vcore automatisch bei asus p8p67 delux

Dieses Thema im Forum "PC Overclocking - PC Kühlung & Modding" wurde erstellt von klaus9577, 09.05.2011.

  1. #1 klaus9577, 09.05.2011
    klaus9577

    klaus9577 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ich wollte mir ein asus p8p67 delux kaufen und einen intel i7 2600k den ich im turbo auf 4 ghz hochtakte

    meine frage ist die automatische vcore auswählung von dem mainbaord im bios gut oder kommt da eher der prozessor zu schaden

    und nochmal ne frage (bin nicht so hardware erfahren) wenn man manuell die vcore auswählt und diese dann so niedrig auswählt das windows nicht mehr bootet lässt sich dan das bios noch so einfach starten oder muss man den reset knopf drücken

    und ach ja als kühler hab ich den Prolimatech Samuel 17 mit passenden lüfter:eek:

    was würdet ihr den für einen kühler empfehlen: und ich will keinen riesigen towerkühler also kein mugen 2 oder so etwas kleines

    den pc möchte ich hauptsächlich zum zocken benutzen

    entschuldigt meine unwissenheit und danke für eure antworten
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 IceTea666, 09.05.2011
    IceTea666

    IceTea666 Liquidluxxer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mattersburg
    wenn du nicht so HW erfahren bist würde ich dir von einer übertaktung abraten. der i7 2600K besitzt einen freien Multiplikator was auch bedeutet das er "selbständig" seine Taktrate erhöt wenn mehr Leistung erforderlich ist.

    Soweit ich informiert bin gibt es auf den neunen MB mit p67 Chipsatz kein BIOS mehr so wie wir das kannten, das neue EFI (glaube ich nennt sich das) kontroliert ob der PC Bootfähig ist oder nicht und reagiert darauf.

    Mittlerweile gibt es sicher 300 Themen mit dem selben Inhalt, am besten du stöberst dich mal durchs Forum dann findest du bestimmt was.

    Was du noch bedenken solltest: Die dauerhafte übertaktung einer CPU schlägt sich auf der Lebensdauer nieder, ohne anständige Kühlung brennen dir 250€ ab und du wirst es nie schaffen einen i7 sinnvoll auszulasten.
     
  4. #3 klaus9577, 09.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2011
    klaus9577

    klaus9577 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also erstmal danke für die antwort

    dann hardware erfahren oder nicht ich bin nicht dumm soviel geld für einen prozessor auszugeben nur um ihn zu zerstören ( geht mit ner grafikkarte und nem baseball schläger ehh besser )
    das die übertaktung die lebensdauer verkürzt ist mir schon klar
    ich glaube nicht das der prozessor sich selbst auf 4 ghz taktet wenns benötigt wird der turbo wird dann angeschalten und der ist auf 3.8 ghz ich will ihn aber auf 4ghz schalten viel wärmer wirds nicht durch 200 mhz und viel schaden tuts auch nicht ich will ja nicht den multiplikator erhöhen damit er immer auf 4 ghz läuft das würde der cpu schaden das glaube ich
    nur den turbo will ich hoch schalten
    also ne gescheite luftzirkulation wird im gehäuse schon drin sein, es sind 1 prozessirkühler und 2 gehäusekühler im case
     
  5. #4 IceTea666, 09.05.2011
    IceTea666

    IceTea666 Liquidluxxer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mattersburg
    eine gescheitze Luftzirkulation mit 1x CPU coller und 2x Caselüfter... der war gut ^^

    naja wie gesagt ohne den freien Multiplikator zu nutzen kannst du nicht übertakten was hast du vor Voltage erhöhen ??

    erlaube mir bitte folgende Frage:

    wozu auf 4Ghz übertakten ?
     
  6. #5 klaus9577, 09.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2011
    klaus9577

    klaus9577 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    wie viele lüfter braucht man denn deiner meinung nach

    wozu auf 4ghz erhöhen um sich vom standart abzuheben und jeden zeigen zu können dass ich sowas hingekriegt habe ( ich denke ich schaffe sowas ):D
    und ja ich will die voltage erhöhen deswegen auch die frage zur vcore automatik bei mainboard das ganze prüfe ich dann natürlich noch mit prime 95 und coretemp und sowas

    und nur ich will nicht irrgentein billig fertig pc kaufen hier ist mein system ( noch nicht gekauft kein geld, NOCH )
    wie gesagt zum zocken und das nicht zu wenig



    gehäuse:ATX-Midi V3next Xigmatek

    prozessor: intel i7 2600k turbo auf 4 ghz per bios
    vcore für cpu etwa 1.3 volt prüfe ich aber noch mit prime95

    mainboard: asus p8p67 delux rev 3.0

    RAM: 16 gb 1300 mhz

    kühler: Prolimatech sumel 17 mit lüfter

    grafikkarte: nvidia gtx 580

    sound: creative sb xfi fatal1ty pro

    1. festplatte: corsair force series F120 120gb SSD

    2. festplatte: 2000 gb HDD

    laufwerk: lg bluray brenner 16x

    komunikation: bigfoot killer 2100

    netzteil: 750 watt be quiet dark power

    betriebssystem: windows sieben home premium 64 bit

    monitor : 22.5 zoll LCD backlight
     
  7. opa

    opa Gesperrte Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    11.383
    Zustimmungen:
    0
    Schonmal vorab,auch wenn das Teil einen offenen Multiplikator hat,
    es bleibt eine Übertaktung und damit ist die Garantie schonmal futsch.

    200MHz ist schon 'ne Menge,logisch,daß er auch wärmer wird,nur,
    sind es ja keine 200MHz sondern 600MHz,denn die CPU ist mit 3400MHz
    angegeben und nicht mit 3800MHz.
     
  8. #7 klaus9577, 09.05.2011
    klaus9577

    klaus9577 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ok aber fakt ist doch dass der turbo auf 3.8 ghz steht und ich will den TURBO auf 4 ghz schalten also 200 mhz mehr
     
  9. #8 IceTea666, 10.05.2011
    IceTea666

    IceTea666 Liquidluxxer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mattersburg
    glaubst du er wird höher wenn du deine CPU versengst ??

    Nur durch mer Strom wird die Taktung nicht höher.
    Ich versuch es dir nochmal zu erklären, wenn die CPU merkt es wird mehr Leistung über längeren Zeitraum gebraucht, verändert er seinen FM und seine coreV AUTOMATISCH. Natürlich hat das irgenwann mal ein Ende, aber Fakt ist das DU NICHT bestimmen kannst wo der Turbo anfängt und wo er aufhört.
    Ich sage es wiedermal, du darfst mich nicht falsch verstehen ich fände es toll wenn du eine Möglichkeit findest das ganze zu umgehen und Freude daran hast aber niemand wird dich dafür bewundern eher auslachen. Wenn vor unserem Clan jemand pralen will weil er einen i7 übertaktet hat wird er ausgelacht den das Zeugt von 0 Wissen über sein Gerät.
     
  10. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  11. #9 klaus9577, 10.05.2011
    klaus9577

    klaus9577 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ok kannst du das belegen das man nicht festlegen kann wo der turbo anfängt und aufhört den ich hab ein paar videos gesehen wo mittels prime zu sehen war das der turbo dann auf einer konstanten frequenz ist
    oder haben sich das bios und prime95 gegen die menschheit verschworen und verarschen uns nur alle :eek:
     
  12. #10 IceTea666, 10.05.2011
    IceTea666

    IceTea666 Liquidluxxer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mattersburg
    Prime kann den Turbo auf eine konstante Taktung schalten aber nicht festlegen ab wenn er sich "einschaltet" und wann nicht. Man sollte doch einiges an Informationen sammeln und sich eine eigene Meinung bilden bevor man irgendwas nachplappert.

    Wie dem auch sei mach was du willst, ich hab dich versucht davon zu überzeugen das es völlig sinnlos ist einen i7 zu übertakten(noch dazu einen Sandy Bridge) aber da du anscheinen bei irgendwelchen Noobs und oder Skript Kiddys angeben willst was du doch für ein super Overclocker bist lass ich dich einfach mal in ruhe dein Ding durchziehen.

    Man schreibt sich vielleicht mal in einem anderen Thema wieder.
     
Thema: vcore automatisch bei asus p8p67 delux
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p8p67 i7 übertakten

    ,
  2. i7 mit asus p8p67 pro übertakten

    ,
  3. mainboard konstante vcore

    ,
  4. asus automatisches übertakten,
  5. Spannung erhöht sich automatisch P8p67 pro rev3.1,
  6. asus übertakten automatisch,
  7. vcore erhöhen asus,
  8. p8p67 voltage,
  9. asus p8p67 cpu spannung erhöhen,
  10. inteli7 2600k übertakten auf 4ghz,
  11. hardware voltage mod sandy bridge
Die Seite wird geladen...

vcore automatisch bei asus p8p67 delux - Ähnliche Themen

  1. meint Ihr ASUS kann Handys machen?

    meint Ihr ASUS kann Handys machen?: hi, ich liebäugle mir ein asus zenfone 3 zu gönne , aber habe Bange, das did ein Fehlkauf wird? lg
  2. Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch

    Excel und Word öffnet sich beim Hochfahren immer automatisch: Hallo, ich bekomme noch eine Krise. Irgendwann habe ich mal eingestellt, dass sich Excel und Word beim Hochfahren des Computers selbständig öffnen...
  3. PC startet nicht automatisch nach dem Strom angeschaltet wird

    PC startet nicht automatisch nach dem Strom angeschaltet wird: Hallo zusammen. Ich habe eine schaltbare Steckdose. Nach dem ich meinen PC herunterfahre, schaltet sich nach 2 Minuten automatisch die Stromzufuhr...
  4. Asus Switch?

    Asus Switch?: Hallo! Ich suche nun einen Switch und ein Feund bietet mir einen alten ASUS GigaX 1105N. Das Gerät sieht ziemlich alt aus. Kann mir jemand etwas...
  5. Wie gut ist der ASUS vx279h?

    Wie gut ist der ASUS vx279h?: Hat er gute farben? 1080p reicht mir. Oder gibt es bessere Monitore für diese Preisklasse (200€)?