VGA-Kühler

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von gamer97, 11.06.2012.

  1. #1 gamer97, 11.06.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo Leute,
    ich spiele zurzeit mit dem Gedanken meiner Grafikkarte (Gigabyte GTX 560 SOC) einen neuen Kühler zu verpassen.

    Ich dachte da so an einen Alpenföhn Peter, aber ich habe keine Ahnung, ob der meine Grafikkarte unterstützt, weil da nur GTX 460 und GTX 560Ti und ein paar andere stehen.

    Kennt einer einen anderen Kühler, der die GTX 560 unterstützt und so eine gute Kühlleistung, wie der Peter hat? (Preis erstmal außenvor gelassen)

    Hab das gefühl, dass es immer nur die GTX 460 und die GTX 560Ti gibt :(, oder sind die GTX 560 und die GTX 560Ti sozusagen "baugleich", dass bei der Ti nur ein besserer Chip verwendet wurde, der aber sonst exakt wie der, der GTX 560 ist (Sozusagen der gleiche Sockel, wenns sowas bei Grafikkarten überhaupt gibt)

    Dann wäre da noch die Frage: Welche Lüfter sind am leisesten? (Meine Graka macht zurzeit den Haupt-"Lärm" und sie läuft immer auf min. 40%, also 990-1020RPM)

    Wie ist das mit der Garantie bei Gigabyte, wenn den Kühler ein Spezialist getauscht hat? Kann man das als Argument nehmen?
    Sonst ist ja da nur EVGA kulant, zumindest bei NVIDIA.

    Ich hoffe die Modder können mir da helfen :D
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 sven.hedin, 11.06.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 gamer97, 12.06.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Dieses Arctic Set habe ich auch gesehen, da steht aber auch wieder Kompatibilität: GTX 460/560Ti in der Beschreibung, aber im Titel halt GTX 560 :confused: Was denn nu?

    Und wenn das Set passt, kann ich dann auch den Peter nehmen?
    Da kann ich wenigstens schöne 140er Lüfter verbauen.
     
  5. #4 zockerlein, 12.06.2012
    zockerlein

    zockerlein SEHR Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kargh Island
    Das passt, denk ich ma ;)

    Und wenn nicht, kannst dus zurückschicken ;)
     
  6. #5 sven.hedin, 12.06.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 gamer97, 12.06.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Im Caseking Video wird ausdrücklich gesagt, dass 120er und sogar 140er Lüfter funktionieren.
    Dann stehen sie halt ein bisschen über, dann weht da auch ein kleiner "Wind" über der restlichen Karte (RAM oder was da in der Nähe ist).

    Es geht mir eigentlich nicht hauptsächlich um die Kühlung, die ist bei meinem jetzigen Kühler auch ausreichend vorhanden, aber mich wundert es, dass die Lüfter immer auf 1020RPM laufen, muss doch auch auf weniger gehen (die Lüfter sind denk ich mal nicht gut genug).

    Wenn der Peter die gleiche Kühlleistung, wie der Originalkühler hat, aber leiser läuft, würde ich den nehmen.

    Zur Kompatibilität:
    Ich werde mal im PC-Fachladen (nicht Media Markt) nachfragen, Antworten sind aber trotzdem weiterhin erwünscht ;)
     
  8. #7 sven.hedin, 13.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ist das Deine Karte?
    Test: Gigabyte GeForce GTX 560 Super Overclock


    Hinzu kommt,das in Deinem PC zwar ordentlich Luft abgeführt wird,
    aber mit der Frischluftzufuhr siehts etwas mau aus.

    Das sind ganz normale axiale Lüfter,die normal von vorne Luft ansaugen.

    Bei Deinem Gehäuse sind die Lüfteröffnungen seitlich,was nicht gerade
    förderlich für die Lüfter ist,zudem muß die Luft noch den Festplattenkäfig
    passieren,um dann endlich das Innere zu erreichen.

    Sitzen da noch div.Festplatten,ist die Luft nicht mehr frisch und kühl,
    sondern lauwarm und die Dämmung sorgt dafür,das ein Teil der Wärme
    im PC nicht über das Gehäuse abgegeben werden kann.

    Also müssen die Lüfter auf der Grafikkarte schneller laufen,
    um die Grafikkarte noch gut zu kühlen,da die Luft ja schon lauwarm ist.

    Ob da jetzt ein anderer GPU-Kühler Abhilfe schaffen kann,
    wage ich zu bezweifeln,aber,es ist Dein Geld,nicht meines.


    Ich habe übrigens dieses Gehäuse,
    http://www.alternate.de/html/product/Lian_Li/PC-60FNW/135878/?
    den Festplatten-Käfig habe ich entfernt und die HDD mit etwas Abstand am Boden montiert.

    Dadurch kommt mehr Frischluft ins Gehäuse und die Graka-Lüfter hört man nur leicht sirren,
    wenn die GPU stark belastet wird.
    http://www1.hardwareversand.de/1024...e+GTX+560+Ti+Golden+Sample,+1GB+GDDR5.article
     
  9. #8 gamer97, 13.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Wieso das denn? 2x 120mm zum reinsaugen und 2x 140 + 1x 120 zum raussaugen, meine Grafikkarte ist auch auf den magischen 1020 RPM gelaufen, als ich noch meine alte Blechlaube hatte, mit nur einem 120er vorne :mad:

    Die PCI-Blenden sind aber durchlöchert, sodass dort die nötige Luft noch reingezogen wird, außerdem habe ich gelesen, dass man mehr Lüfter zum raussaugen braucht, als zum reinsaugen, weil die Luft an den Löchern im Gehäuse immer irgendwo reinkommt, danach habe ich mich auch beim Gehäusekauf orientiert.

    Ja das ist sie.
    Im Idle läuft sie auf 32°C wenn der PC schon "warmgelaufen" ist, also nicht direkt nach dem anschalten. Das ist doch eigentlich eine Super Temperatur, oder?

    Wäre es sinnvoll, so einen PCI-Lüfter dazu zu bauen.
    z.B. sowas Caseking.de » Lüfter » Lian Li » Lian Li BS-08A PCI Kühler 2x 120mm - silver


    Es ist eine HDD installiert, die liegt im zweiten Schacht über dem Boden, weil der erste nur ca. 1cm oder so vom Boden entfernt ist.
    EDIT: Was erzähl ich da, die HDD ist genau in der Mitte der Beiden Lüfter, also da wo nur wenig Luft gestoppt wird.
    Aber ich kann die HDD auch leider nicht in einen 5,25" Schacht einbauen, weil die schon belegt sind, hat einer eine Ahnung, wo man den noch hinbauen kann?
    Evtl. an einen PCI-Schacht hängen, aber das is auch nich so dolle, wenn ein PCI-Schacht sowas überhaupt hält :rolleyes:
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 sven.hedin, 13.06.2012
    sven.hedin

    sven.hedin Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Die gelochten Slotblenden habe ich auch,nur kommt da keine Luft rein,
    sondern da geht warme Luft raus.

    So ein Slotlüfter bringt keine Frischluft rein,sondern pustet warme raus.
    Da müßtest Du die Lüfter schon umdrehen,damit die Graka mehr Luft bekommt.
     
  12. #10 gamer97, 13.06.2012
    gamer97

    gamer97 Profi-Noob ;)

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Würde es das denn bringen? Ich denke mal die 80er Lüfter können nicht auf geringeren Drehzahlen laufen.
     
Thema: VGA-Kühler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vga kühler 2012

    ,
  2. gigabyte oc guru einstellungen?

    ,
  3. alpenföhn peter gtx 560 ti

    ,
  4. vga kühler gigabyte gtx 560 ti,
  5. dem gigabyte oc guru ii zur lüftersteuerung??,
  6. gtx 560 to 560 ti modding,
  7. oc guru 2 lüfter,
  8. luftstrom vga kühler,
  9. alpenföhn peter speicherkühler entfernen,
  10. gigabyte oc guru 2 lüfter einstellen,
  11. gtx 560 temperaturproblem lüfter montierern,
  12. gigabyte gtx 560 ti modding,
  13. VGA- nvidia 460 gtx lüfter,
  14. alpenföhn peter test,
  15. slot cooler luft reinsaugen,
  16. vga cooler 560 ti,
  17. vga kühler gtx 560 ti,
  18. 560 ti leise vga kühlung,
  19. leiser vga-kühler für gt 560 ti,
  20. kühlkörper besser luft raus oder luft rein,
  21. oc pc kühlung,
  22. welcher grafikkarten kühler passt auf die geforce gtx 560,
  23. alpenföhn peter gtx 560 sinnvoll,
  24. arctic kühler auf gtx 460 montieren video,
  25. lvga sachsen anhalt erfahrung
Die Seite wird geladen...

VGA-Kühler - Ähnliche Themen

  1. CPU Kühler unter Strom

    CPU Kühler unter Strom: Hey Leute, habe festegestellt, dass bei meinem CPU Kühler, der Kühlhörper, also der Radiator leicht unter Strom steht. Ich kann mit dem Finger...
  2. Hilfe | Ich brauche einen neuen Kühler

    Hilfe | Ich brauche einen neuen Kühler: Moin Moin, Ich brauche umbedingt einen neuen Prozessorkühler. Mein Pc macht schon ne Menge Lärm. Jeder Komponent meines Pcs kommt mit neuen...
  3. Leiser guter Kühler für 775 OHNE Backplatte

    Leiser guter Kühler für 775 OHNE Backplatte: Ich suche einen leisen Kühler für meinen q8300 (775) , Er sollte nicht zu klein dimensioniert sein und leise. Das gehäuse ist üppig Schallgedämmt...
  4. Nicht die passenden Signale über VGA :-(

    Nicht die passenden Signale über VGA :-(: Seid gegrüßt! Ich habe einen PC mit Win95 und PCI-Grafikkarte. Mein Plan war ursprünglich, den Rechner per VGA an meinen Fernseher (Panasonic...
  5. CPU Kühler

    CPU Kühler: Hallo, hab nun seit längerem den Intel Core2 Quad Q6700 @stock. Läuft bei spielen und co knapp unter 70°C, manchmal 1-2° drüber. Nun wollte ich...