Wärmeleitpaste auf Prozessor erneuern, was muss ich beachten??

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von yoshi 226, 21.03.2012.

  1. #1 yoshi 226, 21.03.2012
    yoshi 226

    yoshi 226 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    würde nach 2 Jahren gerne selber die Wärmeleitpaste auf dem Prozessor erneuern und habe folgende 'Fragen:

    1.) Muss ich dafür spezielle WLP haben?
    2.) Wie entferne ich die mittlerweile festgebackene alte WLP?
    3.) Wie muss ich die neue WLP auftragen, bzw wie viel?

    Vielen Dank im Voraus :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 21.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2012
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    1. Ja, du solltest spezielle Wärmeleitpaste nehmen. Kostet nur ein paar Euro die Tube.

    2. Wärmeleitpate entfernst du am Besten mit reinem Alkohol/Spiritus/Isopropanol und zB. einem Zewa Tuch. Etwas davon auf das Tuch geben und Kontaktflächen von CPU und Kühler reinigen.

    3. Maximal Erbsengroß in die Mitte der CPU Kontaktfläche. Mit dem Finger gleichmäßig und sehr dünn verteilen. Viel hilft hier nicht viel.

    Schau mal im Internet. Auf Youtube gibt es sehr viele Anleitungen!

    Solltest du öfter Basteln: Isopropanol 100% gibt es zB. als 250ml. Flasche in Apotheken. Kostet auch nur wenige Euro. Damit können auch gut Druckköpfe von Tintendruckern gereinigt werden.
     
  4. #3 BenniDeadlift, 21.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2012
    BenniDeadlift

    BenniDeadlift Hat immer Rückenschmerzen

    Dabei seit:
    27.01.2012
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    0
    Zu Punkt 3 nur als Hinweis:

    stockcarpilots methode ist die gängige. Es gibt aber einige Beiträge/Websites usw. wo beschrieben wird das eine "ein Punkt Methode" effizienter sein soll. Also es wird nur ein größerer Punkt in der Mitte aufgetragen welcher sich dann durch den Druck der Lüfterplatte selber verteilt.

    Ich habe selber aber bisher immer "verstrichen".

    Ps: Die ist gut:
    http://www.amazon.de/Arctic-Cooling...966Q/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1332337591&sr=8-3

    Diese neuen Metallegierungstewile sollen besser sein aber schwieriger in der Anwendung:
    http://www.amazon.de/Coollaboratory...computers&ie=UTF8&qid=1332337790&sr=1-1-spell
     
  5. #4 sven.hedin, 21.03.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
  6. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch für die "Punktmethode". Wüßte jetzt auch nicht, wo der Vorteil liegen sollte einen zusätzlichen Arbeitsschritt zu machen?

    Warum?
     
  7. #6 IceTea666, 22.03.2012
    IceTea666

    IceTea666 Liquidluxxer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mattersburg
    Sehe ich auch so, bei der "normalen" WLP ist es nicht notwendig das man sie über den Heatspreader verteilt da der Anpressdruck des Kühlers so hoch sein sollte das die Paste gleichmäßig "über die Kerne verteilt wird".

    Weil WLP austrocknet brüchig wird und an Wärmeleitfähigkeit verliert.

    Von Flüssigmetall würde ich abraten, das sollten wirklich nur Profis verwenden.(selbiges gilt für Nanofluid)
     
  8. Laton

    Laton Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    0
    Ich hätte auch fragen können: Warum in diesem Fall nach schon zwei Jahren?
    Der TE hat nicht über Probleme mit der Temperatur berichtet. Und vorsorglich zu erneuern, halte ich nach zwei Jahren für überzogen. ;)
     
  9. #8 zockerlein, 22.03.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    ich würds einfach nur dann machen, wenn die Temperatur in ungeahnte Höhen schießt (was bei guter Kühlung kaum vorkommen sollte...) :) ;)
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 Nephilim, 22.03.2012
    Nephilim

    Nephilim Strahlemann

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    1.665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DE, Hessen, Nst.
    Wäre auch meine nächste Frage gewesen, WARUM? :D
     
  12. #10 sven.hedin, 24.03.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Profis wurden nicht als solche geboren,das waren auch mal Anfänger.
    Wie soll man also zum Profi werden,wenn man es nicht mal probiert.;)
     
Thema: Wärmeleitpaste auf Prozessor erneuern, was muss ich beachten??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wärmeleitpaste erneuern

    ,
  2. cpu wärmeleitpaste erneuern

    ,
  3. kühlpaste erneuern

    ,
  4. leitpaste cpu,
  5. cpu paste erneuern,
  6. kühlpaste prozessor,
  7. cpu kühlpaste erneuern,
  8. cpu leitpaste erneuern,
  9. prozessor wärmeleitpaste erneuern,
  10. kühlpaste cpu,
  11. wlp erneuern,
  12. prozessor kühlpaste,
  13. cpu kühlpaste,
  14. wärmeleitpaste cpu erneuern,
  15. wann wärmeleitpaste erneuern,
  16. leitpaste erneuern,
  17. kühlpaste für prozessor,
  18. pc wärmeleitpaste erneuern,
  19. cpu leitpaste,
  20. kühlpaste cpu erneuern,
  21. wärmeleitpaste tauschen,
  22. prozessor leitpaste,
  23. wärmeleitpaste prozessor erneuern,
  24. prozessor kühlpaste erneuern,
  25. wärmeleitpaste worauf achten
Die Seite wird geladen...

Wärmeleitpaste auf Prozessor erneuern, was muss ich beachten?? - Ähnliche Themen

  1. Prozessor kaufen, i7 und Mainboard für Lenovo PC?

    Prozessor kaufen, i7 und Mainboard für Lenovo PC?: Hi Leute! Ich benutze einen Lenovo Gaming PC IdeaCentre X510 zum rendern von Videos. Benutze Windows 7 (Ultimate, 64 Bit) (habe es von Win 8.1...
  2. Neuer AMD Prozessor für Sockel AM3

    Neuer AMD Prozessor für Sockel AM3: Hallo ich suche eine neue CPU von AMD bis jetzt hab ich einen AMD Phenom II x6 1070T und habe ein ASUS M4A87TD/USB3 für den Sockel AM3 könnt ich...
  3. Mainboard, Prozessor, Netzteil und Arbeitsspeicher

    Mainboard, Prozessor, Netzteil und Arbeitsspeicher: Hallo, ich will für meine Eltern die im Titel genannten Komponenten kaufen, da diese einen recht alten Rechner haben. Da ich gerade nicht mehr...
  4. Prozessor mit Hyperthreading

    Prozessor mit Hyperthreading: Guten Tag. Es kommt ja bald Watch_Dogs raus. Und hier wird wohl ein 8Kerner Prozessor für Ultra benötigt (oder eben ein virtueller 8 Kerner)....
  5. Festplatte neu installieren, wenn neuer Prozessor?

    Festplatte neu installieren, wenn neuer Prozessor?: Guten Abend, Mein Vater meinte, dass wenn ich mir jetzt einen 4770k hole (i7 870 aktuell) dann muss er die Festplatte neu installieren....