Von Externer- auf Gerade genutzt Festplatte klonen?

Dieses Thema im Forum "Datenrettung Forum" wurde erstellt von LatInO_HeAT, 07.11.2014.

  1. #1 LatInO_HeAT, 07.11.2014
    LatInO_HeAT

    LatInO_HeAT Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hi, meine festplatte war mehr oder minder kauptt, daher habe ich auf eine externe Platte gesichert (genauer gesagt geklont). So weit so gut. Jetz ist in meinem rechner eine neue Platte drin auf der auch schon Windows drauf ist. Ich möchte jetzt gerne von meiner Externen Platte mittels HD Tune wieder zurück auf meine neu verbaute Festplatte im Rechner Klonen. Ich kann die Externe Festplatte auch als Quelle auswählen, aber die momentan verbaute Platte nicht als Ziel, vermutlich da diese ja gerade in verwendung ist...

    Ich habe schon versucht unter Einstellungen>PCEinstellungen Ändern> Updates> Wiederherstellung>Erweiterter Start von der Externen Platte zu booten, allerdings klappt das nicht.

    Gibt es irgendeinen Weg wie ich meine Daten wieder auf die aktuell verbaute Platte bekomm? :confused:

    Oder liegt es an etwas anderem, dass ich nicht auf die aktuell verbaute Platte klonen kann???
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 07.11.2014
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.890
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Womit und was genau?
    "geklont" kann entweder die komplette HDD (inkl. aller darauf vorhandenen Partitionen) oder nur eine einzelne Partition bedeuten.
    Eine Kopie eines Datentraegers laesst sich nicht im laufenden Betrieb von Windows auf die Systempartition zurueckspielen.
    In der Regel sollte eine Kopie als Image angelegt werden - ausserhalb von Windows! Von einer Linux-Live-CD oder den Datentraegern von Acronis z.B. starten, dann das Quelllaufwerk auf das Ziellaufwerk sichern. Auf gleichem Weg laesst sich dann spaeter auch die Sicherung wieder zurueckspielen.
    Ist in der Sicherung ein funktionsfaehiges Betriebssystem, so muss dies auf dem o.g. Weg erfolgen. Ansonsten lassen sich nur die eigenen Dateien aus dem Image heraus zurueckspielen, aber keinerlei Programme oder Systemdateien.
    Ist fuer mich kein Hilfsmittel zur Datensicherung oder -rueckspielung. HD Tune hat voellig andere Aufgaben als Zweck.
     
  4. #3 LatInO_HeAT, 07.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2014
    LatInO_HeAT

    LatInO_HeAT Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab mich vertan. Gesichert bzw geklont hab ich mit Farstone DRIVE CLONE. Ich hab auch extra nachgelesen, dass man Klonen soll wen man alles z.B. später auf eine andere Platte transferierenwill und diese nutzen will. Na toll. Eine ISO hab ich nicht. also wird das wohl nichts, ich habe nur meine kompletten Dateien in Ordnern kopiert (inklusive Windows, Programmen, Eigene Daten, etc.) Also werde ich meine Daten und Programme so nicht wieder vollständig auf die neue Platte kriegen, wenn ich das richtig sehe???

    Könnte ich denn auf meiner Externen Platte vieleicht noch eine neue partition anlegen, OHNE den bestehenden Inhalt löschen zu müssen und auf diese Partition ein Image anlegen von dem ich dann booten könnte? geht das?
     
  5. #4 Desinfector, 10.11.2014
    Desinfector

    Desinfector Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    liegen die Daten, die Du zurückspielen willst, offen vor oder als irgendein komprimierter Container? (kenne das genutzte Programm nicht)

    wenn das alles offen vorliegt brauchst Du doch nur stumpf rüberkopieren mittels Windows-Explorer. der sollte dann natürlich alle Dateien anzeigen und nichts ausblenden.

    die einfachste Variante wäre es, eine genügend grosse Systemplatte zu haben und diese auf einer bereit liegenden 2. Platte schon gespiegelt zu haben, bevor es Mallör gibt. Dann braucht man im Defektfalle nur umzuklemmen und kann weiterarbeiten, sofern alle installierten Programme das mitmachen.

    Bei mir würde als einziges Programm mein Video-Editor nach einer Neuinstallation schreien.

    Man sollte natürlich eine 2.Platte auch mal probehalber anklemmen und schauen ob ein Clone oder Image überhaupt funktioniert. Das sind so Geschichten, die immer dann erkannt werden, wenn man etwas nicht testet und man aber plötzlich drauf angewiesen ist.
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Von Externer- auf Gerade genutzt Festplatte klonen?

Die Seite wird geladen...

Von Externer- auf Gerade genutzt Festplatte klonen? - Ähnliche Themen

  1. Acer Aspire Festplatte Tot

    Acer Aspire Festplatte Tot: Hallo, Kaum zu glauben, mein alter Acer Aspire 1810TZ scheint nicht mehr gut zu funktionieren ;-) Ich schätze die Festplatte ist tot und würde...
  2. IDE Festplatte

    IDE Festplatte: Moin! Ein Feund von mir hat eine alte IDE Festplatte in ein externes Gehäuse gesteckt. Im Gerätemanager unter W10 wird sie erkannt, nicht aber im...
  3. Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt

    Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Festplatte 2,5 wird nicht mehr erkannt. Danke
  4. Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen

    Gelöschte Festplatte / Partition wiederherstellen: Hallo an euch allenm! Habe folgendes Problem: Ich habe ein neuen PC, auf dem ich windows 7 installieren wollte. Während der Installation habe ich...
  5. Festplatten bei neuem PC übernehmen?

    Festplatten bei neuem PC übernehmen?: Liebe ModernBoard-Community, Ich habe mir vor einiger Zeit einen PC gebaut, diesen allerdings aufgrund eines Defekts des Mainboards...