VMWare ESXi bald kostenlos.

Dieses Thema im Forum "News" wurde erstellt von xandros, 23.07.2008.

  1. #1 xandros, 23.07.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.886
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    VMWare hat angekündigt, dass die kommende Version der kleinen Schwester von ESX - ESXi kostenlos verteilt werden soll.

    Eine genaue Verfügbarkeit ist noch nicht bekannt, soll aber in etwa zwei Wochen bereitstehen.

    Quelle: http://www.tecchannel.de/server/news/1766884/index.html
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 29.07.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.886
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Hypervisior ESXi in Version 3 nun kostenlos verfügbar.
    Die bislang nur als Lizenzversion erhältliche Virtualisierungslösung für rund 500 Dollar ist nun kostenlos und kann von den Servern des Herstellers heruntergeladen werden.
    http://www.vmware.com/de/
     
  4. #3 abcd_pc_, 31.07.2008
    abcd_pc_

    abcd_pc_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Cool.Downloade ich das mal
     
  5. #4 Freezex, 31.07.2008
    Freezex

    Freezex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.070
    Zustimmungen:
    0
    Sry wenn ich frag, aber wozu braucht man das, also was macht das Programm. Hab noch nie davon gehört ?(
     
  6. J.B.

    J.B. Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    0
    ich auch ned was soll das sein ?
     
  7. #6 abcd_pc_, 02.08.2008
    abcd_pc_

    abcd_pc_ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Das ist eine Software zum Virtualisieren.Damit kann man virtuelle Computer erstellen wie mit VirtualPC oder VirtualBox.
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  9. #7 Beinahe_admin, 02.08.2008
    Beinahe_admin

    Beinahe_admin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2007
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Der unterschied zum VirtualPC ist, dass der ESX kein Wirtsbetriebssystem braucht. Für die funktionen vom VirtualPC gibt es VM Workstation oder VM Server. Virtualisierung ist die zukunft. Ich habe auf meiner externen, ein viruelles XP, Vista, Ubuntu, Win2003 und Win2008. Bevor ich auf einer Installtion ein neues Programm installiere, teste ich es immer vorher erst in der Vm ware.
     
  10. #8 xandros, 02.08.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.886
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der ESX braucht schon ein Wirtssystem, nur bringt er ein vollständiges Linux mit, an den er perfekt angepasst ist. (Der ESX setzt auf ein Debian-basiertes System auf.)
    VMWare Player, Workstation oder Server (der vom GSX abstammt) kann man dagegen auf beinahe jedem beliebigen System (wie gewöhnliche Software) installieren und verwenden.

    Sinn der Virtualisierung ist es, Ressourcen eines leistungsstarken Rechners besser auszunutzen und so Hardwareanschaffungen einzusparen und Stromkosten sowie den Kühlungsaufwand (z.B. in Rechenzentren) zu reduzieren. Die virtuelle Umgebung (je nach verwendetem System) erlaubt es sogar, komplexere Netze nachzubilden und so reale Switches und Patchkabel überflüssig zu machen - es läuft ja alles über Einstellungen in der Verwaltungsoberfläche über Webbrowser oder passender Konsolenanwendung.

    Im privaten Bereich eignet sich Virtualisierung besonders, um auf einem Rechner mehrere kleinere Server zu betreiben oder Betriebssysteme zu testen.
     
Thema:

VMWare ESXi bald kostenlos.

Die Seite wird geladen...

VMWare ESXi bald kostenlos. - Ähnliche Themen

  1. Wo gibt es noch kostenlose Girokonten?

    Wo gibt es noch kostenlose Girokonten?: Hey Leute! Meine Bank hat mal wieder die Gebühren für die Kontoführung erhöht und jetzt bezahle ich quasi entweder für jeden kleinen Furz oder ich...
  2. Ressourcen teilen für die Wissenschaft - (Kostenlos)

    Ressourcen teilen für die Wissenschaft - (Kostenlos): Moin Leute, aufgrund einer Aktion von PC-Hardware bin ich auf ein Projekt aus Stanford gestoßen: Ziel dieses Projekt ist die Forschung gegen...
  3. DieStimme - Die Maske fällt Maxi [Kostenlose Streamversion/ Gesang + Rap]

    DieStimme - Die Maske fällt Maxi [Kostenlose Streamversion/ Gesang + Rap]: [IMG] --> kostenlose Streamversion auf Youtube(click it) --> Snippet auf Youtube(click it) --> DieStimme Homepage(click it) --> Info Wir alle...
  4. DieStimme - Die Maske fällt - Maxi [Kostenlose Streamversion]

    DieStimme - Die Maske fällt - Maxi [Kostenlose Streamversion]: [IMG] --> kostenlose Streamversion auf Youtube(click it) --> Snippet auf Youtube(click it) --> DieStimme Homepage(click it) --> Info Wir alle...
  5. Windows 10 kostenlos für Besitzer von Win7 und Win8 Lizenz

    Windows 10 kostenlos für Besitzer von Win7 und Win8 Lizenz: Das ist vielleicht schon bekannt aber alle die momentan eine Windows 7 oder Windows 8 Lizenz besitzen, erhalten Windows 10 kostenlos als Upgrade...