viele Einzelteile?

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von LiKeR_1, 25.05.2009.

  1. #1 LiKeR_1, 25.05.2009
    LiKeR_1

    LiKeR_1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute! :whazzup:

    also, in meiner Verwandschaft hat nen Pc den Geist aufgegeben, bzw nur das Netzteil und das Mainboard.

    Cpu(Intel Celeron 2.8Ghz), Ram(1024MB Noname DDR1) funzen noch, der Tower ist ebendfalls noch brauchbar.

    jez war ich am überlegen, nen älteres Mainboard kaufen um den DDR1-400 Speicher weiter zu nutzen oder nen neueres mit neuen DDR2-800 Modulen. is es ein Leistungsgewinn von DDR1-400 zu DDR2-800 Modulen?


    Sollte halt so günstig wie möglich sein,
    und da dachte ich and folg Hardware:

    380W TechSolo TP-380W 23,99€
    ASUS P5N73-AM GeForce7050/nForce610i 50,99€
    PowerColor (Retail) HD3450 256MB DDR2 DVI/TV 27,99€
    2048MB Exceleram PC2-6400 CL5 KIT 27,99€
    (preise sind von nem Hardwareladen in meiner nähe)

    nächste frage is, auf dem Mainboard is der Grafikchip NVIDIA GeForce 7050 - Shared Video Memory (UMA) verbaut,
    is dieHD3450 wesentlich besser als der GeForce 7050?
    auf den rechner werden nur Filme geguckt, gespielt wird nur sowas wie Moorhuhn und sone kleinen Sachen, manchmal aber auch Sims2. Sims2 braucht schon ne etwas stärkere Graka und da dachte ich da is der OnBoard Chip überfordert mit.

    geht das insgesamt so oder kann man irgwo nen was einsparen?

    schonmal danke =)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Einen Leistungsgewinn gibt es auf jeden Fall, und da du grad dabei bist, würd ich gleich 2GiB nehmen :D


    380W benötigt das Teil nie im leben, außerdem handelt es sich wieder um Noname Schrott, der jeder Zeit wieder abrauchen kann.
    Nimm lieber das 300W von BeQuiet! Ist dazu eh noch billiger.
    RAM würde ich folgenden nehmen: 2048MiB GEIL PC6400 CL5
    Dann noch zum Mobo: Das ist nicht so einfach > es gibt nämlich 2 Celeron, die mit 2,8GHz takten

    1) Beim ersten handelt es sich um einen Celeron D, welcher auf einem Sockel 775 untergebracht werden muss. In dem Fall wäre wohl das MSI P31 vollkommen ausreichend.

    2) Es existiert noch ein Celeron mit 2,8GHz, der allerdings nur auf den längst veralteten Sockel 478 passt. Hier wirds sehr schwierig, da es so gut wie keine günstigen Boards mehr gibt, die über einen Sockel 478 verfügen. Und da gibts dann wieder keine, die über DDR2 Speicherslots verfügen > genauso blöd, da DDR1 verdammt teuer ist.

    Sockel 478 Mobo: MSI 945GCM478
    DDR1 PC3200 RAM von Buffalo

    Und zu guter Letzt noch die Graka: Ich hätte da eine ATi Radeon Sapphire X1950 Pro bei mir zu Hause. Rangiert zZ auf Platz 46 im Grafikkarten Chart. Vielleicht wäre das ja was... Dann meld dich einfach per PN bei mir.

    Ansonsten würde ich zu einer HD4550 raten, da man für Filme (möglicherweise HD) schon etwas Power braucht. Für den Preis kann ich dir allerdings auch meine X1950 Pro anbieten, welche ja viel viel stärker wäre. :hammer:
     
  4. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi LiKeR_1 !

    Verrate mal die Adresse von dem Laden,dann schauen wir mal.
     
  5. #4 LiKeR_1, 28.05.2009
    LiKeR_1

    LiKeR_1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke für die antworten =)

    der Laden in meiner Name is KMShop (http://www.kmelektronik.de/shop/)


    was das Netzteil angeht, hab von Techsolo in meinem Rechner auch son Ding allerdings mit 650Watt und das funzt seit jahren perfekt.

    und @Puma, was du mir da mit dem CPU erklären wolltest, hab ich mal so rein gar nich verstanden :D
    das einzigste was ich jez auf Anhieb verstanden habe is, wegen dem Sockel, war mir relativ sicher das der vorhandene CPU für den 775Sockel is, werde die tage nochmal zu meiner Verwandschaft fahren und nach gucken,
    der Ursprung war mal irgend son ein Acer Rechner

    MfG LiKeR
     
  6. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den CPU's hieß im Klartext: Da du nur angegeben hattest, dass es sich um einen Celeron 2,8GHz handelt, wusste ich nicht genau, um welche CPU es sich handelt, da es einerseits einen Celeron Singlecore Sockel 478 gibt, andereseits einen Celeron D 2,8GHz Sockel 775! Beide haben 2,8GHz, es handelt sich allerdings um völlig verschiedene Modelle.
    Sockel 478 wäre schlecht, aus den oben genannten Gründen. Sockel 775 ist klasse, da gibts keine Probleme :D

    Mit dem NT hattest du glück. Frag mal Opa, was er dazu zusagen hat :D Wenn dir nämlich das NT abraucht, KÖNNEN alle deine Komponenten ebenfalls abrauchen, und das wäre doch blöde ;)
    Investier da lieber ein paar € mehr in ein Markenprodukt, bei dem die Wahrscheinlichkeit, dass es einen solchen Defekt gibt, viel geringer ist. Vorkommen kann sowas natürlich immer, aber gute Netzteile verfügen über haufenweise Schutzfunkzionen wie [font='arial, helvetica'][font='arial, helvetica']Sicherheitseinrichtungen wie Kurzschlussschutz, Überlastungsschutz, Überspannungsschutz und Unterspannungsschutz (OPP, UPP, OVP, SCP)[/font][/font], welche die anderen Komponenten im Falle eines Falles weitgehend schützen.
    Und da 300W ausreichen und das beQuiet! eh billiger ist, wüsste ich nichts, was dagegen spräche. :thumbup:
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt.Würde auch ein neues NT nehmen,wenn es billiger ist,warum nicht.
    Das 650W NT behalte als Reserve.
    Nimm' eine 775er Sockel CPU,denn im Museum haben die was dagegen,wenn man die uralten 478er klaut.:D

    Der Überspannungsschutz bezieht sich nur auf den Sekundärbereich des NT,also da wo
    die +5V,+12V usw. sind.

    Eine gute Überspannungsschutz-Steckdosenleiste für PC,Monitor usw. wäre auch nicht verkehrt.
     
  8. #7 LiKeR_1, 29.05.2009
    LiKeR_1

    LiKeR_1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @opa wie jetzt, das Netzteil als Reserve nehmen? oO
    da mit wollte ich sagen das in meinem eigenen Rechner, mit dem ich diesen Post hier schreibe, ein solches Netzteil verbaut is,
    und zumindest mein Netzteil hat diese ganzen Schutzmechanismen.
    und bei dem CPU, das war auf alle Fälle nen Single CPU. (falls mit "Celeron D" nen Dual Core gemeint war)

    sowie sone Steckdosenleiste is auch vorhanden!

    da fällt mir, 300Watt reichen, da war vorher nen 200Watt Netzteil drin(NoName NT, Acer halt) und das Ding lief.
    (mit 300Watt... da würd mein Pc nichmal angehn xD)
     
  9. Puma45

    Puma45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    4.436
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es sich um den Celeron 4 2800 handelt > lohnt sich mM nach das aufrüsten NICHT. Viel zu alte Komponenten, zudem auch noch teurer als aktuelle/moderen.

    Sag deiner Verwandtschaft, dass sie etwa 300€+ sparen sollte, dann gibts nen richtig schönen neuen, und keine vermurkste, alte "getunte" Kiste, die ihrer Tätigkeit sowieso nicht mehr lange nachgegangen wäre :D
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 LuuTscher, 30.05.2009
    LuuTscher

    LuuTscher Guest

    Wie wärs hiermit .. sehr günstig, relativ flott für Büro / Office und es ist eben alles dabei .. unschlagbar für den Preis.

    Den Anhang 10103 betrachten
     

    Anhänge:

    • PC.JPG
      PC.JPG
      Dateigröße:
      72,4 KB
      Aufrufe:
      16
  12. #10 Kuki122, 30.05.2009
    Kuki122

    Kuki122 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    0
Thema:

viele Einzelteile?

Die Seite wird geladen...

viele Einzelteile? - Ähnliche Themen

  1. SUCHE 775 Board mit vielen Pci Slots + SLI

    SUCHE 775 Board mit vielen Pci Slots + SLI: Da mein Asus Commander Board etwas mau ausgestattet ist (Keine PCI-E x1 Slots etc) Suche ich was "neues" für meinen Garagenrechner . Es sollte :...
  2. USB 3.0 : viele Schnittstellen funktionieren nicht

    USB 3.0 : viele Schnittstellen funktionieren nicht: Hallo, Woran liegt es, wenn die forderen (beiden) USB 3.0-Porst scheinbar nicht finktionieren ? Ein eingeschobener Stick blinkt kurz (Strom...
  3. Verkaufe viele DVDs

    Verkaufe viele DVDs: Hallo liebe Leute, ich habe meine DVD-Sammlung ausgemistet und möchte sie euch hier nun anbieten. Fast alle DVD-Hüllen sind in einem sehr guten...
  4. viele Pc Teile , dvd cd Festplatten Router ...

    viele Pc Teile , dvd cd Festplatten Router ...: Ich bin am ausmisten , daher vieles für kleines Geld! Immer wieder reinschauen , Liste wird ständig aktualisiert! Prozessoren: STÜCKPREIS ,alle...
  5. Neuer PC - Viele Spiele funktionieren nicht.

    Neuer PC - Viele Spiele funktionieren nicht.: Hallo, ich habe seit gestern einen neuen PC und leider habe ich ein paar Probleme mit manchen Spielen. Wenn ich mich z.B. in LoL einlogge...