Verbindung mit analogem Modem :-(

Dieses Thema im Forum "Netzwerkprobleme & Internetprobleme" wurde erstellt von Oz666, 01.06.2007.

  1. Oz666

    Oz666 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    quäle mich jetzt seit Tagen mit meinem Internet rum.
    Ich wähle mich über ein analoges Modem ein, habe WinXP, und nutze normalerweise AOL.

    Wenn ich mich mit AOL einwähle, erhalte ich die Meldung: "AOL konnte keine Verindung aufbauen". Also ich stelle Verbindung her, er zeigt mir die Geschwindigkeit an, doch bei Verbindung zum Netzwerk kommt die Meldung, und Trennung.

    Als ich bei den AOL Leuten nachgefragt habe, meinten die, ich sollte doch über Windows-Netzwerkverbindungen eine DFÜ-Verbindung zu AOL mit 01914 versuchen, ob dies funktioniert.

    Dort werde ich auch verbunden, dann erscheint:
    "Benutzer und Kennwort werden überprüft"...dann die Trennung und die Meldung:
    "Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht"

    Ich habe auch einen discountserver auf dem PC, der verschiedene Anbieter in der Liste hat, den gerade günstigsten anzeigt und ich mich mit dessen Einwahlnummer verbindet.
    Das ganze wird dann per Telefonrechnung abgerechnet.
    Wenn ich mich damit verbinden möchte erhalte ich meistens die selbe Meldung:
    "Ein an das System angeschlossenes Gerät funktioniert nicht"
    oder ein Time-Out fehler.
    Er kommt wieder nur bis zur Überprüfung des Nutzers und Passwort.

    Und jetzt kommts:
    ich habe ja verschiedene Anbieter mit verschiedenen Einwahlnummern zur Verfügung.
    Alle Einwahlnummer funktionieren nicht, außer eine,
    mit einem Anbieter (01916) komme ich ins Internet...

    ich verstehe das nicht?!

    Also ich habe mittlerweile Systemwiederhestellung probiert...nichts,
    neuen Treiber fürs Modem geholt, nichts, firewall aus, 0900-warner aus, nichts
    dann sogar komplett Windows runtergehauen und wieder drauf.
    Genau das selbe Problem weiterhin.

    Nun überlege ich mir, ob ich das Modem austausche,
    aber eigentlich geht es ja irgendwie, zu einem Anbieter bekomm ich ja Verbindung....

    HILFE !! ich dreh langsam durch !
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 Marc-Andre, 02.06.2007
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Welches 0900-Warner hast du, vielleicht ]diesen.
    Wen ja, so darf er nicht aus sein, soviel ich weis, da er dann die DFÜ- Verbindungen sperrt. Schalte ihn mal wieder an und gibt den Anbieter AOL im 0900-Warner frei. Probier dann mal ob es jetzt geht. Es kann sein dass er die Verbindung bei der ersten Einwahl wieder trennt und in einen Fenster fragt od du sie erlauben willst.
     
  4. Oz666

    Oz666 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Nein, ich hatte den 0190-warner von AOL, aber auch als der lief ging es nicht, und als er weg war ging es auch nicht. schon probiert :rolleyes:
     
  5. #4 Marc-Andre, 02.06.2007
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Mal eine Frage was ist das für ein Anbieter?
    Stimmen deine Modeneinstellung unter "Telefon und Modeneinstellung" in der Systemsteuerung?
    Der 0190-Warner ist noch installiert oder? Wen ja lass ihn an und gibt AOL frei.
    Kannst du mal ein Screenshot von Deinen 0190-Warner machen? Muss wissen welcher es ist, da er eventuel auch im Ausgeschalteten zustand noch auswirkungen hat.
     
  6. Oz666

    Oz666 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Der Anbieter der funktioniert schimpft sich "Germany Call by Call"
    Telefon- und Modemoptionen passen,
    auch keine Konflikte im Gerätemanager.
    Der 0190-Warner ist installiert, und AOl ist sowieso immer freigegeben gewesen.
    Das Problem trat ja von einem zum anderen Tag auf, wo keinerlei Änderungen vorgenommen wurden...
    Aber auch wenn der 0190-Warner aus ist, bzw deinstalliert (hab beides probiert), müssten ja normale DFÜ-Verbindungen gehen.
    Also ich hatte ja Windows neu installiert, bzw Festplatte formatiert.
    Ich habe sofort, ohne AOL oder den Warner installiert zu haben, versucht eine DFÜ-Verbindung zu machen, kam aber weiterhin die selbe Meldung.
    P.S: Kann gerade keinen Screen machen, bin bei meinem Freund daheim...und dort im Internet
     
  7. #6 Marc-Andre, 02.06.2007
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Also hat es mal Funktioniert?


    Wen er aus ist nicht unbedingt, da manche dann einfach das komplette DFÜ-Netzwerk sperren.

    Und ging auch wie AOL nicht ging?

    Hast du eigendlich irgend eine Fehlermeldung von Windows erhalten?
     
  8. Oz666

    Oz666 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    nein, nur vom windows-DFÜ "ein an das system angeschlossenes gerät funktioniert nicht", die selbe meldung auch bei diesem discountserver mit den verschiedenen anbietern, wo ich über eine einzige nummer reinkomme...bzw auch ab und zu mal ein "time-out" problem
     
  9. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 Marc-Andre, 02.06.2007
    Marc-Andre

    Marc-Andre Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2006
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Und das Moden wird im Gerätemanger ohne Ausrufezeichen angezeigt?
    Was für ein Moden ist es?
     
  11. Oz666

    Oz666 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    jap keine konflikte im gerätemanager, das modem ist ein motorola SM 56 speakerphone.
    Habe jetzt ein anderes besorgt, und werde es morgen mal einbauen.
     
Thema: Verbindung mit analogem Modem :-(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verbinden mit aol über modem

    ,
  2. Internet by Call Probleme Modem Einwahl 01916

    ,
  3. Internetverbindung mit analogem Moden

    ,
  4. Windows Vista Internet by Call Probleme Modem Einwahl 01916,
  5. Internet Call by Call Modem Einwahl Problem 01916,
  6. probleme mit 01916 Einwahl,
  7. 01916 passwortfehler,
  8. Modem Fehlerdiagnose Einwahl 01916,
  9. aol modem keine einwahl,
  10. mit aol modem keine verbindung
Die Seite wird geladen...

Verbindung mit analogem Modem :-( - Ähnliche Themen

  1. Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?

    Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?: Ich sitze gerade an den Planungen für einen Urlaub im Februar und hätte an Hurghada als Destination gedacht. Der Sinn und Zweck dabei ist auch,...
  2. Smart tv und Laptop mittels wireless hdmi verbinden

    Smart tv und Laptop mittels wireless hdmi verbinden: Hallo Leute ich möchte meinen smart tv als zweit Bildschirm für dem lappi nutzen allerdings ohne das hdmi kabel da man da nur drüber stolpert.ich...
  3. Remote Desktop Verbindung

    Remote Desktop Verbindung: Hallo Leute, ich veruschs mal kurz zu machen: Habe eine Fritzbox, an der sind zwei Rechner (Win 7 Pro) mit einem LAN-Kabel angeschlossen. Diese...
  4. Huawei P8 Lite: Keine WLAN Verbindung

    Huawei P8 Lite: Keine WLAN Verbindung: Hallo liebe Nutzer, ich brauche ganz dringend hilfe. seit gestern kann ich an meinem huawei p8 lite Smartphone mich nicht mehr mit meinem WLAN...
  5. Computer , Bildschirm und Playstation 4 Verbinden.

    Computer , Bildschirm und Playstation 4 Verbinden.: Hallo , ich bin neu hier und dachte mir warum nicht mal nach Hilfe fragen :) Also zu meinem Problem. Ich habe einen Computer mit HDMI und allen...