USB-Sticks, Festplatten nicht erkannt, Vista, (siehe letzter Beitrag)

Diskutiere USB-Sticks, Festplatten nicht erkannt, Vista, (siehe letzter Beitrag) im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi ! Jaja, Probleme über Probleme. Gestern ist meine 500GB HD501LJ und das Backup Gehäuse von fantec angekommen. Hab dann die Platte im Gehäuse...

  1. #1 plague1000, 20.03.2008
    plague1000

    plague1000 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hi !

    Jaja, Probleme über Probleme.
    Gestern ist meine 500GB HD501LJ und das Backup Gehäuse von fantec angekommen.
    Hab dann die Platte im Gehäuse angeschlossen und aufgebaut. Jumper war keiner dabei.
    Das Problem tritt sowohl wenn ich die Platte vor dem Boot starte, als auch danach auf.

    Das Problem ist, dass die Platte entweder als unbekanntes USB Gerät gemeldet wird, oder aber es taucht zwar im Gerätemanager unter Festplatten auf, jedoch nicht in der Datenträgerverwaltung.
    Also kann ich das Ding auch nicht formatieren und partitionieren.

    SO, das wär nun mein neuestes Problem, also bis dann ! Servus und DANKE.

    EDIT:
    Ich hab das Problem behoben, und sie initialisiert, partitioniert und formatiert.
    Nur hab ich immer noch das Problem, dass sie hin und wieder nicht erkannt wird.
    Von meinem alten Rechner überhaupt nicht und vom Laptop hin und wieder.
    Aber grundsätzlich geht sie.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 michael1000, 20.03.2008
    michael1000

    michael1000 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2007
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ja ja, die Probleme, sie hören einfach nicht auf...
    Besonders dann, wenn man nicht weiß ob ein Gehäuse eine Platte überhaubt erkennt - warum auch immer!!
    Die Hesteller wollen Geld verdienen, egal wie und verkaufen Hardware ohne Informationen u.a. über die Rechenelektronik, welche in jedem Gehäuse verbaut ist. Es gibt daher keine Garantie ob die Elektronik mit eben genau Deiner Festplatte klarkommt!

    Ein selbriges Problem hatte ich, als ich schon im Begriff war meine Maxtor zu beerdigen und ich es nur durch Zufall bemerkte, dass diese gar nicht defekt war, sondern lediglich nicht von der Gehäuse-Elektonik erkannt wurde, als ich sie versehentlich (vertauscht) in den PC einbaute.. !!!

    2. eine eSata über USB schaufeln zu lassen, erzeugt zudem einen Flaschenhals = Sata schaufelt mit 300MB/s aber der USB-Bus schafft nur 133MB/s....
    Es wäre besser du würdest einen Sata-Slot nach außen führen, falls dein MB die Vorrichtung (freien Slot) dafür hat! Dieses sieht z.B. so aus:
    http://cgi.ebay.de/Intern-SATA-S-AT...yZ131852QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Als Tipp würde ich vorschlagen die HDD als zweite intern zu testen...

    Gruß Michael

    EDIT>
    vielleicht USB1.0 ? .. dann vergiss es!!! Oder versuch mal runter auf 150MB/s zu jumpern..
     
  4. #3 plague1000, 20.03.2008
    plague1000

    plague1000 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    ja nee, so alt ist der alte auch wieder nicht.
    Ich hab jetzt das Problem umgangen.
    Das Problem war, dass die Festplatte nicht hochgefahren ist, wenn das USB Kabel angeschlossen war. Jetzt steck ich das Kabel einfach immer erst aus, bevor ich sie starte.
    Nun, jetzt geht's an kopieren.
    Servus !
     
  5. #4 plague1000, 21.03.2008
    plague1000

    plague1000 Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich bin mal so frech und push den Thread hoch, denn ich hab gleich noch so ein ähnliches Problem.

    Und zwar hab ich meinen Vista PC doch wieder reparieren können, und wollt nun grad die Festplatte da anschließen, da sagt er, "unbekanntes Gerät", oder so.

    Treiber hat er keine dafür gefunden. Hab dann die Platte neu formatiert, aber er will nich.
    Er zeigt in der Datenträgerverwaltung nur die Größe der Partitionen an, aber nicht NTFS und den Laufwerkbuchstaben.

    Das selbe Problem mit meinem USB Stick, sprich mit allen USB Speichermedien.
    USB Tastatur und Maus, etc. gehen.

    Hab jetzt den INFCACHE.1 gelöscht und rebootet, aber naja. Es bleibt halt wies is.

    Im Gerätemanager gibt's dann noch die Fehlermeldung :
    Natürlich hab ich alle Geräte an diversen anderen Computern, und auf dem selbigen unter Knoppix getestet. Läuft einwandfrei. Liegt also am Vista. Oh welch Wunder. :O
    Mann ist das ne Woche, Servus !!!

    !H!E!L!P!
    EIDIT:
    Hab nun SP1 drauf, und es scheint das Problem beseitigt zu haben, was immer es auch war.
     
  6. Anzeige

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: USB-Sticks, Festplatten nicht erkannt, Vista, (siehe letzter Beitrag)
Die Seite wird geladen...

USB-Sticks, Festplatten nicht erkannt, Vista, (siehe letzter Beitrag) - Ähnliche Themen

  1. Festplatten Tool unter Win98 ?!

    Festplatten Tool unter Win98 ?!: moin zusammen, suche ein programm, womit man den festplattenstatus mal ansehen kann. habe ja noch einen alten win 98SE rechner und würde mir...
  2. Festplatte defekt?

    Festplatte defekt?: Hallo liebe Community, ich habe zwar schon einen Verdacht da ich aber nicht wirklich Ahnung davon habe, schildere ich kurz mein Problem: Meine...
  3. Bearbeitung von Beiträgen

    Bearbeitung von Beiträgen: Wie kann ich in einem Beitrag von mir z. B. Rechtschreibfehler korrigieren und wie lässt sich ein Beitrag löschen? vg an alle
  4. gescheiterte USB-Stick-Formatierung

    gescheiterte USB-Stick-Formatierung: Ich habe gestern versucht meinen USB-Stick mit meinem Laptop (Win 10 Home 64 bit) zu formatieren da sich darauf einige nicht löschbare Dateien...
  5. CPU/Festplatte schrottt?

    CPU/Festplatte schrottt?: Moinsen, Ich hatte ja meiner Röhre (neu) win7 drauf gezogen, in der Hoffnung das Sie dann wieder etwas besser läuft. Ich hatte vorher schon...