Viren-Meldung wärend Installation von Service Pack 3

Dieses Thema im Forum "Viren, Würmer, Spyware" wurde erstellt von arian06, 31.07.2009.

  1. #1 arian06, 31.07.2009
    arian06

    arian06 n3Rd o.0

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich war grade dabei das Servide pack 3 von Win XP zu installieren. Plötzlich meldete COMODO Antivirus einen Schädling mit dem Namen Heur.Suspicious@22811104 im Ordner C:/WINDOWS/system32/Set53.
    Ich lasse grade Antivir9 und COMODO Antivirus (welcher eigentlich nur eine erweiterung der Firewall ist) über den PC laufen. Ich werde gleich die HijackThis Logfile posten.
    Komischer weise rastet der Virenschutz von Comodo regelrecht aus wärend Antivir brav die Dateien und Ordner durchsucht. Im moment hat Comodo innerhalb von 10 Minuten 5 Viren gefunden. Alle fangen mit Heur.Suspicious@ an und haben dann einige zahlen dahinter.

    Hoffentlich könnt ihr mir entwarnung geben.
    Gruß Arian

    EDIT: Ich komme leider nicht in den Abgesicherten Modus. Es blinkt nur ein strich oben links wenn ich mehrmals F9 drücke. Mit F8 wie es bei meinem alten PC war hab ichs auch schon versucht. Gibt es noch eine andere möglichkeit ne Logfile zu machen? Am besten mit dem Gastkonto weil wenn ein Virus auf dem PC ist, will ich nicht das es mein PW für den Admin-account bemerkt.
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Leonixx, 31.07.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Hi,

    die Commodo Firewall ist sehr gut. Der Virenschutz mangelhaft. Könnten Fehlalarme sein. Darauf würde ich mich nicht verlassen. Hast du das Service Pack fertig installiert oder abgebrochen? Wo hast du das Service Pack runtergeladen?
     
  4. #3 arian06, 31.07.2009
    arian06

    arian06 n3Rd o.0

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Den Virenschutz von Comodo hab ich auch eigentlich nur da um fertige Downloads zu prüfen und war schon ein wenig stutzig als sich Comodo gemeldet hat, obwohl bisher immer Antivir die Viren gefunden hat ( als ich welche drauf hatte natürlich^^).

    Das Service Pack hab ich von der Windows Hp. Einfach gegoogled. Die Installation hat den Ordner nicht gefunden. Nach der häfte ruhiger Installation wurde der Zielordner nichtmehr gefunden :skeptisch: . Irgendwas wie C:/###############
    gleich nach dem C:/ eine komische folge aus nummern und buchstaben ( In so einer "art" von Ordner wurden auch 2 oder 3 Viren gefunden). Dann musste ich die Installation abbrechen. Ob die automatische deinstallation fertig gestellt wurde, weiß ich nicht weil der PC plötzlich runtergefahren ist obwohl ich nichts gemacht hab.

    Ich hoffe am System ist nichts kaputt gegangen.
    Gruß Arian
     
  5. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Alleine, dass du ein Service Pack mit laufendem Hintergrundwächter installierst ist purer Leichtsinn.
    Lade dir das SP von Microsoft und beende alle laufenden Anwendungen VOR der Installation, das gilt INSBESONDERE für Virenguards und Co.!
    Da muss man sich nicht wundern, wenn es Probleme während oder nach der Installation gibt. Das ist ein tiefer Eingriff in das System und genau deswegen haben Virenguards und Co. während der Installation Sendepause.
    Gruß Joel
     
  6. #5 arian06, 01.08.2009
    arian06

    arian06 n3Rd o.0

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Aso. Das wusste ich wirklich nich das wächter aus sein sollten. solle ich, bevor ich die Installation starte die Systemwiederherstellung machen und mit CCleaner die Registry säubern?
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 Leonixx, 01.08.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Vor jeder Installation von Updates oder Service Packs ist ein Backup sinnvoll. Es kam schon einigemale vor das MS ein fehlerhaften Patch hatte und bei verschiedenen Rechnern eine Endlosschleife bzw. ein Totalausfall aufgetreten ist. Die Registry Säuberung mit Ccleaner sollte man nicht überschätzen, da nur verweiste Einträge gelöscht werden. Die Einträge von zig Software, die man mal installiert und deinstalliert hat, kann Ccleaner auch nicht beseitigen. Da ist Handarbeit angesagt.
     
  9. #7 arian06, 01.08.2009
    arian06

    arian06 n3Rd o.0

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    ok, windows schnell neu drauf gemacht, sämtliche treiber ( alle auser GraKa) sind installiert.Jetzt frag ich mich ob das Service Pack 3 überhaupt nötig ist.

    EDIT^^: Comodo Virenschutz hat schonwieder die selben Dateien als Bedrohung gesehen... ich hab diesmal auf Ignorieren gedrückt. Kann ja garnicht sein das ich jetzt schon ein Virus hab, obwohl ich nur sachen von Herstellerpages oder Chip runtergeladen hab. Und bisher war ich auch nur auf den Seiten Google, Modernboard, Chip, den Herstellerpages und Youtube.
     
Thema: Viren-Meldung wärend Installation von Service Pack 3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. .heur.suspicious@1

    ,
  2. heur.suspicious@1

    ,
  3. heur.suspicious

    ,
  4. heur suspicious@1,
  5. heur.suspicious comodo,
  6. heur.suspicious@,
  7. was ist heur.suspicious@1,
  8. heur.suspicious,
  9. .heur.suspicious@1 säubern,
  10. comodo .heur.suspicious@1,
  11. heur suspicious 1 comodo,
  12. .heur.suspicious@1 entfernen,
  13. suspicious@1,
  14. heur.suspicious@1 entfernen,
  15. heur suspicious 291373773,
  16. heur.suspicious@ säubern,
  17. suspicious virus,
  18. entfernen von heur.suspicious@1,
  19. heur.suspicious@27,
  20. .heur.suspicious@1 beseitigen,
  21. .heur-suspicious@1,
  22. was ist .heur.suspicious@1,
  23. suspicious comodo,
  24. heur.suspicious virus by comodo,
  25. heur.suspicious@1 was ist das
Die Seite wird geladen...

Viren-Meldung wärend Installation von Service Pack 3 - Ähnliche Themen

  1. E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen

    E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen: Gibt es eine Lösung wie man Mails vor der Verteilung auf Schadsoftware/Viren prüfen kann. Hat da jemand mit Erfahrung? Danke
  2. Windows 7 Installation

    Windows 7 Installation: Hallo ich habe nicht viel Ahnung von PCs aber ich weiss wohl wie ich einen PC neu einrichte. Mein Sohn hat mit seinem PC irgendwas gemacht jetzt...
  3. Suche Service-Hotline für PC-Probleme!

    Suche Service-Hotline für PC-Probleme!: Guten Tag! Ich habe ein paar (größere) Software-Probleme und suche nach einer kompetenten Beratung via Telefon- das sollte fürs erste reichen!...
  4. Black Ops 3 ruckelt

    Black Ops 3 ruckelt: Hallo, Laut Testberichten sollte Bo3 auf höchsten Einstellungen mit 60Fps laufen. Als ich das Spiel das erste mal gespielt habe war das auch der...
  5. 3. HDD wird nicht erkannt

    3. HDD wird nicht erkannt: Moin Leute, hab mir gerade 'ne neue Festplatte gekauft, welche den 3. Platz in meinem System einnehmen soll. Bisher sind 2 320 GB im Striped...