Vista-Linux Version

Diskutiere Vista-Linux Version im News Forum im Bereich Computerprobleme; Vor nicht all zu langer Zeit bekam ich eine Benachrichtigung von einen Freund über ein neues System von Linux. Es nennt sich Vixta, ist zwar noch...

  1. #1 michael_mitti, 29.03.2008
    michael_mitti

    michael_mitti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Vor nicht all zu langer Zeit bekam ich eine Benachrichtigung von einen Freund über ein neues System von Linux. Es nennt sich Vixta, ist zwar noch eine Beta Version, aber es wird sicherlich nicht mehr lange dauern bis es vollkommen ist. Das Design ist echt Vista nah und auch sehr aufwendig.
    Die Beta Version gibt es bereits zum downloaden.

    http://vixta.sourceforge.net/

    Mfg. Mitti
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Speedi

    Speedi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Na, da ham die sich aber was abgeschaut von Microsoft...
     
  4. #3 FredDy:), 29.03.2008
    FredDy:)

    FredDy:) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    naja linux gehört ja microsoft warum dann nicht^^
     
  5. Speedi

    Speedi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber trotzdem: Was soll das?
    Es ist doch schon komisch 2 designtechnisch sehr ähnliche Betriebssysteme auf den Markt zu bringen...
    Naja, aber man wird sehen ob es sich bewährt!


    MfG,
    Speedi
     
  6. #5 drehstuhl, 29.03.2008
    drehstuhl

    drehstuhl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Linux sollte mal ne Version auf den Markt bringen mit der man auch alle Games zocken kann,aber darauf können wir wahrscheinlich noch ein wenig warten :)
     
  7. #6 Battle Hunter, 29.03.2008
    Battle Hunter

    Battle Hunter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Linux gehört zu Microsoft???
     
  8. #7 xandros, 29.03.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ???

    Microsoft hat sich bei Novell eingekauft, aber Linux gehört dem Konzern noch lange nicht. Linux ist nicht gleich Suse Enterprise Server....
    Welche Gründe dazu gehören, weiss wohl allein Microsoft.
    (Ist nur interessant, dass bei einem Ausfall der eigenen Microsoft-Webservern die Internetpräsenz auf Suse-Apache-Servern gestartet wird....)

    Die Games-Schmieden sollten mal auf die Idee kommen, mehr ihrer Produkte auch für Linux zu konzipieren..... aber da ist ja (noch) der Gewinn nicht so gross, weshalb wir darauf wohl noch einige Zeit warten müssen.
    Warum soll eine Plattform sich an die Software anpassen?


    btw: MS-Linux war schon 2002 als Branchengerücht unterwegs. Und dann tauchte diese Webseite auf..... http://mslinux.org/
     
  9. #8 michael_mitti, 29.03.2008
    michael_mitti

    michael_mitti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub das wenn man sagt "auf den Markt bringen" bei Linux Systemen es nicht ganz richtig ist, die sind doch alle gratis und was auf den Markt ist ist zum kaufen da!
     
  10. #9 xandros, 29.03.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.162
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Unter Linux ist nicht alles kostenlos!
    Man kann sehr vieles unentgeltlich direkt aus dem Web beziehen, aber nicht alles.
    Auch wenn Open-Source draufsteht, kann der Programmierer trotzdem vom Verbraucher Geld verlangen.

    Und sogar diverse Linux-Versionen sind nicht kostenlos. (Deshalb gibt es ja z.B. OpenSuse/Suse oder Redhat/Fedora)
     
  11. #10 simpson-fan, 29.03.2008
    simpson-fan

    simpson-fan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    3.581
    Zustimmungen:
    0
    Haha, der war gut...

    ...und der noch besser :D
     
  12. #11 FredDy:), 29.03.2008
    FredDy:)

    FredDy:) Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    0
    upps da habe ich mich wohl nen bisschen verschrieben.
    laut meinen informationen die ich habe hatte microsoft linux gekauft.
     
  13. #12 HalbleiterFreak, 29.03.2008
    HalbleiterFreak

    HalbleiterFreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    0
    Wuah!
    Das wär schrecklich...
    Nee, Linux sollte Linux bleiben und Microsoft Microsoft. Das sorgt mal für "Wettbewerb"...

    Eindeutig müssen die PC Hersteller ihre Produkte an Linux anpassen! Damit bevorzugen sie schließlich Microsoft, das finde ich dumm...
    ich glaube das schreit nach einer Petition^^...
     
  14. #13 Battle Hunter, 29.03.2008
    Battle Hunter

    Battle Hunter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Petition könnten wir mal wirklich probieren.
     
  15. #14 HalbleiterFreak, 29.03.2008
    HalbleiterFreak

    HalbleiterFreak Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2007
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    0
    Gute Idee, wer machts?^^
    Hab damit noch keine Erfahrungen...
    Vielleicht PetitionOnline oder so?
    Hab da mal für Blu-Ray gestimmt, bzw. "LetHD-DVD die"^^, das war o eine Gegenpetition...

    Dann müssen wir natürlich noch viel Werbung für die machen, damit alle unterschreiben^^
     
  16. teodor

    teodor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber immer wenn ich Vixta lese, muss ich immer an wixxen denken^^
    egal^^
    Jo und Vixta ist nicht unbedingt die neuste Linux Distribution ich kenn die schon seit ein Monat oder zwei...
    Außerdem hat keiner keiner "kopiert". Vixta soll Windowsuser den Übergang leichter machen...
     
  17. #16 Terminator4, 29.03.2008
    Terminator4

    Terminator4 BMW-Power

    Dabei seit:
    10.07.2006
    Beiträge:
    3.881
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruppendorf
    Stimmt!

    Ist wirklich komisch!

    Windows bleibt Windows und da kann ein Linux auch nichts dran ändern!
     
  18. teodor

    teodor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Hast du gelesen, was ich geschrieben hab??
    Dieses Vixta soll den Windowsusern den Übergang leichter machen.
    Es sieht aus wie Vista, damit sich die Vistauser besser orientieren können.
     
  19. #18 michael_mitti, 29.03.2008
    michael_mitti

    michael_mitti Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Genau, das dachte ich mir auch.
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 Philipp_Vista, 29.03.2008
    Philipp_Vista

    Philipp_Vista Szene1.at Photographer

    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hi,

    vixta gefällt mir, verdammt ähnlich wie Vista aber trotzdem schick.
    Werde es mir mal bei gelegenheit downloaden und ausprobieren.
     
  22. gnumm

    gnumm Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    0
    Ja, genau so ist es.
    Linux guckt schonmal garnix ab. Linux ist der Kernel. Der Unterbau. Der hat mit dem Design gar nix zu tun. Und die die sich ein bisschen mehr auskennen, wissen dass im NT Kernel Unix Sachen drin sind. Also ich bitte euch ;)
    Wenn dann sind es die verschiedenen Distributionen, die eben Linux enthalten, die abgucken. Und selbst das.... Vixta soll einfach die Arbeit für den Windowsuser vertrauter machen. Ziel ist es nicht ein zweites Vista zu schaffen. Vixta ist und bleibt eine Linuxdistribution ohne Windowsfunktionen ;)
     
Thema:

Vista-Linux Version

Die Seite wird geladen...

Vista-Linux Version - Ähnliche Themen

  1. Dateien von Linux vServer auf Google Drive hochladen?

    Dateien von Linux vServer auf Google Drive hochladen?: Hallo, ist es eigentlich irgendwie möglich, dass man Dateien direkt von einem vServer (Linux, verbunden eben mit putty) auf sein Google...
  2. Linux Heimserver für Remote zugriff

    Linux Heimserver für Remote zugriff: Hallo, da ich auf der Uni viele verschiedene Linux Distributionen benutzen muss, habe ich mir überlegt dass es sehr hilfreich wäre wenn ich die...
  3. Wlan nur lokaler Zugriff (Vista)

    Wlan nur lokaler Zugriff (Vista): Hallo zusammen, erstmal ich bin absoluter Neuling und kenn mich auch nicht sehr gut mit Computern aus :D Vor ab ich habe Vista drauf und denke es...
  4. OpenVPN Verbindungsproblem unter Linux Mint

    OpenVPN Verbindungsproblem unter Linux Mint: Guten Morgen Leute =) Ich habe folgendes Problem. Ich bin dabei OpenVPN auf meinem Laptop einzurichten. Ich habe auch schon die ganzen Zertifikate...
  5. Ordnerbilder ändern (Linux&Windows)

    Ordnerbilder ändern (Linux&Windows): Hi Leute, ich hab ein selbst gebautes NAS hier welches mit Linux betrieben wird. Wenn ich über meinen Windows 8.1 Rechner darauf zugreife...