Vertikale Streifen im Bild und hoher Ton aus Gehäuse

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von Montag, 03.02.2013.

  1. #1 Montag, 03.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2013
    Montag

    Montag Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    nun, ich bin neu hier im forum.
    Da ich nicht gleich einen eigenen thread öffnen wollte, habe ich versucht mein problem mit dem diagnose tool welches in eimem der ersten posts gepostet wurde ausfindig zu machen. allerdings scheint der link tot zu sein.

    nun, mein problem ist etwas komplizierter zu beschreiber, was auch der grund dafür ist, dass ich keine lösung durch suchmaschinen fand.
    nicht auszuschließen, dass ich nicht hinreichend von pc´s verstehe, um nach den richtigen dingen zu suchen...

    aber nun zum eigenentlichen problem, und schon mal vielen dank, fürs lesen:

    im normalen windows 7 betrieb plus gleichzeitiger mausbewegung, zeigen sich horizontale und flackernde streifen. bei bestimmten anwendungen oder hintergrundfraben (eher grau/schwarztöne) ist eine mausbewegung nicht dringend nötig, um das flackern hervorzurfen. (generell: mausbewegung+flackern findet NICHT immer statt.)
    in spielen macht sich das flackern, auch ohne mein manuelles zutun bemerkbar. wie gesagt, am ehesten dann, wenn das bild dunkel ist - liegt aber vielleicht nur daran, weil die "streifen", das "flackern" selbst "hell" sind und vor hellen hintergründen nicht sichtbar sind?!
    das allein wäre vermutlich noch gar nicht so aufgregend, allerdings wird das flackern/die streifen oft (vielleicht immer) von einem leicht hörbaren und sehr hohen piepston (aus dem gehäuse) begleitet - was sehr nervig sein kann.

    meine erste annahme war, dass es vielleicht mit der grafikkarte (geforce gtx 470) zu tun hat. da ich mir aber eh eine neue anschaffen wollte, und dies auch getan habe, das problem aber weiterhin auftaucht, kann ich die grafikkarte höchst wahrscheinlich ausschließen (geforce gtx 660ti phantom).

    meine zweite annahme war/ist, dass es ggf. mit dem monitor zusammenhängt. diese möglichkeit konnte ich bisher noch nicht ausschließen.

    als ich noch annahm, es könnte mit der graka zu tun haben, schrieb ich an den support von gainward. diese teilten mir mit, dass das problem ggf. mit meinem netzteil zutun hat. ich habe ein 650watt netzteil (habe extra nachgesehen) - ein defekt dessen kann ich selbstverständlich nicht ausschließen... aber wie auch?

    ein kühlungsproblem werden ich höchstwahrscheinlich auch ausschließen können. grafikkarte läuft im normalen win7 betrieb bei ca.30 grad und cpu bei ca. 36-43 grad. wenn die gehäuselüfter volle pulle laufen, reduziert sich das noch mal um ein paar grad - aber ist zu vernachlässigen. mainboard und hdd/sdd temperaturen scheinen laut aufzeichnungen auch stabil und in einem "gekühlten" rahmen zu laufen.

    hat jemand ideen was hier nicht ganz rund läuft? wo der hund vielleicht begraben liegen könnte? wie ich eventuelle problemherde auf ihre funktionalität hin überprüfen kann?
    zb. wenn es tatsächlich das netzteil ist, wie überprüfe ich, ob es es tatsächlich ist?
    kann es vielleicht am kabel zwischen monitor und grafikkarte liegen? wenn ja, aber warum dann geräusche aus dem gehäuse?

    oder sind das evtl zwei verschiedene probleme??

    viele fragen ich weiß, und noch mal vielen dank für das lesen!
    ich hoffe es ist jemand dabei, der mir helfen kann, ideen hat, wie ich mein problem diagnostizieren kann.

    (ich hoffe ich habe die passende datei hochgeladen?!)

    beste grüße,
    montag


    PS: ich muss noch hinzufügen dass ich HEUTE das betriebssystem neu aufgespielt habe. auch das hat keine abhilfe geschaffen...
    (für den fall, dass diesbezüglich auffälligkeiten in der txt auftauchen...)

    verschiedene grakatreiber habe ich natürlich auch getestet
    beide mir zur verfügungstehenden hertz zahlen sind auch getestet 59 und 60. bei beiden das gleiche problem. ingame, als auch im standard betrieb. vertikal sync ingame ändert dies auch nicht.
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Sigi, 07.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2013
    Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Geräusche aus dem Gehäuse sind meistens Geräusche, die die Lüfter verursachen, wenn sie ausgeschlagen sind und am Rand schleifen.
    Das solltest Du mal am offenen Gehäuse prüfen.
    Benötigen die Grafikkarten (neu und alt) extra Strom? Wenn ja, ist der Stecker gesteckt?
    Um den Monitor zu prüfen müssest Du entweder mit dem PC zu einem Kumpel fahren und dort dessen Monitore testen, oder den Monitor nach Hause holen und bei Dir testen.
    Wie sieht es mit der Stromleiste aus? Ist die eventuell defekt? Wenn zu viele Geräte angeschlossen sind, kann es schon zu Störungen kommen! Besonders, wenn sie alt und verstaubt sind.
    PS: Herzlich willkommen bei uns im Forum!:)
     
  4. Montag

    Montag Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort. Hatte schon befürchtet gar keine zu bekommen.

    Die Lüfter im Gehäuse (2x Gehäuselüfter), CPU Lüfter und die (ich glaube es sind zwei) GPU Lüfter sind alle samt neu.
    Was meinst du mit extra Strom? Also bei Grafikkarte ist (so wars bei der alten auch) mit den zwei Steckern mit Strom versorgt. Ich glab da steht PCI-e drauf. Gestern habe ich die alte Graka noch mal eingebaut - das Geräusch war weiterhin da. Also an der Graka selbst kann es nicht liegen.
    Es gibt nun auch kein Geräusch mehr beim hochfahren, sondern nur noch beim herunterfahren.
    Das Netzteil selbst kann das Geräusch auch nicht verursachen. Das kommt irgendwo vom Mainboard / Arbeitsspeicher. Ich bin mir nicht sicher, aber kurz bevor das Geräusch kommt, schlagen die Festplatten an bzw. ein orangenes Lämpchen fängt am mainboard an zu leuchten und die Festplatten arbeiten.
    Vielleicht liegt es an denen...? Können die solche Geräusche machen?
     
  5. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Es können auch die Festplatten sein, aber die machen eigentlich solche metallischen Knarr- oder Knattergeräusche. Schwer zu beschreiben. Aber Du musst die Quelle der Geräusche zu orten versuchen und mit dem Ohr quasi "in das Gehäuse kriechen". Eine andere Person kann ja das Herunterfahren organisieren.
    Wenn wir die Quelle kennen, würde es enorm weiterhelfen.
    Gib Dein Bestes ;)
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Vertikale Streifen im Bild und hoher Ton aus Gehäuse

Die Seite wird geladen...

Vertikale Streifen im Bild und hoher Ton aus Gehäuse - Ähnliche Themen

  1. Bild vom PC mit DVD-Recorder aufnehmen

    Bild vom PC mit DVD-Recorder aufnehmen: Hallo. Ich such nen Weg, evtl. Games und vor allem Videos vom PC auf nen DVD-Recorder zu übertragen und dort auf zu nehmen. Am besten wär wohl...
  2. Verzogenes Bild

    Verzogenes Bild: Hallo zusammen, ich habe zwei Bildschirme (beide funktionieren auch einwandfrei). Der Pc startet auch so wie immer, nur dass das Bild deutlich...
  3. Facebook Bilder hochladen

    Facebook Bilder hochladen: Hall allerseits, ich weiß jetzt nicht, ob die Rubrik passt, deswegen stell ich mein Problem mal hier ein. Seit ein paar Wochen kann ich keine...
  4. PC startet, jedoch kein Bild - Error Code 15

    PC startet, jedoch kein Bild - Error Code 15: Guten Abend, Ich habe ein mühsames Problem: Seit einiger Zeit hat mein PC die Make, dass er 2-3 anläufe braucht bis er anspringt (Wie ein...
  5. Monitor zeigt kein Bild nach zusammenbau von neuem PC

    Monitor zeigt kein Bild nach zusammenbau von neuem PC: Hey Leute, wie im Titel schon gesagt, habe ich heute meinen neuen Rechner zusammengebaut und wollte ihn anschließend konfigurieren. Mein Problem...