Während Windowsupdate Absturz, nichts geht mehr

Diskutiere Während Windowsupdate Absturz, nichts geht mehr im Windows XP Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Während mein Mann heute Vormittag ein Windowsupdate (von Windows in der Taskleiste angezeigt) ausführte, schaltete der PC komplett ab, kein...

  1. #1 XP-Opfer, 17.10.2008
    XP-Opfer

    XP-Opfer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Während mein Mann heute Vormittag ein Windowsupdate (von Windows in der Taskleiste angezeigt) ausführte, schaltete der PC komplett ab, kein übliches Runterfahren, er ging einfach aus wie bei einem Stromausfall, es war aber keiner. Nach dem Einschalten startet zwar das Bios, aber beim Windowsladebalken ist Schluss und er fängt von vorne an.
    All unsere Versuche, mit Hilfe der F8-Taste, letzte funktionierende Version, abgesicherter Modus usw. aufzurufen, bringen nichts. Auch ein Startversuch mit der OEM-CD funktioniert nicht. Er greift nicht auf die CD, obwohl dies als first device eingestellt ist. Beim Versuch, im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung zu starten, nimmt er gar keine Eingaben an (wollten es mit cd backslash versuchen) und landet wieder beim Ladebalken.

    Alle Versuche enden beim Windowsladebalken und er fängt wieder von vorn an...

    Wer weiss Rat? Wir sind nicht die PC-Profis, unser Wissen haben wir uns gezwungener Massen als Windowsuser angelesen. Daher wäre es sehr freundlich von euch, wenn ihr uns mit einer idiotensicheren Anleitung helfen könntet.

    Zum Glück haben wir noch unseren Tiger, so dass wir hier überhaupt um Hilfe fragen können.

    Ach ja, eine Bootdiskette haben wir nicht, unser PC hat kein Diskettenlaufwerk mehr. Es handelt sich um einen Fujitsu-Siemens-PC, gekauft 2005, anfangs Jahr wurde ein neues Motherboard durch einen PC-Doktor eingebaut. Es ist eine legale XP-Version mit Servicepack 3.

    Im Voraus ganz lieben Dank für eure tatkräftige Hilfe.

    Delia
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Bloodx

    Bloodx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    bei eurem pc müsste eine windows xp installer cd beiliegen mit dieser könnt ihr das windows repariren oder im notfall neu installen.

    die cd muss gebootet werden deshalb müsst ihr wenn der pc hochfahren will das bios offnen und dort das cd laufwerk auf den boot 1 legen und die festplatte die vorher auf 1 war nun auf die 2 danach könnt ihr die cd einlegen und der pc fragt euch dann automatisch ab ihr die cd starten wollt mit einer beliebigen taste bestätigen.

    nun könnt ihr den pc reparieren/neuinstallieren/formatieren wenn es mit reparieren nicht geht müsst ihr versuchen es neu zu installen aber nicht formaieren oder parition löschen drücken wenn das geht installt ihr das window nochmal drauf danach könnt ihr bei starten auswällen welches windows ihr starten wollt in der regel is das untere das neue ab da könnt ihr dann windows wieder nutzen. Um nun das windows beim staren nicht immer wieder aus suchen zu müssen könnt ihr auf eure festplatte gehen in dem fall immer c:\ und dann oben auf extra dann ordner optionen und dort dann auf ansicht gehen dort kann man dann auswälen Geschütze system inhalte ausblenden dann wird in dem jetzigen ordner eine datei sein die heist "boot" diese öffnen und das erste windows entfernen.

    wenn ihr die daten nicht mehr braucht die auf dem pc sind könnt ihr einfach anstatt neuinstallen auf partition löschen gehen und dann formatieren klicken dann wird der pc kommplet gelöscht und das windows neu installiert dadurch wird der pc wieder schneller und das problem ist zu 100% weg

    wenn ihr eins der dinge gemacht habt könnt ihr im bios die boot folge wieder änderen wie sie vorher war
     
  4. #3 Leonixx, 18.10.2008
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Aloha,

    das der PC nicht von CD startet, kann auch an der Recovery CD liegen.
    Ladet euch Knoppix (Linux Live CD), Iso auf CD brennen (mit Funktion "Image brennen"), legt die CD ins Laufwerk und versucht nochmal zu starten.

    Wenn es ebenso nicht gehen sollte, dann gäbe es nur einen Trick. Rechner öffnen, IDE oder SATA Anschlussstecker Festplatte herausziehen, bereithalten um den IDE/SATA Stecker wieder einzustecken, dann Rechner mit CD starten.
    So bald der Rechner von CD startet, den IDE/SATA Stecker wieder einstecken.

    Gruss Leonixx
     
  5. #4 XP-Opfer, 18.10.2008
    XP-Opfer

    XP-Opfer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @Bloodx

    Das hatten wir alles gemacht, hab ich auch geschrieben, aber es hat den PC nicht interessiert, dass er von CD starten soll. Trotzdem danke.

    @Leonixx

    Genialer Trick, danke. Der PC läuft wieder. Eine Reparatur ging leider ebenfalls nicht, es passierte wieder das gleiche. Da wir aber durch frühere Erfahrungen alle wichtigen Dateien eh auf einer externen Festplatte gespeichert haben, war die Neuinstallation nicht so schlimm. Ein paar Probleme gab es aber schon. Ich vermute mal, dass es damit zusammenhängt, dass im Januar ein neues Motherboard und letztes Jahr eine neue Soundkarte eingebaut wurde.

    @alle

    Wie kann ich mir eine eigene Recovery-CD erstellen? Also eine CD für den Notfall, bei der Windows mit den jetzigen Komponenten wieder hergestellt wird? Gibt es so was überhaupt?

    Wir haben mal versucht, über Nero ein BackUp zu erstellen, aber irgendwie haben wir das nicht hin bekommen, wir hatten 6 CD`s, als der Absturz kam, funktionierten sie nicht...

    Und bitte nicht vergessen, wir sind schon etwas älter, wir brauchen die Anleitung idiotensicher :))


    Lieben Gruss
    Delia
     
  6. #5 Leonixx, 19.10.2008
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
Thema: Während Windowsupdate Absturz, nichts geht mehr
Die Seite wird geladen...

Während Windowsupdate Absturz, nichts geht mehr - Ähnliche Themen

  1. Laptop startet nicht mehr

    Laptop startet nicht mehr: Hallo, Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop und zwar ist es ein Dell Inspiron 15r 5520. Seit einiger Zeit arbeitet mein Laptop...
  2. Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch

    Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch: Hi Mein PC liefert seit einigen Tagen kein Bild mehr. Der der VGA-Anschluss war zuvor ein wenig wackelig. Ich habe den Stecker des Monitors öfters...
  3. Radeon R9 270x update geht nicht

    Radeon R9 270x update geht nicht: Moinsen, Mein AMD Programm hat für meine Graka nen Update am start, kann dies aber nicht installieren. (siehe anhang) woran liegt das?
  4. Pc geht plötzlich aus

    Pc geht plötzlich aus: Mein Pc geht bei Spielen plötzlich unerwartet aus, als würde mann den Netzstecker ziehen. Der Pc ist gereinigt, Hitzestau ist ebenfalls...
  5. Windows bootet nicht mehr

    Windows bootet nicht mehr: Hallo zusammen, Mein Laptop bootet seit gestern ganz plötzlich nicht mehr. Hatte ihn vorgestern ganz normal runtergefahren seit gestern morgen...