USB-Stick nach versuchter Erstellung eines Live-Sticks anscheinend defekt

Dieses Thema im Forum "Hardware Probleme" wurde erstellt von SirTobi, 09.07.2012.

  1. #1 SirTobi, 09.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2012
    SirTobi

    SirTobi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle miteinander,
    wie ihr sicher sehen könnt, ist dies mein erster Besuch in diesem Forum. Ich wende mich an euch, da ich absolut nicht weiter weiß.

    Gestern versuchte ich, auf einem USB-Stick (16 GB CnMemory) eine bootfähige Linux-Distribution zu erstellen. Dazu benutzte ich das Programm 'Universal USB Installer' für Windows. Ich bin zwar nicht vollständig sicher, aber es sah so aus, als hätte mein Anti-Viren-Programm die Erstellung der autorun.inf verhindert. Das Programm machte keine Anzeichen von weiterem Fortschritt und so habe ich es beendet. Beim Versuch, auf den USB-Stick zuzugreifen wird er nicht mehr erkannt. Weder unter Windows7, noch unter Ubuntu oder MacOSX. Soll also heißen: Er taucht nirgends auf. Nicht im Gerätemanager unter Win, noch finde ich ihn mit
    Code:
    fdisc
    unter Ubuntu oder MacOSX. Ich mag noch nicht recht an einen Hardware-Defekt glauben. Ich hoffe immer noch auf ein Software-Problem mit meiner Hardware ;)

    Hat irgendjemand eine Idee? Wäre zu schade, den Stick in die Ecke (oder auf den Müll) legen zu müssen.

    Mit den aller besten Grüßen,
    SirTobi
     
  2. AdMan

    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 xandros, 09.07.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
    Welche Windows-Version?
    USB-Stick einstecken.
    Unter Vista/W7 eine Eingabeaufforderung oeffnen.
    Darin "diskpart" eingeben und mit <Enter> bestaetigen.
    Je nach Systemeinstellung wird dir die Sicherheitsfrage gestellt, ob du die Ausfuehrung wirklich zulassen willst -> mit Ja beantworten.
    Es oeffnet sich ein weiteres Fenster, in dem ein paar Zeilen Text stehen und dann in der Eingabezeile
    Code:
    DISKPART>
    zu sehen ist. Hier den Befehl "list disk" eingeben.
    Wenn der Stick hardwareseitig erkannt wurde, dann sollte er in der Auflistung zu finden sein (an der Groesse der Datentraeger orientieren und die Nummer der Disk merken!)....

    Nun den Befehl "select disk xz" eingeben.... (xz steht hier stellvertretend fuer die Nummer der Disk -> Wird der Stick als 'DISK 3' erkannt, waere der Befehl entsprechend "select disk 3".)
    Danach dann den Befehl "clean" ausfuehren, mit dem alle Daten auf dem Stick geloescht werden.
    Ab hier sollte der Stick wieder normal unter der Datentraegerverwaltung zu finden sein.

    Wenn Diskpart den Stick auch nicht erkennt, dann wird wohl der Einsatz von etwas haerteren Geschuetzen notwendig.
     
  4. #3 SirTobi, 09.07.2012
    SirTobi

    SirTobi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die rasche Antwort.
    Leider brachte dies keinen Erfolg. Der Stick wird auch hier nicht erkannt.
    Weder mit "list disk" noch mit "list volume". Es wird hier nur die HDD angezeigt.
    Beste Grüße,
    SirTobi
     
  5. #4 xandros, 09.07.2012
    xandros

    xandros IT Consultant, Cisco Registered Partner
    Moderator

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    25.887
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Umkreis Duisburg, neben Mannheim, hinter Hamburg
  6. #5 AllForMe, 09.07.2012
    AllForMe

    AllForMe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Unter Windows ab Vista kannst du das noch unter der Datenträgerverwaltung versuchen. Da meist nur die Partition oder was mal eine sein sollte nicht geschrieben werden konnte.
     
  7. AdMan

    Es ist generell erstmal empfehlenswert alle ggf. veralteten oder fehlerhaften Treiber zu scannen und auf neue zu aktualisieren. Hier kannst du einen Treiber-Scanner downloaden. Das erspart oftmals viel Ärger und hilft gegen diverse Probleme.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  8. #6 SirTobi, 09.07.2012
    SirTobi

    SirTobi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Leider brachten auch diese beiden Ideen keine Hilfe. Kann es sein, dass eine Art MBR (oder sowas) auf so einem Stick liegt und der aus irgendeinem Grund überschrieben/zerstört wurde?

    Beste Grüße,
    SirTobi
     
  9. heinzl

    heinzl .

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    8.266
    Zustimmungen:
    9
    Da ist ohl eher der Controller vestoren, betrachte ihn als Schwund.
     
Thema: USB-Stick nach versuchter Erstellung eines Live-Sticks anscheinend defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anzeichen usb stick defekt

    ,
  2. stick wird nichtmehr erkannt ubuntu neue partition

    ,
  3. windows xp live usb edition 2012

    ,
  4. tool zum erstellen von live windows 7 stick,
  5. usb-livesticks unter linux erstellen,
  6. live stick kaputt nach installation,
  7. universal usb installer für windows xp einstellen,
  8. universal usb installer abbruch stick defekt,
  9. usb stick anscheinend voll,
  10. windows xp live auf usb stick,
  11. win xp live usb stick edition
Die Seite wird geladen...

USB-Stick nach versuchter Erstellung eines Live-Sticks anscheinend defekt - Ähnliche Themen

  1. USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt

    USB 3.0 wird nur bei 2.0 erkannt: Hey Leute, habe einen SanDisk Ultra Fit USB 3.0 32GB Stick. Dieser funktioniert tadellos an USB 2.0 Schnittstellen, jedoch nicht an 3.0. Ich...
  2. Erstellung der Website

    Erstellung der Website: Hi! Ich mochte eine seite offnen, aber bin neu in den Thema. Konntet Ihr mir einen guten Baukasten empfehlen?
  3. Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt

    Über USB IDE+SATA Konverter werden keine Datenträger mehr angezeigt: Ich habe einen Renkforce USB 2.0 zu IDE+SATA Konverter mit USB-Anschluss von Conrad. Aber seit kurzem werden keine angeschlossenen Datentrgäger...
  4. Nokia 808 USB Tauschen?

    Nokia 808 USB Tauschen?: Hi Bei mir ist der USB Stecker defekt am 808. Wie kann man das machen? Irgend wie muss man das an löten können. Das ist leider irgend wie hinter...
  5. SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB

    SOHO KVM-Umschalter, DVI & USB: Hallo Community, mein Problem: Ich wollte gern ein Firmwareupdate durchführen nach Anleitung. Das Problem ist, dass bei klicken auf "Find Device"...