Was brauche ich noch alles um das XP richtig gut läuft?

Diskutiere Was brauche ich noch alles um das XP richtig gut läuft? im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo zusammen, Habe mal ein paar Fragen, und zwar habe ich mir heute Windows XP Professional gekauft da ich von Freunden hörte es sei gut und...

  1. #1 Sterngesicht, 10.07.2008
    Sterngesicht

    Sterngesicht Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Habe mal ein paar Fragen, und zwar habe ich mir heute Windows XP Professional gekauft da ich von Freunden hörte es sei gut und besser als Vista, deswegen entschied ich mich zu einem Kauf. Habe jedoch bemerkt das XP auf meinem PC langsamer ist als Windows98SE was ich vorher drauf hatte. Wollte XP auf meinem zweiten Rechner installieren, aber da meinte der Aktivierungsassistent ich hätte den Key zu oft eingegeben und bräuchte nun einen neuen was mich ziemlich nervte da ich ihn nur einmal genutzt habe. Nun ja wie dem auch sei ich wollte mal fragen was ich alles brauche in meinem PC so das XP perfekt läuft, nicht mehr langsam ist und die Spiele die ich von real Arcade zocke nicht mehr ruckeln, hängen für kurze Zeit oder der Mauszeiger beim zocken irgendwie immer lahmer wird da das Spiel kurze Zeit in Zeitlupe läuft. Ich habe folgende Ausstattung :

    Intel Pentium III, 500 MHZ (5x100)
    Motherboard : Chaintech 6VTA2
    Arbeitsspeicher : 192MB Ram
    Grafikkarte : Rage 128mb

    Und was ich noch fragen wollte ist wieviel RAM hält mein Motherboard so ca wohl aus bzw. was nimmt er noch an? Suche ständig im Netz danach aber niemand kann mir helfen.

    Und reichen 500MHZ?

    Hoffe auf schnelle und ehrlich bzw. sinnvolle Antworten die mir auch wirklich helfen, möchte endlich das mal alles fließend läuft bzw. zumindest schnell absurd wie Win98 was ich vorher drauf hatte das lief echt schnell.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 FeArL3Zz, 10.07.2008
    FeArL3Zz

    FeArL3Zz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Also meiner persönlichen Meinung nach erfüllt dein PC nicht die Systemanforderungen für Windows XP! Und weil WinXP schon deine ganze Hardware frisst, kannst du die Spiele auch nicht ruckelfrei zocken. Schon klar das Windows 98 bei dir schneller gelaufen ist, weil dein Rechner wahrscheinlich dafür ausgelegt ist und Win 98 kaum was an Hardware braucht! Und zur Win 98 Zeit wohl auch dein Rechner in den Handel kam... ich empfehle dir einen komplett neuen PC zu kaufen! Für 600€ bekommt man Heute richtig gute PC's, weil mit deinem kommst du nicht mehr weit.

    Oder du machst dir wieder dein Windows 98 drauf! Wenns damit lief, wieso willst dus ändern?

    Zu deinem Board: Maximal 384MB SD Ram kann das Board aushalten, aber auch wenn du das jetzt bis dahin aufstockst bin ich mir fast sicher das du weiterhin nur mit ruckeln zocken kannst!
     
  4. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Was für Spiele möchtest du da laufen lassen?
    Zur Hardware: das ist echt schon ziemlich wenig für XP. Ich hatte zwar XP auch auf einem 200Mhz rechner mit 64Mb ram drauf, aber der war eher nur für MP3.

    Wegen dem Aktivierungscode musst du nur bei der Hotline anrufen und denen erklären, dass du das auf einen neuen rechner installieren willst. Solange du WinXP nur auf einem Rechner mit dem Key verwendest kann da keiner was dagegen sagen. Btw ich hatte das mit dem „zu oft aktiviert“ schon bei meiner ersten installation (war original verpackt), musste dann „beweisen“ dass ich das gekauft habe.
     
  5. #4 Sterngesicht, 10.07.2008
    Sterngesicht

    Sterngesicht Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, nun ja mein PC ist schon älter aber das heißt ja nicht das ich mir direkt einen neuen PC kaufen muss. Ist es nicht möglich das ich mir ein komplettes neues Motherboard kaufe und dies dann einbaue? Das würde die Kapazität doch hoch treiben mit einem guten Prozessor und einer höheren Ram grenze, also manche Motherboards kommen gut mit 1GB Speicher aus bzw. sie nehmen mehr an als mein altes Board. Ich denke dann müsste es eigentlich besser laufen oder nicht?

    Und was die Hotline betrifft, darf man WinXP nicht auf zwei PC´s gleichzeitig laufen lassen mit einer Lizenz? Oder muss ich mir dann extra eine neue Lizenz kaufen wenn ich auf zwei PCs gleichzeitig XP laufen lassen möchte?

    Was könnt ihr den für Boards empfehlen?

    Ach ja und ich möchte auf XP umsteigen weil ich ja fast gar nichts mehr mit 98 updaten kann und viele Sachen nicht mehr installieren kann! Ich zocke Spiele die man auf Real Arcade herunterladen kann, habe mir dort so ein FunPass gekauft und kann nun immer viele Spiele spielen, manche laufen aber auch nicht unter 98 deswegen möchte ich umsteigen, jedoch möchte ich dann auch alles aus XP heraus holen so das alles super läuft.
     
  6. Que

    Que Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    2.307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    wenn du dir ein neues mainboard kaufst dann brauchst du auch nen neuen prozessor weil dein alter prozessor auf kein im handel erhältliches mainboard passt... und natürlich passt dann auch dein ram nicht drauf...

    also du brauchst nen neuen prozessor, neues mainboard und ram... dann kannst du nur hoffen dass dein netzteil das mitmacht, ansonsten brauchst du dann auch noch ein neues netzteil. und damit wäre dann dein neuer pc perfekt:D
     
  7. #6 Sterngesicht, 10.07.2008
    Sterngesicht

    Sterngesicht Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja das habe ich mir auch vorgenommen, was gibt es den so für gute Motherboards für Pentium III Rechner? Manche werden ja auch bei eBay angeboten mit Prozessor schon drin jedoch weiß ich nicht welcher zu empfehlen ist? Wieviel MHZ muss das Board den haben bzw. der Prozessor? Und wieviel RAM ist für XP notwendig so das dieses System schnurrt wie eine Katze? Nur ob das mein Netzteil dann mitmacht ist fraglich. Wie gut muss das Netzteil den sein das es solch einen Umbau erlaubt? :D

    Also meine Hoffnung liegt auf euch, ihr habt sicherlich viel mehr Ahnung als ich von der ganzen Sache. Wie soll ich nun vorgehen und was ist zu empfehlen? :D
     
  8. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Mit EINER WinXP lizenz darfst du WinXP auf EINEM rechner verwenden. Für 2 rechner brauchst du 2 lizenzen.
    Was das aufrüsten angeht, ich weiss nicht genau was das für spiele sind, aber wenn da ein schwächerer Rechner ausreicht, dürftest du mit 150 – 200€ auskommen.
    Kannst ja mal schaun was da so alles zusammengestellt wurde
    Billig-PC für 200€?
     
  9. #8 Sterngesicht, 10.07.2008
    Sterngesicht

    Sterngesicht Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte doch einfach nur wissen was für ein Motherboard gut und geeignet ist für meinen PC. Was ich für einen Prozessor brauche, welche RAM angebracht ist und wieviel mein Netzteil aushält? Kann mir das nicht einfach jemand sagen? Ich möchte doch einfach nur das XP absurd ohne Komplikationen. Ihr habt doch alle aufgemotzte PCs von daher kann solch eine Auskunft ja nicht so schwer sein! :D
     
  10. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 Sterngesicht, 10.07.2008
    Sterngesicht

    Sterngesicht Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das alles zusammen rechne kriege ich ja in der Tat schon fast einen neuen Rechner dafür. Ich habe zwei Festplatten drin und ein DVD Laufwerk und ein DVD Brenner! Ich habe mir jedoch was anderes überlegt, kaufe mir ein Motherboard wo schon ein Prozessor eingebaut ist, den Rest hole ich mir dann nach und nach weil so hohe Sprünge kann ich momentan nicht machen. Muss ich da was bestimmtes beachten wenn ich mir ein Motherboard hole wo schon ein Prozessor eingebaut wurde bzw. ist?

    Ram hole ich mir dann extra dazu und dann ist die Kiste doch schon fertig oder nicht?
     
  12. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du damit so ebay aufrüstsysteme?
    Würd ich lassen.
    Hol dir lieber motherboard uns CPU einzeln. Sollte nicht soviel unterschied machen.
    Nimm zb das Motherboard http://geizhals.at/deutschland/a320714.html
    Und die CPU von vorher
    Grafikkarte kannst fürn anfang weglassen, das motherboard hat eine onboard.
    Und RAM auch von vorher.
    Ohne neuer Grafikkarte sollte dein altes Netzteil auch genug leistung bringen.

    Nun aber noch zu einem problem. Das Motherboard hat nur einen IDE anschluss, da müsstest du die eine neue SATA festplatte kaufen. (die meisten neuen Motherboards haben nur noch einen oder sogar gar keinen IDE port)

    edit:
    Ich hab mir mal so ein ebay system angesehn.
    Ohne scheiss, einzeln bist billiger und besser drann.
    http://cgi.ebay.de/PC-Aufruestsyste...yZ115480QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem
    150€
    Nimm da mein 2 tes Motherboard, die CPU und die 2 GB ram und du bist bei 130.
    Asus > Asrock
    2GB Corsair > 1GB noname
    Ok, die CPU is besser, aber um die 20€ mehr bekommen wir den http://geizhals.at/deutschland/a235117.html
    Einen extra CPU kühler brauchst du nicht, der boxed reicht vollkommen.
     
  13. #12 FeArL3Zz, 10.07.2008
    FeArL3Zz

    FeArL3Zz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    wie viel watt hat denn überhaupt dein Netzteil? Für das was psytis jetzt hier zusammen gestellt hat braucht man mindestens 300 watt denke ich?
    Wenn du nicht weiß wie viel watt es hat, es steht auf dem Netzteil drauf entweder hinten oder sonst schraub den PC kurz auf.

    Und wenn du irgendwann mal alles am laufen hast, kannst du dir TuneUp Utilities 2007 holen, das ist ein Programm mit mehreren sehr guten Funktionen, die deine Festplatte aufräumen, mit der du gelöschte Sachen wieder retten kannst, etc etc!
     
  14. #13 Sterngesicht, 10.07.2008
    Sterngesicht

    Sterngesicht Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja ich brauche schon ein Motherboard mit IDE Steckern, alles andere wäre ja Geld aus dem Fenster werfen da ich ja zwei funktionierende Festplatten habe und eine neue kaufen wobei ich zwei habe wäre doch echt mal skuril. Ob ich nun besser fahre wenn ich mir alles einzeln kaufe weiß ich nicht genau, also wenn ich ein Board kaufe mit allem drum und dran fahre ich sicherlich besser! Wie findet ihr dieses Board?

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=160258434770&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=006

    Schaue gleich mal nach wieviel Watt mein Netzteil hat, gebe dann bescheid.

    EDIT :

    Mein Netzteil hat 300 W !!
     
  15. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Sry, dass ich das so direkt frage, aber du willst von veraltetem schrott auf nicht ganz so veralteten schrott wechseln?
    Slot A Mainboards kannst du genau so vergessen wie 754 und 939er boards (um mal bei den AMD sockeln zu bleiben).
    Dass die neuen boards keine bzw nur noch einen IDE port haben liegt daran dass IDE auch schon eine etwas angestaubte technologie ist.
     
  16. psytis

    psytis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    0
    Ok, um fair zu bleiben, um den preis ist es vielleicht doch noch zu gebrauchen.
    Habe nicht gesehn dass cpu, ram und graka dabei sind.
    XP läuft damit um einiges besser als mit deinem jetztigen system.
    Ein kollege von mir hat mit so einem ähnlichen system noch recht aktuelle spiele gespielt. (war nur eine X800 drauf)
    Natürlich mit recht bescheidenen einstellungen aber mehr kann man damit nicht erwarten.
    Ich kenne jetzt „REAL Arcade“ und die spiele darauf nicht, vielleicht kannst mal die systemanforderungen von ein paar posten.
     
  17. #16 Sterngesicht, 10.07.2008
    Sterngesicht

    Sterngesicht Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja man muss es ja nicht direkt als Schrott bezeichnen, ich kann mir momentan nicht große Sprünge leisten wie gesagt da ich viele Abgaben habe im Monat und leben muss man ja auch noch deswegen muss ich nicht das neuste haben, hauptsache ich habe ein System was mit XP gut zurecht kommt und schnell läuft. Dazu brauche ich nur ein Motherboard was mindestens 1GB Arbeitsspeicher frisst und einen guten Prozessor würde ja auch erstmal reichen wenn ich nur eine Festplatte benutzen kann! Kaufe mir dann halt eine Platte mit großem Speicher. Ich bin etwas verwirrt, weiß echt nicht wie ich jetzt vorgehen soll und wie ich es richtig mache. Ich wäre beruhigt wenn mir jemand sagt " Hier dieses Board ist gut, da ist auch ein schneller tauglicher Prozessor drin und dann brauchst du nur einbauen, alles anschließen und zack XP läuft einwandfrei :D "

    Diese Spiele auf Real Arcade zeigen keine Systemanforderungen an, sondern die kann man einfach auf die Festplatte laden und spielen. Manche laufen schneller und manche langsamer bzw. ruckeln oder hängen etwas.
     
  18. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    das ist das beste board was du für den sockel 462 bekommen wirst. allerdings ist es kein dual sockel board - fehler in der beschreibung.

    cpu und graka sollten für deine spiele auch ausreichend sein, obwohl ich beim überfliegen der beiträge noch kein spielenamen entdeckt habe.

    IGB sind auch erstmal ausreichend.

    ich selber besitze das board, einen athlon xp 3000+ und 1GB RAM und konnte damit, zusammen mit einer 6600GT stalker auf niedrigen einstellungen ruckelfrei zocken.

    dein 300W Netzteil sollte gerade noch ausreichend sein denk ich.

    was aber noch nicht in betracht gezogen wurde ist, das dieses board nicht in dein gehäuse passt weil es deutlich größer ist als dein altes.

    miss dazu einfach mal dein jetziges board. auch wieviel du nach unten und nach rechts noch platz hast. wo sitzt dein netzteil? nen bild wäre nicht schlecht.

    aso, der preis.

    CPU: kostet einzeln so um die 30 euro
    board: 40 eruo
    RAM: 40 euro
    graka: 25 euro

    zusammen kommst du auf ca 130 euro. hier als komplettset würde ich nicht mehr wie 80 hinlegen. vllt auch nur 70 da man halt nicht weiß ob die teile noch 100%-ig funktionieren.
     
  19. #18 Sterngesicht, 10.07.2008
    Sterngesicht

    Sterngesicht Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. Iceman

    Iceman Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    0
    mehr RAM passt, so wie ich es sehe gar nicht rein =) naja, ich bin kein verächter für die benutzung von älteren rechnern aber dieses system wäre auch bei mir wirklich die unterste grenze. reicht zum surfen und office aber vollkommen aus. zum spielen eher nicht.


    es muss heißen ein pentium 3 passt in den sockel 370 =) ne, nicht böse gemeint aber man kann ja immer was lernen. der sockel ist der weiße plastikrahmen auf deinem board, in der die cpu eingesetzt wird.

    meines wissens gibt es einen P3 für den 370 aber auch für den 478. und ich bezweifle stark, dass das angebotene nen 370 ist. nen 1000er P3 gibt es meines wissens nur für den sockel 478. aber ist ja auch egal.

    zumindest sollte es bei diesem bundle keine probleme mit dem gehäuse geben von der größe her. hast doch einen midi tower oder einen flachen desktop?

    max 30 euro würde ich dafür ausgeben da es sich hier auch nicht um DDR RAm handelt sondern noch um SDRAM
     
  22. #20 Sterngesicht, 10.07.2008
    Sterngesicht

    Sterngesicht Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einen midi Tower nur ich versuche das gerade erstmal alles zu verstehen. Ich dachte das ich einfach ein neues Motherboard einbauen kann egal was für eins, hauptsache hohe Kapazität was den Prozessor und RAM betrifft! Ich dachte diese Boards sind irgendwie genormt und passen in jedem Midi Tower!? Nun ja auf jeden Fall weiß ich jetzt nicht mehr was ich machen soll, bin etwas verwirrt. Für einen neuen PC habe ich momentan kein Geld deswegen muss ich vorerst auf billigere Sachen zurückgreifen so das XP erstmal einwandfrei läuft! Gibt es da wirklich keine guten Alternativen? Ich meine klar ihr habt mir jetzt viel aufgezählt, aber wenn ich das alles zusammen rechne kriege ich schon einen neuen Rechner für. Deswegen meine Frage gibt es kein Motherboard was ich jetzt erstmal so einbauen kann mit gutem Prozessor und 1GB Ram und mir den Rest dann später dazu kaufen und erstmal meine alte Grafikkarte weiterhin verwenden? Mir ist wichtig das ich mit XP erstmal schnell surfen kann, spielen tue ich momentan nicht, also da kann ich immer noch die Grafikkarte aufwerten. Möchte einfach nur ein Motherboard einbauen mit gutem Prozessor und gutem Arbeitsspeicher so das ich alles andere daran nur noch anschließen muss was auch in meinem alten Rechner war und ich durch einen besseren Prozessor, Board und RAM mehr aus XP erstmal heraus holen kann! Versteht einer was ich meine? Also brauche nicht das beste und idealste vorerst, hauptsache ich habe ein Board drin womit XP erstmal gut läuft und womit mein 300 Watt Netzteil zurecht kommt. Solch ein Board wird es doch sicherlich geben oder muss ich mir da keine Hoffnungen machen? Wenn nicht muss ich halt zusehen das ich in Zukunft einen neuen Rechner kaufe und muss dann halt wieder auf win98SE umsteigen. Leider!
     
Thema: Was brauche ich noch alles um das XP richtig gut läuft?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was brauche ich für xp

    ,
  2. pc xp perfekt

    ,
  3. aufrüstsysteme alte festplatte benutzen

    ,
  4. was brauche ich um bei xp für einen flüssigen,
  5. was brauche ich für einen ram um gut spielen zu können,
  6. was brauche ich für win xp,
  7. windows xp installiert was brauche ich noch alles?,
  8. was brauche ich fuer den pc um den gut laufen zu lassen,
  9. was brauche ich alles um xp,
  10. was brauch ich auf meinem xp damit alles lauft,
  11. was brauch ich damit mein pc richtig läuft im internet,
  12. wasbrauche ich für xp,
  13. was brauche ich für Windows XP alles ,
  14. was brauch ich noch xp,
  15. was brauche ich das xp super läuft,
  16. was brauche ich damit xp gut leuft,
  17. wieviel ram hält mein pc aus windows xp
Die Seite wird geladen...

Was brauche ich noch alles um das XP richtig gut läuft? - Ähnliche Themen

  1. Battelfield 1 läuft?!

    Battelfield 1 läuft?!: Guten Abend. Ich würde gerne wissen ob das neue Battelfield 1 bei mir annehmbar laufen würde. Vom Hersteller angegebene Mindestvoraussetzungen:...
  2. Welchen Handytarif mit gutem Netz?

    Welchen Handytarif mit gutem Netz?: Hey, bin gerade im Internet am vergleichen und recherchieren. Mein Altvertrag läuft endlich aus und ich hab in der letzten Zeit von wirklich...
  3. Gute DOS Games

    Gute DOS Games: Moin zusammen, kennt wer irgendwelche guten Dos games wie doom 2 & blood :) ? hab mal wieder bock auf die alten "schinken"...
  4. Windows update läuft...

    Windows update läuft...: Ich kämpfe seit längerer Zeit mit Windows update und langsam gehen mir die Ideen aus... Scheint ja ein häufiges Problem zu sein, aber Windows 10...
  5. Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?

    Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?: Meine Nichte war jetzt über 2 Monate krank geschrieben und hat Sorge wieder zurück ins Büro zu müssen. Ihr Chef ist ein Grantelbart, der schon am...