Was für eine Frequenzweiche?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von HardwareJongleur, 25.03.2012.

  1. #1 HardwareJongleur, 25.03.2012
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo was für eine Frequenzweiche empfehlt ihr mir?
    Heute ist mein Subwoofer Chassis angekommen Pioneer TS-W256DVC.
    Und bin gerade an einem Gehäuse bauen.
    Jetzt fehlt mir eine richtige Frequenzweiche.
    Welche empfehlt ihr mir da? Möchte löten vermeiden.
    Ich weiß das es welche mit schraub systemen gibt. mfg Michi
     
  2. #2 stockcarpilot, 25.03.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
  3. #3 HardwareJongleur, 25.03.2012
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja das habe ich. =)
    Also ein extra subwoofer ausgang
    Kommt in ein bass reflex gehäuse
     
  4. #4 sven.hedin, 25.03.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ein Subwoofer gehört in ein eigenes Gehäuse und nicht in ein Bassreflexgehäuse.
     
  5. #5 HardwareJongleur, 26.03.2012
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    oO?!
    Verstehe dich nicht.
    Ein Bass Reflex System ist heutzustage Standart für Subwoofers
     
  6. #6 HardwareJongleur, 26.03.2012
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Was würde mir ein geschlossenes Gehäuse bringen?
     
  7. #7 sven.hedin, 27.03.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ist es nicht,wie der Name schon sagt Bassreflex,d.h. da is ein Bass-LS verbaut,kein Subwoofer.

    Bass-LS liegen in der Frequenz viel höher,als Subwoofer,die nur im
    Bereich von 80-250Hz arbeiten.

    Bässe hingegen liegen im Bereich von 20 bis 1500 oder sogar 3000Hz.

    Eine Bassreflexbox mußt Du jeweils links und rechts vom Hörplatz stellen,
    weil man diese Frequenzen noch gut orten kann.

    Subwoofer kannst Du hinstellen wo Du willst,denn der tiefe 80-250Hz Basston kann das menschl.Ohr nicht orten.

    Ich hoffe das reicht als Erklärung.
     
  8. #8 HardwareJongleur, 27.03.2012
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Also reicht ein geschlossenes Gehäuse oder?
    Ich will das meine Organe vibrieren ^^)
     
  9. #9 julchri, 27.03.2012
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Das stelle ich mir jetzt bildlich vor (sorry, das musste jetzt sein).:D
     
  10. #10 HardwareJongleur, 27.03.2012
    HardwareJongleur

    HardwareJongleur Hifi-Friend

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ach Julchri^^.
    Dafür brauch ich kein Subwoofer, könnte aber bequemer sein^^, hast recht :D
    B2T Welche Frequenzweiche nun?
     
Thema: Was für eine Frequenzweiche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. richtige frequenzweiche

    ,
  2. die richtige frequenzweiche

    ,
  3. was ist eine frequenzweiche

    ,
  4. für was ist eine frequenzweiche,
  5. richtige frequenzweiche finden,
  6. frequenzweichen was für was,
  7. zu welchem subwoofer passt die richtige weiche,
  8. monitor bassreflex oder geschlossenes gehäuse,
  9. frequenzweiche was ist das,
  10. welcher verstärker für Ts-W256DVC