenbank Version: 3781 Windows 6.0.6002 Service Pack 2 Internet Explorer 8.0.6001.18882 23.02.2010 19:38:22...

  1. Mik

    Mik Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Malwarebytes' Anti-Malware 1.44
    Datenbank Version: 3781
    Windows 6.0.6002 Service Pack 2
    Internet Explorer 8.0.6001.18882

    23.02.2010 19:38:22
    mbam-log-2010-02-23 (19-38-22).txt

    Scan-Methode: Quick-Scan
    Durchsuchte Objekte: 96670
    Laufzeit: 3 minute(s), 26 second(s)

    Infizierte Speicherprozesse: 0
    Infizierte Speichermodule: 0
    Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
    Infizierte Registrierungswerte: 0
    Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 1
    Infizierte Verzeichnisse: 0
    Infizierte Dateien: 0

    Infizierte Speicherprozesse:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Speichermodule:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Registrierungsschlüssel:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Registrierungswerte:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Dateiobjekte der Registrierung:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer\NoActiveDesktopChanges (Hijack.DisplayProperties) -> Bad: (1) Good: (0) -> Quarantined and deleted successfully.:confused:

    Infizierte Verzeichnisse:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)

    Infizierte Dateien:
    (Keine bösartigen Objekte gefunden)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 23.02.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Fehlalarm. Kein Grund zur Panik.
     
  4. Mik

    Mik Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    lasse aber trotzdem Malwarebyte einen scan machen
     
  5. #4 Mik, 27.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.02.2010
    Mik

    Mik Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    kukt mal nach was da los ist
    er lahmt rum sprich reagier stark ferzögert oder überhaupt nicht
    hatte mal kurtz ne warnung das eine autorun inf infiziert sein soll
    war ein stick vom kumpel
    Sicherheitsaustatung: Malwarebyte, Antivir ,Zonealarm(firewall)ccleaner:
    tunup sysoptimizer

    hab die logfiles von Rsit angehängt

    stschuldigung für doppelpost aber ich hasb mal die warnung von antivir rangehängt
    kam gerade
     

    Anhänge:

  6. #5 modemfreak, 27.02.2010
    modemfreak

    modemfreak Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Vorallem deinen Mitmensch täte eine vernünftige rechtsschreibung ganz gut
     
  7. Mik

    Mik Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    das komt von dem ganzen rumgelahme
    imoment geht es mal wieder :(

    hauhe mal wieder die tastatur`!!! gruss mik:mad:
     
  8. #7 julchri, 27.02.2010
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    @modemfreak

    Dir auch:
     
  9. #8 stockcarpilot, 27.02.2010
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
  10. Mik

    Mik Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    das wäre blöde weil so ca 3 Rechner betroffen wären Die per Hamachi zu einem netzwerk geschaltet 1 und 2 zuhause 3 beim Kumpel zwecks beackup von ihm sonj mist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  11. #10 Leonixx, 27.02.2010
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Habe keine Hinweise im RSIT Logfile gefunden. Die besagte autorun.inf bei Virustotal hochladen und auswerten. VirusTotal - Free Online Virus and Malware Scan
    Auf Durchsuchen klicken, Datei anklicken und danach auf Senden klicken. Anschließend erscheint das Ergebnis. Vorher versteckte Ordner und Dateien sichtbar machen bzw. geschützte Systemdateien einblenden.Tippe aber auf Fehlalarm.

    Wende Combofix wie im link in meiner Signatur. Da du Vista hast, Combofix im Kompatibilitätsmodus und als Admin ausführen. Alles im abgesicherten Modus durchführen. Combofix rödelt eine Weile. Danach wird der Rechner automatisch neugestartet und das Logfile erstellt. Das hier posten.
     
  12. #11 Larusso, 28.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2010
    Larusso

    Larusso TB- Coach

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiny infected world
    Autorun.inf ist ne simple Textdatei die einfach irgendwas ausführt. Also wird auch VT nicht wirklich viel dazu sagen :)

    In der RSIT sehe ich jz nichts schädliches. Kido = Conficker und arbeitet mit Rootkit.
    Da es aber ein 64 bit Windows ist, ist das auch sinnfrei. Läuft derzeit noch kein Rootkit unter 64 bit. Der wollte sich wohl nur über den USB Stick verbreiten.
    Combofix wird hier nicht laufen :p

    Den Stick einfach formatieren.

    Der Fund von MBAM ist eigentlich egal.
    Nur kurz:
    NoActiveDesktopChanges Hier ist in der Registry der Standardwert 0 (nein) Wurde dieser auf 1 (Ja) geändert, was Malware gerne mal macht, schlägt MBAM darauf an. Nicht wirklich schlimm :)


    Desinfizierung/Absicherung externer Medien

    Lade Dir den Flash Disinfector von sUBs und speichere Flash_Disinfector.exe auf Deinem Desktop ab.
    Gehe nun wie folgt vor:
    1. Trenne den Rechner physikalisch vom Netz.
    2. Deaktiviere den Hintergrundwächter deines AVP.
    3. Schließe jetzt alle externe Datenträgeran Deinen Rechner an.
    4. Starte den Flash Disinfector mit einem Doppelklick und folge ggf. den Anweisungen.
    5. Wenn der Scan zuende ist, kannst du das Programm schließen.
    6. Starte Deinen Rechner neu.
    Hinweis:
    Flash Disinfector desinfiziert all Deine Laufwerke von Autoruninfektionen und erstellt einen versteckten Ordner mit demselben Namen, so dass dein Datenträger in Zukunft vor dieser Infektion geschützt ist.
    Während dem Scan wird Dein Desktop kurzfristig verschwinden und dann wiederkommen. Das ist normal.


    schritt 2

    • ESET Online Scanner
      • Unterstützte Betriebssysteme: Microsoft Windows 98/ME/NT 4.0/2000/XP und Windows Vista
      • Anmerkung für Vista-User: Bitte den Browser unbedingt als Administrator starten.
      • Dein Anti-Virus-Programm während des Scans deaktivieren.
      • Button "ESET Online Scanner" drücken.
      • Firefox-User müssen ein zusätzliches Addon (esetsmartinstaller_enu.exe) installieren.
      • Das Firefox-Addon auf dem Desktop speichern und dann installieren.
      • IE-User müssen das Installieren eines ActiveX Elements erlauben.
      • Einen Haken bei "Remove found threads" und "Scan archives" machen.
      • Start drücken.
      • Signaturen werden heruntergeladen.
      • Der Scan beginnt automatisch.
      • Finish drücken.
      • Browser schließen.
      • Explorer öffnen.
      • C:\Programme\Eset\EsetOnlineScanner\log.txt suchen und mit Deinem Editor öffnen.
      • Logfile hier posten.
      • Deinstallation: Systemsteuerung => Software => Eset Online Scanner V3 entfernen.
      • Manuell folgenden Ordner löschen und Papierkorb leeren => C:\Programme\Eset
      • IE-User zusätzlich: mit HJT folgenden Eintrag fixen:
      • O16 - DPF: {7530BFB8-7293-4D34-9923-61A11451AFC5} (OnlineScanner Control)


    schritt 3

    RSIT erneut das System scannen lassen

    • Schließe alle Fenster und Programme inkl. Browser.
    • Lösche C:\rsit\info.txt manuell.
    • Start => ausführen (bei Vista: im Feld "Suche starten")
    • "%userprofile%\desktop\rsit.exe" /info (reinkopieren),
      damit die alten Logdateien von RSIT überschrieben werden.
    • Bitte poste den Inhalt folgender Logs hier in den Thread:
      C:\rsit\log.txt und C:\rsit\info.txt (<= wird minimiert in der Taskleiste dargestellt).


    Den Rest macht Leonixx weiter
     
  13. Mik

    Mik Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Eset bricht dauernd bei ca 80 prozent ab

    hir der logfile von hijackthis:

    Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.2
    Scan saved at 20:53:55, on 01.03.2010
    Platform: Windows Vista SP2 (WinNT 6.00.1906)
    MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.6001.18882)
    Boot mode: Normal

    Running processes:
    C:\Windows\SOUNDMAN.EXE
    C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe
    C:\Program Files (x86)\Zone Labs\ZoneAlarm\zlclient.exe
    C:\Program Files\Logitech\SetPoint\x86\SetPoint32.exe
    C:\Windows\SysWOW64\conime.exe
    C:\Program Files (x86)\SpeedFan\speedfan.exe
    C:\Program Files (x86)\Windows Media Player\wmplayer.exe
    C:\Program Files (x86)\Mobile Partner\Mobile Partner.exe
    C:\Program Files (x86)\Common Files\Java\Java Update\jusched.exe
    C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe
    C:\Program Files (x86)\Trend Micro\HijackThis\HijackThis.exe

    R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = Bing
    R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = MSN, Messenger und Hotmail sowie Nachrichten, Unterhaltung, Video, Sport, Lifestyle, Finanzen, Auto uvm. bei MSN
    R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = MSN, Messenger und Hotmail sowie Nachrichten, Unterhaltung, Video, Sport, Lifestyle, Finanzen, Auto uvm. bei MSN
    R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = Bing
    R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = Bing
    R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = MSN, Messenger und Hotmail sowie Nachrichten, Unterhaltung, Video, Sport, Lifestyle, Finanzen, Auto uvm. bei MSN
    R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,SearchAssistant =
    R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,CustomizeSearch =
    R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Local Page = C:\Windows\SysWOW64\blank.htm
    R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Toolbar,LinksFolderName =
    O1 - Hosts: ::1 localhost
    O2 - BHO: AcroIEHelperStub - {18DF081C-E8AD-4283-A596-FA578C2EBDC3} - C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEHelperShim.dll
    O2 - BHO: ZoneAlarm Toolbar Registrar - {8A4A36C2-0535-4D2C-BD3D-496CB7EED6E3} - C:\Program Files\CheckPoint\ZAForceField\WOW64\TrustChecker\bin\TrustCheckerIEPlugin.dll
    O2 - BHO: MSN Toolbar Helper - {d2ce3e00-f94a-4740-988e-03dc2f38c34f} - C:\Program Files (x86)\MSN\Toolbar\3.0.0744.0\msneshellx.dll
    O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C:\Program Files (x86)\Java\jre6\bin\jp2ssv.dll
    O3 - Toolbar: ZoneAlarm Toolbar - {EE2AC4E5-B0B0-4EC6-88A9-BCA1A32AB107} - C:\Program Files\CheckPoint\ZAForceField\WOW64\TrustChecker\bin\TrustCheckerIEPlugin.dll
    O3 - Toolbar: MSN Toolbar - {1E61ED7C-7CB8-49d6-B9E9-AB4C880C8414} - C:\Program Files (x86)\MSN\Toolbar\3.0.0744.0\msneshellx.dll
    O4 - HKLM\..\Run: [avgnt] "C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe" /min
    O4 - HKLM\..\Run: [ZoneAlarm Client] "C:\Program Files (x86)\Zone Labs\ZoneAlarm\zlclient.exe"
    O4 - HKLM\..\Run: [Adobe Reader Speed Launcher] "C:\Program Files (x86)\Adobe\Reader 9.0\Reader\Reader_sl.exe"
    O4 - HKCU\..\Run: [Sidebar] C:\Program Files\Windows Sidebar\sidebar.exe /autoRun
    O4 - HKCU\..\Run: [ehTray.exe] C:\Windows\ehome\ehTray.exe
    O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [Sidebar] %ProgramFiles%\Windows Sidebar\Sidebar.exe /detectMem (User 'LOKALER DIENST')
    O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [WindowsWelcomeCenter] rundll32.exe oobefldr.dll,ShowWelcomeCenter (User 'LOKALER DIENST')
    O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [Sidebar] %ProgramFiles%\Windows Sidebar\Sidebar.exe /detectMem (User 'NETZWERKDIENST')
    O4 - Global Startup: Logitech SetPoint.lnk = ?
    O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft &Excel exportieren - res://C:\PROGRA~2\MICROS~1\Office10\EXCEL.EXE/3000
    O13 - Gopher Prefix:
    O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\..\{DDF6F325-201A-453D-B0C0-FC8684A300FC}: NameServer = 193.189.244.225 193.189.244.206
    O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\Alg.exe,-112 (ALG) - Unknown owner - C:\Windows\System32\alg.exe (file missing)
    O23 - Service: Avira AntiVir Planer (AntiVirSchedulerService) - Avira GmbH - C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe
    O23 - Service: Avira AntiVir Guard (AntiVirService) - Avira GmbH - C:\Program Files (x86)\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe
    O23 - Service: AODService - Unknown owner - F:\Program Files (x86)\AMD\OverDrive\AODAssist.exe
    O23 - Service: @dfsrres.dll,-101 (DFSR) - Unknown owner - C:\Windows\system32\DFSR.exe (file missing)
    O23 - Service: ZoneAlarm Toolbar IswSvc (IswSvc) - Check Point Software Technologies - C:\Program Files\CheckPoint\ZAForceField\IswSvc.exe
    O23 - Service: @keyiso.dll,-100 (KeyIso) - Unknown owner - C:\Windows\system32\lsass.exe (file missing)
    O23 - Service: Logitech Bluetooth Service (LBTServ) - Logitech, Inc. - C:\Program Files\Common Files\Logishrd\Bluetooth\LBTServ.exe
    O23 - Service: McAfee Security Scan Component Host Service (McComponentHostService) - McAfee, Inc. - C:\Program Files (x86)\McAfee Security Scan\2.0.181\McCHSvc.exe
    O23 - Service: @comres.dll,-2797 (MSDTC) - Unknown owner - C:\Windows\System32\msdtc.exe (file missing)
    O23 - Service: @%SystemRoot%\System32\netlogon.dll,-102 (Netlogon) - Unknown owner - C:\Windows\system32\lsass.exe (file missing)
    O23 - Service: NVIDIA Display Driver Service (nvsvc) - Unknown owner - C:\Windows\system32\nvvsvc.exe (file missing)
    O23 - Service: @%systemroot%\system32\psbase.dll,-300 (ProtectedStorage) - Unknown owner - C:\Windows\system32\lsass.exe (file missing)
    O23 - Service: @%systemroot%\system32\Locator.exe,-2 (RpcLocator) - Unknown owner - C:\Windows\system32\locator.exe (file missing)
    O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\samsrv.dll,-1 (SamSs) - Unknown owner - C:\Windows\system32\lsass.exe (file missing)
    O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\SLsvc.exe,-101 (slsvc) - Unknown owner - C:\Windows\system32\SLsvc.exe (file missing)
    O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\snmptrap.exe,-3 (SNMPTRAP) - Unknown owner - C:\Windows\System32\snmptrap.exe (file missing)
    O23 - Service: @%systemroot%\system32\spoolsv.exe,-1 (Spooler) - Unknown owner - C:\Windows\System32\spoolsv.exe (file missing)
    O23 - Service: @C:\Program Files (x86)\TuneUp Utilities 2010\TuneUpDefragService.exe,-1 (TuneUp.Defrag) - TuneUp Software - C:\Program Files (x86)\TuneUp Utilities 2010\TuneUpDefragService.exe
    O23 - Service: TuneUp Utilities Service (TuneUp.UtilitiesSvc) - TuneUp Software - C:\Program Files (x86)\TuneUp Utilities 2010\TuneUpUtilitiesService64.exe
    O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\ui0detect.exe,-101 (UI0Detect) - Unknown owner - C:\Windows\system32\UI0Detect.exe (file missing)
    O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\vds.exe,-100 (vds) - Unknown owner - C:\Windows\System32\vds.exe (file missing)
    O23 - Service: TrueVector Internet Monitor (vsmon) - Check Point Software Technologies LTD - C:\Windows\SysWOW64\ZoneLabs\vsmon.exe
    O23 - Service: @%systemroot%\system32\vssvc.exe,-102 (VSS) - Unknown owner - C:\Windows\system32\vssvc.exe (file missing)
    O23 - Service: @%Systemroot%\system32\wbem\wmiapsrv.exe,-110 (wmiApSrv) - Unknown owner - C:\Windows\system32\wbem\WmiApSrv.exe (file missing)
    O23 - Service: @%ProgramFiles%\Windows Media Player\wmpnetwk.exe,-101 (WMPNetworkSvc) - Unknown owner - C:\Program Files (x86)\Windows Media Player\wmpnetwk.exe (file missing)

    --
    End of file - 7272 bytes
     
  14. #13 Larusso, 01.03.2010
    Larusso

    Larusso TB- Coach

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiny infected world
    Ich brauch keine HJT sondern eine RSIT Logfile.

    schritt 1

    • Kaspersky Online Scanner
      • Anmerkung für Vista-User: Bitte den Browser unbedingt als Administrator starten.
      • Bitte während des Scans alle Hintergrundwächter abstellen/deaktivieren.
      • Java muss installiert, aktiv und erlaubt sein.
      • Bebilderte Anleitung von sundavis.
      • Dieser Scanner entfernt die Funde nicht, gibt aber einen guten Überblick.
        [*]Wir werden Dir helfen, die Funde manuell vom System zu entfernen.
      • Die Datenschutzerklärung akzeptieren.
      • Programm installieren lassen.
      • Update der Signaturen installieren lassen.
      • Wenn der Status "Complete" ist,
      • Scan-Einstellungen (Settings) Standard lassen
      • Links den Link "My Computer" anklicken.
      • Scan beginnt automatisch.
      • Wenn der Scan fertig ist, auf "View scan report" klicken,
      • "Save report as" und Dateityp auf .txt umstellen,
      • und auf dem Desktop als Kaspersky.txt speichern.
      • Logdatei hier posten.
      • Deinstallation ist nicht nötig, alle Dateien werden in temporären Ordnern gespeichert.


    schritt 2

    Die RSIT.exe auf dem Desktop verschieben.
    Unter C:\RSIT die info.txt löschen

    Windows + R Taste drücken --> "%userprofile%\desktop\rsit.exe" /info ( rein kopieren ) --> Alle laufenden Programme schließen --> OK
     
  15. #14 Mik, 02.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2010
    Mik

    Mik Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    hier di info und log dateien
    er hat auch noch fetplatte e vergessen
     

    Anhänge:

  16. #15 Larusso, 02.03.2010
    Larusso

    Larusso TB- Coach

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiny infected world
    Logfile von Kas?
     
  17. Mik

    Mik Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    skan kan ich erst heute durchführen
    mnal sehen ob er in diemal komplett bekomt
     
  18. Mik

    Mik Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    ist das normal das der scan über 24 stunden dauert? :confused:
    hab drei funde bis jetzt!
     

    Anhänge:

    • scan.jpg
      scan.jpg
      Dateigröße:
      96,6 KB
      Aufrufe:
      20
  19. #18 Larusso, 06.03.2010
    Larusso

    Larusso TB- Coach

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiny infected world
    Ja der kann schon dauern.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Mik

    Mik Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    scan hat sich nach ca 40 stunden aufgehängt-> computerabsturz<-
    ist das log irgendwo gespeichert?(zumindest der rest!)
    er hatte 6 viren und einen activen tread angezeigt
     
  22. #20 Larusso, 07.03.2010
    Larusso

    Larusso TB- Coach

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiny infected world
    Diese 64 bit systeme -.-

    Wende bitte DrWeb CureIt wie in der Anleitung beschrieben an.
     
Thema: was ist das?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. component host service

    ,
  2. was ist component host service

    ,
  3. was ist noactivedesktopchanges

    ,
  4. deaktiviere den hintergrundwächter deines avp,
  5. component host service was ist das,
  6. component host service (2),
  7. mcafee hintergrundwächter ausschalten,
  8. flash disinfector 64