Warum Linux? Was "kann" es?

Diskutiere Warum Linux? Was "kann" es? im Linux Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo liebe LinuxFreaks ;) Da ich meine Daten von meiner externen HDD retten wollte, was leider nicht geklappt hat-.-, habe ich mir eine...

  1. #1 turkeyboii, 21.07.2011
    turkeyboii

    turkeyboii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Türkei
    Hallo liebe LinuxFreaks ;)

    Da ich meine Daten von meiner externen HDD retten wollte, was leider nicht geklappt hat-.-, habe ich mir eine Knoppix LiveCD gemacht :)

    Ich fand den Desktop recht geil & die "Windows" sind immer sehr schön weggegangen ;)

    Aber was genau bringt einem jetzt das Linux? Ich weiss, dass es verschiedene Arten gibt aber was ist so die Grundidee?

    Kann man damit besser programmieren? Oder einfach zum rumspielen??

    Ich habe gehört bzw. gelesen mit Knoppix könne man hacken? Ist das wahr?

    Danke für eure Antworten!

    Geuss
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Warum Linux? Was "kann" es?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Orchidee75, 22.07.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Nun zunächst mal kann man an Linux selber herumspielen. Ein echtes Linux gibt es nicht, denn selbst Mac ist ein Linux System.

    Dann ist Linux sicherer (manche sagen für Linux kann man NIE einen Virus erfinden, meiner Meinung nach tut das nur keiner weil es zu äufwendig wäre).

    Du kannst mit Linux jede Menge freier Software nutzen. Neben z.B. Gimp gibt es auch Software die nur auf Linux läuft (z.B. hab ich jede Menge wissenschaftliche Software hier die zwingend eine UNIX Umgebung vorraussetzt).

    Man kann Windows Programme unter Linux starten (mit WINE).

    Linux ist mit einem besseren Rechte System ausgestattet und die Architekture ist anders als bei Windows was es als Live System sehr gut macht.

    Aber insgesamt kann man UNIX nicht mit Windows vergleichen, da es eine ganz andere Architektur ist.

    Zu dem Thema hacken:

    1. Du weißt was der Unterscheid zwischen hacken und cracken ist?

    2. Man kann mit jedem Betriebssystem (auch Windows) und dem nötigen Know-How hacken/cracken. Wenn du das willst, lern aber erstmal vernünftig programieren.
     
  4. #3 turkeyboii, 22.07.2011
    turkeyboii

    turkeyboii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Türkei
    Hm ok.

    Aber Linux ist schon eher für Coder gedacht oder? Kann man Linux "lernen"? Wenn ja wo?

    Hacken = pws usw rausfinden, iNetseiten hacken..
    Cracken = spiele cracken z.b!


    Oder?
     
  5. #4 Orchidee75, 22.07.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Hacken = Im Auftrag von Firmen Lücken im System finden und dafür Sorgen das diese gestoppft werden um die Schutz vor Crackern zu verbessern.

    Cracken= Passwörter klauen, Viren Prorammieren etc.pp (alles böse halt).

    "UNIX" (von Linux redet man nicht außer man meint eine bestimmte Distribution) kann man lernen indem man sich durch diverse Foren hangelt und die Handbücher liest. Wenn man gut anfangen will wäre Debian/Ubuntu eine erste Wahl, da es Windows sehr ähnlich ist und ohne großen Aufwand betrieben werden kann. Ein gutes Forum für Ubuntu (wo ich auch bin ;) ) gibt es hier.
     
  6. #5 turkeyboii, 22.07.2011
    turkeyboii

    turkeyboii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2011
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Türkei
    Guck schon wieder 3 Sachen dazugelernt ;) Hacken, Cracken & UNIX :D

    Werde mich dann mal bei dem Forum anmelden & mich an Ubuntu heranwagen :)

    Wofür wird es denn meistens genutzt? Also was codet man? Ich denke Spiele eher nicht.. Server? Visualisierungen? Oder wie sieht's aus?
     
  7. #6 Orchidee75, 22.07.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Coden kannst du damit fast alles (außer so ein paar Sachen wie Batch,VB.Net etc. was halt nur für WIndows ist). Spiele spielen kannst du auch, auf niedrigsten Einstellungen läuft Battlefield 2 ganz passabel, benötigt aber das Programm Wine.

    Frag lieber was nicht, denn eigentlich kannst du mit einem UNIX ALLES machen.
    Genutzt wirds aber hauptsächlich als Betriebssystem für Server, oder halt für kleine weiße Laptops mit einer angebissenen Birne (ja die kleinen Jonnybooks vom Fallobsthändler).
     
  8. #7 helidoc, 22.07.2011
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.645
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Es ist ein Betriebssystem - die Grundidee ist es, Hardware für Anwender benutzbar zu machen.

    Mac OS X basiert auf Darwin, und ist damit ein Abkömmling von BSD - mit Linux hat das nichts zu tun.
     
  9. #8 Orchidee75, 22.07.2011
    Orchidee75

    Orchidee75 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Das mag sein, nur wollte ich viel eher darauf anspielen das jeder mit einem UNIX System Linux verbindet. Das dem nicht so ist, interessiert die wenigsten ;)

    Daher auch die Aussage. Aber du hast natürlich Recht, BSD und Linux sind 2 paar Schuhe
     
  10. #9 helidoc, 22.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2011
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.645
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Die Aussager, MacOS sei ein Linuxsystem ist schlichtweg grundsätzlich falsch. Ob und wen das interessiert ändert nichts daran. Vermutlich sind es gerade solche Aussagen wie oben, die diesen Irrglauben verbreiten.


    @turkeyboii: Probiere es doch einfach aus - niemand kann besser entscheiden ob Linux was für dich ist, als du selbst. Sollte deine Hauptanwendung am Rechner zB Computerspiele sein, und du mit Windows im Grunde zufrieden bist, ist vermutlich Windows die bessere Wahl für dich. Betrachte das ganze einfach als Experiment... mehr als etwas Zeit verlieren und neue Erkenntnisse gewinnen kann dir ja nicht passieren.
     
  11. Lotus

    Lotus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir, dass wollte ich auch schreiben :)
     
Thema: Warum Linux? Was "kann" es?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum linux

    ,
  2. was kann linux

    ,
  3. linux was kann es

    ,
  4. linux was kann,
  5. was kann welches linux system,
  6. live linux zum cracken von pws,
  7. was warum linux,
  8. was kann linux und was nicht,
  9. lenux was es ist,
  10. linux was kann es?
Die Seite wird geladen...

Warum Linux? Was "kann" es? - Ähnliche Themen

  1. warum habe ich das Gefühl das mein iPhone Kompass die Himmelsrichtungen immer falsch anzeigt

    warum habe ich das Gefühl das mein iPhone Kompass die Himmelsrichtungen immer falsch anzeigt: hi, weiß jmd vllt wie man mit einem Kompass richtig abreitet ? lg
  2. Linux Installationsmedien booten nicht

    Linux Installationsmedien booten nicht: Hallo, ich habe mir einen HP Pavillion 595-p0579ng gekauft. Auf diesem wollte ich opensuse und Win 10 installieren. Win 10 habe ich problemlos...
  3. Javascript: Warum verändert sich die Schriftfarbe nach Anklicken der Buttons?

    Javascript: Warum verändert sich die Schriftfarbe nach Anklicken der Buttons?: Hallo, ich habe von der Webseite einen Javascript-Code übernommen, der folgendermaßen aussieht: <html> <head> <style type="text/css"> <!--...
  4. Dateien von Linux vServer auf Google Drive hochladen?

    Dateien von Linux vServer auf Google Drive hochladen?: Hallo, ist es eigentlich irgendwie möglich, dass man Dateien direkt von einem vServer (Linux, verbunden eben mit putty) auf sein Google...
  5. Linux Heimserver für Remote zugriff

    Linux Heimserver für Remote zugriff: Hallo, da ich auf der Uni viele verschiedene Linux Distributionen benutzen muss, habe ich mir überlegt dass es sehr hilfreich wäre wenn ich die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden