warum läuft der rechner so schlecht

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von ewi, 22.02.2006.

  1. ewi

    ewi Guest

    Hallo mein Freund hat das Problem das sein rechner nach einer gewissen Zeit anfängt zu stecken ständig hängenzu bleiben und so weiter wir wisse nicht woran das liegt und wir haben auch schon vieles probiert windows neu draufhauen treiber wechseln dau ist noch zu sagen das der rechner über 2 jahre einwandfrei liefes wäre schön wenn ihr mir helfen könntet

    Hier die Hardware:


    EVEREST Home Edition © 2003-2005 Lavalys, Inc.

    --------------------------------------------------------------------------------


    Version EVEREST v2.20.405/de
    Homepage http://www.lavalys.com/
    Berichtsart Kurzbericht
    Computer ALEX-RHY768J96U
    Ersteller Alex
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition 5.1.2600 (WinXP Retail)
    Datum 2006-02-22
    Zeit 21:47


    Übersicht

    --------------------------------------------------------------------------------


    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 1
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername ALEX-RHY768J96U
    Benutzername Alex

    Motherboard:
    CPU Typ Intel Pentium 4, 2666 MHz (20 x 133)
    Motherboard Name MSI 648 Max (MS-6585) (6 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio)
    Motherboard Chipsatz SiS 648
    Arbeitsspeicher 1280 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ AMI (01/28/03)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte RADEON 9200 SERIES - Secondary (128 MB)
    Grafikkarte RADEON 9200 SERIES (128 MB)
    3D-Beschleuniger ATI Radeon 9200 (RV280)
    Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB] (YEGM080365)

    Multimedia:
    Soundkarte SiS 7012 Audio Device

    Datenträger:
    IDE Controller SiS PCI-IDE-Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte Maxtor 6Y080L0 (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
    Optisches Laufwerk CyberDrv CW089D CD-R/RW (48x/16x/48x CD-RW)
    Optisches Laufwerk JLMS XJ-HD166S (16x/48x DVD-ROM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 33157 MB (29266 MB frei)
    D: (NTFS) 44994 MB (44928 MB frei)
    Speicherkapazität 76.3 GB (72.5 GB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Erweiterte PC/AT-PS/2-Tastatur (101/102 Tasten)
    Maus HID-konforme Maus

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC (169.254.241.61)
    Netzwerkkarte WAN (PPP/SLIP) Interface (217.191.55.175)

    Peripheriegeräte:
    USB1 Controller SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
    USB1 Controller SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
    USB1 Controller SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
    USB2 Controller SiS 7002 USB 2.0 Enhanced Host Controller
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)


    DMI

    --------------------------------------------------------------------------------


    [ BIOS ]

    BIOS Eigenschaften:
    Anbieter American Megatrends Inc.
    Version 07.00T
    Freigabedatum 07/03/02
    Größe 256 KB
    Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
    Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD, BBS
    Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, ESCD, PnP
    Erweiterungen ISA, PCI, AGP, USB

    [ System ]

    System Eigenschaften:
    Hersteller Fujitsu Siemens
    Produkt MS-6585
    Version 2.0A
    Seriennummer 00000000
    Startauslöser Modemklingeln

    [ Motherboard ]

    Motherboard Eigenschaften:
    Hersteller Micro Star
    Produkt MS-6585
    Version 2.0A
    Seriennummer 00000000

    [ Gehäuse ]

    Gehäuse Eigenschaften:
    Hersteller Uknown Chassis Manufacture
    Version Version 1.00
    Seriennummer 123456890
    Etikett 0123ABC
    Gehäusetyp Desktopgehäuse

    [ Speichercontroller ]

    Speichercontroller Eigenschaften:
    Fehlerkorrekturmethode 32-bit ECC
    Fehlerkorrektur Single-bit
    Unterstützter Speicher Interleave 1-Way
    Aktueller Speicher Interleave 1-Way
    Unterstützte Speichergeschwindigkeit 70ns, 60ns
    Unterstützte Speichertypen SPM, FPM, EDO, Parity, ECC, SIMM
    Unterstützte Speicherspannung 3.3V
    Maximale Speichermodulgröße 128 MB
    Speichersteckplätze 4

    [ Prozessoren / Intel(R) Pentium(R) 4 Processor ]

    Prozessor Eigenschaften:
    Hersteller Intel
    Version Intel(R) Pentium(R) 4 Processor
    Externer Takt 133 MHz
    Maximaler Takt 3000 MHz
    Aktueller Takt 2667 MHz
    Typ Central Processor
    Spannung 3.3 V, 2.9 V
    Status Aktiviert
    Sockelbezeichnung Socket-478
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Ecko@Home, 22.02.2006
    Ecko@Home

    Ecko@Home Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Poste mal bitte die Spannungen und Temperaturen aus dem BIOS?

    Hast du den PC in den 2 Jahren mal gesäubert?



    MFG Ecko@Home
     
  4. #3 Morpheus1805, 22.02.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Erzäle mal genauer was ihr schon probiert habt!

    Als erstes kann ich dir empfehlen die Festplatte mit dem Herstellertool zu prüfen!

    Ebenfalls könnte er ein CMOS Reset durchführen!
    Dazu entweder die auf dem Mainboard befindliche Flachbatterie herusnehmen und 10-15 Min warten oder es per Jumper machen, dazu schaut er am besten ins Handbuch! In beiden Fällen Netzteil aus oder es vom Strom nehmen!

    Das mit den Temperaturen und Spannungen ist ebenfalls sehr nützlich!

    Gruss Morpheus
     
  5. ewi

    ewi Guest

    Also vcore 1,5V
    +3,3V- 3,312V
    +5,0V- 5,026V
    +12V- 11,815V
    CPU: 37Grad
    System: 35 Grad

    und probiert haben wir wie gesagt windows neu drauf beide partitionen formatiert
     
  6. #5 Morpheus1805, 22.02.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Die Spannungen und Temps sehen eigentlich in Ordnung aus, bis auf die 12 V Leitung, die ist mit 11.815 ein wenig niedrig!

    Bei 11,4 ist Schluss mit Lustig! Könnte eine mögliche Ursache sein, da Festplatten über die 12V Leitung versorgt werden!

    Kannst mal ein anderes Netzteil ausprobieren?

    Festplatte aber trotzdem mit dem Herstellertool prüfen!

    Gruss Morpheus
     
  7. ewi

    ewi Guest

    hä dann müsste mein rechner schon gar nicht mehr laufen bei mir sind auf der +12V leitung 11,13V und ich hab noch nie irgendwelche abstürze deswegen gehabt. Wo krieg ich denn das Herstellertool her
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. MikeHH

    MikeHH Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt diverse Software, die nur noch reibungslos läuft, wenn unter XP das ServicePack2 installiert ist.

    Insbesondere gilt das für bestimmte Treiber.

    Bei Dir ist das SP2 nicht installiert. Ebenso fehlen dann ca. 40 nach dem SP2 erschienene Sicherheitsupdates/Patches.

    Gruß Mike
     
  10. #8 Morpheus1805, 23.02.2006
    Morpheus1805

    Morpheus1805 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    @ Mike

    Tatsächlich! Das hatte ich komplett übersehen!

    @ ewi!

    Naja, wobei man die Genaugkeit der gemessenen Spanungen in auch Frage
    stellen kann! Es muss nicht daran liegen, aber es ist eine mögliche Ursache!

    Das Herstellertool findet man für gewöhnlich auf der Herstellerseite!

    Maxtor Power Max 4.22 Cd Image

    Gruss Morpheus
     
Thema: warum läuft der rechner so schlecht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. AMI BIOS (01/28/03)

    ,
  2. ms-6585 mit windows7

    ,
  3. warum läuft mein pc so schlecht

Die Seite wird geladen...

warum läuft der rechner so schlecht - Ähnliche Themen

  1. Battelfield 1 läuft?!

    Battelfield 1 läuft?!: Guten Abend. Ich würde gerne wissen ob das neue Battelfield 1 bei mir annehmbar laufen würde. Vom Hersteller angegebene Mindestvoraussetzungen:...
  2. Windows update läuft...

    Windows update läuft...: Ich kämpfe seit längerer Zeit mit Windows update und langsam gehen mir die Ideen aus... Scheint ja ein häufiges Problem zu sein, aber Windows 10...
  3. Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?

    Wie läuft Rückkehr ins Büro nach längerer Krankheit ab?: Meine Nichte war jetzt über 2 Monate krank geschrieben und hat Sorge wieder zurück ins Büro zu müssen. Ihr Chef ist ein Grantelbart, der schon am...
  4. Rechner friert ein

    Rechner friert ein: Habe folgendes Problem und bin mit meinem Latein am Ende: Seit ungefähr 2 Wochen hängt sich mein Rechner jeden Morgen 1-2 mal auf und dann...
  5. RAM läuft nicht richtig

    RAM läuft nicht richtig: Nabend! Nachdem ich vorhin meinen PC aufgerüstet habe, funktionieren meine RAM teilweise nicht richtig. Ich habe sogar schon etwas gegoogelt,...