Verzögerter PC Start und Bios Fehlermeldung

Diskutiere Verzögerter PC Start und Bios Fehlermeldung im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi Leutz, hoffe bin im richtigen Bereich ... ... also nach dem ich neulich einen weiteren Ramspeicher eingebaut habe, bekomme ich eine...

  1. #1 MasterbankZ, 01.04.2010
    MasterbankZ

    MasterbankZ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leutz,

    hoffe bin im richtigen Bereich ...

    ... also nach dem ich neulich einen weiteren Ramspeicher eingebaut habe, bekomme ich eine Fehlermeldung. Es steht dort irgendwas mit Overvlocking obwohl ich nicht übertaktet habe. Die beiden Speicher sind identisch.

    Die Fehlermedlung hatte ich auch mit nur einen Ramspeicher, aber seltener.

    Außerdem gibt es ein verzögerten Start, dh es dauert wesentlich länger bis das Bios Bild auf dem Bidschirm erscheint.

    Hier das Pic: klick


    Meine Daten:

    CPU: AMD Phenom II X4 965 (4x3.4 Ghz)
    RAM: 4 GB DDR3 (2x 2Gb Riegel Kit)
    Mainbord: GIGABYTE GA-770TA-UD3 AMD770 AM3 ATX
    Grafikkarte: ATI Radeon 4890 1GB
    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate 32 Bit


    Hoffe mir kann jmd helfen, ich denke ich muss irgendwas im Bios einstellen.

    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 01.04.2010
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.065
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Der Fehler tritt meist dann auf, wenn der Rechner die eingebauten RAMs selbst versucht mit den besten Einstellungen anzusprechen und die Auswahl nicht korrekt von den Modulen unterstützt wird.
    Daher solltest du die Speichertimings/Latenzzeiten mal verändern. (Hier werden einige User sich deutlich besser in diesem Bereich auskennen - mit Speichermodulen beschäftige ich mich weniger intensiv!)
     
  4. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Um welchen Speicher handelt es sich genau? Sind es identische Module?
    Üblicherweise werden die Spezifikation (Latenzen, Taktfrequenz, Hersteller, Teilenummer, Kapazität...) des Moduls vom Bios aus dem SPD (ein EEPROM, welches die entsprechenden Informationen beinhaltet) ausgelesen und entsprechend gesetzt. Schlecht programmierte SPD's oder verschiedene Module können also potentiell Probleme machen.
    Am besten du übernimmst mal testweise diese Aufgabe und setzt die Timings und Taktung selber. Dabei orientierst du dich an dem schwächsten Glied (gilt bei unterschiedlichen Modulen!!).
    Bei Fragen hierzu, einfach fragen!

    Für den Fall, dass das System aufgrund falscher Speichertimings nicht mehr startet, entfernst du entweder die Knopfzelle für ein paar Minuten (Netzteilstecker vorher ziehen und erden nicht vergessen) oder wirfst einen Blick ins Handbuch deines Mainboards und setzt das CMOS per Jumper zurück. Das ist sehr wichtig, damit du für den Fall gerüstet bist.
    Keine Sorge, du kannst dadurch keinen Schaden anrichten, solange du nicht an den Spannungen Veränderungen vornimmst, geht absolut keine Gefahr für deine Hardware davon aus.

    Welche Biosversion?

    Gruß Joel
     
  5. #4 MasterbankZ, 02.04.2010
    MasterbankZ

    MasterbankZ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal,

    als ich hab 1x dieses Modul drin:

    2048MB G.Skill NT DDR3-1333 CL9 Kit

    Kopf
    Hersteller: G.Skill
    Kompatibilität: PC
    Länderkits: Deutschland
    Modell: F3-10600CL9D-2GBNT
    Paketierte Menge: 1
    Produktlinie: G.Skill

    RAM
    CAS Latency: CL9
    Erweiterungstyp: Generisch
    Formfaktor: DIMM 240-PIN
    Registriert oder gepuffert: Ungepuffert
    Speichergeschwindigkeit: 1333
    Speicherkapazität: 2
    Technologie: DDR3 SDRAM
    Typ: DRAM
    Übereinstimmung der Speicherspezifikation: PC3-10600


    Und dann dieses 1x:

    2048MB G.Skill NT DDR3-1333 CL9

    Kopf
    Hersteller: G.Skill
    Kompatibilität: PC
    Länderkits: Deutschland
    Modell: F3-10600CL9S-2GBNT
    Paketierte Menge: 1
    Produktlinie: G.Skill NT Series

    RAM
    CAS Latency: CL9
    Datenintegritätsprüfung: Nicht-ECC
    Erweiterungstyp: Generisch
    Formfaktor: DIMM 240-PIN
    Registriert oder gepuffert: Ungepuffert
    Speichergeschwindigkeit: 1333
    Speicherkapazität: 2
    Technologie: DDR3 SDRAM
    Typ: DRAM
    Übereinstimmung der Speicherspezifikation: PC3-10666

    Die Speicherspezifikationen sind nicht identisch, liegt es daran?

    So die Taktung beträgt ja quasi 1333 Hz, aber wie hoch soll das Timing sein?

    Biosversion ist F2
     
  6. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Stehen beide schonmal nicht auf der QVL des Herstellers.
    Latenzzeiten:
    CL9-9-9-24
    Taktfrequenz: 1333Mhz
    Gruß Joel
     
  7. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 MasterbankZ, 02.04.2010
    MasterbankZ

    MasterbankZ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hab im Bios nachgeschaut, die Timings sind so richtig eingestellt wie Joel09 es beschrieben hat. Problem besteht aber noch immer
     
  9. Joel09

    Joel09 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    0
    Moin!
    Aber lasse die Timings mal nicht über den SPD auslesen, sondern setze sie manuell.
    Ansonsten würde ich zunächst mal das CMOS zurücksetzen. Am besten per Jumper (dafür ins Handbuch schauen)!
    Gruß Joel
     
Thema: Verzögerter PC Start und Bios Fehlermeldung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amd770 bios for ga-770ta-ud3 f2

    ,
  2. bei jedem pc-start erscheint bios

Die Seite wird geladen...

Verzögerter PC Start und Bios Fehlermeldung - Ähnliche Themen

  1. Neuen Pc für Mutti - Max 500€

    Neuen Pc für Mutti - Max 500€: Moin, der PC meiner Mum hat den Geist aufgegeben woraufhin ich euren Rat bräuchte. Sie hat ihn für normale Office-Anwendungen genutzt wie Emails...
  2. UEFI/BIOS Boot

    UEFI/BIOS Boot: schönen guten Tag, Ich habe folgende Probleme: 1. Ich komme nicht in mein Bios rein(das drücken von F1-F12 funktioniert...
  3. PC Konfiguration erwünscht

    PC Konfiguration erwünscht: Hallo :) Ich brauche einen neuen PC und da ich nicht übermäßig technisch versiert bin möchte ich das lieber den Leuten überlassen, die sich...
  4. Home-PC max. 230-250€

    Home-PC max. 230-250€: Hi, ich hab vor mir nen neuen Home-PC zu bauen. Hab schon aus nem anderen Forum was gefunden, nur fehlen halt noch einige Dinge, die ich...
  5. PC für 1200

    PC für 1200: hallo Forum hab mal für einen freund einen neuen PC zum zocken zusammen gestellt hier mal die Aufstellung: [ATTACH] dazu noch ein case um 40 €...