Von Sockel 939 auf AM2+

Diskutiere Von Sockel 939 auf AM2+ im PC Kaufberatung & Co Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo Habe vor von 939 auf Am2+ umzurüsten. Raus müssen der Prozessor (4600+x2) Mainboard(MSI K8N Neo4-F)...

  1. #1 Valdemar17, 29.03.2008
    Valdemar17

    Valdemar17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Habe vor von 939 auf Am2+ umzurüsten.
    Raus müssen der Prozessor (4600+x2)
    Mainboard(MSI K8N Neo4-F)
    4GB ddr 400 Ram

    Joa ich wollt für das neue zeug so um die 350€ ausgeben.
    Weis aber nicht so genau, was ich für teile verbauen soll.
    Bin mir auch noch uneins ob ich schon einen Phenon oder doch noch einen einen guten dual core von Amd rein mach ?

    Also bitte gebt mir ein paar empfelungen, aber auch bezüglich des RAMs und eines Mainboardes.

    MFG
    Valdemar17

    P.S. wenn jemand das alte zueg haben will muss er es sagen und mir ein gutes angebot machen :)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 PcFrEaK, 29.03.2008
    PcFrEaK

    PcFrEaK Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    0
    warum unbedingt auf AM2??? Intel auf 775 hat viel bessere leistung
     
  4. #3 Jaulemann, 29.03.2008
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Lass dich nich bequatschen-gute am2+ boards gibts ab ca. 70-80 eur, dazu noch CL4 ram dewn kriegste pro 1gb DDR2 riegel so ab 20-24 eur evtl. auch günstiger in 2gb kits, dann stellt sich die frage was du hauptsächlich mit dem rechner machen willst bei der wahl des prozzis.

    habe dir mal ein zwei sachen rausgesucht:
    Mainboard
    das MB ist zwar preismässig sher happig bietet aber volle HT3 unterstützung (MT = Systembus) =5200mhz
    Speicher

    wegen des speichers am besten in der kompatibilitätsliste des entsprechenden mainboard-modelles nachschauen, einfach vor dem kauf des boards auf die seite des herstellers gehen und das handbuch des mainboards saugen und nachschauen ob der ram den du vom preis\Leistung\Hersteller- her favorisierst in vollbestückung läuft! Markenspeicher sollte da keine probleme machen, hatte da mit den sogenannten value-kits (die "gerade so die qualitätsprüfung bestanden"-speicherchips) meistens probleme

    von wegen " viel bessere leistung"-auf welchem planet lebst du pc-freak? was machst du mit deinem rechenr? nasa oder nsa- algorythmen knacken? Virtuelle echtzeit-raumklangberechnungen durchführen?
    virtuelles cadcam design ?

    mann, selbst bei den von mir genannten anwendungen liegt der leistungsunterschied im einstelligem prozentbereich....ihr intel fanboys seid echt ganz schön ignorant
     
  5. #4 Valdemar17, 29.03.2008
    Valdemar17

    Valdemar17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ja binn auch schon seid jeher ein AMD jünger
    eigenartiherweise hab ich ne nvidia karte drin (7800gtx)
    also nutze den rechner hauptsächlich zum zoggen. deswegen hatte ich halt gedacht son neuen phenon rein zu hauen aber ich weis halt nicht ist der schnelligkeitsunterschied so gravierend zu nem normalen dualcore ?
     
  6. #5 Jaulemann, 29.03.2008
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    nja hauptsächliches prob is ja das es von der software abhängig ist (ob sie halt für die nutzung von den vier kernen ausgelegt ist), definitiv ist es so das osftware die für zwei kerne programmiert ist mit nem quad nix anfangen kann (also stur nur zwei kerne nutzt), genauso wie dir ne software die bspielsweise für einen prozessorkern mit 2,4ghz programmiert ist dir sagt wenn du sie mit nem 2x 2,1Ghz prozzi ausführen willst das die systemanforderungen unterschritten werden, aber trotzdem annehmbar läuft, kommt dann aber aufs Betriebssystem an!

    stehe grad selber vor der qual der wahl ob ich mir nen X2 6000 oder nen phenom 9700 einpflanze, aber habe schon mehrfach gelesen das zwei kerne mit jeweils drei ghz wohl besser sind zum zocken.... n kumpel von mir der selber n laden hat und mir natürlich sofort nen phenom verkaufen würde sagt auch ich soll lieber noch abwarten.... da kommt noch was! habe auch die preisentwicklung mal n bischen beobachtet, in den letzen drei monaten ist zb. der phenom 9600 um vierzig euro gefallen! denke mal in spätestens nem halben jahr wird die drei ghz grenze pro kern geknackt sein und die preise haben sich ebenfalls gefangen!
    ergo: hol dir den athlon 64X2 6000, der müsste momentan so bei 120eur liegen, kannst dir wenn es dir irgendwann doch nach mehr dampf gelüstet dann immer noch n phenom holen!

    ACh ja, beim board auf jeden fall darauf achten das es n 790FX chipsatz hat!
     
  7. #6 Valdemar17, 29.03.2008
    Valdemar17

    Valdemar17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    na dann kann ich auch noch 8€ drauf legenn und nen 6400+ einbauen
    aber ma ne andre Frage was hat es eigendlich bei dem RAm mit diesen bezeichnungen Cl4 bzw. Cl5 auf sich ?
     
  8. #7 Performance, 29.03.2008
    Performance

    Performance Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schöner Beitrag Jaulemann xD

    Also das Board ist sein Geld Wert keine Frage..
    Es würde aber evt sogar noch schnelleren Ram unterstützen, welcher Preislich nich viel höher liegt..
    link
    Trotz der höheren cl in diesem Fall 5 wirste durch die höher Mhz Zahl (1066)
    auch noch ein paar prozent Leistung raus holen können...
    Ich mein is nich sonderlich viel aber warum nicht alles Ausschöpfen für sein Geld

    Mfg
     
  9. #8 Valdemar17, 29.03.2008
    Valdemar17

    Valdemar17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    naja ob sich das so wirklich lohen tut ?
    ich binn aber immer noch nich so ganz entschieden wegen der CPU, weil hab jetzt gelesen, das auf dem phenon irgend ein fehler drauf seinen soll der zu Datenverlusten führt ?
    Im Moment tendier ich nähmlich immer noch zu dem Phenon, da 4 kerne einfach besser sind als 2 ^^ denk ich zumindest.
     
  10. #9 Performance, 29.03.2008
    Performance

    Performance Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Also da kann ich dir dann nur Empfehlen deine Komponenten so gestallten das späteres Aufrüsten kein Problem is..
    Dann evt jetzt nen Kostengünstigeren Dual Core zu Kaufen....
    Und evt dann in der Zukunft Aufrüsten
    So biste auf der Sicheren Seite und was du jetzt evt mehr ausgibst wegen 2 mal Prozessorkauf da sparste in Zukunft dann weil der phenon bestimmt auch etwas billiger wird..

    Mfg
     
  11. #10 Valdemar17, 29.03.2008
    Valdemar17

    Valdemar17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ja aber was hat es mit diesem Fehler in dem Phenon auf sich ?
     
  12. #11 Performance, 29.03.2008
    Performance

    Performance Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Dazu kann ich nicht viel sagen, hab eig noch nichts davon gehört..
    Kinderkrankheit? ka
     
  13. #12 Valdemar17, 29.03.2008
    Valdemar17

    Valdemar17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Also meinste is kein grund sich keinen zu kaufen ?
     
  14. #13 Performance, 29.03.2008
    Performance

    Performance Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Also sollten wirklich größere Probleme bestehen würde AMD den phenon bestimmt erstmal vom markt nehmen.

    Daher sehe ich keinen Grund
     
  15. #14 Valdemar17, 29.03.2008
    Valdemar17

    Valdemar17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    na ok dann weree ich mir das oben erwähte mainboard mit dem ram kaufen und dazu einen Phenon 9500.

    Wertsten dank nochmal für die Beratung
     
  16. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    -->
     
  17. gnomi

    gnomi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    @Valdemar: Der TLB Bug kann bei einem Einzelanwender wie dir gar nicht auftreten, das betrifft nur Superrechner, die dauerhaft zu 100% ausgelastet sind. Ich würde beim Kauf des Phenom auf alle fälle einen mit B3 Stepping kaufen (der hat den Bug nicht mehr und soll sogar noch einen Tick schneller sein)

    Also ich würde dir auch erst mal zum X2 raten und dann auf die Phenom FX warten, aber wenn du es nicht abwarten kannst hol dir ruhig den 9500-er, reicht denke ich für alle Anwendungen vollkommen aus.

    --> klick mich
    Mfg gnomi
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. #17 Valdemar17, 29.03.2008
    Valdemar17

    Valdemar17 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ok also wunder bar , wenn der fehler für mich nich ma relevant ist.
     
  20. #18 Jaulemann, 30.03.2008
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    hallo nochmal!
    ja performANCE hat ja recht-schnellerer ram geht da drauf! aber wenn du dir guten ram holst und dich evtl. mal in zukunft mit dem thema overclocking auseinandersetzen wirst, wirst du merken das du den ram auch wesentlich höher takten kannst(1100mhz sind kein ding bei dem den ich verwende, corsair xms2 /dhx pc 6400)will dir aber keinen floh ins ohr setzen, kauf dir 1066er, den gibts jetz von corsair schon für ca. schau mal hier
    nur zur Info:
    Mit der Column Address Strobe Latency (kurz CL oder „CAS Latency“), auch Latenz-Zeit genannt, wird die Verzögerung zwischen der Adressierung in einem DRAM-Baustein und der Bereitstellung der an dieser Adresse gespeicherten Daten bezeichnet. Die CL gibt an, wieviele Taktzyklen der Speicherbaustein benötigt, um die während des CAS gelieferten Daten zu verarbeiten, bevor er weitere Befehle entgegennehmen, bzw. das Ergebnis mitteilen kann. Je höher der folgende Wert desto mehr Taktzyklen werden für die Verarbeitung benötigt und somit ist auch die davon abhängende Verzögerung größer.(wiki)

    aber glückwunsch zu deiner entscheidung valdemar!!!!!!!!!!!!!
    schön das es noch diese treue amd-gemeinde gibt!

    wie gesagt, achte auf das stepping beim kauf des phenoms- es stimmt nich ganz das der fehler in der ersten auflage nur bei überdurchschnittlicher auslastung auftritt! aber wie von meinem vorposter schon erwähnt-in der neueren auflage (die mit dem b3 stepping) ist der fehler ausgemerzt!
    viel spass mit deinem baldigem system!!!!!!!!
    mfg
    julien

    Ps@gnomi: gerade weil er den bug im L3cache nich hat und er kein biosbugfix braucht ist er schneller, denn das bios bugfix kostet ca. 10-15%der leistung
     
Thema:

Von Sockel 939 auf AM2+

Die Seite wird geladen...

Von Sockel 939 auf AM2+ - Ähnliche Themen

  1. sockel

    sockel: Hi leute, Ich fragte mich was der unterschied zwischen ein 1150 und 1155 sockel ist. Hab ein asrock b75 pro3 mainboard parat mit ein 1155...
  2. Biete an Top ESC Mainbord + CPU AM2 - 1 GB Speicher

    Biete an Top ESC Mainbord + CPU AM2 - 1 GB Speicher: Biete an Top ESC Mainbord + CPU AM2 - 1 GB Speicher M2N SLI Deluxe ( AM2 - AM2+ - AM3 Mainbord ) Bios Version ist 0307 drauf - bitte die...
  3. Neuer AMD Prozessor für Sockel AM3

    Neuer AMD Prozessor für Sockel AM3: Hallo ich suche eine neue CPU von AMD bis jetzt hab ich einen AMD Phenom II x6 1070T und habe ein ASUS M4A87TD/USB3 für den Sockel AM3 könnt ich...
  4. guter cpu-kühler sockel 1155

    guter cpu-kühler sockel 1155: hallo ihr lieben, ich bin gerade am überlegen welchen cpu-kühler ich nun entgültig nehmen soll da bei mir im freundeskreis schon eine große...