Verdampfungskühlung?

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von Kokobanana, 13.12.2007.

  1. #1 Kokobanana, 13.12.2007
    Kokobanana

    Kokobanana Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Tach,
    ich hab gradn weng gegoogelt, und hab in Wikipedia nen Eintrag über ne Verdampfungskühlung gefunden.
    Des Zeug hört sich ja nicht schlecht an (0,8 °K), aber das ist mir viel zu kompliziert :D
    Kennt sich jemand damit aus? ?(
    Weil bis jetzt sehe ich noch keine DIY- Verdampfungskühlung.
    (außer son Typ, der das in seinen PC gebaut hat. aber da auch nurn Bild davon, mehr nicht)
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Bei Kühlschränken,z.B.Camping...da werden die Kühlschränke mit z.T.
    Gas befeuert und kühlen durch Verdampfung.

    Aber die Ausbeute ist nicht energieeffizient,diesen Anschluß nimmt man,
    wenn kein Stromanschluß vorhanden ist.

    Eine Gasbuddel ist beim Camping immer vorhanden.
     
  4. #3 Kokobanana, 13.12.2007
    Kokobanana

    Kokobanana Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Wie meinst du nicht energieeffizient?
    Was wird da scho groß verbraucht?
    Strom kanns ja net sein. Wasser? Wenns Wasser ist, ist das doch kein Problem: Einfach den Wasserdampf wieder kondensieren lassen und in den Topf hinein.
    Aber kannst du mir mal bitte mal des Grundprinzip von einer Verdampfungskühlung erklären ^^
    In der Wikipedia-Sprache versteh ichs net ;)
    Also was ich scho weiß, ist, dass man bei Verbrennungsmotoren Wasser auf 100 Grad erhitz, aber des sich doch irgendwie abkühlt ?(
    aber mehr auch nicht ^^

    mfg
    Kokobanana

    ...hä? mir fällt grad auf, dass ich ja manchmal Groß-und Kleinschreibung verwende... Wie gibtsn das? Dabei will ich das doch garnich ;)
     
  5. selly

    selly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0

    Hmm also ich kann mir das nur so vorstellen das das wasser verdampft dann kondesiert und dann halt die wärme von cpu oder was weiss ich an sich nimmt wieder verdampft und immer so weiter aber sicher bin ich mir da nicht ^^ Aber das wäre für mich ne logische schlussfolgerung

    MFG
     
  6. #5 Kokobanana, 14.12.2007
    Kokobanana

    Kokobanana Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, also ich sehe scho, dass niemand so richtig Plan vom ganzen hat ^^
    Ich denk, da hilft nur austesten. Also halt zB. so, wie selly das beschrieben hat.
    Meint ihr das kann man mit nem alten Kochtopf und nochn paar anderen Geräten nachmachen? ?(
     
  7. selly

    selly Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Hmm jo ich denek mal zu est zwecken sollte es ein kochtopf auch tun istja nur zum testen der funktionsweise also sollte das funktionieren
     
  8. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Eine Verdampfungskühlung für Deinen PC lohnt sich nicht,denn Du mußt mehr
    Energie reinstecken,als Du an Kälte heraus holst.

    Wasser wird erhitzt und dampft nach oben ab.
    Dadurch wird ein Teil der Wärme mit genommen und kühlt dadurch
    außen ab,d.h. die Temperatur erhöht sich nicht und bewirkt eine Art Kühlung,
    obwohl das Wasser weiter erhitzt wird.
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Kokobanana, 15.12.2007
    Kokobanana

    Kokobanana Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.06.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    hmmm, energie reinstecken?
    wozu? zum erwärmen?
    aber man könnte doch auch einfach n feuerchen schürn :D
    einfach ein paar pellets neihaun, und des wars.^^

    oder versteh ich da was falsch?

    und noch ne frage: Ich war vor kurzem in nem Blutspendedienst, und die haben ja dort immer so große "kühlschränke" die die ganze zeit konstant auf -60 Grad bleiben.
    WIe machen die das?
    Frisst das nichtn weng viel strom?

    ... Hey geil, des is ja mein 100ster Beitrag :birthday: :D
     
  11. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Warum hast Du nicht gefragt?

    Sehr löblich,das Du Blut spendest.
     
Thema: Verdampfungskühlung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verdampfungskühlung pc

    ,
  2. verdampfungskühler wikipedia

    ,
  3. kühlung durch verdampfung

    ,
  4. verdampfungskühlung,
  5. kühlung durch wasserverdampfung,
  6. pc mit verdampfungskühlung,
  7. wasser verdampfen kühlen,
  8. verdampfungskühlung 100grad,
  9. kuehlen mit verdampfen von wasser,
  10. pc kühlung verdampfungskühlung,
  11. kühlung über verdampfung,
  12. abkühlung durch verdampfung,
  13. wasser verdampft kühl,
  14. kühlen wasserverdampfen,
  15. wasser verdampfen kühlung,
  16. wasser verdampfungskühler wikipedia,
  17. wasser verdampfung zum kühlen,
  18. kühlen durch verdampfen