Verstärker oder AV-Receiver

Dieses Thema im Forum "PC Kaufberatung & Co" wurde erstellt von Lolman 2.0, 23.04.2011.

  1. #1 Lolman 2.0, 23.04.2011
    Lolman 2.0

    Lolman 2.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Ich habe mir boxen gebaut und möchte mir nun einen neuen verstärker kaufen. da bin ich auf verstärker und av-receiver gestoßen und weis jetzt nicht was dabei der unterschied ist und was dabei für mich geeignet ist ...meine boxen sind 3 weg (hoch,mittel,tief) ...für mehr infos einfach fragen .
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Jaulemann, 23.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2011
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    AV-Receiver sind in der Regel mehr als "Schaltzentrale" gedacht für, wie der Name schon sagt, Audio- und Videoquellen.
    Ein AV-Receiver im heutigen Sinne ist also in der Lage verschiedenste Audiosignale von verschiedensten Quellen auf 5.1 bzw 7.1- Boxenlayouts "upzumixen", und übernimmt auch zt. das aufteilen in verschiedene Frequenzbereiche.

    (Mitten & Hochtonbereich auf die Satelliten, bzw Front- Center- und Rear-Lautsprechergruppen, Bässe & tifere Anteile der Mitten auf Subwoofer).

    Je nach Modell/Ausführung kann man auch konfigurieren welche der angeschlossenen Lautsprecher Vollspektrumlautsprecher sind (wie in dem Fall Deine). Dieses "Feature" dürfte aber eher nur bei den hochpreisigeren Geräten zu finden sein.

    Beispiel:
    -SAT receiver/BR-Player/DVD-Player/Mediaplayer angeschlossen per HDMI oder digital optisch/koaxial, dort wird dann ein fertig in DTS/Dolby Sourround/5.1 codiertes Signal aufgesplittet und an alle 6 Boxen weitergegeben.

    -Hifi-Geräte angeschlossen über analog Stereo Cinch R/L-> Receiver mischt das Stereosignal symmetrisch verteilt auf alle Boxenpaare auf ,zT werden hier einfach die beiden Stereosignale auf jeweils 2 Boxenpaare verteilt, also Stereo x 2 oder aber per Signalverzögerung ein Raumklang simuliert- je nach Preis/Leistungsklasse kann das gut gelingen oder auch nicht.

    Hier investiert man hauptsächlich in das Konzept "Steuerzentrale"- wirklich richtig guten Klang muss man sich sehr teuer erkaufen, da hier wie gesagt mehr der Schwerpunkt auf verteilen/decodieren/viele Eingänge/upmix liegt.
    Auch spielt hier die Abstimmung auf die Lautsprecher (Frequenzgänge der einzelnen Gruppen) eine wichtige Rolle.
    Würde sowas nur empfehlen wenn man hauptsächlich digital ausgebende Quellen nutzt (SPDIF opt./coax oder HDMI).

    Für den "puristischen", echten Stereo-Musikgenuss würde ich eher nach einem Stereo Verstärker im klassischen Sinne Ausschau halten, eventuell sogar mal versuchen einen gebrauchten Röhrenverstärker zu finden.
     
  4. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Vorab kannst Du nur max. pro Kanal soviel nehmen,wie der Bass an Leistung verträgt.

    Ganz grob,ein Verstärker verstärkt nur das angeschlossene Signal,
    ein AV-Receiver enthält noch ein Radioteil und kann den Ton von anderen Audio+Videogeräten verstärken.

    Poste doch mal die Daten von einer LS-Box.
     
  5. #4 Lolman 2.0, 23.04.2011
    Lolman 2.0

    Lolman 2.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    sry das ichs nicht weis aber meinst du mit LS -box die daten der einzelnen lautsprecher ?
     
  6. #5 Lolman 2.0, 23.04.2011
    Lolman 2.0

    Lolman 2.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 helidoc, 23.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2011
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Es kommt, wie oben schon erwähnt, auf den Anwendungszweck an. Um Musik abzuspielen würde ich einen Stereo-Vollverstärker einem AV-Receiver mit tausenden Anschlussmöglichkeiten klar vorziehen, beispielsweise Yamaha, Marantz oder die alten Onkyos sind ganz OK.
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Bass nicht mehr als 80-85W pro Kanal nehmen,ansonsten wird der Bass Schaden nehmen.
     
  9. #8 helidoc, 23.04.2011
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    Wie kommst du nun gerade auf 80-85 Watt?

    Man kann natürlich auch einen Verstärker mit mehr Leistung nehmen, als die Boxen aushalten. Man darf diesen dann eben nur nicht zu weit aufdrehen... Schädlicher wäre ein unterdimmensionierter Verstärker für die Hörgewohnheiten zu wählen, der ständig im Clipping betrieben wird...
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Der Bass in einer 3-Weg-Box bekommt die volle Leistung ab.
    Nennbelastbarkeit ist bei diesem 125W RMS.
    RMS ist nicht die normale Nennleistung,die liegt rund 30% niedriger.
    125W-30% = 87.5W
     
  12. #10 Lolman 2.0, 23.04.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2011
    Lolman 2.0

    Lolman 2.0 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    also ich benutze sie zum musik hören über den pc und zum fernseher/filme schauen.
    ...fernseher hat kopfhörerausgang und optisch ( hat kein cinch) .
    welchen verstärker könnt ihr mir dann empfehlen der gut für meine boxen ist aber nicht zu teuer ist so um die 200-250€ wären ok.(gerne mit fernsteuerung *hust* faulheit ftw)
     
Thema: Verstärker oder AV-Receiver
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied av receiver verstärker

    ,
  2. vollverstärker oder av receiver

    ,
  3. unterschied verstärker av receiver

    ,
  4. av receiver verstärker unterschied,
  5. av receiver vs vollverstärker,
  6. av receiver oder vollverstärker,
  7. av receiver oder verstärker,
  8. unterschied av receiver und verstärker,
  9. unterschied receiver und verstärker,
  10. av receiver vs verstärker,
  11. unterschied av receiver av verstärker,
  12. unterschied verstärker receiver,
  13. unterschied av receiver vollverstärker,
  14. verstärker av-receiver unterschied,
  15. unterschied receiver verstärker,
  16. unterschied verstärker av-receiver,
  17. vollverstärker oder receiver,
  18. vollverstärker vs receiver,
  19. unterschied av receiver und vollverstärker,
  20. vollverstärker vs av receiver,
  21. unterschied a-v reciever und verstärker,
  22. unterschied vollverstärker und receiver,
  23. verstärker receiver unterschied,
  24. verstärker oder av receiver,
  25. Av-receiver und verstärker unterschiede
Die Seite wird geladen...

Verstärker oder AV-Receiver - Ähnliche Themen

  1. Devolo Verstärker funktioniert nicht mehr

    Devolo Verstärker funktioniert nicht mehr: In unserem Haus befindet sich 1 Modem, welches Wlan Signale aussendet. Dazu haben wir für 2 Zimmer jeweils mit einem Devolo Dlan500 Verstärker...
  2. WD AV Platte als Office Platte nutzen?

    WD AV Platte als Office Platte nutzen?: Moin Leute, versehentlich habe ich eine WD AV Platte, speziell für Audio-Video Anwendungen gekauft. Ziel ist jedoch ein Office Rechner. Ist der...
  3. Hilfe ! Unitymedia Horizon Receiver Problem

    Hilfe ! Unitymedia Horizon Receiver Problem: Also , ich bin vor kurzer zeit zu Unitymedia gewechselt und war vorher bei der Telekom.Ich war mit der Telekom eigentlich zufrieden , doch die...
  4. Festplatte von Receiver

    Festplatte von Receiver: Hallo Leute, ein Bekannter hat nen Technisat-Receiver. So einer mit Festplatte für Aufnahmen. Er wollte sich eine größere Platte einbauen...
  5. Neue Marantz Verstärker/CD-Player-Kombination

    Neue Marantz Verstärker/CD-Player-Kombination: Marantz hat weitere Verstärker/CD Player Kombinationen vorgestellt. Seit 60 Jahren, ist Marantz für, knackige, saubere, originalgetreue...