Verwirrendes Computerproblem...

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Confusius, 17.05.2007.

  1. #1 Confusius, 17.05.2007
    Confusius

    Confusius Guest

    Hallo!

    Aalso, es fing mit "klassischen Symptomen" einer den Geist aufgebenden Festplatte an (Dateien oder -fragmente verloren, Registrierung musste wieder hergestellt werden, ungewöhnliches "Gekratze", XP startete gar nicht mehr etc.), also hab ich mir gestern eine Neue besorgt und eingebaut (s. Daten). Nach der Installation des neuesten Gra-ka treibers (Catalyst-Softwaresuite 7.4) hat sich beim Neustart wie auch mit der alten Platte die Systemzeit geändert und nur 16 Farben waren verfügbar, also nochmal drüberinstalliert und Treiber betrieb endlich ordnungsgemäß - allerdings kann ich genauso wie mit der alten Platte den PC nicht neu starten (endet im schwarzen Bildschirm mit Dauerpiepen), Software von CDs und DVDs nicht installieren (meldet schwerwiegende Fehler oder findet Vorhandenes nicht - nein, sie sind nicht zerkratzt :D) und irgendwie hat das ganze System dauernd Aussetzer (Monitor hat zwischendurch Nix anzuzeigen), auch Treiberversion 7.3, die ne ganze Weile einwandfrei lief, hat nix gebracht. AntiVir hat jeweils nix gefunden und ich hab keinen Schimmer, welche Hard- oder Software für das Gedöns verantwortlich sein könnte. Immerhin funzt die Platte... :]
    Weiß jemand Rat?

    Hier die Daten:
    XP Professional, SP2 + neueste Treiber für CPU, Sound, Grafik
    AMD Athlon 64 3000+
    Motherboard ECS 755-A2
    1536MB DDR RAM
    AMD Radeon 9800 Pro
    Neue Festplatte: Hitachi 80GB SATA II
    Toshiba DVD ROM (SD-M1912) und CD/DVDW (TS-H552U)

    Wär echt toll, wenn jemand helfen kann! =)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 wolfheart, 17.05.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hey Confusius,

    hast Du ein AWARD BIOS? Denn wenn Dein
    wirklich ein Dauerton ist, dann heißt das im AWARD, das Du ein RAM Problem hast oder die Grafikkarte nicht gefunden wird.

    In einem AMI BIOS wäre es ein Netzteildefekt.
     
  4. #3 Confusius, 17.05.2007
    Confusius

    Confusius Guest

    Hallo Wolfheart!

    Erstmal vielen Dank fürs Weiterhelfen!

    Jepp, ist ein AWARD BIOS... und Dauerpiepen in Intervallen meinte ich (piep - Pauese - piep und so, nervig genug jedenfalls), sorry. Wie kann ich jetzt ausschließen oder eingrenzen, dass mein RAM und/oder die Radeon für alles verantwortlich ist/sind (inkl. der nicht installierbaren Software wie Office Enterprise)? Nach manuellem Ausschalten und normal einschalten klappt es wieder, nur "Neu Starten" will er nich. Kann sonst noch was verantwortlich sein?
     
  5. #4 Ostseesand, 17.05.2007
    Ostseesand

    Ostseesand .

    Dabei seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    7.726
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das kann auch ein defekter oder nicht aufgesteckter lüfter sein.
    das ergibt dann auch diesen ton.
    kontrollier das mal.

    mit memtest kannst du von diskette booten oder mit der cd.
    dann lass den memtest ca 2h laufen. da dürften dann immer noch 0 fehler sein, ansonsten ist der ram defekt.
     
  6. #5 Confusius, 17.05.2007
    Confusius

    Confusius Guest

    Hi Ostseesand!

    Und Dangööö! :)

    Lüfter ist inzwischen ausgeschlossen, RAM kurzfristig ausgetauscht (keine Änderung der Symptome ;( ), Grafigkarte: hatte nur eine Uralte (Radeon 7200 Pro!) zum Tauschen da, was natürlich ( ?( ) in einem völligen Totalausfall des PCs endete, die Kiste war mausetot! Wenigstens lebt er noch... kränkelt aber weiterhin. Organisier nun ne andere Graka zum Austauschen... falls die auch nicht für die Probleme verantwortlich ist - kanns am Board liegen??? Kommt sonst noch was in Betracht?
     
  7. #6 wolfheart, 17.05.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Award und Sireneartiger Ton kann auch das Netzteil sein. Wenn es geht tausch das auch mal gegen ein höher "Wattiges" und/oder Neueres
     
  8. #7 Pan-Nix, 17.05.2007
    Pan-Nix

    Pan-Nix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Da hab ich an der stelle direkt mal nen Frage...

    Mein Board Piept nicht und gibt auch sons keine laute von sich..

    Wie verhält sich das dann wenn fehler auftreten würden??

    Danke für die Antwort
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 wolfheart, 17.05.2007
    wolfheart

    wolfheart Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    0
    Hey Pan-Nix,

    Deine BIOS piepst nicht - das ist dann gut, wenn Dein Computer funktioniert. Denn dann ist einfach alles in Butter :]

    Dein BIOS piepst nicht und Dein Computer funktioniert nicht - dann ist im besten Fall Dein Netzteil kaputt oder ein Kabel ist nicht richtig angeschlossen und somit fließt kein Strom. Im zweiten und damit schlechteren Fall ist Dein Computer so kaputt (Motherboard), das er nicht mal mehr das BIOS lädt. Und ohne BIOS keine Piepstöne.
     
  11. #9 Confusius, 17.05.2007
    Confusius

    Confusius Guest

    Hallo nochmal,

    wollte nur Bescheid sagen, dass scheinbar *hoff* sämtliche Fehler gefunden sind - nicht, dass die Ursache schon geklärt wäre... :D

    Es war wohl nicht das Netzteil, sondern die Graka + der 512MB RAM + das DVD Laufwerk :rolleyes:. Warum alles auf einmal nicht mehr will wie es soll ist weiterhin unklar, außerdem hält sich nach wie vor die Vermutung, dass das Board nen Schaden hat - momentan läuft alles einwandfrei...

    Werd mir also zusammen mit ner neuen Graka nen Netzteil besorgen, das hier (Komplett-Snogard PC) kann eh nen Austausch vertragen.

    Jedenfalls nochmal vielen Dank für eure Hilfe!
     
Thema: Verwirrendes Computerproblem...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sireneartiger piepton bei phönix bios

    ,
  2. computerfehler piept beim start

    ,
  3. computerfehler start piept

    ,
  4. 755-a2 piept nicht
Die Seite wird geladen...

Verwirrendes Computerproblem... - Ähnliche Themen

  1. Dsl 1000 Rechenfrage, totale Verwirrung :-/

    Dsl 1000 Rechenfrage, totale Verwirrung :-/: Hallo, Ich bin gerade total verwirrt. Vielleicht könnt ihr mir helfen. ;) Laut Vertrag habe ich DSL 1000. Das müssten also theoretisch 1.024...
  2. Verwirrung durch zu viele verschiedene Treiber

    Verwirrung durch zu viele verschiedene Treiber: Hallo, ich habe ein kleines Treiberproblem. Ich habe leider erst vor kurzem herausgefunden das ich die aktuellstes Treiber für mein System von der...
  3. Sony Vegas 9 - Verwirrendes Problem

    Sony Vegas 9 - Verwirrendes Problem: Hey! Ich bin einer der wenigen Eigentümer einer Sony Vegas 9.0 Version. Nun habe ich das folgende Problem! Wenn ich ein Textfeld erstelle...
  4. Treiber für WLan Stick / verwirrend

    Treiber für WLan Stick / verwirrend: Hallo zusammen. ich habe hier einen wlan stick, aber der ist von meinem bruder und ohne treiber. ich suche jetzt treiber, aber ich hab keine...
  5. ICQ- verwirrende Nachrichten

    ICQ- verwirrende Nachrichten: H!, Ich bekomm jetzt in letzter zeit ständig solche komischen Nachrichten von Leuten (sind immer andere),die ich gar nicht kenne..das passiert...