Verbindung da aber kein Internetzugang !

Diskutiere Verbindung da aber kein Internetzugang ! im Netzwerkprobleme & Internetprobleme Forum im Bereich Computerprobleme; hallo ihr lieben, hoffe, ihr könnt helfen. komme nun nicht mehr weiter nachdem ich ziemlich alles versucht habe. habe zu telecolumbus...

  1. #1 wildrose75, 16.03.2013
    wildrose75

    wildrose75 Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben,

    hoffe, ihr könnt helfen. komme nun nicht mehr weiter nachdem ich ziemlich alles versucht habe.

    habe zu telecolumbus gewechselt und komme auch normal über lan kabel ins netz. stimmt alles...

    doch ich möchte über w lan ins netz. bekam von denen das d-link dir-615.

    ich habe alles wie auf der cd beschrieben ausgeführt. nichts. auch schon in der technik angerufen. sind das zusammen durchgegangen. muss dazu sagen, das ich den technik service dort nicht sehr gut finde.

    naja, habe das alles bereits zig mal gemacht.

    die verbindung ist wohl da...aber kein internetzugang.

    oh man, das leidige w-lan problem. da geht echt nichts über fritzbox. damit hat es bei mir immer gleich gefunzt.

    kann jemand helfen ?

    gut wäre eine genaue beschreibung...

    muss ich vielleicht noch was am rechner umstellen ?

    lg bianca
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. Sigi

    Sigi
    Moderator

    Dabei seit:
    14.08.2008
    Beiträge:
    8.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schillsdorf
    Und warum nimmst Du nicht die Fritzbox? Einfach die alten Zugangsdaten löschen und die neun eingeben. Die Fritzbox funktioniert doch mit jedem Anbieter (oder irre ich mich??)
    Oder es stimmt etwas nicht mit den Zugangsdaten.
     
  4. #3 xandros, 18.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Telecolumbus ist ein Kabel-TV und Kabel-Internet Anbieter. Die normale Fritz!Box fuer DSL funktioniert nicht direkt am Kabelanschluss, kann aber hinter dem Kabelrouter als zusaetzlicher WLAN-AccessPoint eingerichtet werden wenn man das integrierte DSL-Modem deaktiviert.

    Dann stimmt die Verbindung auch nicht.
    Hier waere die Info hilfreich, was in einer Eingabeaufforderung von
    Code:
    ipconfig /all
    ausgegeben wird.
    (Bei Windows Vista/7 ist die Eingabeaufforderung erreichbar ueber: Startbutton - im Textfeld "cmd" eingeben; Unter XP dagegen: Start - Ausfuehren - cmd<Enter>)
     
  5. #4 wildrose75, 18.03.2013
    wildrose75

    wildrose75 Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen,

    okay, ich schicke mal ein paar pics !
    meine lan verbindung mit dem thomson modem von telekolumbus ist super.
    aber w-lan wie gesagt nichts. liegt es vielleicht am stick ? das dieser da nicht mehr kompatibel ist ?

    habe ein tp-link wlan adapter. modell : TL-WN721N
     

    Anhänge:

  6. #5 xandros, 18.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die IPConfig-Daten waeren wichtig, wenn du die Verbindung ueber WLAN herstellst.
    Solange eine LAN-Verbindung besteht, kann man anhand der Ausgabe nicht erkennen, ob der WLAN-Stick falsch konfiguriert wurde.

    Wenn der Stick korrekt angesprochen werden kann und versucht eine Verbindung zum Modem herzustellen, dann ist er kompatibel. Das kannst du auch im Geraetemanager nachsehen. Ist dort ein gelbes Ausrufezeichen vor dem WLAN-Adapter, dann stimmt etwas mit dem Treiber nicht, ansonsten ist alles in Ordnung damit.
     
  7. #6 wildrose75, 18.03.2013
    wildrose75

    wildrose75 Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ja, fiel mir auch gerade ein. Hier nochmal Pics mit Stick ! :D
     

    Anhänge:

  8. #7 xandros, 18.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Das heisst, dass du per Kabel direkt mit dem Modem verbunden bist und nicht mit dem DLink-Router!
    Du verwendest also ueber die LAN-Karte die einzige vom Provider zugeteilte IP, wodurch dein DLink keinen Zugang mehr bekommen kann.

    Der Aufbau sollte so aussehen, dass am Modem NUR das DLink angeschlossen ist. Am DLink dann der oder die Rechner ueber Kabel oder auch drahtlos.

    Der DLink-Router muss dann seinerseits so eingestellt werden (ueber die Kofigurationsoberflaeche im Browser!), dass er auf seinem WAN-Port die Zugangsdaten vom Modem erhaelt. Seine LAN-Ports sowie WLAN verwaltet der Router dann in einem eigenen Netzwerkbereich mit einem eigenen lokalen IP-Adresspool, aus dem er dann den angeschlossenen Rechnern selbst IPs zuweisen darf und als Gateway sowie DNS-Server verwendet werden kann.

    Das Problem liegt aktuell wohl in der Konfiguration des DLink und der Verkabelung.
     
  9. #8 wildrose75, 18.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2013
    wildrose75

    wildrose75 Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    also ich bin mit dem thomson modem mit einem lan kabel am rechner verbunden !
    genau ! hmmm, das ist falsch ? siehst du mal, wie scheisse der technische support dort ist. so wurde es mir gesagt....okay, ich versuche es mal so anzuschliessen, wie du sagtest !

    ach so, verbinde ich den d-link mit dem modem mit lankabel ?

    xandron, kannst du mir das schritt für schritt erklären ?

    also ich habe ebend den router an das modem mit lan kabel.

    und dann den w-lan stick in den pc. funzt so aber auch nicht.
     
  10. #9 xandros, 18.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Ja. Ist die sinnvollste Variante und auch dauerhaft stabil.
    Das ist soweit auch korrekt.
    Dann kannst du deinen Rechner entweder mit LAN-Kabel oder ueber den WLAN-Stick mit dem Router verbinden. (Zur Konfiguration des Routers ist eine LAN-Verbindung zuerst vorzuziehen, da die Konfiguration des WLANs teilweise mit Neustarts des Routers verbunden sind und du dabei die Verbindung verlierst und neu aufbauen musst.)

    Sobald dein Rechner eine Verbindung zum Router hat, kannst du ueber die IP des Routers (bei dir ist das die 192.168.0.1) im Browser deiner Wahl die Konfigurationsoberflaeche des DLink aufrufen.
    Darin wirst du diverse Bereiche fuer die Einstellungen finden. Ein Bereich ist dabei fuer das lokale Netzwerk (LAN und WLAN; meist in zwei separaten Menuepunkten zu finden, da WLAN zusaetzlich noch Funkkanal, Verschluesselung und Passwort konfiguriert bekommt. Fuer WLAN solltest du WPA2 verwenden.) der zweite Bereich ist fuer die Verbindung zum Modem (WAN). Im Bereich fuer WAN muss der Router nun so eingestellt werden, dass er sich ueber DHCP seine Daten vom Modem holt. (Dort wird er dann eine IP ueber das Modem von deinem Provider zugewiesen bekommen, die im Bereich 86.56.58.xxx liegt.
    Auf der LAN-Seite ebenso wie auf der WLAN-Seite (beides gehoert zum lokalen und nicht zum oeffentlichen Netzwerk) werden IP-Adressen aus dem gleichen Netzwerkbereich 192.168.0.xxx verwendet, die dein Router als DHCP-Server verwalten darf.
     
  11. #10 wildrose75, 18.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2013
    wildrose75

    wildrose75 Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    nur nochmal zum verständnis. wenn ich den d-link mit dem modem verbinde über lan kabel, muss ich beim d link dann in lan1 oder internet buchse ? also beim d-link jetzt !

    edit : so, habe es nun alles nach anleitung verkabelt. dir-link ist über kabel in lan1 mit dem modem verbunden.

    ein anderes lan kabel ist im router ( internet ) verbunden mit meinem rechner.

    bin so auch im internet jetzt...aber ebend über lan und natürlich (noch) nicht über w-lan.

    ob ich das mal zum laufen bekomme bezweifel ich langsam-
     
  12. #11 wildrose75, 18.03.2013
    wildrose75

    wildrose75 Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    hier mal die einstellungen, die in meinem router sind !
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      92,7 KB
      Aufrufe:
      21
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      97,6 KB
      Aufrufe:
      22
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      91,6 KB
      Aufrufe:
      22
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      90,5 KB
      Aufrufe:
      21
  13. #12 xandros, 19.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Dann fungiert der Router aber nicht als Router, sondern als Switch. Und das funktioniert bei einem davor verwendeten Modem nicht.
    Die LAN-Anschluesse sind rein fuer das lokale Netzwerk, welches erst HINTER dem Router beginnt. Der Router muss zum Modem jedoch eine WAN-Verbindung herstellen, die ueber die Internetbuchse (wird im Handbuch des Routers auch als Auto-MDI/MDIX-WAN-Port bezeichnet) laeuft.

    Dafuer sind die Buchsen LAN1-LAN4 am Router verfuegbar. (Ist soweit auch korrekt angeschlossen.)

    Die Informationen auf den Bildern fuer die Einstellung des Routers sehen soweit korrekt aus.
    Wenn du nun den Router mit dem Modem ueber den WAN-Port des Routers verbindest (und nicht ueber LAN1), dann sollte die Verbindung zwischen diesen beiden Geraeten mit den vorgenommenen Einstellungen problemlos funktionieren.

    Dann kannst du auch mit deinem WLAN-Stick eine Verbindung zum Router herstellen. Dabei wirst du moeglicherweise das im Router vergebene WPA2-Kennwort neu angeben duerfen - zumindest wenn sich dieses geaendert hat!
     
  14. #13 wildrose75, 19.03.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.03.2013
    wildrose75

    wildrose75 Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    öhm, ich habe am modem kein wan port ! ich blicke nichts mehr....man....

    hier mal fotos von meinem modem und vom router !
    wo soll ich jetzt was mit welchem kabel anschliessen ?
     

    Anhänge:

  15. #14 xandros, 19.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Die Verkabelung ist auf diesen Bildern entgegen der Beschreibung im vorangegangenen Text korrekt!
    NICHTS aendern. Das passt so!

    Das gelbe Kabel steckt am Router im WAN-Port und geht zum Modem. Das Modem seinerseits hat das Kabel von Telecolumbus an seinem WAN-Port (das graue Kabel).
    Das blaue Kabel geht aktuell zu deinem Rechner.
    Genau so ist es korrekt.
     
  16. #15 wildrose75, 19.03.2013
    wildrose75

    wildrose75 Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    ja, so ist es seid gestern angeschlossen. ich bin online über kabel...aber ebend nicht über w-lan, was ja mein bestreben ist.
     
  17. #16 wildrose75, 19.03.2013
    wildrose75

    wildrose75 Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    ahhhhhhhhh, es geht ! komischweise ging es gestern nicht als ich den stick reinsteckte. nun steckte ich ihn wieder rein und es geht ! puh.....eine schwere geburt !

    vielen dank für deine hilfe !

    nun schaue ich mal, ob ich es am handy aktivieren kann. ;-)
     
  18. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  19. #17 xandros, 19.03.2013
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    26.067
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Manchmal steckt der Teufel im Detail.
     
  20. #18 wildrose75, 19.03.2013
    wildrose75

    wildrose75 Benutzer

    Dabei seit:
    08.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    oh ja, das stimmt wohl....

    am handy funzt es nun auch. vielen vielen dank nochmal !

    bin mein held ! ;-)
     
Thema: Verbindung da aber kein Internetzugang !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. telecolumbus windows vista kein internet

    ,
  2. tp-link tl-wn721n lahm scheisse win8

    ,
  3. tele columbus router kompartibel mit tl-wn721n

Die Seite wird geladen...

Verbindung da aber kein Internetzugang ! - Ähnliche Themen

  1. Dies ist keine sichere Verbindung?

    Dies ist keine sichere Verbindung?: Hallo, Wie im Titel schon steht, bekomme ich bei manchen Seiten immer diese Meldung, und komme dann nicht weiter auf die Seite wo ich eigentlich...
  2. Ignoriertes Bluetooth-Gerät entfernen und neu verbinden

    Ignoriertes Bluetooth-Gerät entfernen und neu verbinden: Hallo zusammen, ich habe an meinem iPhone 6S einen Fitness-Tracker versehentlich in den Bluetooth-Geräten "ignoriert". Nun kann ich mich nicht...
  3. Kein Zugriff aufs Internet trotz angezeigten Verbindung

    Kein Zugriff aufs Internet trotz angezeigten Verbindung: Hallo , Erstmal tut es mir leid falls das Thema falsch eingeordnet ist ,aber ich habe meinen Account gerade erst erstellt und kenn mich hier noch...
  4. Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?

    Flug Verbindungen nach Hurghada - Erfahrungen?: Ich sitze gerade an den Planungen für einen Urlaub im Februar und hätte an Hurghada als Destination gedacht. Der Sinn und Zweck dabei ist auch,...
  5. Smart tv und Laptop mittels wireless hdmi verbinden

    Smart tv und Laptop mittels wireless hdmi verbinden: Hallo Leute ich möchte meinen smart tv als zweit Bildschirm für dem lappi nutzen allerdings ohne das hdmi kabel da man da nur drüber stolpert.ich...