Warnung vor Handy-Virus (ACE-)

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von steffen, 08.12.2003.

  1. #1 steffen, 08.12.2003
    steffen

    steffen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht haben Sie diese Mail auch schon bekommen. Verwandte und Freunde leiten sie weiter oder Kollegen weisen sie darauf hin. Angeblich treibt ein Handy-Virus sein Unwesen, der schlimmen Schaden anrichten kann. Doch stimmen diese Meldungen wirklich?

    Bevor sich bei Ihnen jetzt Panik breitmacht, das Wichtigste an erster Stelle: Es gibt keine Handy-Viren. Vielleicht ändert sich das eines Tages, aber noch ist ein Virus bei Mobiltelefonen technisch überhaupt nicht möglich. Sie können also getrost aufatmen.Auch beim ACE-Virus handelt es sich um einen so genannten Hoax, eine bewusste Falschmeldung, die Panik schüren und möglichst viele E-Mail-Postfächer mit den Virus-Warnungen überhäufen soll. Der Inhalt des Hoaxes: Wer bei einem eingehenden Anruf die Zeichenkette "ACE-?" angezeigt bekommt, sollte unter gar keinen Umständen das Gespräch annehmen, denn dies sei ein Virus. Nehme man das Gespräch entgegen, so würde der Virus alle IMEI*- und IMSI**-Daten im Telefon und von der SIM-Karte löschen.

    Dies ist natürlich Unfug. Ein Anruf ist nicht in der Lage, irgendwelche Daten zu löschen. Davon abgesehen wird die Anzeige "ACE-?" in Handys in deutschen Netzen ohnehin nicht auftauchen. Es handelt sich hierbei nämlich um die in den USA verwendete Anzeige, wenn die Rufnummer des Anrufers nicht übertragen wurde und somit nicht angezeigt werden kann (unbekannter Teilnehmer). In Deutschland wird dies von den Handys je nach Hersteller unterschiedlich angezeigt. In der Praxis wird der im Hoax beschriebene Fall also überhaupt nicht auftauchen.

    Dennoch ist die Verunsicherung bei den meisten Handy-Besitzern groß, wenn sie eine Mail mit der ACE-Warnung erhalten. Dabei lässt sich schon alleine vom Inhalt auf einen Hoax schließen. Immerhin gibt es typische Merkmale für Hoax-Mails. Dazu gehören unter anderem die Nennung von glaubwürdigen Quellen, allerdings ohne Links oder weitere Angaben. In dem uns vorliegenden ACE-Hoax ist so zum Beispiel die Rede davon, dass auch CNN vor dem Virus warnen würde und Nokia sowie Motorola seine Existenz bestätigt hätten.


    Quelle: freenet.de
     
Thema: Warnung vor Handy-Virus (ACE-)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. handy virus anrufe

    ,
  2. handy virus über telefonanruf möglich

    ,
  3. handy virus eingehende anrufe

Die Seite wird geladen...

Warnung vor Handy-Virus (ACE-) - Ähnliche Themen

  1. Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?

    Hängt sich euer Handy auch immer auf und wird schnell heiß?: Ich hatte früher ein S2 und das hat sich nach einer Weile ständig aufgehangen. Um die Kamera rum wurde es auch immer unglaublich warm und zuerst...
  2. Ist ein Virus möglich, der die Hardware beschädigt?

    Ist ein Virus möglich, der die Hardware beschädigt?: Hallo Leute, seit geraumer Zeit beschäftigt mich die Frage, ob ein Virus in der Lage sein kann, physischen Schaden an einem Desktop-PC...
  3. AdChoices Werbungen-Virus oder nur Banner mit Links?

    AdChoices Werbungen-Virus oder nur Banner mit Links?: Guten Tag. Meine Frage ist: ich verstehe nicht ob Werbungsfenster vom AdChoices ein Virus ist? Letzte Zeit erscheinen sie zu oft auf meinem...
  4. Bundespolizei Virus

    Bundespolizei Virus: Hi, Vorgestern wurde ich beim Surfen im Internet auf einmal auf eine Seite weitergeleitet, auf der stand, ich haette mir angeblich Seiten mit...
  5. Handy schaltet sich aus

    Handy schaltet sich aus: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Handy - Samsung Galaxy duos, in letzter Zeit schaltet es sich immer wieder einmal von selber aus. Ich habe...