Verkabelung meines "Heimkinos"??

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von inVidia, 10.08.2010.

  1. #1 inVidia, 10.08.2010
    inVidia

    inVidia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemmingstedt
    Moin moin.

    Habe mir nun ein Heimkinosystem zu meinem Philips 7404 42" LCD-TV geholt.

    Es ist das Philips HTS3270 geworden, weil ich Geld noch in andere Sachen stecken musste.

    Und zwar folgendes .. wie verkabele ich die ganze Technik nun??
    Ich habe meinen PC per HDMI-Kabel an den LCD-TV angeschlossen. Damit hau ich nun z.B. BluRay Filme auf den TV. Nun möchte ich natürlich das Soundsystem mit einbauen. Und zwar folgendes: Ich möchte, wenn ich BluRays per LCD gucke, das das Soundsystem "anspringt". Möchte aber auch, das das Soundsystem läuft, wenn ich "nur" TV gucke.

    Also es soll immer laufen. Wie schließ ich nun was wo an!?

    Lg. :)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 kawageri, 10.08.2010
    kawageri

    kawageri Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meerbusch
    Dann musst du dein Soundsystem an deinen PC und an den Fernsehreceiver anschließen. Wie es genau geht, hängt von den einzelnen Anschlüssen ab. Ich denke, dass du dazu einen Multimediaswitch oder Verteiler brauchst.
     
  4. #3 Jaulemann, 10.08.2010
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    hast du schon ausprobiert das soundsystem einfach an einen freien HDMI-Port des lcds anzuschließen? eigentlich sollte HDMI auch bidirektional funktionieren...

    was für Anschlüsse hat das soundsystem denn genau ?
     
  5. #4 inVidia, 10.08.2010
    inVidia

    inVidia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemmingstedt
    Anschlussmöglichkeiten
    •Rückseitige Anschlüsse: Aux-Eingang, UKW-Antenne, Scart, Easy-Fit-Lautsprecherstecker, Composite-Video-Ausgang (FBAS), HDMI-Ausgang, Koaxialer Digital-Eingang 1 x, Optischer Digital-Eingang 1 x
    •Vordere/seitliche Anschlüsse: High-Speed USB, MP3-Eingang

    Diese Anschlüsse hat das gute Stück.

    Hab einfach mal zur Verbindung von LCD und Sound ein HDMI-Kabel verwendet, kommt jedoch dann kein Sound raus.

    Hilfe!? :)

    lg. :)
     
  6. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema:

Verkabelung meines "Heimkinos"??

Die Seite wird geladen...

Verkabelung meines "Heimkinos"?? - Ähnliche Themen

  1. Lüfter Verkabelung

    Lüfter Verkabelung: Hallo, ich habe sieben Lüfter im Gehäuse und will diese an zwei Anschlüsse der Lüftersteuerung bringen. Es gibt es diese Y-Stecker, jetzt die...
  2. Verkabelung?

    Verkabelung?: Hallo, Ich habe meinen Rechner vor 2 Jahren bei hwv.de zusammenbauen lassen. Und für die 2 Jahre blieb er auch eigentlich genauso wie er war....
  3. Verkabelung

    Verkabelung: ich möchte meinen pc ein bisschen aufrüsten ( neues board, cpu, arbeitsspeicher evtl. graka) und den dann an meinen fernseher anschließen er hat...
  4. Verkabelung überprüfen

    Verkabelung überprüfen: Hallo liebes Forum, kann sich jemand meine Verkabelung und Komponenten noch einmal anschauen bevor ich den PC zum ersten Mal starte. Kabel müssen...
  5. Verkabelung

    Verkabelung: Hallo ich wollte fragen bei welchen Teil die verkabelung dabei sind wen man sie kauft also die kabel mit den man Mainboard mit den andern Sachen...