Warnung: Hacker macht Computerforen zu schaffen!

Diskutiere Warnung: Hacker macht Computerforen zu schaffen! im News Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich bin im folgenden Computer-Forum Mitglied: http://www.blinkster.de/thread.php?threadid=423&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=1...

  1. #1 Bluelight, 01.07.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest

  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sviper

    Sviper Guest

    War ja noch n nettes Kerlechen der Jung... Besser er hackt das und weist auf Sicherheitslücken hin als dass jemand eindringt der wirklich auf Schaden aus ist.
    Naja, Alex kann ja mal die Sicherheitsmaßnahmen des modernboards überprüfen...
     
  4. Nico

    Nico Ehemaliges Teammitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    0
    War bei mir auch. SQL injection... der Typ hat sich nur mein PW gekrallt und dann einen Post gemacht, dass ich updaten sollte. Er hat sich später im ICQ sogar mit mir unterhalten und mir gesagt, das er das nur macht, um die Foren zu warnen, und nicht um irgendwas zu beschädigen.

    das sind hacker... die richten nix an, sondern machen nur einen Namenszug hin ;)
     
  5. #4 Bluelight, 01.07.2007
    Bluelight

    Bluelight Guest

    Hallo Nico,

    ja mag sein. Aber es ist gesetzlich nicht erlaubt in Fremde Systeme einzudringen. Zudem habe ich vom Blinkster-Team diese E-Mail gestern bekommen (siehe Bild).


    Gruß
    Bluelight
     
  6. #5 xphantom0815x, 01.07.2007
    xphantom0815x

    xphantom0815x Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir mal den Thread durchgelesen und bin schon a bissel über eure Reaktionen schockiert...

    Warum das BKA einschalten, "nur" weil der Hacker eine Sicherheitslücke ausgenutzt hat und die euch auch noch mitgeteilt hat?
    Wäre es euch lieber gewesen, wenn der nichts gesagt hätte? Seht das ganze mal Positiv...

    Es gibt Hacker, die dringen in Firmen-Computer ein und teilen es den Firmen auch mit und die schalten kein BKA ein, die bezahlen so gar den Hacker dafür, das die Lücke geschlossen wird.

    **Dient nur mal so als Denkanstoß**
     
  7. #6 Freezex, 01.07.2007
    Freezex

    Freezex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde es sogar gut das es solche Hacker gibt, besser als nur welche die lust am zerstören oder sonst was haben.
     
  8. #7 splasch, 01.07.2007
    splasch

    splasch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Da sieht man mal wieder wieviel Ahnung das Blinkster-Team hat. *g
    Aber sich darüber aufregen.Kein Wunder das die nur wenig wissen wenn sich gleich jeden drohen.

    Übrings der md5 Hash kann sehrwohl ausgelesen werden.
    Mit dem richtigen Programm eine kleinigkeit.

    Mfg Splasch
     
  9. #8 steinwolf, 01.07.2007
    steinwolf

    steinwolf Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin Betreiber des Blinkster-Forums und wollte auch mal kurz meine Meinung dazu abgeben, insbesondere zu meinem Vorredner:

    1.) Jede Codierung ist zu knacken, einzig entscheidend ist der Zeitfaktor und unter normalen Bedingungen und ohne die Computerleistung eines Rechenzentrums ist der verwendete MD5-Hash, auch mit Hilfe von Rainbowtables nicht in einem angemessenen Zeitrahmen zu knacken. Soviel zum Thema wir hätten keine Ahnung. :p

    2.) Natürlich bin ich positiv vom Hack überrascht, da der Hacker auch das Forum hätte löschen können oder dergleichen. Das Problem aus meinen Augen bestand lediglich darin, dass er das geänderte Passwort im öffentlichen Thread veröffentlicht hat, deswegen hatte theoretisch jeder User Zugang.

    Nichtsdestotrotz ist dieser Hack rechtlich gesehen eine Straftat, wobei ich natürlich von einer Anzeige absehe, da mir der Hacker im Nachhinein natürlich geholfen hat, indem er mich auf den Leak aufmerksam gemacht hat. Dennoch wäre es vernünftiger gewesen, einen Thread ohne das Passwort zu veröffentlichen.

    Vom Blinkster-Team selbst kam im Übrigen nie ein Kommentar, dass wir uns darüber aufgeregt hätten, aber zugegeben, es war schon stressig ;-)

    @Nico:
    Mich würde interessieren, ob er bei Euch dieselbe Lücke verwendet hat. Steckte da auch ein Faction Delete über die usergroups.php dahinter?
     
  10. Sviper

    Sviper Guest

    Ja das mit dem Passwort war wirklich nicht die feine englische Art. Es stimmt, alles ist knackbar, eine Verschlüsselung gilt eigentlich dann als sicher, wenn man mehr als 6 Monate Rechenzeit auf einem aktuellen System braucht um sie zu knacken.
     
  11. #10 Psycot-X, 07.07.2007
    Psycot-X

    Psycot-X Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    0
    Wird Zeit das die Gesellschaft und gewisse Forenuser von Blinkster mal merken, dass es einen gewaltigen Unterschied ziwschen Hackern und Crackern gibt.

    Hacker bauen etwas auf
    Cracker zerstören es.

    Was glaubt ihr warum das Internet heute das ist was es ohne die Hacker nei werden konnte?

    Solche Typen die sich in ein Forum hscken und auf eine Lücke aufmerksam machen gehören nicht bestraft, dass ist Schwachsinn.
     
  12. #11 m@®© ::.., 07.07.2007
    m@®© ::..

    m@®© ::.. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Also kann mich nur dem Beitrag von Psycot-X anschließen..!

    Es gibt viele Hacker die wirklich nur auf Lücken in einem System hinweisen wollen. Denke mal das es wirklich ohne solche Leute gar nicht so viele Sicherheitstools und so geben würde. Daher sehe ich das Hacken von Hackern als nicht so schlimm an. Außer es sind wirklich solche, die was zerstören wollen - so was ist wirklich Scheisse!!!

    Aber es gibt eh nie einen 100%tigen Schutz vor solchen Angriffen!!!

    Und wenn einer einen 100%tigen Schutz entwickelt hat, sollte er diesen an Microsoft verkaufen. Dann wäre diese Person wahrscheinlich neuer Millionär... :D

    [​IMG]
    Gegen-HACKER-im-Forum

    Gruß
    jOe.fOr.yOu
     
  13. Sviper

    Sviper Guest

    So wie ich Microsoft kenne würden die das aber gar nicht annhemen, weil dann wären ja keine Sicherheitsupdates mehr nötig und Microsoft könnte dann nicht mehr durch das Einstellen von Sicherheitsupdates für alte Betriebssysteme die Leute dazu zwingen das neuste zu kaufen...

    EDIT: Im übrigen stimm ich den letzten beiden Einträgen voll zu. Um mal ein ganz positives Beispiel zu nenen: Der CCC.
     
  14. cain82

    cain82 Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Der meinung bin ich auch letztlich helfen und diese leute ja nur unsere systeme sicherer zu machen vor den Crackern...!

    MFG
     
  15. #14 Psycot-X, 07.07.2007
    Psycot-X

    Psycot-X Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    0
    I love ChaosComputerClub!!!

    Überlegt mal wo Microsoft jetzt wäre, wenn es keine Hacker gebe! (Diesmal abgesehen vom Unterschied Hacker und Cracker.

    MS wäre am Arsch, ists ja sowieso schon , aber wurst und die hat immer 2 Enden.
     
  16. #15 helidoc, 07.07.2007
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Wenn diese Leute bereits bekannte Sicherheitslücken ausnutzen, dann frag ich mich was daran "Hacken" sein soll. Das WBB hat einige bekannte Sicherheitslücken, wer sucht der findet... ich nehme nun einfach mal an, dass genau diese auch ausgenutzt wurden. Mehr als billiges rumtippsen ist das dann nicht. Der ModusOperandi: Prahlen mit "finden eines Sicherheitsloches" im Forum - spricht irgendwie dafür... Ich denke auch nicht das man den CCC-Kreis mit solchen Foren"hackern" in Verbindung bringen sollte...

    Gelungen fand ich ja den Vorschlag eines Posters, einfach die Datenbank abzuschalten, damit sowas nicht wieder passiert... also, nur falls die irgendwie nicht so wichtig wäre, für das Forum...
     
  17. Sviper

    Sviper Guest

    ^^ Aber genau da liegt ja das Problem: Zuviele Nutzer haben keine Ahnung.

    Ich meine auch wenn die Lücken altbekannt sind ist es halt doch nützlich wenn jemand ankommt und den Boardbetreiber daran "erinnert". Dass dieser "hacker" nun keine neuen Lücken aufgezeigt hat und auch seine Aktivitäten weniger ruhmvoll sind als die des CCCs stehen auf einem anderen Blatt.
    Den CCC hatte ich in die Diskussion geworfen, weil es eigentlich schon nicht mehr um unseren "Forenhacker" ging sondern um die Grundsatzdiskussion "Hacker: Gut oder böse?"
     
  18. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Wenn sich der Hacker komplett zu erkennen gibt,d.h.nicht nur sagt,
    das er z.B. ein Forum gehackt hat,finde ich das in Ordnung.

    Aber dies Anonym zu tun,beweist nicht,das er nur Lücken aufzeigen
    will.

    Vom Hacker zum Cracker ist es nicht weit.

    Wenn einige von Euch das gutheißen,dann möchte ich gern wissen,
    wenn so ein Hacker,nicht genug Bestätigung bekommt und zum
    Cracker wird,z.B.Eure Konten abräumt oder Euch gar fürTod erklärt,
    wie Ihr dann reagiert.

    Cracker bearbeiten nicht nur Firmen,auch der Privatmann ist gefährdet.

    Also,meine Meinung ist,Hacker müssen sich komplett zu erkennen
    geben.

    Tun sie's nicht,sofort dem BKA melden.

    opa
     
  19. Sviper

    Sviper Guest

    Was verstehst du denn unter "komplett zu erkennen geben"? Kann mir da grade nichts genaues drunter vorstellen. Soll heißen: Reicht es wenn er sagt wie man sich mit ihm in Verbindung setzen kann (z.B. ICQ) oder soll er gleich seine Postadresse dalassen?
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Svenley, 08.07.2007
    Svenley

    Svenley Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neverland
    ich denk mal er soltte nicht anonym sein sondern alles erzählen
    Wohnort etc
    ich denkmal so meint opa das 8)
    aber mal ehrlich wer macht sowas schon^^
     
  22. #20 undertaker, 08.07.2007
    undertaker

    undertaker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    0
    Hi !

    Also,wenn er eine Kontaktmöglichkeit angibt,egal in welcher Form,ist das vollkomen ausreichend.So kann man dann alles weiter abklären und vll mit seiner Hilfe auf das Loch reagieren.

    Es reicht da ICQ oder sowas vollkommen.Man will ihn ja nicht besuchen,sondern nur Infos von ihm.


    Schönes Wochenende
     
Thema:

Warnung: Hacker macht Computerforen zu schaffen!

Die Seite wird geladen...

Warnung: Hacker macht Computerforen zu schaffen! - Ähnliche Themen

  1. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...
  2. CPU macht schlapp

    CPU macht schlapp: Hi, in letzter Zeit hat mein CPU ein paar Schwierigkeiten. Bei normaler Nutzung war bis vor einer Woche alles in Ordnung. Auf einmal stieg die CPU...
  3. Hacker

    Hacker: Moin! Haben Hacker oder hat Spyware Zugriff auch auf meine Partitionen, wenn ich infiziert bin, oder kann ich auf ihnen bedenkenlos auch...
  4. Graka GTX 1060 Macht Probleme :O

    Graka GTX 1060 Macht Probleme :O: Hallo liebes Board, ich hab mir vor ein paar Tagen ne neue Grafikkarte gekauft und leider macht die ein paar Probleme, in Form von ziemlich harten...
  5. Kann Onlinepräsenz wieder Neukunden schaffen?

    Kann Onlinepräsenz wieder Neukunden schaffen?: Hallo Leute, ein Freund von mir hat seit einiger Zeit einen kleine Boutique, die nach Eröffnung auch ordentlich lief. Nun klagt er leider über...