Vista (64) Installation funktioniert nicht vollständig, CD/DVD booten geht nicht immer

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Jannis, 15.04.2009.

  1. Jannis

    Jannis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Nabend zusammen,

    habe seit gestern nen neues Mainboard. Das ASUS P5Q.

    Habe gestern auch Vista installiert. Heute wollte ich es neuinstallieren, da Windows-Update den PC immer wieder hoch und runterlaufen ließ. Das ist ein bekanntes Problem....

    Man kann es mit der Wiederherstellungskonsole behebn, doch da kam ich nicht rein, er reagierte einfach bei einem Klick auf die Option nicht. Egal, das war nur Vorgeschichte....



    Nun zu Sache:

    Ich will von DVD botten, habe BIOS settings auf default, nur die Bootreihenfolge ändere ich natürlich auf 1. DVD, 2. HDD

    Jetzt bootet er die Vista-DVD, ich sehe auch nen Ladebalken und, dann, wenn fertiggeladen ist, kommt nen Bluescreen, der folgendes anzeigt:

    STOP: c000021a {Fatal System Error}

    The initial session process or system process terminated unexpectly with a status of 0x00000000 (0xc0000221 0x0020039).

    The system has been shutdown.


    Habe dann mal die S-ATA-Kabel gewechselt, da ich noch mehrere von zu Hause habe. ASUS liefert nämlich sehr schmale S-ATA Kabel und ich habe so breite. Ist das egal?

    Jedenfalls gings dann nach ner Zeit, ich kam in den Installationsmodus der DVD. Repparieren konnte ich nicht, er reagierte einfach nicht bei nem Klick auf den Button. Also Installation. klappt alles wunderbar, bis eiufeinmal, da kam nen Bluescreen nachdem ich die System-Partiotion gelöscht habe. danach habe ich es nochmal probiert, da ging es.

    Er war fertig, startete neu und will dann ja das erste Mal Vista starten, aber da steht jetzt immer, wenn er die Festplatte booten will, also nach dem CD/DVD-Bootversuch:

    Datei:

    Datei: \Windows\system32\winload.exe

    Status: 0xc0000221

    Info: Die Datei ist möglicherweise beschödigt. Die Vorspannsumme stimmt nicht mit der berechneten Prüfsumme überein.


    Und, wenn ich jetzt den PC mit der DVD booten will, kommt immer nen Bluescreen mit:

    STOP: c000021a {Fatal System Error}

    The initial session process or system process terminated unexpectly with a status of 0x00000000 (0xc0000221 0x00200390).

    The system has been shutdown.


    Das ist der, der immer kommt, wenn es nach dem Ladebalken der DVD nicht mehr weitergeht.... was bisher fast immer so war..


    Also als das System lief, habe ich nen BIOS-flash gemacht, womit der PC auch ohne Weiteres lief.

    Hier die wichtigsten Komponenten des systems: GraKa: XFX GTX260 Black Edition, Mainboard: ASUS P5Q, Netzteil: Antec EarthWatts 650 Watt,
    RAM: 2x2GB PC6400 OCZ Reaper 800Mhz CL4, Gehäuse: Antec Nine Hundred, Quad Q9550

    Weiß echt nicht mehr weiter. Auf nem MSI-Board lief das Sys, nur in GTA4 hatte ich immer Freezes und Bluescreens weil das Board mit ATi wohl nicht kompatibel war. Aber alles andere außerhalb von Games ging super. Habe das Mainboard dann umgetauscht und auf ATi hatte ich keine Lust mehr. wollte mal ne geforce....

    Bitte um Hilfe.

    Gruß,
    Jannis
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Zunächst einmal würde ich den RAM mit Memtest86 über einen längeren Zeitraum (mindestens 2Stunden) prüfen.
    Ich denke, dass ist schon die Ursache.
    Ansonsten erstmal ein CMOS Reset durchführen, um eine vernünftige Basis zu haben, gerade nach einem Biosupdate!
    Welches P5Q hast du genau (es gibt diverse Modelle)?
    Überprüfe den richtigen Sitz aller Kabel und Komponenten im System und entferne mal alle unnötigen Geräte!
    Gruß Joel
     
  4. Jannis

    Jannis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Habe das normale P5Q. Gibts auch noch das Pro usw.. ich weiß^^

    Hatte den RAM früher schonmal mit memtest (weiß nicht ob 98) überprüft. Auch ca. 2 Std... war aber nichts, Das Arbeitsspeicherdiagnosetool von Vista zeigt auch keinen Fehler.

    Habe schon öfter die Batterie rausgenommen.. damit wurde doch CMOS resetet, richtig?
    Wüsste jetzt nicht welche Geräte ich abschließen kann, aber ich gucke mal.
    Und die Kabel etc. habe ich schon überprüfjt. Jedenfalls fällt mir nichts mehr ein, was ich falsch gemacht haben könnte.

    Außer eben die S-ATA Kabel. Habe einmal schmale und einmal breite. Aber denke mal das ist egal.

    Nacht,
    Jannis
     
  5. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    CMOS Reset schon durchgeführt?
    Welches Bios hast du wie genau geflasht?
    Hast du den RAM auch schon mit diesem Board getestet?
    Versuche mal mit nur einem Modul zu booten (mal austauschen)
    Gruß Joel
     
  6. Jannis

    Jannis Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    morgen1

    Habe die Batterie des Mainboards rausgenommen, denke damit habe ich CMOS resettet.
    BIOS habe ich mit nem ASUS tool geflasht. Vorher musste ich die datei runterladen, die dann auch ncohmal von dem Tool auf Richtigkeit überprüft wurde. Hat alles ohne Weiteres geklappt. Ist glaub ich nen AIM BIOS. Oder Award.. muss ich nachgucken, weiß den Namn jetzt nicht.

    Der RAM steckt drin und ich habe nur das Arbeitsspeicherdiagnosetool von Vista durchgeführt. Kam kein fehler. Bei nem Memtest auf dem alten board über beb langen Zeitraum war alles ok.
    Das mit dem "nur einem Modul" probier ich noch aus.

    wenn das nicht Hilft. Ist das Board ASUS P5Q mit der GraKa GTX260 kompatibel?

    oder kann es sein, dass mein antec earth watts 650 watt netzteil defekt ist?

    Habe das board von MSI auf ASUS gewechselt, da ich in GTA4 immer freezes und blescreens hatte, was aber wohl an inkompatibilität zwischen dem mainboard und ATi lag. Im windows lief lles super... und auch bei den starts und beim vista insstallieren bzw. wiederherstellen

    habe jedenfalls das board einmal und die graka sogar 2 mal gewechselt.
    so langsam habe ich keine lust mehr und will endlich ne vernünftigen pc haben. kann man das ganze nicht einfach bei hardwareversand einschicken oder so? keine lust mehr auf das ständige tauschen und probieren.. wenn jetzt ne lösung da wäre, wärs natürlich ok^^

    beim cpu lüfter einbau musste ich übrigens viel gewalt anwenden und bin mal an so nen kleinen, zylinderartigen stecker, der wohl verlötet ist gestoßen. hab ihn verbogen aber nicht abgebrochen. danach wieder gerade gerichtet. war aber nicht extrem. kann das auch damit zu tun haben? denke aber eher nicht

    bis dann,
    jannis
     
  7. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Hmm, mache trotzdem mal auf dem Board nen Memtest! Nur um sicherzugehen, denn es hat nichts zu heißen, dass der Speicher mit dem Board klarkommt, nur weil er auf nem anderen Board lief. Zudem hast du ziemlich scharfe Latenzen, entschärfe mal ein bisschen die Timings des RAM's, nur testweise.
    Wird wahrscheinlich ein ELKO gewesen sein, solange du diesen nicht abgebrochen oder den Kontakt beschädigt hast, sollte es keine Probleme geben.
    Gewalt anwenden klingt allerdings nicht gut :D
    Laufen deine Platte/n im IDE-Mode oder hast nen S-ATA-Treiber installiert?
    Warum sollte das Board nicht mit ner GTX260 kompatibel sein?
    Vor dem Biosflash lief das Board aber vernünftig?
    Ich würde das Bios nochmal unter DOS flashen!
    Hmm, Netzteil würde ich eher ausschließen, dazu passt das Fehlerbild nicht.
    Kannst du im abgesicherten Modus hochfahren?
    Gruß Joel
     
  8. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Vista (64) Installation funktioniert nicht vollständig, CD/DVD booten geht nicht immer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vista installiert nicht fertig

    ,
  2. vista arbeitsspeicherdiagnosetool shut down

    ,
  3. vista wird nicht fertig installiert

    ,
  4. ich kann vista nicht fertig installieren,
  5. windows vista nicht vollständig installiert,
  6. windows 7 usb installation 0xc0000221 system 32 winload.exe,
  7. the initial session process or system process terminated unexpectedly with a status of,
  8. Bei Vista instalation geht der Ladebalken nicht weiter,
  9. notebookparieren cmos anschluß gebrochen,
  10. vista installiert nicht vollständig,
  11. windows update berechnete endsumme stimmt nicht überein
Die Seite wird geladen...

Vista (64) Installation funktioniert nicht vollständig, CD/DVD booten geht nicht immer - Ähnliche Themen

  1. Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen

    Windows professional von 32 bit auf 64 umstellen: Hallo leute, habe ein kleines problem. ich möchte mein windows auf 64 bit upgraden und treffe hier auf einigen problemen auf. 1. ich habe mit...
  2. Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch

    Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch: Hallo, ich bekomme noch eine Krise. Irgendwann habe ich mal eingestellt, dass sich Excel und Word beim Hochfahren des Computers selbständig öffnen...
  3. Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?

    Pc fährt immer erst beim zweiten Versuch hoch?: Heyho, seit ca. einer Woche fährt mein Pc beim ersten "Versuch" einfach nichtmehr hoch sondern erst beim zweiten. Ich starte meinen Pc wie...
  4. Bild vom PC mit DVD-Recorder aufnehmen

    Bild vom PC mit DVD-Recorder aufnehmen: Hallo. Ich such nen Weg, evtl. Games und vor allem Videos vom PC auf nen DVD-Recorder zu übertragen und dort auf zu nehmen. Am besten wär wohl...
  5. Windows 7 Recovery CD bestellen?

    Windows 7 Recovery CD bestellen?: Hallo, mein Windows 7 hängt ohne Ende. Jetzt habe ich dummerweise keine Sicherungscd erstellt. Wie kann ich jetzt Windows 7 neu auf meinen Laptop...