Wakü 2

Diskutiere Wakü 2 im PC Overclocking - PC Kühlung & Modding Forum im Bereich Computerprobleme; Nagut,da ich mich nicht weiter äußern konnte,aufgrund Eurer Pumpenorgie, kann ich eine andere Pumpe verwenden,z.B. für 230V mit höherer...

  1. #1 sven.hedin, 31.01.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Nagut,da ich mich nicht weiter äußern konnte,aufgrund Eurer Pumpenorgie,
    kann ich eine andere Pumpe verwenden,z.B. für 230V mit höherer Pumpleistung und höhereem Druck?

    Oder würde das die üblichen CPU/GPU Kühler sprengen oder gar behindern,da diese nur 1/4" bzw. 3/8" haben?
    Das mit den Schnellkupplungen ist mir schon klar,die müßten ja wohl rein.

    Brauche ich dann noch so'n Ausgleichsgefäß und gibt es eigendlich Kühler für Netzgeräte oder muß man die selber zusammen frickeln?
    Sorry,wenn ich soviel frage,aber der Gedanke an eine Wakü läßt mich nicht mehr los.

    Ich möchte zwar eine Wakü,aber keine Pumpe,im PC und keinen der teuren Miniradiatoren am oder auf dem PC haben,zumal letztere reichlich teuer sind.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Jaulemann, 31.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2012
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Erstmal folgendes:
    Ich finde das Thema durchaus interessant und begrüsse es das Du Dir dazu Gedanken machst.

    Prinzipiell brauchst Du keine stärkere Pumpe!

    Du kannst jede Handelsübliche WaKü-Pumpe nehmen die genug Förderhöhe aufbringt um die Kühler an den Komponenten mit ausreichend Durchfluss zu versorgen, kannst also beruhigt zu 12 Volt Pumpen greifen, großer Vorteil: Du sparst Dir eine externe Stromversorgung und sie läuft bei Systemstart automatisch mit an.

    Der KFZ-Wärmetauscher limitiert den Durchfluss einfach nicht, das "bremsende" Glied sind somit nur die Kühlkörper, und die schaffen die üblichen 12V Pumpen ja spielend.

    Im Prinzip könntest Du sogar eine schwächere Pumpe nehmen, da du ja das Wasser nicht auch noch durch einen zu klein dimensionierten Abwärmetauscher pressen musst wie die Freaks es mit ihren Minikühlern machen (hüstel.....)
    Die brauchen den Druck ja weil sie Winzige Abwärmetauscher haben.

    Die Problematik zu durchschauen dürfte ja kein Thema sein anhand der kleinen Physikstunde die ich im Ursprungsthread gegeben habe :D

    Da ein KFZ-Kühler ja massig Kühlfläche bietet könntest Du sogar komplett ohne Lüfter auskommen. Die Wärmemenge die dem im Kühlervolumen enthaltenem Wasser in der relativ langen Durchlaufzeit durch den Kühler entzogen werden kann reicht massig.

    Wenn es von der größe her kleiner sein sollte würde auch ein Ölkühler aus dem KFZ-Bereich tun, dann ist aber der Vorteil "Grosse Kühlfläche" hinfort und Du benötigst zwingend einen Lüfter.

    Entscheidend jedoch ist WAS du für einen KFZ-Kühler nimmst (Lamellenabstand, Kapillargrösse etc)
     
  4. #3 sven.hedin, 31.01.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ok,und wie siehts mit diesem Ausgleichsgefäß aus?
    Die Idee ist mir beim Durchsehen der üblichen Wakü's gekommen.
    So ein KFZ-Kühler ist neu schon für 50€ zu haben,die Kühlergröße ist selbst
    b ei einem z.B Lupo noch größer,als die der großen Radiatoren von üblichen Wakü's
    und preislich erheblich billiger.
    Natürlich müßte man sich eine Reduzierung für die großen Anschlüsse basteln,
    aber da Wasser nie so heiß wird,kann man das mittels Fitting und Weichlot
    selbst herstellen.Ich habe auch schon mal einen Autokühler mit Lötzinn geflickt
    und das hat noch Jahre gehalten,also daran soll'nicht scheitern.
     
  5. #4 Jaulemann, 31.01.2012
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Das mit dem Ausgleichsgefäß musst Du schon machen, das ist einfach praktischer.
    Ein komplett geschlossenes System käme zwar aufgrund der geringen Temperaturunterschiede in Betracht (das Volumen des Kühlmediums bleibt jja annähernd konstant), aber dann wirds Ingenieurstechnisch schon ein bisschen heikler, denn dann kommt das Thema entlüftung hinzu, und das ist in einem geschlossenen Kreislauf nicht so ganz einfach.

    Du kannst den Ausgleichsbehälter ja unter dem Radiator montieren, also so das nur Pumpe und Kühler im PC-Gehäuse hast.
     
  6. #5 sven.hedin, 31.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Das 'ne gute Idee.
    Baue ich Radiator/Kühler unter dem Schreibtisch an,darunter das Ausgleichsgefäß und
    die Pumpe und nur die Schläuche laufen zum PC.

    Ein externes Netzteil versorgt dann die Pumpe,welches vom Netzteil im PC
    angesteuert wird.

    Front und Hecklüfter werden gedrosselt,denn der Rest braucht dann
    nicht mehr soviel Kühlung.

    Ähh,noch 'ne Frage:Ist die UV Algenlaterne sinnvoll oder nicht?
     
  7. #6 Jaulemann, 31.01.2012
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Klingt nach nem Plan. Wichtig ist auch das die Pumpe den tiefsten Punkt des Kreislaufes bildet, aber das müsste sich ja mit deiner geplanten Anordnung ohne weiteres realisieren lassen.
    Zum Thema algenbildung kann ich dir nicht soviel sagen, mit Mikrobiologie hab ich's nicht so :D
    Eventuell gibt es da Zusätze die man in das (ohnehin destillierte) Kühlwasser einbringen kann. Da musst du dich aber beim Hersteller der Pumpe erkundigen inwieweit sich die Bauteile mit welchen Zusätzen vertragen.
    Das es ausreicht das Wasser mit uv-licht zu bestrahlen bezweifle ich irgendwie.
    Vielleicht hilft da Google.
     
  8. #7 GamingPhil, 31.01.2012
    GamingPhil

    GamingPhil Berufsmäßiger Modder

    Dabei seit:
    16.10.2010
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte mal nebenbei auf PCGHX-Forum verweisen, die haben Ahnung und massig aktive Nutzer mit WaKü, wobei das hier ja eher die Ausnahme is...
    Ich find die Idee sehr interessant, mit den Algen würd ich aber im obren genannten Forum fragen (Erfahrungsberichte un so...)
    [Bitte diesen beitrag net als Werbung für das PCGHX-Forum sehen, ich bin ja in beiden aktiv, wobei da halt mehr User mit Erfahrung mit WäKüs sind...]
    MfG
     
  9. #8 xandros, 31.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Fuer die Kuehlfluessigkeit soll Glykol (Frostschutz- und Korrosionsschutz) zugegeben werden, damit primaer der Korrosionsschutz gewaehrleistet ist. Einige Pumpenhersteller empfehlen den Zusatz von Ethandiol, was chemisch gesehen nichts anderes als Glykol is.....
    Und wenn man das praktisch beleuchtet, kauft man sich im Baumarkt eine Flasche Kfz-Frostschutzmittel (Glysantin z.B.) und gibt dieses dem Wasser bei - spart Geld und bietet die gleichen Basis-Substanzen wie z.B. Innovateks Kuhlmittelzusatz fuer PC-WAKUES.

    (Und mit Alkohol in der Kuehlfluessigkeit wird es fuer Algen nicht gerade lebensfreundlich!)
     
  10. #9 sven.hedin, 01.02.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Glykol,Frostschutz,ist das Zeug nicht auf Zuckerbasis,gabs da nicht mal so 'ne Panscherei mit Wein?
    Also anfüttern wollte ich die Algen nicht.
    Na im Auto macht das wohl nichts,da wird die Wassertemperatur auch viel heißer,als im PC.
    Korrosionsschutz,trifft wohl eher auf das Auto zu,denn die Motoren sind aus Stahl oder Aluguß,ebenso deren Pumpen.
    Der Kühler ist im Allgemeinen aus Kupfer und Messing,im PC ist die Pumpe aus Kunststoff und Waküs werden bestimmt nicht so heiß,wie die im Auto.

    Werde mal im PCGHX-Forum nachfragen,vlt. wissen die was.

    Dennoch Danke für die Antworten.
     
  11. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Und auch nicht selten Alu.
     
  12. #11 IceTea666, 02.02.2012
    IceTea666

    IceTea666 Liquidluxxer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mattersburg
    Im anderen Thread haben wird dir davon abgeraten einen Autokühler in einen Wasserkühlkreislauf zu hängen weil die Kosten und der Aufwand in keinem Verhältnis zur Leistung stehen. Das Geld das du da in den Umbau steckst kannst du ebenso in einen performanten 280 Radi stecken.

    Aber naja wer nicht hören will...

    Ps. Wenn du mit Glykol und destiliertem Wasser "kühlst" werden dir deine Komponenten korrodieren und deine Schläuche mit Algen zuwachsen (nochdazu hat so ein Gemisch eine miserable Kühlleistung).
    Du hast nämlich min. 3 Metalle im Kreislauf Kupfer, Messing und Alu ziemlich sicher auch Nickel und wenn da erstmal die Ionen wandern ...viel Spaß.
     
  13. #12 Jaulemann, 02.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2012
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch

    Ich denke nicht das er vorhat Bauteile des kühlkreislaufes unter Spannung zu setzen.... (dann erst gehen Ionen in Lösung, dann wandern sie zwischen anode und kathode) Oder verwechselst du da jetzt was mit der kontaktkorrosion?
    ...

    edit & btt:

    man könnte zb eine opferanode aus Stahl einbauen. Die müsste dann nur ca alle 6 Monate getauscht werden :D <ironie off>
     
  14. #13 IceTea666, 02.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2012
    IceTea666

    IceTea666 Liquidluxxer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mattersburg
  15. #14 Jaulemann, 02.02.2012
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Und kontaktkorrosion setzt unmittelbaren physischen Kontakt voraus, trifft also auf den hier vorliegenden Sachverhalt überhaupt nicht zu.



    Da ja das Projekt im groben und ganzen seitens des TE's beschlossene sache zu sein scheint bitte ich darum sich auf Erläuterungen seitens des TE's gestellter Fragen zu beschränken.


    ansonsten würden wir uns natürlich auch über ein wenig Dokumentation des Projekts in diesem Thread freuen (evtl. mit Bildern?)
     
  16. #15 IceTea666, 02.02.2012
    IceTea666

    IceTea666 Liquidluxxer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mattersburg
    Sorry mein Fehler hab mich nach informiert, es geht hier um die Wasser bzw- Sauerstoffkorrosion.

    Deswegen beinhalten auch alle guten Wakü Zusätze z.B. EK-Water-Blocks-EK-Ekoolant-CLEAR , ohne einen Solchen Schutz ruinierst du dir in kürzester Zeit deine Kühler, Pumpe, Radi usw.
     
  17. #16 sven.hedin, 03.02.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Die Größe und Inhalt ist doch erheblich größer als die flachen 280er Radiatoren
    und die Kosten liegen viel geringer.

    Das Einzigste ist der Anschluß,der Dir sauer aufstößt.
    Selbst das kann ich lösen,unsere Schlosser haben sich bereiterklärt,
    mir so zwei Anschlußteile aus Edelstahl zusammen zu schweißen.
    Damit es keinen direkten Kontakt gibt,kommt je ein handelsüblicher Kühlerschlauch dazwischen.

    Jetzt muß ich nur noch 'n Dummen finden,der mir den Kühlklotz für die CPU
    aus Kupfer fräst und die 1/2" Anschlüsse wasserdicht einbaut.
    Ich schätze,das wird sich auch finden,man muß nur an die Ehre der Metallbauer etwas kratzen.:D

    Die Anlage will ich auf 1/2" aufbauen,der Durchfluß ist so höher und eine passende Pumpe wird sich auch noch finden.

    Was die Gesamtkosten betrifft,da bin ich dann nicht auf diese überteuerten
    Vollsortimenter angewiesen.

    Bilder wird's auch geben,wenn ich alle Teile zusammen habe.
    Ich habe ja Zeit,noch tut's ja die Luftkühlung.:)
     
  18. #17 IceTea666, 03.02.2012
    IceTea666

    IceTea666 Liquidluxxer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mattersburg
    Es ist wirklich amüsant zu lesen was manche Leute für Vorstellungen im Bezug au Wasserkühlungen haben :)

    Naja meinen Segen hast du !

    ps. Ich geb dir nen Tipp, füll niemals Wasser in deine Wakü Marke Eigenbau :)
     
  19. #18 Jaulemann, 03.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2012
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Ja, eine simple Wasserkühlung ist ja auch soooo Hightech....
    .
    btt:
    wenn du soweit bist das die Geschichte fertig verrohrt ist nimm dir einen pumpsprüher, pack da Wasser und ein klein wenig spülmittel rein, warte bis sich die lauge beruhigt hat. Dann sprühst du die komplette chose damit ein. Gibt's auch als fertige Lösung, nennt sich "nekal".

    Drücke dann die ganze "anlage" mit 0,3 bis max 0,5 bar Luft ab (bei mehr Druck bzw ausströmgeschwindigkeit gibt's keine bläschenbildung mehr!) .

    So kommt man undichtigkeiten "professionell" auf die Spur.


    aber bis es so weit ist ist ja noch ein bisschen Zeit.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 sven.hedin, 03.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Warum,weil die Teile nicht bei einem Vollsortimenter gekauft werden,
    der dafür zu hohe Preise nimmt?

    Eine Wakü ist keine Hightechanlage.

    Ein Radiator/Kühler,ein Ausgleichsgefäß,eine Pumpe,den CPU-Kühlklotz und
    ein paar Meter Schlauch+deren Anschlüsse.


    Welche Vorstellungen hast Du denn darüber?

    @Jaulemann

    Danke für den Tip.
    Ist praktisch,wie,wenn man Gasflaschen bzw. deren Anschlüsse auf Undichtigkeit überprüft?
     
  22. #20 Jaulemann, 03.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2012
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Nein, eher bei Dichtigkeitsprüfungen im Rohrleitungsbau oder im Armaturenbau.
    Bei sogenannten Gasprüfungen macht man das eher über den Druckabfall mit sehr empfindlichen Druckmessgeräten. Zb. bei Brenngasanlagen.
     
Thema: Wakü 2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pc wasserkühlung ohne pumpe

    ,
  2. Brenngasanlagen schweißen

    ,
  3. schwache minipumpe 12v

    ,
  4. externe wasserkühlung mit Strom versorgen,
  5. glykol kühlkreislauf pumpen 12v,
  6. glykol prozessor kühlung pc overclocking,
  7. wasserkühlung korrosionsschutz selber herstellen,
  8. mit lötzinn autokühler,
  9. zu starke pumpe wasserkühlung,
  10. durchflussberechnung kühler auto,
  11. durchflussmengen kfz wasserkühler
Die Seite wird geladen...

Wakü 2 - Ähnliche Themen

  1. Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7)

    Gerät A verbindet sich mit WLAN, Gerät 2 nicht (Win7): Hallo, folgendes Szenario: Ich bin gerade umgezogen – neue WG, neues WLAN. Laptop (Win7) und Smartphone haben sich problemlos mit dem neuen...
  2. No One Lives Forever 2 bloodpatch

    No One Lives Forever 2 bloodpatch: moin zusammen, habe mal nach langer zeit NOLF2 ausgegraben und sofort feststellen müssen, dass es stark zensiert ist. habe auch schon einen...
  3. Windows Anzeige nur erweitern wenn 2. Bildschirm angeschaltet ist?

    Windows Anzeige nur erweitern wenn 2. Bildschirm angeschaltet ist?: Hallo Leute, bin auch mal nach längerer Zeit wieder hier :) Ich habe gerade folgendes Setup: Anzeige 1 - Samsung Monitor, angeschlossen an einen...
  4. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Modernboard nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als dass...
  5. Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.

    Rollercoaster Tycoon 2 und Windows 10.: Guten abend, ich habe schon alles hier durchwühlt nur leider ist mein Problem ein anderes als in den anderen Themen aufgeführt. Ich habe heute...