Vista Notebook auf XP downgraden

Dieses Thema im Forum "Windows Probleme" wurde erstellt von parker09, 14.05.2009.

  1. #1 parker09, 14.05.2009
    parker09

    parker09 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , vielleicht kann mir ja hier jemand helfen .



    Ich habe mir vor 2 Wochen ein Medion-Notebook mit Vista im Aldi gekauft. Nur bin ich mit Vista nicht zufrieden und möchte gerne XP aufspielen. Aber sobald ich meine orginale XP-CD reinlege und versuche xp draufzuspielen kommt immer eine Meldung das ein neueres betriebssystem auf dem lap vorhanden ist.



    Ich hoffe hier weiss jemand rat und kann mir helfen.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. René

    René zzzz

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    3.284
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Windows XP installieren möchtest musst du von CD booten - das stellst du im BIOS in der Bootreihenfolge ein, ziehe dazu das DVD-Laufwerk mit der "+" Taste auf Rang 1!
    Dann speicherst du die BIOS-Einstellungen mit F10 ab und verlässt das BIOS (CD muss im Laufwerk liegen), danach startet der PC automatisch von der XP Installations-CD!
     
  4. #3 xandros, 14.05.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    [Edit: argh! Ich habs an den Augen!]
    Du kannst XP nicht aus einer laufenden Vistasitzung installieren. Dazu musst du - wie ???é 8? es geschrieben hat - von der XP-CD starten.

    Wenn Vista komplett runter soll, dann entferne in der Installationsroutine von XP die Vista-Partition und erstelle danach eine neue.
    Anschliessend kannst du darauf XP installieren.

    Vorher solltest du aber zuerst zusehen, dass du für alle Komponenten des Notebooks Treiber bekommst!
    Ohne XP-Treiber brauchst du mit der Aktion gar nicht erst anfangen.
     
  5. #4 jofischi, 14.05.2009
    jofischi

    jofischi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Denk aber dran, nicht auf jedem neueren PC läßt sich XP so ohne weiteres Installieren. Falls du im Notebook eine Festplatte mit SATA-Anschluß hast mußt du die entsprechenden Treiber während der Installation von Diskette einspielen oder du musst vorher deine Windows XP CD modifizieren.
     
  6. René

    René zzzz

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    3.284
    Zustimmungen:
    0
    @ xandros,

    ich glaube die Fehlermeldung erschien weil er die XP-CD im laufenden Betrieb von Windows Vista gestartet hat!
     
  7. #6 parker09, 14.05.2009
    parker09

    parker09 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wie komme ich den ins Bios rein und was genau muss ich im Bios ändern, und muss die XP-CD auch schon eingelegt sein wenn ich ins Bios gehe? Die treiber habe ich alle auch für xp sind auch mit auf der mitgelieferten treiber cd von vista dabei.



    Es tur mir leid wenn ich so viele fragen habe , aber ich habe bisher immer nur meinen XP Desktop-pc formatiert und xp da neu aufgespielt und das war ja noch einfach
     
  8. #7 parker09, 14.05.2009
    parker09

    parker09 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    [quote='jofischi',index.php?page=Thread&postID=737436#post737436]Denk aber dran, nicht auf jedem neueren PC läßt sich XP so ohne weiteres Installieren. Falls du im Notebook eine Festplatte mit SATA-Anschluß hast mußt du die entsprechenden Treiber während der Installation von Diskette einspielen oder du musst vorher deine Windows XP CD modifizieren.[/quote]




    Was heisst während der installation? ich habe früher erst immer die treiber aufgespielt als ich mit dem aufspielen von xp fertig war.





    Edit: Die Festplatte ist eine Hitachi HTS 54xxxxxxxxxxA300 ATA Device
     
  9. #8 xandros, 14.05.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.885
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das geht bei S-ATA nicht, da XP ohne die Treiber schon bei der Installation den Controller nicht erkennt und somit keine Festplatten findet.
    Der Treiber für den S-ATA Controller wird schon bei der Installation benötigt, sofern es nicht ein Modell ist, welches von XP schon unterstützt wurde. In den meisten Fällen erkennt XP keine S-ATA Controller......
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 jofischi, 14.05.2009
    jofischi

    jofischi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2006
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    du wirst wärend der Installation gefragt, ob du Treiber von Fremdanbietern einbinden möchtest. XP besitzt keine SATA-Treiber und wenn du an diesem Punkt keine SATA-Treiber installierst, erkennt das Setupprogramm keine Festplatte. Lies dir das mal durch: http://www.pcwelt.de/know-how/backgrounder/60679/windows_xp_auf_sata_festplatte_installieren/
    Ins Bios gelangst du, wenn du beim booten Entf. oder F1 oder F2 (ausprobieren)(Medion) drückst. Dort sollte irgendetwas von BootDevice stehen und dort mußt du als First Boot Device dein CD-Laufwerk einstellen. Anschließend die Einstellungen sichern, wies geht steht unten auf dem Biosbildschirm. Ein wenig Englischkenntnisse sind notwendig. Im Bios navigierst du im wesentlichen mit den Pfeiltasten, der Enter- und Escapetaste und die Tastatur hat ein englisches Layout, also Y(es) liegt auf der z-Taste.
     
  12. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Man kann die SATA-Treiber auch nachträglich installieren, aber dazu muß die HDD im ATA-Kompatibilitätsmodus laufen, um überhaupt vom XP-Setup erkannt zu werden. Im BIOS muß dazu der AHCI-Modus (heißt nicht in jedem BIOS so!) deaktiviert werden.
     
Thema: Vista Notebook auf XP downgraden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. treiber für hitachi HTsdvd laufwerk

    ,
  2. hitachi hts dvd laufwerk liest keine dvd

Die Seite wird geladen...

Vista Notebook auf XP downgraden - Ähnliche Themen

  1. Notebook Entscheidungshilfe

    Notebook Entscheidungshilfe: Hallo, Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe hier 3 notebooks zur Auswahl, da meine Hardware Kenntnisse allerdings begrenzt sind, bitte...
  2. Notebook: CPU und die leidige Kühlung

    Notebook: CPU und die leidige Kühlung: Servus, mir geht es um die Leistungssteigerung meines Notebooks. Mir ist klar, dass ein Laptop immer Probleme mit der Kühlung hat und man da...
  3. Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht

    Notebook für Reisen mit ausreichender Leistung gesucht: Hallo miteinander, ich tue mich gerade etwas schwer bei dem großen Angebot an Notebooks und den neuen "Tablet-Notebooks" und bin auf eure...
  4. Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!

    Nvidia Pascal: Desktop-Grafikleistung im Notebook?!: Moin Leute, gerade bin ich über über einen Artikel von PC-Welt gestolpert, wo es heißt, dass Nvidia mit der aktuellen Generation die Chips im...
  5. Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?

    Kann man die Grafikkarte des Notebooks bzw. die Platine "backen"?: Ich hab bei mir noch eine Notebookleiche rumliegen, die leider nicht mehr funktioniert. Es war mal ein ziemlich guter HP Lappy, aber scheinbar hat...