VGA vs DVI - GraKa Anschlüsse!

Diskutiere VGA vs DVI - GraKa Anschlüsse! im Alles für den Einsteiger Forum im Bereich Computerprobleme; Um Ehrlich zu Sein, so Langsam Blicke Ich nicht Mehr durch. Wie Bereits in andere Threads Erwähnt, muss Ich meine GraKa Austauschen. Abgesehen...

  1. #1 CyberCSX, 21.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Um Ehrlich zu Sein, so Langsam Blicke Ich nicht Mehr durch. Wie Bereits in andere Threads Erwähnt, muss Ich meine GraKa Austauschen.
    Abgesehen dass zu 99% der GraKa's nur auf Spielen Getrimmt sind, haben diese nur noch DIVI Anschlüsse und Keine VGA.
    Nun mein Monitor hat ein VGA Anschlusskabel und ist kaum 3 Monate Alt. Was nun? Soll Ich nun für der Neuen GraKa gleich ein Neuen Monitor Mitkaufen? :headbang:
    Währe der Totale Blödsinn. Trotzdem Stehe Ich nun vor dem Dilemma, wie Anschließen?
    Was meine Investition Betrifft für eine Neue GraKa, das währe Zwischen 150 - 175 EURO, Muss eine Aktive Kühlung haben.
    Wegen diese Anschlußproblemen bin Ich Am Budeln was das Zeug hält und Anstat was zu Finden, Kommt Immer Mehr Verwirung auf.
    Zu Bemerken, Spielen interesiert mich nicht die bohne. Mir ist diese Wichtig zu 99% nur für Videobearbeitung und Sonstiges was mit Video / DVD / DV Zutun hat.
    Habe bei Reichelt VGA auf DIVI Gefunden. Kosten nicht die Welt aber was Taugen diese Adapter?
    Ist die Bildqualität Unverändert oder Gibt es da Einbusse?

    Wer Hat erfahrung mit diese anschlüsse?

    So langsam Verstehe ich da nur noch "Bahnhof" :headbang: :headbang: :headbang:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Baschdi125, 21.08.2009
    Baschdi125

    Baschdi125 Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also ich kenne dieses problem als mein neuer pc kam hab ich ihn ausgepackt angeschlossen und oh schreck Bildschirm passt nicht mist, jedenfalls hab ich mir dann sonen Adapter von Hama gekauft und ich bin damit seh zufrieden. Ich habe gehört, dass es angeblich schon minimale Einbußen geben solle, aber ich hab davon nix gemerkt bin sehr zufrieden :daumen:
     
  4. #3 CyberCSX, 21.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Na dann bin Ich Vorerst Beruigt.
    Frage mich Trotzdem, wen nun zu 99% alle GraKa's nur noch DIVI Anschlüsse haben, warum 99,9% der Monitore am Markt ein VGA Anschluß Haben?
    Irgendwie ist da die Logik auf der Streke Geblieben :headbang: :headbang: :headbang:
     
  5. #4 Baschdi125, 21.08.2009
    Baschdi125

    Baschdi125 Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, das kann ich dir nicht sagen, allerdings gibt es jetzt viele screens die 2 Anschlüsse haben also einmal VGA und einmal DIVI
     
  6. #5 CyberCSX, 21.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Es sind nicht mahl 3 Monate Her Seit Ich mein Samsung Monitor bei Saturn in Duisburg Kaufte. Ich habe da gut 40 Minuten Herum Geeiert bis ich mich Entschloßen Habe.
    Ich hab Meine Brille Aufgesetzt und Beschreibungen Gelesen. Keine Monitore unter 200 EURO hatten diesen DIVI Anschlus sondern nur VGA.
    Ist nicht aus zu Schliesen das Monitore ab 200 - 300 EURO solche Anschlüsse haben aber da ist mir das Geld es nicht wert.
    Mit 300 - 400 Euro, kaufe Ich Schon eine Echte glotze mit Integrierten DVB-T und kein PC Monitor.

    Von wo hast du dein Hama adapter Gekauft?
     
  7. #6 Baschdi125, 21.08.2009
    Baschdi125

    Baschdi125 Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Den hat mein Paps bei nem Computergeschäft (ready4, Augsburg) mitgebracht würde dir aber eher empfehlen einen im I-net zu kaufen meiner war nähmlich schweineteuer er hat 25 € gekostet :hammer:
     
  8. #7 CyberCSX, 21.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Ganz schön Teuer ;(

    Habe gerade bei K & M Electronics herum Gebudelt und einiges Gefunden wo Angeblich die Adapterkabeln Dabei sind, im Preis Enthalten und die GraKa's währen Irgendwie in Meine preisklasse.
    Trotzdem, Werde mahl im Laden Persönlich Vorbei Schauen, hier in der Duisburger Filiale weil so Komme Ich nicht weiter auch wen Ich mir die Nacht um die Ohren Schlage :headbang:
     
  9. LowBob

    LowBob Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Ein Adapter von DVI zu VGA liegt in der Regel eigentlich immer bei neuen Grafikkarten dabei.

    Es gibt auch Qualitätverlust wenn man so einen Adapter nutzt das Problem war immer das DVI kein Standard in der EU war (evtl. ist es jetzt, keine Ahnung). Qualitätsverlust erklärt sich auch ganz einfach VGA ist analog. Das bedeutet wenn man einen TFT Bildschirm nutzt wird das digitale Signal der Grafikkarte durch den DVI->VGA Adapter in ein analoges gewandelt und am Bildschirm wieder in ein Digitales. Im prinzip also 2 völlig sinnfreie Wandlungen des Signales.

    Wenn man beim Kauf drauf achtet das der Bildschirm einen DVI Eingang hat dann bekommt man auch günstige Bildschirme mit DVI. Da geht nun ja schon ewigkeiten so, jetzt wo hier über DVI diskutiert wird ist es eigentlich gerade die Zeit wo es von DVI zu HDMI Anschlüssen über geht.
     
  10. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.321
    Zustimmungen:
    15
    [quote='EinarN',index.php?page=Thread&postID=772727#post772727]Frage mich Trotzdem, wen nun zu 99% alle GraKa's nur noch DIVI Anschlüsse haben, warum 99,9% der Monitore am Markt ein VGA Anschluß Haben?[/quote]
    Weil 99% aller Monitore LCD-Monitore sind, die haben üblicherweise zusätzlich zu DVI/HDMI noch einen VGA-Eingang zum Betrieb an Laptops o.ä.
    LCD-Monitore ausschließlich mit VGA-Eingang sind doch nur noch bei Billigstprodukten zu finden.
    Gerade bei Video-/Bildbearbeitung sollte man am Monitor nicht sparen ;)
    Aber mit einem DVI-VGA-Adapter hast du einen Ausgang wie an einem VGA-Grafikkartenausgang, also analog mit seinen Nachteilen.
     
  11. #10 Jaulemann, 21.08.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Zumal brauchbare bildschirme mit digitalem bildeingang schon vor ca. Zwei jahren für unter zweihundert euro zu haben waren...aber da ist wie immer das vorausschauen gefragt, wer sich vor zwei jahren noch einen monitor ausschliesslich mit vga anschluß gekauft hat ist meiner meinung nach echt selber schuld, das hat mit gaming rein garnichts zu tun. Oder würdest du dir jetzt noch eine hi8 kamera kaufen(die vga schnittstelle ist wesentlich älter) ?...und das die entsprechenden elektronikmärkte gerade bei solchen schnittstellenwechseln immer erst versuchen den alten müll für teures geld loszuwerden sagt einem eigentlich schon der gesunde menschenverstand- darüber das die auch die mit abstand schlechtesten preise haben brauchen wir hier garnicht zu diskutieren.
    Ausserdem wird hdmi im computerbereich keine rolle spielen- vielmehr wird der displayport der nachfolger von dvi werden... Den aussagen die qualität betreffend kann ich mich meinen vorpostern nur anschliessen- dvi wird bis zu einführung des displayports (sieht ein bißchen aus wie der sata stecker) auf jeden fall standard bleiben! Und bitte: 300-400 euro sind für einen wirklich guten monitor ein schnäppchen- hast du mal versucht deinen monitor farbtreu einzustellen so das z.b. fotos nach dem bearbeiten und ausbelichten so aussehen wie man sie am monitor gesehen hat? Da weist du bescheid was z. bsp. ein guter EIZO wert ist- übrigens mein langfristiges sparziel ;-) zumal wenn du mal genau überlegst- für einen guten neuen röhren 21 zöller hat man noch selbst kurz vor deren totsagung mindestens das dreifache dessen bezahlt was man heute für einen mittelmäßigen 22er tft bezahlt.
     
  12. #11 CyberCSX, 21.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    ja, das da Herum umgewandelt wird ist mir klar und wen man ein Bild Ausdruckt ist auch Klar das Unterschide sind mit den Was man am Monitor Sieht und das was Letztendlich Am Papier landet. Ein Monitor was schon Dut 200 EURO Kostet, Kann Ich aber wirklich nicht alls "Billig" Bezeichnen und Trotzdem hat er nur VGA, wie im Fahl einiger Samsung Geräte wie Meiner. :headbang:

    Dabei Suche Ich Gerade bei K% M Nach Monitore, Finde DIGITAL / ANALOG, beispiel 22" Samsung SyncMaster LD220 1920x1080, Hat VGA u. DIVI jedoch mitgeliefert wird VGA Kabel bei ein Preis von 189 EURO :headbang:

    Alls Schnitstellen wird Angegeben: - 1 x VGA - HD D-Sub (HD-15), 15-polig ¦ 1 x DVI-D - Digital DVI, 24-polig ¦ 2 x Hi-Speed USB Downstream - USB Typ A, 4-polig ¦ 1 x Hi-Speed USB Upstream - USB Typ B, 4-polig.
    Was ist dieser HD D-Sub (HD-15)?
     
  13. #12 Jaulemann, 21.08.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Tja, da sieht man mal wieder das man im 'ich bin doch nicht blöd-markt' , saturn und co nur über den tisch gezogen wird. habe vor knapp elf monaten meinen lg 22 zöller bei amazon gekauft, der hat beides- für 179eur. Ist zwar vielleicht nicht mehr die creme de la creme- aber fürs erste reichts! Augen auf beim bildschirmkauf!und vor allem vergleichen bevor man zum media markt stratzt!
     
  14. #13 xandros, 21.08.2009
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Leider nicht. Der DVI-VGA-Adapter wandelt gar nichts, da es ein passives Bauteil ist. Dieser Adapter greift lediglich das DVI-A (analog) Signal ab.

    HD D-Sub ist die Bezeichnung für die Anschlussform. HD-15 bedeutet dabei, dass der Anschluss 15 Pins hat. Hierbei handelt es sich um die Fachbezeichnung für den VGA-Anschluss.
     
  15. #14 Leonixx, 21.08.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ich habe mir den LG 2242T-PF vor nem halben Jahr zugelegt. http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B001ARJR38/1000010354-21/?m=A3JWKAKR8XB7XF
    Hat mich damals bei Saturn 159Euro gekostet. Also gibt es auch TFT`s unter 200Euro mit DVI. Zusätzlich lagen ein DVI und ein VGA Kabel dabei. Der Bildschirm reicht locker, wenn man nicht als professioneller Fotograf Bilder bearbeiten will. Bin sehr zufrieden. Keine Pixelfehler.
     
  16. #15 CyberCSX, 21.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Das problem ist bei mir eigentlich nicht der monitor beim Kauf sondern die GraKa's.
    Beim punkt wie Ich den Monitor Kaufte, Wuste ich Leider noch nichts von der Umstellung auf den Neuen System DIVI, geschweige von den Rest weil Ich mich damit nicht Beschäftigte, grund warum Ich nur Grundsäzlich auf den VGA Achtete und weniger auf den Rest. Trotzdem, Bei den Meisten Monitoren was Ich mir bei SATURN (nicht Media Galaxy bzw. Media Markt) angesehen habe, Sah ich Überwigend nur VGA Anschlüsse und das was da ewentuell noch war Ignorierte ich.

    Aufmerksam auf der Sache bin Ich Erst Jetzt Geworden da Ich auf der Suche nach eine Ordentliche aktiv Gekülte Graka bin und auf der "Überraschung" Stolperte und Nun Einfach Blöd aus der Wäsche Kucke.
     
  17. #16 Leonixx, 21.08.2009
    Leonixx

    Leonixx
    Moderator

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    18.904
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NIX DO
    Ich habe den Monitor in beiden Varianten getestet. Einmal nur mit VGA und mit DVI. Der Unterschied war nach meinem Empfinden nicht so brutal. Am Anfang lief er auch auf VGA, da ich ein Problem mit der Graka hatte (DVI Port defekt). Als ich mir dann ne neue Graka gehohlt habe, lief er auch auf DVI. Du kannst dir ja ruhig eine modernere Graka kaufen. Wenn dein Monitor mal kaputt gehen sollte, dann bist du zumindest gerüstet.

    Die Billigmonitore sind oft nur aus der ersten Zeit der TFT`s, die dann für 100-140 Euro verkauft werden. Damals war halt DVI nur für teure Monitore verfügbar und Standard VGA. Letztendlich ist auch ein Monitor für diesen Preis besser als ein CRT (abgesehen von professionellen CRT Monitoren). Schon alleine besser für die Augen.
     
  18. #17 CyberCSX, 21.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Ja, momentan habe Ich echt keine Andere Wahl und werde auf so ein 2 EURO Adapter zugreifen.
    Ist mir aber eine Lehre für die Zuckunft.
     
  19. #18 Jaulemann, 21.08.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    warum willst du eigentlich so viel geld (175 EUR) für eine grafikkarte ausgeben, für deine zwecke reicht eigentlich locker eine für die hälfte..... ?
     
  20. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  21. #19 CyberCSX, 21.08.2009
    CyberCSX

    CyberCSX Guest

    Ja? Wo ? bei Ebay? :headbang:
    Eine mit ordentliche Speicher + Aktive Kühlung / Lüfter + TV out + Compose.
     
  22. #20 Jaulemann, 21.08.2009
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    naja- also für rund 67 euro z.b. diese hier:
    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=24213&agid=1004

    oder die:
    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=24214&agid=1004


    Bei nvidia findest du in der Preislage genauso gute karten, allerdings nur mit HDMI als TV ausgang

    Das problem ist das du karten mit dem üblichen analog-tv out nur noch ganz schwer bekommst- bei ati gibts das noch!
    (nehme mal stark an das HDMI als TV schnittstelle für dich uninteressant ist.)
    Eine karte für 175 euro wäre für dich rausgeschmissenes geld da karten in der preislage leistungsmäßig nur noch für gamer etwas bringen....


    ps_: was meinst du mit TV out+composit? entweder oder-oder alles in einem?- composite ist ja sozusagen die gute alte DIN Buchse (rund an dem entweder ein composite-signal und/oder ein rgb-signal abzugreifen ist...
     
Thema: VGA vs DVI - GraKa Anschlüsse!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graka anschlüsse

    ,
  2. divi anschluß

    ,
  3. dvi-d 15 pins monitor anschlusskabel digital dual link promarkt oder mediamarkt

    ,
  4. monitor anschlüsse vga versus dvi,
  5. vga vs dvi adapter,
  6. vga anschluss langsam
Die Seite wird geladen...

VGA vs DVI - GraKa Anschlüsse! - Ähnliche Themen

  1. Prozessorupgrade - i5 vs. i7 vs. Ryzen

    Prozessorupgrade - i5 vs. i7 vs. Ryzen: Moin Leute, nach Jahren des Wartens soll es nun endlich Zeit für ein Prozessor-Upgrade sein. Im Vergleich zu meinem Q9300 ist jeder der heutigen...
  2. Graka GTX 1060 Macht Probleme :O

    Graka GTX 1060 Macht Probleme :O: Hallo liebes Board, ich hab mir vor ein paar Tagen ne neue Grafikkarte gekauft und leider macht die ein paar Probleme, in Form von ziemlich harten...
  3. SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB

    SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB: Hallo Community, mein Problem: Ich wollte gern ein Firmwareupdate durchführen nach Anleitung. Das Problem ist, dass bei klicken auf "Find Device"...
  4. Mikrofon und Kopfhörer Anschluss

    Mikrofon und Kopfhörer Anschluss: Hey Leute ich stelle mir meinen PC zusammen und bin fast fertig doch habe ich bemerkt das ich gar nicht weis was entscheidet ob ich einen...
  5. Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080

    Grafikkarte GTX 1070 vs GTX 1080: Hallo Liebes Forum Ich möchte mir eine neu Grafikkarte gönnen da mein beiden GTX 770 Zwar noch genug power haben für die Spiele die Ich momentan...