Was gegen Fertig-PCs spricht

Diskutiere Was gegen Fertig-PCs spricht im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, hier in der Kaufberatung kommen ja häufig Leute, die nach der Meinung zu einem Komplett-Set fragen. In aller Regel taugen Komplett-Sets...

  1. #1 bob_master, 28.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.01.2010
    bob_master

    bob_master Guest

    Hallo,
    hier in der Kaufberatung kommen ja häufig Leute, die nach der Meinung zu einem Komplett-Set fragen.
    In aller Regel taugen Komplett-Sets wenig bis gar nichts.
    Dies hat verschiedene Gründe.
    Zum Beispiel werden meist [um zu sparen] minderwertige Komponenten verbaut. Dies betrifft vor allem das Netzteil und den Arbeitsspeicher, wobei besonders ein NT von schlechter Qualität fatale Auswirkungen haben kann.
    Oftmals gibt es Spannungsschwankungen, die zum Absturz führen, manchmal "rauchen die Dinger ab" wodurch weitere Komponenten zerstört werden können. Außerdem verfügen einige nur über nicht ausreichende Schutzmechanismen. Bei Mainboard wird oft auf billige Marken, wie z.B. ASRock, gesetzt.
    Gute Marken sind:
    Netzteile:
    Antec, Tagan, OCZ, Xigmatek, Corsair, Cougar, bei BeQuite! scheiden sich die Meinungen. Meine ist, das die Qualität in letzter Zeit stark nachgelassen hat. Allerdings gibt es auch Befürworter des Herstellers. Die neuen Netzteile von Xilence [z.B. diese: Link I, Link II] sind ebenfalls als akzeptabel zu betrachten.
    Mainboards:
    XFX, DFI, MSI, ASUS, EVGA, Gigabyte.
    ASRock ist übrigens die "Billigmarke" von ASUS.
    Arbeitsspeicher:
    OCZ, GSkill, Corsair, GEIL, Mushkin & A-Data.
    Wenn euch noch nicht genannte Marken einfallen, nur her damit!

    Aber wieder B2T.
    Ein weiterer Grund gegen ein Komplett-PC z.B. aus dem Media Markt ist, das sie meist zu sehr überteuerten Preisen angeboten werden. Kurz gesagt kann man ruhig von Abzocke sprechen.
    Bei Acer & co. sind außerdem oft 6GB/8GB RAM verbaut, dann noch ein Intel-Quad und dann eine Low-End-Graka "nVidia GeForce 9500GT-like". 6GB Arbeitsspeicher sind völlig übertrieben, da man sie eigentlich nie benötigt, es sie denn man betreibt professionelle Multi-Media-Anwendungen.

    Auch ist es oft ein Problem, das das BS oft vorinstalliert ist und man kein Windows-DVD mitgeliefert bekommt. Stirbt jetzt aus irgendwelchen Gründen Windows ab, so muss man es sich für viel Geld neu kaufen.

    Ein Punkt, der vor allem bei Aldi-PCs zutrifft ist die schlechte übertaktbarkeit.
    Medion z.B. lässt die Mainboards extra bei MSI anfertigen, allerdings feht auf diesen Boards meist das "Cell-Menu", ohne das man keine OC-Funktionen zur Verfügung hat. Oft ist es allerdings auch so, das es nur sehr eingeschrenkte Möglichkeiten git, was auch nicht gerade als gut zu betrachten ist.

    Wenn man unbedingt einen Komplett-PC kaufen möchte, so sollte man dieses beim kleinen Händer an der Ecke tun, denn hier gibt es, im Gegensatz zum Media Markt, Satur, etc..., oft einen anständigen Support.

    Wenn man bei dem Onlineshop hardwareversand.de oder alternate.de bestellt, so kann man den Artikel "Zusammenbau" mit bestellen und erhält den, von uns zusammengestellten, PC 2-3 Tage später ohne No-Name Teile, ohne sehr laute Lüfter und zu einem Preis, der sowohl den im großen als auch im kleinem Elektronikgeschäft um Längen schlagen dürfte.
    Es gibt mit Sicherheit noch sehr viele weitere seriöse Online-Shops. Um herauszufinden, welche das sind hilft es oft, sich die Bewertungen bei geinzhals.at/deutschland oder schottenland.de durchzulesen.


    Und noch etwas:
    Die beiden Threads hier im Forum, die einem das Kaufen von Grafikkarten bebringen wollen [1 2] taugen nichts, da es ständig Veränderungen auf dem Markt gibt.


    Lasst euch am besten direkt hier, in der Kaufberatung einen Computer zusammenstellen.


    MfG bob_master


    An alle Mods & Admins:
    Es wäre sehr freundlich diesen Thread oben "anzupinnen".
    Wenn ihr noch Verbesserungsvorschläge habt - immer her damit!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 AndreasPrediger1997, 28.12.2009
    AndreasPrediger1997

    AndreasPrediger1997 PC-Bankdrücker

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Welt -> Deine Mudda -> Europa -> DEi Vadda -> Deut
    Zu den Fertig PC´s kann ich nicht sagen dass die Schlecht sind, ich selbst hab einen
    und der läuft stabil alles ist super!
     
  4. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Stimme Dir voll und ganz zu! :)
     
  5. #4 PaddyG2s, 28.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2009
    PaddyG2s

    PaddyG2s PC-Konfigurator

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidenheim
    Schöner Beitrag für alle die nicht so viel ahnung haben und damit erkennen das selber bauen einfach besser und vorallem billiger sein kann.

    EDIT:

    Ich hab nen kleinen fehler gefunden, bei den Motherboards hast du DVI geschrieben, aber die firma heißt doch DFI oder nicht? Sonst aber wirklich klasse gemacht!

    Gru?1 PaddyG2s
     
  6. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @bob_master

    Nur einen Online-Versender zu nennen finde ich nicht Wettbewerbsgerecht.

    Alternate ist etwas teurer,dafür ist der Service entschieden besser.

    Hoh.de sollte man auch nicht vergessen,da manche
    Sachen teilweise billiger sind,als beim HWV,ihr schaut
    nur nicht hin.

    Ansonsten stimme ich Dir voll zu und finde es gut,
    daß Du es hier mal angeführt hast.:D
     
  7. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.278
    Zustimmungen:
    9
    und genau das wird der Durchschnittsanwender, das sind üblicherweise die Käufer von Fertig-PCs, mit Sicherheit nicht vermissen ;)
     
  8. #7 bob_master, 28.12.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    Ok, werde noch Mindfactory & Alternate aufführen, allerdings ist hardwareversand meiner Meinung nach der einzige, bei dem man den PC zusammen bauen lassen kann, oder liege ich da falsch?
     
  9. #8 bob_master, 28.12.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    Dieser Punkt darf trotzdem erwähnt werden, oder?
    Es gibt in anderen Foren genug Threads wo jemand sich ärgert im BIOS eines Medions keine OC-Optionen zu finden.
     
  10. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.278
    Zustimmungen:
    9
    Aber sicher doch :)
    Ich wollte auch nur erwähnen, daß es für die Käufer von der Stange bestimmt nicht das Killerargument ist. ;)
    Wenn die wüßten, was da manchmal verbaut ist :D
    Riesiger Arbeitsspeicher, gigantische Festplatte, bärenstarker Prozessor....
     
  11. #10 bob_master, 28.12.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    ...1GB GeForce 9500GT und ein 700w "Marken"nezteil, nicht war?
     
  12. #11 Schickl, 28.12.2009
    Schickl

    Schickl Lernt Programmieren:D

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich:D
    Also ich hab auch einen Aldi-PC.
    Ja, im Bios kann man ihn nicht übertakten aber ich hab Software gefunden die das recht gut erledigt!
    Meine Feststellungen:
    -Grafikkarte hat keinen Lüfter:(
    -Er ist Flüsterleise
    -Geschwindigkeit der CPU, Festplatte und des RAM sind in OK
    -KEINE Probleme mit dem Netzteil!!

    Alles in allem kann man nicht immer sagen das Fertig-PCs schlecht sind.
    Ich kenne auch einige die ebenso einen Aldi-PC haben und mit diesem auch vollkommen zufrieden:)

    Und ich hab noch ein Notebook von Mediamarkt und dieses war schon etwas überteuert, aber ich bin zufrieden und denke das ich mein Geld "gut" angelegt hab:)
     
  13. Sviper

    Sviper Guest

    Bei Alternate kann man auch zusammengebaut bestellen.
     
  14. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    "...1GB GeForce 9500GT und ein 700w "Marken"nezteil, nicht war?"

    Nein,ein 700W Macken-Netzteil.:):D
     
  15. #14 Dr.Koehler, 28.12.2009
    Dr.Koehler

    Dr.Koehler 1.2.3...

    Dabei seit:
    19.12.2007
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Oh ja von der STANGE via Medion ist Total MIST, hab Mehrere im Bekanntenkreis ( bestimmt 5-6) die sich so ein SCHNÄPPCHEN besorgt haben und nun unzufrieden sind.

    Den Telefonischen Support von Medion find Ich Persönlich absolut schräg,
    Hab da selber so ein Story hinter mir ´oh my Godness´ ......

    Die Angebote like eBay und so sind auch selten wirklich zufriedenstellend.
    Irgendwelche Kastrierte Hardware meist. Auf jeden Fall Vorsicht geboten.

    Auf jeden Fall TOP Beitrag @bob_master


    Heiko
     
  16. #15 bob_master, 29.12.2009
    bob_master

    bob_master Guest


    THX.
    Mit Medion habe ich selbst erst kürzlich eine nette Erfahrung gemacht:
    Bei unserem Family-PC war das vorinstallierte Windows im Eimer.
    "Der eingegebene Produktkey ist ungültig" kam beim Start "kontaktieren sie zur Lösung des Problems Medion".
    Haben wir diese teuer "Service"-Hotline angerufen, 2min schöne Schleifmusik gehört und dann mit so einem völlig übermüdetem Mitarbeiter gesprochen:
    Ja, das Problem ist uns neu...Können wir nicht machen, wollen sie das Brand neue Windows 7 kaufen? Böööhh

    Super, oder?
     
  17. #16 Z4NZ1B4R, 29.12.2009
    Z4NZ1B4R

    Z4NZ1B4R Klosterschüler im Zölibat

    Dabei seit:
    26.04.2007
    Beiträge:
    4.323
    Zustimmungen:
    0
    Also dass an den Netzteilen von Fertig Pcs namenhafter Hersteller gespart wird, bezweifle ich.
    Was für Retourkosten würden denn dann auf die Hersteller zu kommen, wenn man 20% der User ein defektes Netzteill haben und davon dann beispielsweise 40% der PCs einen Totalschaden haben und weitere 20% größtenteils beschädigt würde sich das einfach nicht lohnen.

    Bei Billig Pcs, die man für 199€ in der Ladenecke findet - meinetwegen.
    Aber nicht bei HP, asus oder was weiß ich. (zumindest nicht mutwillig)

    billig Hersteller, die nach 6 monaten eh wieder verschwunden sind und eigentlich nur irgendeine "schnelles-Geld"-Masche von nem Banker waren, die machen so etwas sicherlich öfters :)

    Ich hab mir die Beiträge jetzt alle nciht durchgelesen.
    Was aber für die individuelle Zusammenstellung spricht ist gnaz klar die Individualität :D

    In einem Fertig Pc wird einem vorgeschrieben, welche Komponenten besodners stark udn welche eher schwächer sein soll.
    Aber vielleicht braucht man gerade eine stärkere XY oder was weiß ich.
    Und nicht immer findet man einen passenden Fertig Pc, bei dem die Komponente XY die "Mindestanforderungen" für den eigenen Anwendungsbereich erfüllt.

    Man hat einfach die volle Kontrolle über jede einzelne Komponenten, man kann entscheiden ,was rein darf und was nicht :)
    Besonders bei Budget-PCs ist das sehr nützlich, da braucht man nicht immer die vom Media Markt angeprisenen 8 GB Arbeitsspeicher, sondern vielleicht nur 2, dafür dann aber einen stärkeren Prozessor :)
     
  18. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    @Z4
    Du hättest Dir vorher bob_master's Post durchlesen sollen.:)

    Das ist doch die Masche von MM&Co.,da wird mit Riesenwerbung ein PC angeboten.
    Ottonormalverbraucher hat davon Null Ahnung und meint
    was Gutes für sich oder seinen Sprössling zu kaufen.

    Und wenn man schonmal da ist.....so ködern sie Käufer an.
    Mach' ein Produkt billiger und die Anderen etwas teurer,
    die Kunden kaufen wie bescheuert und merken nicht,
    daß sie im Endeffekt nichts eingespart haben.:D
     
  19. #18 ErROr9312, 29.12.2009
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    hab auch einen pc von der stange, hatte bisher noch keine wirklich schlimmen probleme gehabt.

    jetzt würd ich natürlich auch ein pc selbst zusammenbauen, früher wusst ich nch nicht so viel...

    aber auch pcs von der stange machen ihre arbeit.. man kann nicht sagen das die nichts taugen.

    man kann nur sagen wer geld sparen will und viel leistung haben will soll sich einen pc zusammenbauen ;)
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 bob_master, 29.12.2009
    bob_master

    bob_master Guest

    Und eben das will dieser Thread "Anfänger" oder im Bereich Hardware nicht so bewanderten sagen.
     
  22. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Ja sie machen ihre Arbeit - für Büro und Bilderverwaltung - , aber auch genau nicht mehr.
     
Thema: Was gegen Fertig-PCs spricht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sind alle fertig pcs schlecht?

Die Seite wird geladen...

Was gegen Fertig-PCs spricht - Ähnliche Themen

  1. Windows 10 : Darf man PCs mit Gratis-Update neu aufsetzen?

    Windows 10 : Darf man PCs mit Gratis-Update neu aufsetzen?: http://business.chip.de/news/Windows-10-Neuinstallation-Darf-man-PCs-mit-Gratis-Update-neu-aufsetzen_79756570.html
  2. Verzweiflung: Meine Frau spricht über Skype rückwärts.

    Verzweiflung: Meine Frau spricht über Skype rückwärts.: Allen netten Menschen hier im Forum vorab meinen Dank für eine professionelle Beratung und Hilfe. Kurz: Ich habe von einem PC so viel Ahnung, wie...
  3. Online-Shop für Mobildrucker, Holster, Scanner und Tablet-PCs

    Online-Shop für Mobildrucker, Holster, Scanner und Tablet-PCs: Hallo zusammen, da ich diverse Shops und Diskussionen über jegliche technische Geräte und Vorrichtungen gesehen habe, bemerkte ich, dass...
  4. Gamer PC zusammenstellen, oder fertig kaufen?

    Gamer PC zusammenstellen, oder fertig kaufen?: Hallöle. Mein Computer ist schon etwas älter und kann den meisten Game-Vorraussetzungen leider nicht mehr entsprechen. Nun wird es Zeit für einen...
  5. Pc zusammenstellen oder fertigen kaufen

    Pc zusammenstellen oder fertigen kaufen: Hey Leute, wollte mir jetzt auch mal n ordentlichen PC gönnen, um Spiele wie DayZ und andere zu zocken. Da hab ich mir jetzt den Acer Predator...