Verstärker ausfall !!!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von paule243, 02.06.2013.

  1. #1 paule243, 02.06.2013
    paule243

    paule243 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW,Düren
    hallo zusammen,

    also ich habe einen 300watt Stereoverstärker am PC angeschlossen und ausgebaute aktive Lautsprecher angeschlossen als Hochtöner, nach drei Tagen ist beim einschalten des Verstärkers ,ein kurzer Brummton, und der Verst. komplett ausgegangen und macht keinen Mux mehr, weis jemand ob das jetzt ein KO durch die Lautsprecher oder ob es altersbedingter ausfall ist !!??

    gr.paule
     
  2. #2 stockcarpilot, 02.06.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Du hast den PC und den Vollverstärker mit einem Kabel (Klinke auf Chinch) verbunden. Wie hast du denn die aktiven Lautsprecher an den Verstärker angeschlossen?
     
  3. #3 paule243, 02.06.2013
    paule243

    paule243 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW,Düren
    ja, PC mit Klinke und Chinch, die Lautsprecher ;wie gesagt ausgebaut und am Verstärker im Lausprecheranschluß plus/minus
     
  4. #4 stockcarpilot, 02.06.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Erkläre mal genau mit den ausgebauten aktiven Lautsprechern als Hochtönern.
    Sind die Lautsprecher dafür geeignet, sie an den Verstärker (Lautsprecher)Ausgang zu hängen?
     
  5. #5 paule243, 02.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2013
    paule243

    paule243 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW,Düren
    ja, die Lautsprecher nimmste aus dem Gehäuse dann haste du am Lautsp. genau so Pl/min. wie am normalen Lautsprechr auch !! und da diese in einer Höheren frequenzton sind wie Boxen haste Hochtöne drei Tage sind sie astrein gelaufen
     
  6. #6 stockcarpilot, 02.06.2013
    stockcarpilot

    stockcarpilot
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    4.123
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Ich habe auf diese Weise auch mal Hochtöner zerschossen, weil ich keine Frequenzweiche davor geschaltet hatte.

    Wenn dein Verstärker keinen Mux mehr macht, würde ich einfach mal bei ausgezogenem Netzstecker das Gehäuse öffnen. Häufig befindet sich eine Glassicherung sichtbar auf der Platine. Sollte es zu Problemen zB. Kurzschluss mit den Lautsprechern kommen, ist die Sicherung häufig das erste was sich verabschiedet.
     
  7. #7 paule243, 02.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2013
    paule243

    paule243 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW,Düren
    ja das war auch das was ich als erstes gemacht habe und konnte aber kein Sicherung finden der Verstärker ist eigentlich sehr Übersichtlich und werde
    aber noch mal genauer rein schauen, also mein Problem denke ich liegt glaube ich nicht an den Lautsprecher das Teil hat lange Jahre 8-10 im Keller gelegen
    und meine vermutung ist das die Spule korrodiert ,von aussen nicht ersichtlich, und was sich beim erwärmen
    des Gerätes dann zum Kurzen eingestellt hat !!?
     
  8. #8 paule243, 02.06.2013
    paule243

    paule243 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW,Düren
    habe die Sicherung gefunden unter der schweren Spule verstägt,
    also doch wahrscheinlich die Lautsprecher nicht geeignet !!??
     
  9. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Die Bastelei ist aber jetzt kein Hardwareproblem vom Computer?? -> OT!
     
  10. #10 helidoc, 03.06.2013
    helidoc

    helidoc killed by a black pudding
    Moderator

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bluemchenwiese
    ...genau dahin hab ich es nun verschoben :D
     
Thema:

Verstärker ausfall !!!

Die Seite wird geladen...

Verstärker ausfall !!! - Ähnliche Themen

  1. Devolo Verstärker funktioniert nicht mehr

    Devolo Verstärker funktioniert nicht mehr: In unserem Haus befindet sich 1 Modem, welches Wlan Signale aussendet. Dazu haben wir für 2 Zimmer jeweils mit einem Devolo Dlan500 Verstärker...
  2. Fallout 4 - Ausfall einer Grafikkarte

    Fallout 4 - Ausfall einer Grafikkarte: Servus! Folgendes Problem: beim Zocken von Fallout 4 wird eine meiner Grafikkarten nicht belastet (sie Taktet sich wie im Windows-Normal-Betrieb...
  3. Neue Marantz Verstärker/CD-Player-Kombination

    Neue Marantz Verstärker/CD-Player-Kombination: Marantz hat weitere Verstärker/CD Player Kombinationen vorgestellt. Seit 60 Jahren, ist Marantz für, knackige, saubere, originalgetreue...
  4. Häufiger Inet ausfall auf einem Rechner !

    Häufiger Inet ausfall auf einem Rechner !: Ich habe schon, seit ich meinen PC habe folgendes Problem: Ich habe ein Asus WLAN Adapter (PCI-E) mit des ich ca. 10 Mbit download habe, und 5...
  5. Mini Verstärker

    Mini Verstärker: Schönen guten Tag. Habe einen alten Kennwood receiver mit 4x 75 RMS Das riesen Ding ist mir aber zu groß. GIbt es einen mini Verstärker der 2x...