USB-Ladekabel - Taugt das was ?

Diskutiere USB-Ladekabel - Taugt das was ? im Nokia N95 Forum Forum im Bereich Nokia Probleme; Hallo, hat von Euch jemand schon mal ein USB-Ladekabel wie dieses hier gehabt oder im Einsatz ? Taugen die was ? Gibt es Nachteile ? Ich war das...

  1. #1 frank_gayer, 16.09.2007
    frank_gayer

    frank_gayer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hat von Euch jemand schon mal ein USB-Ladekabel wie dieses hier gehabt oder im Einsatz ? Taugen die was ? Gibt es Nachteile ?

    Ich war das vom Blackberry immer gewohnt und fand das besser als ein Netzteil.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  3. roCka1

    roCka1 Guest

    Wieso taugen die was? Die Sache ist die, wenn du das Kabel drin hast, dann kannst du ja nicht synchronisieren, sondern nur aufladen, so was wie bei einem iPod wäre praktisch, auf Handy zugreifen und laden!

    Also ich hab da lieber mein Stromkabel drin, finde das nicht notwendig, es am PC zu laden!
     
  4. tpmjg

    tpmjg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    Für das N95 gibt es von Nokia das USB-Ladekabel CA-100. Ist nicht einfach nur ein Kabel, sondern im Stecker steckt auch etwas Elektronik.

    Ist praktisch z.B. am Arbeitsplatz oder unterwegs, wenn man z.B. ein Notebook mit genügend eigenem Akkusaft dabei hat, aber keine Steckdose in der Nähe ist oder das Ladeteil zu Hause liegt.

    Eigentlich ärgerlich, dass Nokia das N95 nicht gleich über das USB-Datenkabel ladbar gemacht hat, wie bei diversen Windows Mobile PDAs oder Smartphones der Fall.
     
  5. Laubi

    Laubi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    0
    Also ich brauche so etwas nicht. Meins lade ich am normalem Ladekabel.
     
  6. CROW

    CROW Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.08.2007
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab 2 Akkus. Reicht vollkommen :)
     
  7. #6 Flundermann, 17.09.2007
    Flundermann

    Flundermann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Ich KFZ-Ladekabel. Da ich e den ganzen Tag mit dem Auto unterwegs bin, würde mir so ein USB-Ladekabel kaum was nutzen..
     
  8. #7 LB-9300, 17.09.2007
    LB-9300

    LB-9300 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    0
    Na sooo schlecht ist das Kabel nicht. Nur das ist so wie von hinten durch die Schulter in den Bauch geschoßen. Denn wie bei SonyEricsson ginge es doch auch, das man ein Kabel für die Synchronisierung und Lademöglichkeit hat und nicht 2 ( eins für die Datenübertragung und das andere um über USB zu Laden). Doch wer viel mit seinem Notebook unterwegs ist oder an einem PC sitzt, der kann es halt wirklich fast überall Laden!!!!!!!!!! Denn USB ist doch echt überall.
     
  9. Anzeige

    Hi,
    schau mal hier: Windows-Wartungs-Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren.
  10. #8 frank_gayer, 17.09.2007
    frank_gayer

    frank_gayer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    klar, ich finde auch dass hier Nokia nicht "up to date" ist, denn USB-Ladekabel ist mittlerweile weit verbreitet.

    Aber ob ich jetzt ein zweites Netzteil oder das USB-Teil kaufe, ist halt die Frage, da ich zwei benötige. Ich dachte nur für den Preis kann das nichts sein.
     
  11. tpmjg

    tpmjg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    0
    Das USB Teil ist deutlich kleiner und platzsparender, auch wenn das Netzteil zugegebenermaßen schon recht kompakt ist.

    Außerdem gibt es diverse Äußerungen darüber, dass die Lebensdauer von Li-Ion Akkus im wesentlichen von der Anzahl Ladezyklen (auch kurzzeitiges Anstecken an einen Ladegerät, ohne vollzuladen) abhängt. So praktisch es also auch wäre, den Akku über ein kombiniertes USB-Daten-/Ladekabel immer gleich beim Synchronisieren und Datenübertragen mitzuladen, es schadet dann vermutlich schneller dem Akku, als wenn man es nur dann lädt, wenn es wirklich nötig ist (was natürlich beim N95 ohnehin nicht gerade selten der Fall ist...).
     
Thema:

USB-Ladekabel - Taugt das was ?

Die Seite wird geladen...

USB-Ladekabel - Taugt das was ? - Ähnliche Themen

  1. Windows bootet nicht von USB in UEFI BIOS

    Windows bootet nicht von USB in UEFI BIOS: Ich versuche seit gestern Abend Windows über einen bootfähigen USB Stick auf meine ssd zu installieren, allerdings werden in meinem Boot Menü zwei...
  2. USB-3 Treiber für Win 7 64bit

    USB-3 Treiber für Win 7 64bit: Ich habe ein MSI 760GM p23 Board. Unter Chipsatz steht bei Everest Northbridge AMD RS 780/ RS880. Ich will da keine falschen Treiber...
  3. Externe USB Platte geht nicht in Stand-By

    Externe USB Platte geht nicht in Stand-By: Hallo, ich nutze eine externe USB Platte für Backups. Die ist zwar immer angeschlossen, sollte aber meiner Erwartung nach nur anspringen wenn auch...
  4. USB wird nichtmehr erkannt

    USB wird nichtmehr erkannt: Hallo liebe Mitglieder, Habe seit ein paar Monaten ein Acer Aspire V13 (V3-372-518v), bin auch soweit zufrieden. Der Laptop hat auf der linken...
  5. USB Stick/Speicherkarte was verändern ?

    USB Stick/Speicherkarte was verändern ?: Hallo zusammen, vlt ist mein anliegen ja seltsam oder für euch so simpel oder vlt kann man es auch nicht ändern.... Also....ich mag Musik und...