VHS auf PC überspielen

Diskutiere VHS auf PC überspielen im Software Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hallo, ich denke, hier passt es am besten hin. Ich möchte meine alten VHS auf den PC überspielen, bekomme aber kein Bild zustande Ich...

  1. O_M_G

    O_M_G TGIF

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich denke, hier passt es am besten hin.

    Ich möchte meine alten VHS auf den PC überspielen, bekomme aber kein Bild zustande

    Ich habe einen VHS / DVD Player, der vorne 3x Cinch hat, sowie hinten 2x Scart (VCR Decoder und RGB OUT Composite IN/Out)

    An den Composite IN/Out habe ich einen Scart / Cinchadapter angeschlossen (dieser steht auf OUT) und das ganze mit einer Pinnacle USB Moviebox Delux verbunden. Die Kabel gehen dort auf den Eingang.

    Wenn ich nun aber die Software am PC starte, bekomme ich die Meldung. Es konnte kein gültiges Eingangssignal erkannt werden ??

    Stimmt etwas an der verkabelung nicht?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 gamer97, 02.12.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Ich würde die Videos nicht über USB überspielen, weil USB so eine geringe Datenübertragungsrate hat, die für Videos nicht reicht.
    Ich habe selber vor kurzem VHS-Videos überspielt, hatte mir ebenfalls einen USB-Videograbber geholt aber dann aufgegeben, die Qualität von den ohnehin schon schlechten Videos geht noch mal extrem runter.
    Am Ende hat mir ein Bekannter geholfen, er hat es mit seiner Videokamera überspielt, über einen Firewire (?) Anschluss.
     
  4. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Wenn du USB1.1 meinst, hast du Recht, ansonsten ist es Unsinn.

    Steck die Cinchkabel mal an den Video-IN-Eingang vom Fernseher und schau, ob deine Ko´nstruktion überhaupt ein Signal liefert ;)
     
  5. #4 gamer97, 06.12.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Nein. Ich habe es mit einem USB 2.0 Videograbber versucht und es war einfach eine sau schlechte Qualität, trotz höchster Einstellungen.

    Mag sein, dass man bei hochauflösenden Videos problemlos runterrechnen kann und es immer noch gut aussieht, aber nicht bei alten VHS-Kassetten.

    Ich habe ein 3,5 Stündiges Video, dass 45GB groß ist bekommen, mit dem USB-Ding hatte ich ca. 200GB, jedoch wurde da die Qualität nur reingerechnet.

    Vielleicht würde USB 2.0 ausreichen, aber es muss auch der Grabber die benötigte Rechenleistung bringen (analog -> digital), ob der des TE das erfüllt weiß ich nicht.
     
  6. O_M_G

    O_M_G TGIF

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das kann ich dir auch nicht sagen.. ;)

    Hätte jetzt mal versucht den Videorecorder an den TV anzuschließen, jedoch brauche ich für Cinch einen extra Adapter, der nat. bei meinem TV nicht dabei war -.-

    Somit bin ich nun so schlau wie vorher..
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 gamer97, 07.12.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Wenn dein USB-Grabber Cinch hat dann würde ich entweder vom RGB OUT per Adapter an den Grabber gehen oder gleich vom Cinch OUT. Wenn er Scart hat dann direkt vom RGB OUT zum Grabber, denn Cinch ist wesentlich schlechter als Scart.
     
  9. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.323
    Zustimmungen:
    15
    Aber nur, wenn das RGB-Signal am Scart-Ausgang anliegt, sonst gibt es da keinen Unterschied. Und das ist längst nicht bei jedem Videorecorder der Fall.
     
Thema: VHS auf PC überspielen
Die Seite wird geladen...

VHS auf PC überspielen - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  3. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  4. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...
  5. Mein PC macht immer wieder ein Neustart

    Mein PC macht immer wieder ein Neustart: Hallo mein PC (Windows 10 64bit) fährt nicht richtig herunter. Kurz bevor er runtergefahren ist geht er wieder an. Also macht sozusagen ein...