W-LAN mit normalem PC

Diskutiere W-LAN mit normalem PC im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo liebe Leute, ich bin ziemlich unwissend auf dem Gebiet W-LAN, habe zwar zu Hause zwei Laps, die auch W-LAN über einen DSL Router laufen,...

  1. #1 benjaminbbaum, 04.01.2008
    benjaminbbaum

    benjaminbbaum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,

    ich bin ziemlich unwissend auf dem Gebiet W-LAN, habe zwar zu Hause zwei Laps, die auch W-LAN über einen DSL Router laufen, nun aber zu meinem Problem:

    Ich möchte meiner Tochter zum Geburtstag nun auch einen PC kaufen, also Tower mit Bildschirm. Da dieser im Kinderzimmer stehen soll und es keine Möglichkeiten gibt, diesen per LAN ans Netz zu setzen, meine Tochter aber definitiv Internet auch nutzen soll, möchte ich gerne erfahren, wie ich das anstellen kann. Was gibt es für kostengünstige aber zuverlässige Möglichkeiten, einen PC W-LAN mit dem Router zu verbinden. Was muss ich kaufen und was ist hier sinnvoll ? Bitte keine Fachbegriffe, mit denen nur PC Spezialisten klarkommen :D

    Was also brauche ich alles, wie heißt das und mit welchem Betrag muss ich ungefähr rechnen ?(

    Für eine brauchbare Auskunft bin ich wirklich dankbar und zähl auf euch Profis....

    Grüße us dem schöne Kölle....
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 julchri, 04.01.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    herzlich willkommen bei MB.
    Du hast zwei Laptops über Wlan laufen, also hast Du einen Router.
    Dann kaufst Du einen PC mit eingebauter Wlan-Karte. Wenn Du das nicht möchtest, dann einen ohne und dazu einen Wlan-USB-Stick.
    Damit kommst Du dann genauso über den Router ins Internet, wie die beiden Laptops.
    Ein Wlan-USB-Stick kostet 20 - 30 Euro.
     
  4. #3 jaydee2k7, 04.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    PCs mit eingebauter WLan Karte gibts sehr selten. Meistens sind sie ohne.

    Eine Möglichkeit wäre dann so ein wie julchri schreibt ein USB-WLAN Stick zu kaufen und anzuschließen, die konfiguration ist der an den Laptops ähnlich,

    oder POWER-LAN z.B. Allnet 2er Kit ALL1685 Ethernet Bridge (Kosten hierfür ca. 60 EUR) http://web.hoh.de/hoh/(S(ccap2ivygxl0quqvbup2cymc))/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=26785&CT=4755
    Einfach wie LAN an DSL-Router anschließen (DSL-Router->Stromsteckdose) und dann zum PC (Stromsteckdose->PC) funktioniert einwandfrei und ist deutlich stabiler und schneller als WLAN.
     
  5. #4 benjaminbbaum, 04.01.2008
    benjaminbbaum

    benjaminbbaum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für die nette Begrüßung :]

    Dann danke für die schnelle Antwort. Ist es nun egal, welchen W-LAN USB Stick ich kaufe, oder kannst Du mir da einen empfehlen ?

    Den dann also in den Port stecken und dann normal am Netzwerk, bzw. Router anmelden ? Brauch ich nicht noch zusätzlich eine Antenne oder sowas ? Also dann genau wie bei den Laps anmelden ?

    Ist es dabei egal, ob der PC ein XP oder ein Vista hat ? Die Laps laufen beide über Vista...sollte der PC dann auch mit Vista ausgestattet sein ? Kann ich über W-LAN trotzdem eine Kindersicherung einbauen ?

    Fragen über Fragen, aber ich bin da echt noch grün hinter den Ohren...Nochwas....was sollte so ein Kinder PC (soll auch ein Schüleroffice drauf) denn so für Kapazitäten haben, damit die Kleine auch Spiele auf die Platte speichern kann, ins Netz gehen kann und mit Word, später auch mit weiteren Systhemen arbeiten kann ? Will auf jeden Fall einen neuen PC kaufen, habe ca. 500 Euro für Tower und USB zur Verfügung, reicht das ? Bildschirm, Tastatur, Mouse und Office bereits vorhanden. Es fehlt eben der Tower und die erforderlichen Mittel, ins Netz zu kommen....

    :)
     
  6. #5 benjaminbbaum, 04.01.2008
    benjaminbbaum

    benjaminbbaum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es ist nicht möglich, den gemeinten PC mit einem Lap LAN zu verbinden, keine Möglichkeiten, durch die Wand zu bohren und das möcht ich auch nicht. MIr ist schon klar, dass eine LAN Leitung stabiler ist, aber eben das ist ja mein Prob, dass ich mit dem PC W-LAN ans Netz kann :)
     
  7. #6 jaydee2k7, 04.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Am besten versteh Sich die USB-Sticks mit den DSL-WLAN-Routern des selben Herstellers aber es geht i.d.R. auch mit anderen, sprich falls du eine Fritzbox hast solltest du einen Fritz USB WLAN Empfänger nehmen o.ä. meist sind aber solche Sticks bei deinen Provider (Tcom, Arcor etc.) günsiger zu bekommen, einfach in Kundencenter anrufen und so einen Ding bestellen.

    Alles weitere läuft fast genau so wie bei den Laptops. Anschließen - Treiber installieren - Daten eingeben (SSID, Passwort etc.) fertig.

    Mit XP gehts leichter und schneller, aber Vista ist auch kein großes Hinderniss. Da musst du nur Vista Treiber hernehmen und Aufgrund der relativ kurzen Marktgegenwart sind die Treiber-CDs von den Sticks ohne Vista Treiber - den aktuellsten Treiber (auch für Vista i.d.R.) gibts im Internet beim Hersteller (sollte es zumindest).

    500 EUR ist kein Problem. Nur so ein PC bitte nicht beim Media Markt etc. kaufen.
     
  8. #7 julchri, 04.01.2008
    julchri

    julchri Super-Moderatorin

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    10.561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ja alles genauso machen, wie jaydee2k7 beschreibt.
    Wie weit wäre das Kinderzimmer denn entfernt und sind dazwischen dicke Wände (wegen Deiner Frage nach einer Antenne)?
    Und für 500 Euro bekommst Du schon einen anständigen Tower (für ein Kind allemal).
    Welchen Router hast Du denn?
     
  9. #8 benjaminbbaum, 04.01.2008
    benjaminbbaum

    benjaminbbaum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Sondern wo kaufen ? Ich hatte schon vor, zu Saturn zu gehen, ist das ein Problem ? Wenn ja, warum ? Die haben doch alle möglichen Hersteller PCs...Mein Router ist übrigens von ACER....kannst Du mir da einen Stick empfehlen ? Was sollte ich denn beim PC beachten ?

    Übrigens danke, dass Du dir die Zeit nimmst, mich Nichtwissende aufzuklären *freu*
     
  10. #9 jaydee2k7, 04.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Monitor z.B. http://web.hoh.de/hoh/(S(uqylbp55bofaaaeuw2dhzl55))/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=28317&CT=356 für 150 EUR

    PC z.B. http://www.one.de/shop/product_info.php?cPath=128_197&manufacturers_id=&osCsid=&products_id=2260 + Konfigurieren incl. Grafikkarte 8400 GS und Windows Vista Home Premium wären es genau 408,98 EUR

    Da bist du zwar leicht über 500 EUR drüber, hast aber relativ zukunftssicheren PC (Dual Core) eine für die Kids passable Grafikkarte (8400 GS) nur Officepaket ist noch nicht mit drin - kostet extra noch ca. 100 EUR. Da kannst du aber ruhig zum Open Office greifen der ist kostenlos und sieht fast genauso aus wie Office von Microsoft und Funktionsmäßig fehlts auch am nichts. http://de.openoffice.org/
     
  11. #10 benjaminbbaum, 04.01.2008
    benjaminbbaum

    benjaminbbaum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zwischen Kiddizimmer und Wohnzimmer (Standort des Routers) liegt eine nicht allzudicke Wand und ca 30 Meter Luft :)

    Der Router ist von ACER...mit dem Lap war ich schon im Kinderzimmer, W-LAN klappt mit dem Lap dort ohne Probleme....
     
  12. #11 jaydee2k7, 04.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Bei Media Markt, Saturn & Co. bekommst du für die 550 EUR (incl. 19 TFT) wenn überhaupt irgendein veraltetes Sempron/Celeron System und wenn überhaupt uralte 6600 Grafikkarte.. Performacemäßig bedeutet das einen Leistungsverlust von ca. 30-40%!!!
     
  13. #12 benjaminbbaum, 04.01.2008
    benjaminbbaum

    benjaminbbaum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Flachbildmoni ist vorhanden, aber ist dieses kostenlose Office kompartibel mit Word ? Das Problem ist ja meist, dass andere die Dateien dann nicht öffnen können, oder ?

    Welche Kapazität sollte denn dann die Festplatte und der Arbeitsspeicher haben ?
     
  14. #13 jaydee2k7, 04.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar. Standartmäßig speichert Open Office in eigenen Format jedoch ist es kein Problem auf "Speichern unter" zu gehen und hier den ".doc" format auszuwählen. So klappts einwandfrei und .doc öffnet er auch einwandfrei. Sehr viele Firmen arbeiten bereits nur mit Open Office übrigens ist ebenfalls Tabellenkalkulations- Präsentationsprogramme ebenfalls bereits dabei.

    Beim der Platte und Arbeitsspeicher siehts so aus:
    Wenn du dich für XP entscheidest dann mind. 512 MB meine Empfehlung für reibungslosen betrieb 1 GB
    Vista mind. 1 GB meine Empfehlung für reibungslosen betrieb 2 GB

    Festplattengröße je nach dem, wenn nur die Kids daran "arbeiten" dann reicht schon so ne 60 oder 80 GB Platte vollkomen aus.

    Also wenn du schon einen Monitor hast dann kannst ruhig den Rechner oben mit 2 GB RAM und einer 8500 GT ausstatten und wenn du noch das Original Microsoft Office Paket for Students dazu nimmst kommst du ziemlich genau auf die 500 EUR und nicht vergessen der Rechner ist bereits zusammengebaut, Windows installiert und vergleichsweise leistungsstark!
     
  15. #14 benjaminbbaum, 04.01.2008
    benjaminbbaum

    benjaminbbaum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    uiuiui....nach deiner Aussage brauch ich dann ja kein normales MS Office mehr, das heißt, ich kann für das Geld einen relativ starken PC + W-LAN USB Stick kaufen und bin relativ gut bedient......meine letzte Frage:

    Gibt es eine Empfehlung markenmäßig für den PC ?
     
  16. #15 jaydee2k7, 04.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Das ist bei den heutigen Marktzustand und durch die Massenfertigung fast schon reine Geschmackssache.

    Ich persönlich bevorzuge wenn es den schon "PC von der Stange" wird Qualitativ hochwertige Produkte wie Apple und wenn es unbedingt Windows sein muss dann Sony. Natürlich sind die anderen Hersteller nicht schlecht, ich persönlich habe aber mit allen anderen Marken mind. eine schlechte Erfahrung gemacht...

    Im low budget Bereich sind aber Marken wie Acer oder Siemens durchaus empfehlenswert.
     
  17. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  18. #16 benjaminbbaum, 05.01.2008
    benjaminbbaum

    benjaminbbaum Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Mühe, dann werd ich mich mal umsehen, soll ja nur für ein Kind sein, von daher muss es ja jetzt nicht der MEGA PC sein. Open Office habe ich eben mal ausprobiert, klappt mit deiner beschriebenen Variante toll mit MS...vielen lieben Dank, ich meld mich nochmal, wenn wir alles zusammen haben und doch wieder nichts klappt....lol....aber es wird schon, ansonsten finde ich ja hier eine tolle Hilfe.

    In diesem Sinne einen ganz lieben Gruß aus Köln.....und nochmals vielen Dank......
     
  19. #17 jaydee2k7, 05.01.2008
    jaydee2k7

    jaydee2k7 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    No Problem :)
     
Thema: W-LAN mit normalem PC
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wlan verbindung mit normalem pc

    ,
  2. wlan mit normalen pc tower

    ,
  3. normalen pc mit wlan verbinden

Die Seite wird geladen...

W-LAN mit normalem PC - Ähnliche Themen

  1. PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?

    PC startet nach OC nicht mehr. Hardware defekt?: Hallo liebes Forum, Kurze Vorgeschichte: Ich habe meinen i5 3570k mit 105.99mhz Baseclock und einem erhöhten multiplier overclockt, da ich mehr...
  2. PC für 800€

    PC für 800€: Hallo liebe Modernboard Community, ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC für ca. 800€. Selbst einen zusammenzustellen trau ich mir nicht zu...
  3. LAN verliert Internetzugriff bei großen Downloads

    LAN verliert Internetzugriff bei großen Downloads: Moin Leute, ich habe seit längerer Zeit ein Netzwerkproblem bei meinem Computer, und zwar verliert mein PC (Windows 7) den Internetzugriff,...
  4. Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €)

    Suche einen PC-Bildschirm (27" - 1080p - unter 200 €): Moin zusammen, nach nun stolzen 8 Jahren hat mein als PC-Bildschirm genutzter Fernseher das zeitliche gesegnet. Es fehlt jede zweite Pixelzeile,...
  5. Wie würde euer PC aussehen...

    Wie würde euer PC aussehen...: ...wenn Geld keine Rolle spielt? 2 Grafikkarten oder doch lieber 4 :D? Wasserkühlung und DesignerGehäuse? Bin gespannt auf eure Antworten :)