vom usb stick booten?

Dieses Thema im Forum "Windows 7 Probleme" wurde erstellt von 12Tim12, 18.02.2010.

  1. #1 12Tim12, 18.02.2010
    12Tim12

    12Tim12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub die frage passt hier nicht hin aber ich frag einfach mal :rolleyes:. wie kann ich im bios einstellen das ich von einem usb stick booten kann?
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 EliteSoldier2010, 18.02.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    erstmal die frage welches mobo du hast.

    normalerweise unter boot/ und dann die reihenfolge auswählen, bei dir ebend usb.
     
  4. #3 12Tim12, 18.02.2010
    12Tim12

    12Tim12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    sry ich hab keine ahnung. was heißt mobo?
     
  5. #4 EliteSoldier2010, 18.02.2010
    EliteSoldier2010

    EliteSoldier2010 Battlefield 3 Veteran

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Caspian Border
    mainboard

    *zehnzeichen*
     
  6. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Das kommt auf dein Bios an! Mobo=Motherboard=Hauptplatine
    Gehe ins Bios, entweder findest du oben Menüpunkte Main Advanced Power Boot etc. (dort unter Boot>Boot Device Priority) =AmiBios oder unter den Advanced Bios Settings bei einem Pheonix/Award Bios.
    Dann muss dein Bios aber auch das booten von USB unterstützen, deswegen wäre der Mainboardtyp nicht schlecht!
    Gruß Joel
     
  7. #6 12Tim12, 18.02.2010
    12Tim12

    12Tim12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    soweit bin ich auch schon. was soll ich jetzt genau machen?
     
  8. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es, wenn du uns mal den Mainboardtyp durchgibst?
    Jetzt stellst du die First Boot Device auf USB FDD oder was auch immer dir für Möglichkeiten gegeben sind.
    Das ist vom Bios abhängig und ohne die nötigen Infos kann man dir nunmal nicht genau helfen!
    Ansonsten bringt ein Blick ins Handbuch auch potentiell die Erleuchtung ;)
    Gruß Joel
     
  9. #8 12Tim12, 18.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2010
    12Tim12

    12Tim12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hilft dir das?

    BIOS: American Megatrends Inc. 2.02 03/24/2009

    ist das überhaupt richtig? :eek:
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 xandros, 18.02.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.891
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ist ja schön, dass du uns deine BIOS-Version verrätst. Die MAINBOARD-Bezeichnung wurde dagegen schon mehrfach angefragt. (Für uns ist es einfacher, die technischen Datenblätter/Handbücher des verwendeten Modelles zu öffnen und nachzusehen, als hier wilde Vermutungen anzustellen...)
     
  12. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Nun weiß ich, dass du ein AMIBios verwendest, aber ich weiß noch nichts über dein Board.
    Anhand der Info lässt sich aber zumindest schon mal erahnen, dass es sich um ein recht aktuelles Mainboard handelt und das Booten von einer USB-Device kein Problem sein sollte.
    Ich werds mal blind versuche, da du scheinbar nicht in der Lage bist, einfach mal den Mainboardtyp durchzugeben!
    Bei AMI Biosversionen herrscht im Grunde immer der gleiche Aufbau. Je nachdem, ob es sich um ein OEM-Gerät handelt oder nicht, kann es zu Einschränkungen kommen und Menüpunkte wie SECURITY etc. können wegfallen oder einzelne Settings, vor allem in den ADVANCED-Settings werden herausgenommen. Damit schützen die Hersteller sich vor dem was vor dem Bildschirm sitzt ;)
    MAIN ADVANCED POWER BOOT SECURITY EXIT

    Der Menüpunkt BOOT verlangt nun deine vollste Aufmerksamkeit, denn dort wird unter anderem die Einstellung vorgenommen, die du tätigen möchstest.
    Gehe also auf BOOT und navigiere nun mit den Pfeiltasten hoch/runter in dem Menü.
    Dort findest du meißt ganz oben den Punkt
    Boot Device Priority

    Hier wird festgelegt wo als erstes nach bootfähigen Medien gesucht wird. Festplatte, CD/DVD, Netzwerk, USB.
    Die
    1st Boot Device ist immer die Device mit der höchsten Priorität

    Wenn du also von deinem USB Stick (der übrigens auch erstmal entsprechend vorbereitet werden muss!!!) booten möchtest, dann solltest du hier USB Mass Storage oder den erkannten Stick angeben.
    Die Bezeichnung kann abweichen.
    Manche Biosversionen bieten auch die Möglichkeit den USB Stick als HDD zu emulieren. Das findest du in der USB Mass Storage Configuration unter "Emulation Type" Auto/HDD (hier auf HDD setzen) und der Stick wird als Festplatte erkannt.

    Hoffe, ich konnte dir helfen, wenn nicht, dann Mainboardtyp endlich durchgeben oder ewig weitersuchen ;)

    Gruß Joel
     
Thema: vom usb stick booten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. boot device priority usb stick

    ,
  2. ami bios von usb stick booten

    ,
  3. boot device priority usb stick erstellen

    ,
  4. boot device priority usb,
  5. ambios boot von usb stick,
  6. amibiosusb boot,
  7. award bios usb stick booten,
  8. von usb stick booten american megatrends bios,
  9. boot device priority usb key,
  10. booten von usb ami bios,
  11. american megatrends bios booten von usb stick,
  12. USB FDD USB Boot amibios,
  13. ami mainboard m4a78 booten von usb-stick möglich,
  14. american megatrends usb stick booten,
  15. american bios vom usbstick booten,
  16. boot device priority usb windows 7,
  17. usb device boot priority high,
  18. boot device priority usb ?,
  19. amibios usb fdd,
  20. american megatrends boot usb stick,
  21. kein usb in boot device priority,
  22. vista usb boot device priority,
  23. ami-bios einstellungen im bootmenü usb key:,
  24. american megatrends 2009 boot einstellungen,
  25. AMI-Bios vom USB-Stick booten
Die Seite wird geladen...

vom usb stick booten? - Ähnliche Themen

  1. USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt

    USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt: Hey Leute, habe einen SanDisk Ultra Fit USB 3.0 32GB Stick. Dieser funktioniert tadellos an USB 2.0 Schnittstellen, jedoch nicht an 3.0. Ich...
  2. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  3. Nokia 808 USB Tauschen?

    Nokia 808 USB Tauschen?: Hi Bei mir ist der USB Stecker defekt am 808. Wie kann man das machen? Irgend wie muss man das an löten können. Das ist leider irgend wie hinter...
  4. SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB

    SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB: Hallo Community, mein Problem: Ich wollte gern ein Firmwareupdate durchführen nach Anleitung. Das Problem ist, dass bei klicken auf "Find Device"...
  5. W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr

    W-Lan Stick funktioniert nach Update nicht mehr: Hallo! Ich hab jetzt nach langem Warten endlich das Update auf Win10 gemacht, weil ich durch die regelmäßige Meldung ja quasi genötigt wurde......