Wärmeleitpaste

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von Dooku11, 25.05.2010.

  1. #1 Dooku11, 25.05.2010
    Dooku11

    Dooku11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    bei mir steht demnächst mal wieder ein CPU-Lüfter wechsel an. Bin zufällig auf dieses Video bei YouTube gestossen und wollt mal wissen, ob man so Wärmeleitpaste auftragen kann?
    Vielleicht kennt/tut das ja auch schon jemand.

    YouTube - Noctua NT-H1
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Jaulemann, 25.05.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    klar, sieht ok aus, warum nicht.....
    Würde dem jedoch eher eine ausrangierte Bankkarte vorziehen, damit gehts noch etwas dünner und gleichmässiger. Da hat jeder seine eigene Methode
     
  4. Kuma

    Kuma Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutz immer die mitgelieferten Gehäuseaufgkelber, die bei einigen Teilen immer dabei sind, dann haben die für mich auch einen Sinn, denn aufs Gehäuse pack ich die sicher nicht :D
    Die sind auch relativ stabil, und man bekommt eine gleichmäßig dünne Schicht verteilt ich denk aber eine alte Bankkarte funktioniert noch besser.
    Ich mach vor dem Verteilen aber recht kleine Punkte in ca. 1 mm Abstand drauf und verteil dann erst (wie ein Cluster über den ganzen Prozessor).
    So wirds noch leichter gleichmäßig, als wenn man einen dicken Tropfen in die Mitte packt und dann ggf zu viel Wärmeleitpaste in der Mitte ist, o.ä.
     
  5. #4 Dooku11, 26.05.2010
    Dooku11

    Dooku11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    0
    Hat alles super geklappt. Bin vorher auch nochmal mit einem winzigen Tropfen Spiritus über die CPU gegangen.
     
  6. #5 ErROr9312, 26.05.2010
    ErROr9312

    ErROr9312 Hausmeister

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    2.451
    Zustimmungen:
    0
    oh so wenig
    hab eig immer n großen batzen draufgeknallt xD
    aber hab immer sehr gute cpu temperaturen :D
     
  7. #6 skunky one, 02.06.2010
    skunky one

    skunky one Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    zu empfehlen seit ca märz 2010
    flüssig metall paste die formbar einen kühleren kontakt herstellt als die paste.
    habs bestellt und teste morgen.

    ergebnissse kommen.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 CyberCSX, 02.06.2010
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Ich weis nicht aber diese flüssig sache finde ich etwas zu flüssig mit zu wenig mechanischen wiederstand.

    Da sind zwei harte metalflächen über einander. Werden diese fest gezogen, flüssigkeit weicht so perfekt das es zu trockene stellen kommt ohne nicht das geringste an leitende flüssigkeit dazwischen.

    Bei der paste die hat da wesentlich mehr mechanischen wiederstand und weicht nicht so schnell von zwischen den flächen.
    dazu weis man nicht auch wie diese mit der umgebung reagiert bei erhitzung.

    Irgendwe traue ich den flüssigen metal nicht und eine innere stimme sagt mir: - Finger Weg.
     
  10. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Naja,bei der Flüssigmetall-Wlp muß schon sehr sorgfälltig
    mit umgegangen werden,da das Zeug elektr. leitend ist.

    Wird zuviel aufgetragen,drückt sich das Zeug seitlich raus und kann evtl.Kurzschlüsse fabrizieren.

    Für unerfahrene Benutzer,gebe ich EinarN recht,
    Finger weg,aber wenn man sehr gut aufpaßt,warum nicht.

    Hier noch ein Test.
    Test: Coollaboratory Liquid Pro Wärmeleitpaste - 04.01.2006 - ComputerBase
     
Thema:

Wärmeleitpaste

Die Seite wird geladen...

Wärmeleitpaste - Ähnliche Themen

  1. Wärmeleitpaste erneuern

    Wärmeleitpaste erneuern: Hallo zusammen, heute ist mein neues Mainboard angekommen. Jedoch muss die alte Wärmeleitpaste von meinem Prozessor runter und eine neue...
  2. Wärmeleitpads oder Wärmeleitpaste ?

    Wärmeleitpads oder Wärmeleitpaste ?: Hallöle zusammen :) Ich habe endlich einen Fullcover-Wasserkühler für meine 7950 gefunden, muss aber noch einen Wärmeleiter für den VRAM/ die...
  3. Wärmeleitpaste

    Wärmeleitpaste: Hallo leute, Ich werde mir demnächst da der boxed Kühler vom AMD Phenom x4 BE beim zocken sehr sehr laut ist einen neuen zulegen :) Ich habe...
  4. Neuer CPU-Kühler, Wärmeleitpaste entfernen

    Neuer CPU-Kühler, Wärmeleitpaste entfernen: Hallo Forum, ich möchte meinen CPU-Kühler tauschen, doch habe ich weder Terpentin noch Glasreiniger zu Hause, wie kann ich die alte...