Usb Stick komplett Gelöscht

Diskutiere Usb Stick komplett Gelöscht im Hardware Probleme Forum im Bereich Computerprobleme; Hi, Hardwar Beschriebung: http://www.kingston.com/deroot/flash/datatraveler.asp Und http://www.kingston.com/deroot/flash/dt101.asp 2 einfache...

  1. ap6

    ap6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Hardwar Beschriebung:
    http://www.kingston.com/deroot/flash/datatraveler.asp

    Und

    http://www.kingston.com/deroot/flash/dt101.asp

    2 einfache USB Sticks mit jewals 1GB


    Programm Beschreibung:
    Acronis Disk Director

    So mein Problem :D

    ich dachte mir gestern das ich einfach mal meine 2 USB Sticks komplett Formatiere/Lösche.
    Als bin ich hingegangen und hab mit Acronis beide USB Sticks gelöschen (habe die KOMPLETTE PATITION 5 mal gelöscht sprich mit 0 überschrieben).

    Sooo, dan hab ich heute morgen fest gestellt das wen ich jetzt den usb stick in den usb port reinstecke diese Windows *Ding Donk* zwar kommt aber der usb stick von keien programm und windows mehr gefunden/erkannt wird.

    dan ist mir eingefallen das ich vileicht ja die hersteller software die ja bestimmt auf den usb stick ist helöscht haben könnte *ich dummkopf*.

    Dan hab ich erst mal 1 st auf der seite von Kingston herrum gesucht nach software die die werkseinstellngen wider zurück rufen aber man findet nix

    Jetzt die frage an euch was könnte man noch versuchen die usb sticks wider herzustellen ?

    Schon mal danke im vorraus
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. #2 CaptainDusky, 04.11.2008
    CaptainDusky

    CaptainDusky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Herstellersoftware für den USB-Stick?
    Ich denke, du musst einfach nur eine neue Partition erstellen.
    Rechtsklick auf Arbeitsplatz > Verwalten
    Datenträgerverwaltung und dann da bei deinem Stick eine neue Partition anlegen.
     
  4. #3 Jaulemann, 04.11.2008
    Jaulemann

    Jaulemann insgesamt zufrieden
    Moderator

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    3.941
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sehr idyllisch
    Nein- einfach auf FAT formatieren- dann hauts auch hin! n 1GB stick partitionieren? Partitionieren = aufteilen = egtl. schwachsinn
     
  5. ap6

    ap6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den tipp aber der wird nicht kalppen also

    rechtsklick und so geht nicht da der stick überhaupt nicht mehr erkannt wird und Herstellersoftware geht ja deswegen auchs chon mal nicht und man findet keine Herstellersoftware auf er seite vom hersteller will der nicht raus geben =P
     
  6. #5 CaptainDusky, 04.11.2008
    CaptainDusky

    CaptainDusky Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Wird doch trotzdem Partitioniert. 'ne Festplatte wird auch Partitioniert, auch wenn ich beim WIndows-Setup z. B. sage er soll die ganze Festplatte nehmen, dann wird trotzdem eine Partitionstabelle angelegt.

    Und solange auf dem Stick keine Partitionstabelle ist, wird dieser im Arbeitsplatz auch nicht angezeigt, deswegen muss diese ja auch erst erstellt werden in der Datenträgerverwaltung.

    Sollte dein Stick garnicht angezeigt werden, probier es in einem anderen System und versuch es da nochmal.

    Software vom USB-Hersteller brauchste meistens nicht, und wenn der Hersteller doch Software anbietet, handelt es sich meistens dabei um Treiber für Windows 95/98/ME, da diese noch keine ausgefeilte USB-Stick-Erkennung haben wie es sie seit Win2000 gibt. Hab sonst noch nie Treiber/Software für 'nen USB-Stick benötigt.
     
  7. ap6

    ap6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey super trick mit dem arbeitsplatz und dan verwaltung

    hat eibahnfrei geklappt

    ich dachte halt nur das der usb stick nirgents merh angezeigt wird udn davon wuste ich noch garnix ^^ danke an alle problem hat sich gelöst und ich bin etwas schlauer geworden =P
     
  8. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
Thema: Usb Stick komplett Gelöscht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. usb stick komplett löschen

    ,
  2. usb stick komplett gelöscht

    ,
  3. usb stick komplett vom pc löschen

    ,
  4. usb stich komplett löschen,
  5. herstellerprogramme von stick löschen,
  6. usb geloeschte herst,
  7. herstellerdaten usb stick komplett löschen,
  8. usb stick herstellerprogramme,
  9. usb stick komplett gelöscht wie neues system
Die Seite wird geladen...

Usb Stick komplett Gelöscht - Ähnliche Themen

  1. Windows bootet nicht von USB in UEFI BIOS

    Windows bootet nicht von USB in UEFI BIOS: Ich versuche seit gestern Abend Windows über einen bootfähigen USB Stick auf meine ssd zu installieren, allerdings werden in meinem Boot Menü zwei...
  2. Beratung Komplett PC (Gaming)

    Beratung Komplett PC (Gaming): Hallo ich bräuchte einmal eure Hilfe. Ich möchte mir einen neuen PC anschaffen. Dieser wird für die alltäglichen Dinge wie Internet, E-Mails,...
  3. USB-3 Treiber für Win 7 64bit

    USB-3 Treiber für Win 7 64bit: Ich habe ein MSI 760GM p23 Board. Unter Chipsatz steht bei Everest Northbridge AMD RS 780/ RS880. Ich will da keine falschen Treiber...
  4. Externe USB Platte geht nicht in Stand-By

    Externe USB Platte geht nicht in Stand-By: Hallo, ich nutze eine externe USB Platte für Backups. Die ist zwar immer angeschlossen, sollte aber meiner Erwartung nach nur anspringen wenn auch...
  5. USB wird nichtmehr erkannt

    USB wird nichtmehr erkannt: Hallo liebe Mitglieder, Habe seit ein paar Monaten ein Acer Aspire V13 (V3-372-518v), bin auch soweit zufrieden. Der Laptop hat auf der linken...