VPU Recover Problem!

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von martin0021, 21.05.2006.

  1. #1 martin0021, 21.05.2006
    martin0021

    martin0021 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Mein Monitor wird nach längeren spielen schwarz un VPU recover meldet sich wieder. Was kann das sein? was ist eigentlich VPU Recover?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Tec

    Tec Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    VPU Recover ist ein Programm vom ATI-Control Center. Es verhindert das der PC einen Bluescreen anzeigt und bringt den Benutzer zurück zum Desktop nach einem Absturz.
    Ursachen kann es viele geben, z.B. schlechte Treiber, Hardware Inkompatibilitäten, Überhitzung...
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  4. #3 martin0021, 21.05.2006
    martin0021

    martin0021 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Dann kann es nur an einer Inkopatibilität liegen!

    Temp, Treiber und Spannung ist super
     
  5. Tec

    Tec Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Hast du das Problem schon seid du den PC gekauft hast, oder erst seid kurzem (z.B. bei bestimmten Spielen) ?
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. #5 martin0021, 21.05.2006
    martin0021

    martin0021 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Seit ich ein anderes motherboard habe, da mein altes nach einen Bios update nicht mehr lief!
    Aktuell:MSI KT6V /KT600

    Grafik: Connect 3D Radeon X850Pro AGP
     
  7. Tec

    Tec Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Dann könnte es daran liegen. Hab übrigens immer nur Probleme dieser Art mit ATI-Grakas gehabt.
    Kann dir nur raten entweder das Mainboard oder die Graka zu wechseln. Ansonsten kriegst du diesen Fehler nicht in den Griff. Du kannst zwar VPU Recover abschalten, aber wenn die Kiste abstürzt, dann mit einem Bluescreen (nicht gerade erstrebenswert).

    Andere Alternative wäre auf Windows Vista zu warten, das Treibermanagement dort wurde so umgeschrieben das die Abstürze nicht mehr das ganze System in Abgrund reissen.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  8. #7 martin0021, 21.05.2006
    martin0021

    martin0021 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde mir mit sicherheit nie wieder ein (billig schrott) MSI Motherboard kaufen.

    Ich hatte bei meinen alten Rechner ein Elitegroup K7S5A (günstiger als MSI) gehabt, und das war 1000mal besser!
     
  9. Tec

    Tec Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.01.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich stellt MSI gute Mainboards her. Würde dir Asus empfehlen.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. DT77

    DT77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die Beiträge sind zwar schon fast nicht mehr aktuell: Aber ähnliche Probleme habe ich, seitdem ich eine Graka mit Ati-Chipsatz habe - mit NVidia gabs bisher kaum Probleme - und schon gar nicht solche. In der Preisklasse, die ich mir leisten wollte, gabs aber keine gleich gute GeForce, so dass ich eben folgende im März 2006 gekauft habe:

    Hightech Excalibur Radeon 9550
    256 MB (neu ausgewechselter Ram)
    128 bit
    250/400 MHz Taktung
    Ati Treiber Version 6.4 (oder so)

    Mein System:
    AMD Athlon 1333 MHz
    512 MB DDR-Ram
    Motherboard ASRock K7VT4A Pro
    Windows 2000 Pro (Hochschul-Lizenz)

    Den ersten Ram hats schon ausgehebelt, obwohl ich entsprechende Kühlung auf Anraten des Verkäufers ins Gehäuse zusätzlich eingebaut habe. Außerdem habe ich inzwischen ein neues Board, weil ich hoffte, das Problem damit in den Griff zu bekommen (habe CPU gesäubert und mit neuer Paste versehen - läuft jetzt konstant um 45°, vorher 55°!).
    Dennoch - Problem immer noch vorhanden: Immer wieder Abstürze, die VPU Recover glücklicherweise abfängt.

    Was soll ich machen - außer Neukauf?
     
  12. #10 martin0021, 12.06.2006
    martin0021

    martin0021 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das Problem im griff bekommen indem ich mir das Asrock K7NF2 RAID Motherboard gekauft habe. JJJUUUHHHUUUU ich kann wieder Cs 1.6 zocken, bis dass die Internet leitungen wegbrennen. lol :p
     
Thema: VPU Recover Problem!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vpu-recover

Die Seite wird geladen...

VPU Recover Problem! - Ähnliche Themen

  1. WLan Problem

    WLan Problem: Hallo, habe ein kleines Problem mit meinem Netzwerk zu Hause. Zur Info: Internetanschluß ist nen 16.000er von ALice/O2. (Bitte nichts sagen,...
  2. Ein Problem mit Bluetooth

    Ein Problem mit Bluetooth: Hallo, ich habe exakt das Bliuetoothmodul, das in diesem Video gezeigt ist: [MEDIA] bin aber der Meinung, dass das bereits geflasht ist, denn...
  3. Domänencontroller Problem

    Domänencontroller Problem: Bekomme neuerdings immer eine Fehlermeldung in der Ereignisanzeige angezeigt: Software_Protection_Platform_Service Lizenzerwerb-Fehlerdetails....
  4. Windows Server 2012R2 Problem

    Windows Server 2012R2 Problem: Moin, wir haben das Problem, das bei Aufforderung das Benutzerpasswort zu ändern in der Windowsumgebung, die Fehlermeldung: "Das System hat...
  5. Problem mit Sims 2

    Problem mit Sims 2: Hey ich habe Sims 2 auf meinem Laptop installiert, ist schon länger her. Ich habe verschiedene Erweiterungspacks gekauft und installiert habe fast...