Vista Home Premium und Netzwerkdomäne?

Diskutiere Vista Home Premium und Netzwerkdomäne? im Windows Vista Probleme Forum im Bereich Windows Probleme; Nun hab ich auch mal eine Frage zu Vista Home Premium. Beim Kauf meines aktuellen Notebooks war diese Version dabei. (verwende sie nur nicht!)...

  1. #1 xandros, 27.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Nun hab ich auch mal eine Frage zu Vista Home Premium.

    Beim Kauf meines aktuellen Notebooks war diese Version dabei. (verwende sie nur nicht!)

    Folgende Situation:
    Habe derzeit daheim ein Netzwerk, in dem ein Windows 2003 Server als Primary Domain Controller arbeitet und somit keine Arbeitsgruppe, sondern eine Domäne existiert.

    Ich kann wohl mit der Vista Home Premium auf die Freigaben der Domäne (Drucker/Verzeichnisse) zugreifen.
    Jetzt aber die eigentliche Frage. Ist es möglich, einen Rechner mit besagtem OS in die Domäne zu heben, dass er auch als Mitglied der Domäne erkannt wird?

    (vermutlich sind die Home-Versionen dafür nicht vorgesehen....)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. swoice

    swoice Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde jetzt mal sagen das das nur mit Buisness und Ultimate geht, bin mir aber nicht mehr ganz sicher.
     
  4. #3 xandros, 27.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    hab ich ja auch schon vermutet. Würde zumindest erklären, warum in der Home Premium lediglich Arbeitsgruppen in der Konfiguration verfügbar sind.....

    Ist wohl ähnlich wie bei den XP-Varianten. Da wurde bei der Home auch an den Netzwerkfunktionen abgespeckt.

    Wenn das doch irgendwie erreichbar ist, würde ich Vista sogar mal testen. Aber ich brauche leider volle Domain-Unterstützung. Und nur zum Ausprobieren eine andere Version zulegen, halte ich für etwas übertrieben.

    Vielleicht gibt es ja einen (legalen) Weg, den ich nicht entdeckt habe...
     
  5. D@niel

    D@niel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
  6. #5 xandros, 27.07.2007
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.070
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    ist recht aufschlussreich für FTP, aber leider nicht für Domain-Funktionen.

    Innerhalb einer Arbeitsgruppe (wie es bei vielen daheim der Fall ist, wenn mehrere Rechner miteinander verbunden werden) sind alle Rechner gleichberechtigt bzw. eigenständige Arbeitsplätze, die sich bestimmte Resourcen teilen (z.B. Drucker, Internetverbindung etc.)

    In einer Domäne ist jedoch ein Rechner für die Zugriffssteuerung verantwortlich. Erst nach der Anmeldung am Domänencontroller sind die Resourcen (die dem Benutzerkonto freigegeben sind) auch verfügbar.
    Die Benutzer- und Rechteverwaltung läuft zentral auf dem PDC.

    Für eines meiner Projekte muss ich nun die Active-Directory des PDC auslesen und damit die Benutzerrechte innerhalb des Projektes abgleichen. Neue Benutzer sollen dadurch auch automatisiert aus der Active-Directory übernommen und mit Standardrechten ausgestattet werden.
    Das geht aber in diesem Projekt nur mit Rechnern, die Mitglied der Domäne sind und eine Benutzeranmeldung an der Domäne zulassen. Und genau diese Funktion fehlt der Home-Premium. Hier ist lediglich eine Arbeitsgruppe möglich, die dem Benutzer den Zugriff auf die Active-Directory des PDC wegen fehlender Rechte in der Domäne natürlich nicht gewähren darf.

    Ich könnte zwar den PDC über LDAP "austricksen", aber LDAP ist nunmal verdammt langsam und in diesem Fall ziemlich ungeeignet.

    Hätte ja sein können, dass Vista diese Möglichkeiten irgendwo versteckt hat. (Hab aber nicht wirklich damit gerechnet.)
     
Thema: Vista Home Premium und Netzwerkdomäne?
Die Seite wird geladen...

Vista Home Premium und Netzwerkdomäne? - Ähnliche Themen

  1. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  2. Corel X7 Home and student

    Corel X7 Home and student: Moin! Ich habe mir Corel X7 Home and student gekauft. Das wird aber auf meinem W7 64 bit- Rechner als 32Bit- Version installiert und wenn ich es...
  3. Office2016 Home and Student - Kaufberatung

    Office2016 Home and Student - Kaufberatung: Hallo, ich möchte mir das neue "Office Home & Student 2016" zulegen. Jedoch gibt es im Netz sehr erhebliche Preisunterschiede beim Kauf. Da gibt...
  4. Wlan nur lokaler Zugriff (Vista)

    Wlan nur lokaler Zugriff (Vista): Hallo zusammen, erstmal ich bin absoluter Neuling und kenn mich auch nicht sehr gut mit Computern aus :D Vor ab ich habe Vista drauf und denke es...
  5. Windows Vista premiun Build 6000 aktivierung

    Windows Vista premiun Build 6000 aktivierung: Naben wusste gar nicht das das geht hab gerade Windows Vista premiun Build 6000 aktiviert mit Original Lizenz key , und das telefonisch...