VIREN ALARM

Dieses Thema im Forum "Viren, Würmer, Spyware" wurde erstellt von sorgenkind, 08.11.2008.

  1. #1 sorgenkind, 08.11.2008
    sorgenkind

    sorgenkind Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein sehr, sehr großes Problem. ;( ;( ;(Seit einiger Zeit habe ich 3 Viren auf meinem PC gehabt, die sich "Trojan.Horse" nennen. Ich habe sie mit Hilfe des Nortan AntiVirus Programms gefunden. Wenn ich diese entfernen will, wird mir der Zugriff verweigert. Die Reparatur Versuche und Isolierungs Versuche mit dem Programm gehen nicht, immer steht dort "fehlgeschlagen". Wenn ich dann in dem Programm auf löschen klicke, kommt wieder "fehlgeschlagen". Mein PC ist derzeit mit 8 Viren infiziert. Mit Trojan.Horse und einem Backdoor.IRC.Bot-Virus.

    Diese Datei ist mit dem Virus infiziert:

    C:\WINDOWS\system32\6to4svcl.dll

    Es ist immer C:/WINDOWS/system32, wo sich die Viren drin verstecken.
    Also praktisch der ganze Ordner.

    WIE KRIEGE ICH DIESE VIREN WIEDER WEG? ?(
    MUSS ICH DEN GANZEN ORDNER LÖSCHEN?
    BITTE HELFT MIR, SO SCHNELL ES GEHT!


    Achja, wenn es geht, dann erklärt es mir bitte so,
    dass es auch dumme Menschen verstehen. :p
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 08.11.2008
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.889
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Starte den Rechner im abgesicherten Modus (Beim Rechnerstart vor dem Windows-Bootscreen die Taste F8 drücken und "abgesicherter Modus" auswählen).
    Versuche dort die Datei nochmals mit deinem Antivirenprogramm zu entfernen.

    Bei der normalen Sitzung werden verschiedene Dateien aus dem Ordner /windows/system32 gesperrt, weil das Betriebssystem bereits darauf zugreift. Im abgesicherten Modus werden nur die notwendigsten Treiber geladen, wodurch die Datei möglicherweise nicht in Gebrauch ist und sich von den Viren befreien lässt.

    Wenn auch der Weg nicht funktioniert, dann muss Windows über Software dazu "gezwungen" werden, die betroffene Datei freizugeben. Wie das funktioniert, kann dir mit Sicherheit jemand erklären, wenn obiger Weg nicht funktionieren sollte.

    Viel Erfolg.
     
  4. #3 sorgenkind, 09.11.2008
    sorgenkind

    sorgenkind Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Und wie kommt man aus dem abgesicherten Modus wieder raus ?
     
  5. #4 stockcarpilot, 09.11.2008
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Wenn du im abgesicherten Modus bist und deine Scans gemacht hast, clicke einfach links unten auf start und lässt ihn dann ganz normal herunterfahren.
    Beim nächsten Neustart fährt er dann ganz normal hoch.
    ( soweit ich mich erinnere ).
    Sonst melde dich nochmal.

    Gruß stockcarpilot
     
  6. #5 megagonzo, 09.11.2008
    megagonzo

    megagonzo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Norton hat dir nicht geholfen, dein Rechner ist derzeit wohl mit MINDESTENS 8 Viren bestückt, plus der Rest, der sich nicht offenbart.

    Einzig brauchbare Lösung : Windows komplett neu installieren.

    Ein Versuch des Löschens dauert mind. genau so lange, bei einer Neuinstallation kannst du dir sicher sein, das dein System sauber ist.

    Geh folgendermaßen vor :

    Mit einer Linux Live CD alle wichtigen Daten sichern. Keine ausführbaren Programme, nur die Daten.

    Mit einer originalen XP-CD die Installation durchführen. Während der Installation ALLE Partitionen löschen, für XP eine 30 GB Partition anlegen und diese NORMAL formatieren, also nicht langsam.

    Nachdem alles installiert ist, Chipsatz- und Grafiktreiber (aktuell) installieren.

    Besorge dir über einen sauberen Rechner die Service-Packs und dazugehörige Updates. (ServicePacks z.B. von Microsoft/Update Packs von WinFuture). Alles einspielen.

    Virenscanner installieren (z.B. Avira AntiVir, kann aber auch ein anderer sein)
    Sicherstellen, das die WindowsFirewall und automatische Updates an sind.

    Erstelle ein eingeschränktes Benutzerkonto und gib dem Admin-Konto ein Passwort. Arbeite zukünftig nur noch mit dem eingeschränkten Konto. Manche Programme erfordern Admin-Rechte. Dann mit der rechten Maustaste auf dem Programm und "Ausführen als" - Adminkonto angeben und Passwort.

    Schließe XP-Wurmports : http://www.dingens.org/

    Auf deiner Windows-Partition keine Programme installieren. Erstelle unter Datenträgerverwaltung eine neue Partition und formatiere sie normal. Auf diesem Laufwerk künftig alle Programme installieren.

    Jetzt erst stellst du die Internetverbindung her.
    Installiere "Sandboxie". Zum Browsen nimmst du Firefox mit folgenden Addons : NoScript/Flashblock/FlagFox/AdblockPlus

    Den Firefox künftig im "Sandbox-Modus" starten.

    Nachdem Windows aktivert wurde machst du ein Image der Systempartition mit True Image. Gibt es im Moment als PE Version 8 auf der PC-Magazin CD. Dieses Image sicherst du auf einem externen Datenträger.

    Gesicherte Daten mit Virenscanner prüfen, dann zurück spielen.

    Ich weiß, das ist für dich erstmal sehr viel und ungewohnt, aber wenn du es einmal machst hast du dein System schon ziemlich gut abgesichert.
     
Thema:

VIREN ALARM

Die Seite wird geladen...

VIREN ALARM - Ähnliche Themen

  1. E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen

    E-Mails vor Exchange und Verteilung auf Viren prüfen: Gibt es eine Lösung wie man Mails vor der Verteilung auf Schadsoftware/Viren prüfen kann. Hat da jemand mit Erfahrung? Danke
  2. Viren vorsetzlich herunterladen

    Viren vorsetzlich herunterladen: bitte löschen.
  3. Die Sicherste Methode gegen Viren

    Die Sicherste Methode gegen Viren: Wer das Geld hat und sich sicher sein möchte, machts wie die Ammi's :D:p US-Behörde zerstört eigene Hardware aus Angst vor Viren | heise online...
  4. Hackangriffe und Viren

    Hackangriffe und Viren: Mir wurde letzte Woche mein PayPal-Konto geknackt und jemand hat für 200 Euro bei itunes eigekauft. Paypal hatte Verständnis und ich habe den...
  5. Können Viren den Rechner zerstören?

    Können Viren den Rechner zerstören?: Ich bin ein Laie in Sachen PC, deshalb wende ich mich an euch. Dass Trojaner und Viren gefährlich sind, ist nichts Neues. Aber sind die Viren in...