Virus versuchte Absturz - Laptop lässt sich nicht mehr hochfahren

Diskutiere Virus versuchte Absturz - Laptop lässt sich nicht mehr hochfahren im Viren, Würmer, Spyware Forum im Bereich Computerprobleme; Virus verursachte Absturz - Laptop lässt sich nicht mehr hochfahren Hallo Leute, gestern Abend bin ich etwas umher gesurft und habe nebenbei...

  1. #1 El Nino, 24.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2011
    El Nino

    El Nino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Virus verursachte Absturz - Laptop lässt sich nicht mehr hochfahren

    Hallo Leute,

    gestern Abend bin ich etwas umher gesurft und habe nebenbei einige Dinge runtergeladen. Bei einer Datei warnte mich mein System, das es Trojaner dahinter stecken würde und ob ich wirklich, die Datei herunterladen möchte. Natürlich wollte ich die Datei abblocken, allerdings steckte mein Laptop kurzzeitig fest, sodass erstmal kein Aktionen möglich waren. Unglücklicherweise habe ich mit meiner Maus umher geklickt und mein Laptop kam dummerweise auf dem Befehl "Herausgeber zulassen" :(
    Dadurch wurde der Trojaner zugelassen und brachte meinen Laptop sofort zum Absturz. Ich habe meinen Laptop neu gestartet und zuerst erschien noch das Herstellerlogo (Toshiba), danach wurde der Bildschirm und oben links blinkt der Cursor. Wenn ich kurze Zeit später eine Taste drücke, dann ertönt jeweils ein Piepton.

    Wenn ich meinen Laptop starte, dann komme ich aber ins Bios, allerdings bin ich des englischen wenig mächtig und bin auch kein Computer Experte, sprich ich weiß nicht was ich im Bios tun muss, um ihn zum starten zu bringen (sofern das möglich ist). Eine Recovery Cd hatte ich leider nie für den Laptop.

    Könnt ihr mir da irgendwie Rat geben? Wie gesagt, ich bin kein Computer Fachmann und kenn mich auch nicht mit dem Innenleben aus, weil irgendwas ausgebaut werden soll.
    Welche Infos würdet ihr zum Laptop benötigen?

    Danke im vorraus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 stockcarpilot, 24.04.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Wie ist die genaue Bezeichnung des Toshiba Laptops und befinden sich wichtige Daten dort drauf?

    Erstelle dir eine Antivir Rescue CD. Mit der CD booten, PC scannen und uns das Ergebnis mitteilen. Eine genaue Anleitung findest du hier:

    Anleitung: Avira AntiVir Rescue System - Forum - CHIP Online

    Gruß stockcarpilot
     
  4. #3 Leonixx, 24.04.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Alternativ könntest du eine Systemwiederherstellung mit der Original Windows DVD versuchen. Könnte aber wenig erfolgreich sein. Start auch im abgesicherten Modus nicht möglich?
     
  5. #4 El Nino, 25.04.2011
    El Nino

    El Nino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @leonixx
    Eine Wiederherstellungs CD hab ich nie gehabt.
    Wie in mein Post beschrieben, kenn ich mich in Bios leider nicht aus. Abgesichterten Modus hatte ich auch überlegt, allerdings weiß ich nicht wie.

    @stockcarpilot
    Toshiba L300 - 21C System Unit falls das die richtige Info für dich ist.
    Die Anleitung sieht auf jedenfall schonmal sehr gut aus. Werde ich heut Abend in Angriff nehmen, wenn ich mir einen Usb-Stick organisiert habe. Danke euch beiden schonmal, für die schnellen Antworten. Werde nach meinen Versuch, auf jedenfall posten was dabei raus kam.

    Lg
     
  6. #5 stockcarpilot, 25.04.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Auf dem PC befindet sich unter Programme das Programm "Toshiba Disc Creator". Mit ihm lassen sich Wiederherstellungs DVDs erstellen. Bei mir waren es 2 Stück. Unter Programme steht auch die Dokumentation zu dem PC.
    Sollte der PC wieder funktionieren, bitte unbedingt die Wiederherstellungs DVDs erstellen. Normalerweise wird so etwas sofort nach dem Kauf erstellt und nicht erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.

    Gruß stockcarpilot
     
  7. #6 Leonixx, 25.04.2011
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Abgesicherter Modus, beim Start F8 drücken.

    Wohl niemals das Handbuch gelesen, sondern einfach ohne Sicherung Laptop betrieben.
     
  8. #7 El Nino, 25.04.2011
    El Nino

    El Nino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Abgesicherter Modus funktioniert leider auch nicht.
    Ja da habt ihr natürlich recht, eigentlich hätte ich sehr viel früher mich darum kümmern sollen und jetzt werd ich dafür bestraft...
    Jetzt muss ich gucken, ob ich das hinbekomm.

    lg
     
  9. #8 stockcarpilot, 25.04.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Hast du denn jetzt die AntiVir Rescue CD ausprobiert?

    Gruß stockcarpilot
     
  10. #9 El Nino, 25.04.2011
    El Nino

    El Nino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich habe mir heut Abend einen Usb-Stick von jemanden geholt und werde morgen die AntiVir Rescue CD ausprobieren. Die Datei liegt ja bei ungefähr 223Mb und da ich kein W-Lan habe, muss ich das morgen bei einen bekannten das downloaden.

    Extrem wichtige Sachen waren nicht drauf, denn Musik und Filme (beides zusammen bei 100Gb) usw. kann man sich mit der Zeit wieder anschaffen, auch wenn es eine schöe Arbeit ist. Meinst du das alle Dateien gelöscht werden?

    lg
     
  11. #10 stockcarpilot, 25.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Was meinst du denn damit? Mit der AntiVir Rescue CD wird ja versucht vorhandene Schädlinge aus dem System zu fischen und zu beseitigen, das dein System wieder läuft.
    Sollte der PC doch später formatiert werden müssen, kannst du versuchen mit einer Linux Live CD (zB. Ubuntu 10.10 ca.690MB groß und kostenlos) zu booten und dann die wichtigen Daten auf eine Externe Platte zu kopieren.

    Noch eine andere Möglichkeit ist die Kaspersky Rescue Disk.
    Anleitung:http://www.trojaner-board.de/83997-kaspersky-rescue-disk.html

    Gruß stockcarpilot
     
  12. #11 El Nino, 25.04.2011
    El Nino

    El Nino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    In deinen ersten Post hast du mich gefragt, ob wichtige Daten auf dem Laptop seien. Darauf bezog ich mich jetzt.
    Das wird jetzt wahrscheinlich eine doofe Frage sein, aber kannst du mir ungefähr sagen, wie lange der ganze Vorgang dauern könnte? Also unabhängig vom Download der 223Mb großen Datei.

    lg
     
  13. #12 stockcarpilot, 25.04.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Ich habe in meinem letzten Post noch einen Nachtrag gemacht mit der Kaspersky Rescue CD. Die Datei ist auch ca. 200 MB groß. In dem Link wird es auch ganz gut beschrieben.
    Ich würde einfach mit 2 leeren CDs nach deinem Kumpel fahren, beide ISO Dateien herunterladen und zB mit Nero Burning Rom als ISO (ganz wichtig) auf jeweils eine CD brennen.
    Wenn die Bootreihenfolge auf das CD Laufwerk eingestellt ist auf deinem Rechner sollte die Rescue CD laufen. Scanndauer evtl. 2Std. Lässt sich aber schwer sagen.
    Die andere Lösung Datensicherung mit Ubuntu: Mit der fertigen CD booten (ca. 10 Minuten bis alles läuft) und dann Daten kopieren über USB auf Externe. Das kann bei 100GB natürlich dauern.
    So, jetzt werde ich erst einmal ins Bett gehen.

    Gruß stockcarpilot
     
  14. #13 El Nino, 25.04.2011
    El Nino

    El Nino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Dann werd ich mich morgen mal an die Arbeit machen und hoffen, das alle Schädlinge entfernt werden können. Wenn mir das gelungen ist, dann werde ich schonmal Vorsorgen, das ich für den Fall der Fälle vorbereitet bin.

    Nachdem ich mir beide Anleitungen grob angeschaut habe, sieht Kaspersky etwas verständlicher aus. Ist es grundsätzlich egal, ob ich nun Avira oder Kaspersky nehme? Sonst würde ich ja eher zu Kaspersky tendieren.

    lg
     
  15. #14 stockcarpilot, 26.04.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Ich denke, das es eigentlich egal ist. Ich würde aber trotzdem beide auf CD brennen falls ein Programm hakt.
    Die Anleitungen drucke ich mir immer aus und hefte sie ab. So sind sie immer zur Hand. Da nicht immer ein 2. PC zur Hand ist, hilft eine gedruckte Anleitung oft.

    Gruß stockcarpilot
     
  16. #15 El Nino, 26.04.2011
    El Nino

    El Nino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe jetzt mit Avira Rescue Disk gearbeitet, da Kaspersky nicht so funktioniert hat wie ich wollte. Der Scanner ist jetzt fertig, allerdings bekomm ich bei der Logdatei nicht das Ergebnis wie in der Anleitung. Wenn ich diese Schritt überspringe, dann gebe ich in der Konsole ja den Text wie aus der Anleitung ein, allerdings sagt er mir dann immer das er in dem Verzeichnis nichts finden kann. Wie soll ich nun vorgehen?

    lg
     
  17. #16 stockcarpilot, 26.04.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Wurde denn etwas gefunden? Wurde der Scanner laut Anleitung bei Malwarefunde
    so eingestellt das er nur Protokolliert oder das er die Funde löscht?
    Mit dem Programm habe ich auch noch keine Funde Protokolliert. Mehr als nach der Anleitung kann ich auch nicht vorgehen.

    Gruß stockcarpilot
     
  18. #17 El Nino, 26.04.2011
    El Nino

    El Nino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich habe das Programm nur auf -Maleware protokollieren- eingestellt, wie es die Anleitung auch beschreibt.
    Aufgelistet werden mir 27 Warnungen und 13 Funde (davon 4 Trojaner).
    Danach muss ich die Logdatei ja speichern und diese dann im Forum zu posten.
    Dann komm ich aber zu dem Problem, wie im Post zuvor beschrieben.

    lg
     
  19. #18 stockcarpilot, 26.04.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Ich würde einen neuen scann machen und dann umstellen auf Funde löschen. Mal schauen was dann passiert. Gedanklich würde ich mich schon mal evtl.auf eine Neuinstallation vorbereiten.

    Gruß stockcarpilot
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 El Nino, 26.04.2011
    El Nino

    El Nino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    In der Anleitung steht ja, das ich ansonsten alle gefundenen Schädlinge im Forum aufschreiben müsste. Du meinst also ich kann "bedenkenlos" umstellen, das die Funde gelöscht werden sollen?
    Neuinstallation ist zwar nur die 2. zufriedenstellende Lösung, aber ist mir natürlich immer noch lieber.

    lg
     
  22. #20 stockcarpilot, 26.04.2011
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.152
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Ob das System nach dem entfernen der Schädlinge noch läuft, kann ich dir nicht sagen. Es kommt dann darauf an, was noch gefunden wird und ob es noch Sinn macht weiter zu Reparieren.
    Die Möglichkeit der Datenrettung und Neuinstallation besteht ja weiterhin.

    Gruß stockcarpilot
     
Thema: Virus versuchte Absturz - Laptop lässt sich nicht mehr hochfahren
Die Seite wird geladen...

Virus versuchte Absturz - Laptop lässt sich nicht mehr hochfahren - Ähnliche Themen

  1. Laptop startet nicht mehr

    Laptop startet nicht mehr: Hallo, Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Laptop und zwar ist es ein Dell Inspiron 15r 5520. Seit einiger Zeit arbeitet mein Laptop...
  2. Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch

    Kein Bild mehr trotz Grafikkarten Austausch: Hi Mein PC liefert seit einigen Tagen kein Bild mehr. Der der VGA-Anschluss war zuvor ein wenig wackelig. Ich habe den Stecker des Monitors öfters...
  3. Empfehlung Laptop für ahnungslosen Papa ;-)

    Empfehlung Laptop für ahnungslosen Papa ;-): Hallo Leute. Mein Papa möchte sich gerne einen Laptop kaufen. Da wir leider beide keine Ahnung haben, hoffe ich auf Vorschläge. Preisliche...
  4. Gebrauchten Laptop mit Windows Volumen-Lizenz gekauft, was nun?

    Gebrauchten Laptop mit Windows Volumen-Lizenz gekauft, was nun?: Hallo zusammen, ich habe im September letzten Jahres einen gebrauchten Laptop gekauft. Windows 10 war ausdrücklich mit dabei und auch schon...
  5. waagerechte Streifen beim Hochfahren.

    waagerechte Streifen beim Hochfahren.: Hallo Leute, wir haben Probleme bei sämtlichen PC`s. Und zwar laufen die PC`s im 24/7 h Betrieb. Beim Hochfahren der Rechner sind weiße...